Linker Hass und Hetze im Netz – Das Protokoll: Reisewarnung für Sachsen gefordert

Linksextreme verbreiten Hass und Hetze; Foto: © jouwatch Collage
Linksextreme verbreiten Hass und Hetze; Foto: © jouwatch Collage

Dass Linksextreme in sozialen Netzwerken ihren Hass auf Andersdenkende ungetrübt ausüben können, ist bekannt. Die AfD-Erfolge bei den Wahlen in Sachsen und Brandenburg haben die Linksradikalen noch einmal befeuert. Jetzt fordern die ersten, dass für Sachsen aufgrund der Wahl-Ergebnisse eine Reisewarnung seitens der Bundesregierung ausgesprochen werden soll.

Linksextremer fordert Reisewarnung für Sachsen; Foto. Screenshot Twitter
Linksextremer fordert Reisewarnung für Sachsen; Foto. Screenshot Twitter

 

Screenshot Twitter am 01.09.2019
Screenshot Twitter am 01.09.2019 am 01.09.2019

 

 

 

Foto: Screenshot Twitter (@che_notte)

Screenshot Twitter

 

Quelle: https://twitter.com/che_notte

 

Loading...

92 Kommentare

  1. Also, diesen gesamten Dreck konnte ich nicht alles lesen; am Anfang war aber ein sehr gutes Statement: „Wenn die #AfD bald die Mehrheit erreicht hat, wandere ich mit allen Muslimen, Flüchtlingen, Frauen mit Kopftuch und den AfD Gegenern aus Deutschland aus! Mit AfD Wählern und Nazis wollen wir nicht gemeinsam Leben.“ Das schrieb dieser Aras Bacho, ist das nicht dieser Sexualtäter, den eine der linksversifften Parteien aufgenommen hat?
    Mir persönlich wird Sachsen als Reise-Bundesland in Deutschland immer sympathischer!

  2. Wenn die #AfD bald die Mehrheit erreicht hat, wandere ich mit allen Muslimen, Flüchtlingen, Frauen mit Kopftuch und den AfD Gegenern aus Deutschland aus!
    Aras Bacho (der „verfolgte“ Syrer, der in Syrien Urlaub macht)

    AfD wirkt!
    Aber nicht zu uns auswandern, du Feingeist, sondern gefälligst nach Arabistan!

  3. Wir haben in unserem Marktkauf (Th.) derzeit eine neue Verkäuferin. Sie hat iranisch/tunesische Wurzeln und ist in D.geboren. Wurde zum Einarbeiten aus dem Westen in den Osten geschickt. Diese hat mir gestern erzählt, wie sie vor dem gefährlichen Osten gewarnt wurde und wie überrascht sie ist, so viele nette freundliche und interessierte Menschen zu treffen. Viele Wessis haben sich noch nie für den Osten interessiert, geschweige denn diesen jemals bereist! 30 Jahre ein Land und man kennt sich nicht! Das ist eine Schande!

  4. Vor ein paar Jahren wurde in der Presse und im gleichgeschaltetem TV berichtet, ausländische Reisegruppen meiden Sachsen, wegen der vielen Nazis. Das Gegenteil ist der Fall, so viele Buchungen wie noch nie. Überlegt euch mal was Anderes, ihr Deppen.

  5. Von welcher Partei reden die alle? Keine ihrer Vorwürfe kann man auf die AfD beziehen. Wer hat den nachweislich Verbindungen und unterstützt extremistische Gruppierungen. Genau die Genossen und Grüne. Doch das Angebot eines Dorfjecken mit allen seinen Bettlaken Trägern und Kopftüchern, daß Land nehmen wird gerne an. Doch dies wird nur passieren, wenn ohne richtige Arbeit keine Kohle mehr kommt. Essen in der Kantine, keine Wohnungen und Klamotten vom Roten Kreuz auch Smartphones müssen selber bezahlt werden.

  6. Ja mein Gott, lasst sie reden. Je mehr die AfD Anhänger beleidigt werden, desto mehr werden sie in ihrer Wahl bestätigt.
    Ich meide z.b. mein Geburtsort. Zu rot, zu grün. Das gleiche gilt für Berlin. Trage mein Geld lieber in Orte, wo ich mich wohl fühle.
    Also, einfach machen lassen.

  7. Leider stammen die Wortmeldungen nicht aus der Klappse, obwohl die Urheber dringend Hilfe brauchen und dort sehr gut aufgehoben wären. Die völlig weltfremden Horrorfantasien über Sachsen spiegeln wider, was in den hohlen Köpfen dieser Leute vor sich geht. Die denken, dass hier Jagd auf Ausländer oder Homosexuelle und Behinderte gemacht wird. In was für einer Welt leben die eigentlich?

    Wenn zwei Männer Hand in Hand durch ein Dorf in Sachsen laufen passiert denen nix. Machen sie das in einer multikulturellen Metropole, werden sie von der Schariapolizei verknüppelt. Die einzigen Menschenjagden im Osten veranstaltet die Antifa.

    Die haben jeden Bezug zur Wirklichkeit verloren. Und so wählen die auch. Mit hartgesottenen Islamisten kann man sich wahrscheinlich vernünftiger unterhalten als mit diesen Irren. Jetzt verstehe ich ansatzweise, was vor dem zweiten WK mit den Menschen passiert sein muss.

  8. Ich finde das zum Quietschen! Dieses Heulen und Zähneklappern ist ein Hochgenuss… Gibt es tatsächlich Leute, die das irre Geschreibsel von Fakes wie Jayne Doe ernst nehmen? Wer steckt hinter diesem hysterischen Unsinn?

    Köstlich! Sie können einfach nix dagegen tun, dass fast ein Drittel der Ossis fiese AfD-Wähler sind. Aus der Statistik geht ja hervor, dass es sich um „Werktätige“ handelt, um den Kundenkreis der Linkspartei also.

    Im Angesicht der politischen Krise kommt die Wahrheit ans Licht: Anstatt sich zu fragen, warum diese Leute dem linken Lager eine klare Absage erteilen, beschimpfen sie ihre potenziellen Wähler als Rechtsradikale. Der Klassenhass dieser Lehrerkinder aus dem Hipster-Milieu bricht sich ungehemmt Bahn. Jetzt zeigen Sie Ihr wahres Gesicht: Sie verabscheuen die Arbeiterklasse, deren Interessen zu vertreten sie vorgeben.

    Es sind Chauvinisten, die im Auftrag des Großbürgertums und des Großkapitals den Arbeitsmarkt mit Lohndrückern Fluten und die Systeme zu sozialen Absicherung zerstören. Sie sind genau das, was sie angeblich bekämpfen.

    Die linksgrünen Bessermenschen entlarven sich selbst. Die Wähler im Osten wurden im wahrsten Sinne des Wortes „enttäuscht“!

  9. Nichts gegen die Reisewarnung für Antifa, Islamisten und sonstige Gutmenschen auszusetzen. Genau so wird Sachsen zu einer noch mehr blühenden Landschaft. Das hohe Niveau der Bildung, die Sicherheit im öffentlichen Raum und das Fehlen von Antifa-Gewalt und Gutmenschen-Dummheit schafft einen lebenswerten Landstrich.😈

  10. Ich freue mich, wenn wirklich eine Reise Warnung rausgegeben wird.
    Bin ich im Osten.
    Herrlich.
    Keine Moslems keine dummen Politiker wie Krechbrecher keine linken
    Pöbel.
    Ach wie schön.
    Können Schwimmbad gehen.
    Können Bus fahren.
    Und wichtig.
    Die scheiß Windräder kommen kommen wieder weg.
    Unser Schulen sind Prügel frei.
    Und wir können wieder unsren Schweinefleisch essen.
    Weihnachtsmarkt besuchen ohne Angst.
    Herrlich ich liebe den Osten.
    Land Menschen Kultur.
    Hoffen das diese dummen Politiker sowie Menschen schnell den bösen dunkel Osten verlassen. Wir ziehen gerne dort hin.
    Denn die Menschen wissen was Diktatur ist.

  11. Immer wieder erstaunlich, wie die vom Linksstaat organisierte Hetze und Propaganda gegen die AfD bei Leuten, die ansonsten wohl mit durchschnittlicher Intelligenz ausgestattet sein mögen, dazu führt, dass ihr IQ auf unter 70 absinkt und sie zu Hassmonstern mutieren, wenn sie sich zur Wahl in Sachsen und Brandenburg äußern!

  12. Der linke Hass gegen alles was dieses Land mal ausmachte, ist in der Tat mörderisch. Und immer wieder wird auf die AfD als Sündenbock eingedroschen, aus allen Rohren. Der mörderische Hass der Linken kommt dem Regime gelegen.

  13. Wo sind meine Kommentare?Nicht ein Wort welches den Regeln widerspricht. Bei zeitlicher Verzögerung bitte ich um Entschuldigung.

  14. Diesen, von geistigen Tieffliegern abgesonderten Sondermüll, sollte man einfach ignorieren.
    Aber es freut mich riesig, daß diese Idioten sich soooo aufregen.
    Da is wohl so Mancher kurz vor’m Schlaganfall :)))

    Grüße aus Bayern

  15. Eine Reisewarnung für Sachsen wäre
    tatsächlich angebracht, denn auch hier wird fast täglich vergewaltigt und ausgeraubt und das alles mit fachmännischer Präzision. Schade ist nur das es immer die Falschen erwischt. Das liegt daran das die Linksversiften Drecksasseln nur ihren fb acc. Managen. Wenn sie mal rausgehen würden, hätte es bestimmt auch schon mal ne Zecke erwischt. Ich bin so Dankbar hier im Osten geboren zu sein und würde alles tun damit es lebenswert bleibt. Wenn der Gang zur Urne nichts mehr bringt………..

  16. So schlimm kanns ja nicht sein.Wenn(mal)rechtskräftig abgeschoben,dann in aller Regel nach einer Woche wieder da.

  17. Hat dem Zukunftsdeutschen Malek Bouzhara noch niemand erklärt, dass die Bundesregierung nicht dafür zuständig ist, Reisewarnungen auszusprechen, weil das ausschließlich das Auswärtige Amt tut, und das auch niemals für das eigene Land tun kann? Hat er da im Demokratiekurs gefehlt, wo das erklärt wird?

  18. Diese obigen Leute leben definitiv im falschen System und in der falschen Zeit. Büttel und die Bevölkerung knechtende Handlanger eines totalitären System, das wäre genau deren Ding. In der DDR, 3. Reich oder in Nord-Korea wären sie sicher besser aufgehoben. Auch im Mittelalter als Vertreter der Inquisition hätten die hervorragende Arbeit geleistet. Skrupel kenn sie nicht. Wann kommt die Forderung nach Umerziehungslagern.

  19. „Wenn die AfD bald die Mehrheit erreicht hat, wandere ich mit allen Muslimen,
    Flüchtlingen, Frauen mit Kopftuch und den AfD Gegenern aus Deutschland
    aus!“

    Wirklich? Versprochen?? Ich hoffe, du hältst dein Wort und vergisst auch keinen der Aufgezählten!

  20. Reisewarnung für Dresden ist gerechtfertigt.

    Die Aufführung der Zauberflöte in der Semperoper war aber sowas von grottig
    Seltsam sexualisiert und musikalisch eine Katastrophe!

    • Es sollte dringend eine massive Reisewarnung für ganz Deutschland ausgesprochen werden; besonders Menschen aus arabischen und afrikanischen Staaten muss dringend davon abgeraten werden, dieses Land zu betreten! Würde einige künftige Probleme vermeiden helfen…

  21. Wenn Herr Bacho auswandert, wäre das kein Verlust. Ein Verlust wäre es, wenn diejenigen gingen, die unsere Werte und unsere Kultur teilen.

  22. OMG was für ein Geplärre der linken, alles nur Schnappatmung! Legts Euch ins Sauerstoffzelt und jetzt ganz tief einatmen und Ooooooooooooom und einatmen und Ooooooooooooooom ……

  23. Bei der Heftigkeit der Reaktionen aus dem linksrotgrünen Kindergarten könnte man als außenstehender Beobachter fast den Eindruck bekommen, es sei etwas größeres im Busch, eine richtig große Sache, die seit Jahren im Hintergrund – fern von den Augen der Öffentlichkeit – erdacht, erarbeitet wurde und nun mit Vehemenz exekutiert wird.

    Eine große und einmalige Sache, bei der Begriffe wie Demokratie, Identität und Freiheit klammheimlich eine neue Bedeutung bekommen haben und die AfD mitsamt ihrer Wählerschaft wohl irgendwie….stört?

    Wie gesagt, man könnte den Eindruck bekommen……(das “Verschwörungstheorien“ doch einen Funken Wahrheit besitzen und es noch richtig übel auf unseren Straßen werden wird).

  24. Die Engelmeier’schen Fackelzüge von 2017 sind ja nichts gegen das, was da teilweise auf Twitter abgesondert wurde. Und Reisewarnung? Ja, aber für den R2G-Moloch Berlin!

    • Wie die Kinder: Da fahre ich nie wieder hin(waren wohl auch nie dort) alles Nazis und meine Investitionen werde ich woanders investieren!! An Doofheit nicht zu überbieten und solche Leute stellen ihren fehlenden Intellekt zur Schau und sind auch noch stolz drauf. Heeerrrlich!!!😂😂😂

  25. Welch eine Sammlung verhetzter Dummköpfe und linksextremer Phrasendrescher, die aus der „Geschichte“ gelernt haben wollen.
    Fragt sich nur aus welcher?
    Als der letzte demokratisch gewählte, sozialdemokratische, Präsident des Freistaats Preußen, Braun, vor der Radikalisierung von links und rechts warnte und den Kommunisten der KPD mit Blick auf die NSDAP-Abgeordneten zurief : “ …die wollen sie hängen und sie wollen die ( die Nazis) hängen….“
    schrien die KPD-Abgeordneten zurück: “ Dich hängen wir zuerst!“
    Soviel zum Demokratieverständnis der Linksextremen als mögliche Alternative zum Nazi-Staat und zu ihrem Anteil am Untergang der ersten Republik!
    Vom moralischen Standpunkt aus betrachtet, sind die zeitgeistigen Anbräuner Lumpen, aus historischer Sicht Verharmloser und intellektuell Nullen!

  26. Der enthemmte, linke Mob in den sozialen Netzwerken ist das
    logische Resultat der täglichen Hetze und Desinformation in den
    Mainstream-Medien und das demagogischer Kulturmarxisten.

  27. Heeeeeerrrrrlich!! He Leute von JW, das macht ihr aber keine 365 mal mit mir! Hab ich gelacht leider werden als PDF nicht alle runtergeladen deshalb hab ich mir eine extra Datei angelegt und sie kopiert. Mein Favori ist:
    Ein dunkelhäutiger Junge kam gerade auf mich zu, schmiss sich auf die Knie und fing an meine Schuhe zu putzen. Auf die Frage, was er da tat, antwortete er mit „Deutschland, Deutschland uber alle, bitte nichts erschießen, Herr AfD“. Entsetzlich. #Sachsenwah
    Das ist an Komik nicht zu überbieten und ich wußte gar nicht, daß soviele Comedian unterwegs sind. Für einen kurzen Moment habe ich mit dem Gedanken gespielt auch ein FB Konto anzulegen aber diese Flut von Komik halte ich nicht aus.
    Aber es gibt auch Positives. Ich muß anerkennen, daß diese, Gott wie soll man die nennen, Personen, auf die Fäkalsprache verzichten mit der sie 2016 die Bürger von MeckPom beschimpft haben nur weil wir damals als erstes Land die AfD mit 20,9% in den Landtag gewählt haben.

    • He He.Guter Komentar.Schlieslich finden jeden Tag mehrere Reisende aus Syrien oder Afganistan Geldbörsen mit hohen Beträgen und geben diese bei der Polizei ab.🤣🤣🤣🤣

  28. Diese ganzen Hass-Tweets zweigen mir eines:
    Sie sind angeschlagen und geifern wie wilde Tiere um sich.

    Leute ich muss Euch mahnen und ich weiß dass es schwer fällt.
    Bei so manchen, (wie auch mir) ist der Deckel kurz vor dem runterfallen.
    Doch bleibt entspannt!!!
    Sie wollen uns provozieren, so dass die Leute ausrasten, um dann mit dem Finger auf uns zeigen und uns den schwarzen Peter zuschieben zu können.
    Machen wir ihnen nicht die Freude, sondern ergötzen uns an ihren ekelhaften, verhassten Auslassungen!
    Sie sind es, die sich dadurch demaskieren.
    Und immer mehr Leute merken das.

    • „Widerlicher Kommunist“ ist eine Tautologie. Trotzdem haben Sie natürlich Recht mit Ramelow. Unvergesslich ist seine Aufforderung, Nachschub zu liefern. Ihm war es noch nicht bunt genug.

  29. Hier in Sachsen sind nach wie vor so viele Touristen, Westdeutsche und Ausländer, die hier leben und arbeiten, dass man über die vielen Vorurteile im Text nur den Kopf schütteln kann.

    • Wir haben seit 2016 die AfD mit 20,9% im Schweriner Landtag. Zugegeben wir haben keine Flut von Migranten, noch nicht, aber auch kaum die „normale“ Kriminalität wie in NRW und die können die auch behalten. MeckPom wird dieses Jahr den Spitzenreiter im Tourismus Bayern ablösen. Millionen Menschen aus aller Welt fühlen sich bei uns wohl und sie sind willkommen als Gäste. Ich habe bis jetzt nichts Fremdenfeindliches gehört, gesehen oder in der Presse gelesen. Was ich gelesen habe sind Angriffe der Linksfaschisten auf Büros der AfD und persönliche Angriffe.

    • Das ist der große Irrtum: die sind Lichtjahre von jedem Marxismus-Leninismus entfernt. Aus Interesse habe ich mich ein bisschen damit beschäftigt und auseinandergesetzt. Auf dem Flohmarkt bin ich über die entsprechenden Lehrbücher aus DDR-Zeiten gestolpert.

      Diese Kasper haben Marx oder Lenin nie gelesen. Sie quatschen nur das dumme Zeug nach, dass man ihnen in den Mund gelegt hat. Von Marxismus-Leninismus haben die nicht den Hauch einer Ahnung. Sie vertreten das genaue Gegenteil. Nicht einmal das wissen sie.

  30. Die Wessis sind doch Linientreu, sonst hätten sie längst erkannt wo der Weg mit Merkel hingeht, die Altparteien haben Angst um ihre Macht und ziehen alle Register vorallen Hetze, um der AFD zu schaden. Ich bin kein Nazi aber ein Mensch der mit offenen Augen durch unsere Städte geht Und Damaskus ist schon überall, und wir dürfen die Gäste der Merkel ernähren, ich frage mich ob das ein arabisches Land für uns Deutsche machen würde.

  31. Wenigstens haben die Grünen bei der Musikauswahl auf ihrer Wahlparty gezeigt wohin die Reise geht.Aber es scheint keinen zu stören.

  32. Lässt die linksgedrehten Idioten ruhig hetzen.
    Mein Meerschweinchen hat mehr Grips als die.
    Hunderttausend ehemalige CDU-Wähler haben jetzt AfD gewählt.
    Hatte die CDU 100.000 Nazis versteckt?

  33. Als Bayer fühle ich mich ausgegrenzt. Auch ich bin ein „Nazi“, ein „Rassist“, ein „Abgehängter“. Längst habe ich mich an die „Schimpfwörter“, die mittlerweile zu Wertbegriffen mutiert sind, gewöhnt. Solange ich in keiner Weise mit AH und AM in Verbindung gebracht werde, kann ich damit gut leben.

    • AH=Antonia Hofreiterin mit dem wehenden Haar
      AM=Angelika Murksel ohne Worte
      Wer will schon mit den Verbindung gebracht werden…

  34. Hier schlägt das Kartell der schlechten Verlierer zurück, oder meint, unter der Gürtellinie angesiedelt zurückschlagen zu müssen.

    Bei der Sichtung der obigen Auszüge trifft man – auf Schritt und Tritt – ein und dieselben Demagogen, von denen man auch nichts anderes erwartet hat.

    Frei nach Asterix :

    Ganz Deutschland ist besetzt !
    Ganz Deutschland ?
    Nein, ein kleiner Volksstamm in Mitteldeutschland leistet den medial eindringenden Gleichschaltungsfaschisten im Auftrag internationaler Konzerninteressen noch immer erfolgreich Widerstand

  35. Dieser Artikel macht deutlich:
    Es geht hier nicht um rechts oder links, oder konservativ und bolschewistisch, sondern um Deutschsein und Deutschhassen.
    Die „Tweeds“ zeigen eine gnadenlose Unversöhnlichkeit seitens der Deutschenhasser.
    Darauf müssen diejenigen, die weiterhin Deutsche sein wollen, sich im Innern einstellen, denn es wird grausam und brutal werden, wenn die Deutschehasser zusammen mit ihren orientalischen Verbündeten……

  36. Ich habe mir nur einen Teil dieser Tweets durchgelesen. Soviel geistigen Dünns..iss auf einem
    Haufen, da ist wirklich nur Gülle im Kopf. Denke, alle die da schreiben, haben in ihrem Leben noch nie einen müden Cent mit eigener Hände Arbeit geschaffen. Brauche jetzt unbedingt den großen Würfeleimer, und wenn der nicht reicht, die Badewanne. Das was da am Ende zu lesen ist, klingt als würden die ersten Sturmtruppen aufmarschieren.
    KRANK, KRANK, KRANK!!!!!

  37. Ich verstehe die Aufregung nicht. Laßt sie doch warnen! Und je schlimmer das alles dargestellt wird, umso besser. Je mehr von dem Gesindel Angst und Bange wird, desto weniger kommt von der Bagage! Sollen sie doch die nehmen, bei denen sie sich alle so richtig wohlfühlen, also die ganzen durch und durch Linksversifften. Wäre ich Sache, würde ich solche Aussagen feiern! Denn nur ein weggebliebender Asylbetrüger ist ein guter Asylbetrüger.

    • Sie nehmen mir die Worte aus dem Mund. Genau dasselbe wollte ich auch gerade schreiben. Und je mehr Reisewarnungen es für BUndesländer gibt desto weniger können sie uns mit diesen asozialen Sozialtouristen zumüllen.

  38. Wahnsinn, ein Haufen Linksextremisten, die nicht wirklich besser sind als Rechtsextremisten, aber sich für was besseres halten. Auf FB in manchen Gruppen und Seiten dürften sich ähnlich krasse Geschichten finden lassen. Auch da läßt man Extremisten gewähren.

  39. Die iNazis ( Internatinalsozialisten ) sind offensichtlich schwer kranke Menschen.
    Nun ja, da kann man nichts machen, sie sind halt #unheilbar !.

Kommentare sind deaktiviert.