„Mauer im Kopf“ – Chebli dreht komplett ab

Sawsan Chebli (Bild: shutterstock.com/Von photocosmos1) Mauertoter Günter Litfin (Bild: Ralf Roletschek ; Copyrighted free use: siehe Link)

Sawsan Chebli – keiner weiß warum, aber im Amt der „Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“ – überschreitet die Grenze ihrer bisherigen Geschmacklosigkeiten und relativiert das Sterben und Leiden an der DDR-Todesmauer.

Das Chebli hat wirklich schon einige richtige Knaller abgeliefert. Dass da noch Luft nach oben ist, war auch klar. Nun hat sie aber mit ihrem Gezwitschere nicht nur ihre komplette historische Ahnungslosigkeit offenbart, sondern die Grenze ihrer bisherigen Dreistigkeiten massiv überschritten. Auf Twitter zwitschert unser multilinguistisches Sprachtalent Chebli auf Englisch:

„Heute gedenken wir der Opfer der Berliner Mauer. Wir sind dankbar, dass wir dieses Jahr den 30. Jahrestag des Mauerfalls feiern dürfen. Beim Gedenken dürfen wir aber nicht die Menschen vergessen, die wir als Kriminelle behandeln, weil sie die Freiheit suchen. Die Zehntausende, die wegen unserer Grenzen gestorben sind.“

Chebli und die Mauertoten (Bild: Twitter)

Chebli bringt es tatsächlich fertig, 17 Millionen Menschen, die von einer kommunistischen Bande und ihren Helfershelfern durch eine Mauer einsperrt und beim Versuch, diesen Irrsinn zu überwinden, ermordet wurden, mit Grenzen in Europa zu vergleichen, die von Illegalen überrannt werden. Das haut selbst dem sozialdemokratischen Fass den Boden raus. Hier kann man sich eigentlich nur noch dem Mainstream-Journalisten Alan Posener anschließen, der das Chebli als eine „Göre mit arabischen Wurzeln“ bezeichnete, auch wenn die Welt sich für diese – mehr als treffende Zuschreibung – bereits entschuldigt und den Posener-Artikel gesäubert hat. Jedoch schuldet Sawsan Chebli Berlin mehr als nur eine Entschuldigung, wie von Posener gefordert. Denn wer – wie das Chebli, sein Leben in Freiheit und unverdientem Wohlstand verbringt, jene Gesellschaft, die einem selbst und der gesamten muslimischen Sippschaft Obdach und Heimstatt bot, als verantwortlich für den Suizid von Migranten, 2000 Kilometer von der deutschen Grenzen entfernt, bezichtigt, der sollte mehr tun müssen, als sich nur entschuldigen. (SB)

Loading...

23 Kommentare

  1. Sind ihre Eltern eigentlich auch gleichzeitig ihr Onkel und ihre Tante? Das würde so manches erklären… Schlimm, daß solche Personen in solch hohe Ämter gelangen und sich auch noch dort halten, trotz der bislang vielfach erwiesen absoluten Unfähigkeit.

  2. Die beste Charakterisierung hat Akif Pirincci geschrieben: „Sie ist der fleischgewordene Ausländerbonus, der inzwischen zum reinen Moslembonus umgewandelt worden ist, und die Goldmedaille-Trägerin im Kartell der Steuergeld-Säufer im King-Size-Format.“

  3. Wenn jemand so einen miesen Job macht wird er befördert und das fordern die GenossInnen schon lange. Die Bundespolitik ruft.

  4. Ich frage mich immer, weshalb man den Sprüchen dieser dummdreisten Frau so viel Aufmerksamkeit schenkt. Nichtbeachtung wäre meiner Meinung nach die einzig richtige Reaktion.

  5. Guckt mal Mauer bedeutet tot und wenn ihr die AFD wählt, werdet ihr alle sterben.
    So ungefähr ist die Botschaft.
    Ich glaube die Neandertaler vor Millionen Jahren konnten schon komplexer denken und differenzieren. Es gibt auch Tierversuche, die das zeigen.

  6. Ganz besonders dumme Exemplare sind die,die soetwas liken. Die Verfasserin gehört wegen Volksverhetzung angeklagt.

  7. sChäbli hat’s schon nicht leicht. — Sich den Verstand der Eltern mit 12 Geschwistern zu teilen, das kann ggf. zu Ungerechtigkeiten führen.😀

    • Ihr Pflichtteil wäre ein 13tel.
      Ich versuche jetzt schon mehrere Stunden erfolglos, Torten gerecht in 13 gleichmäßige Stücke zu teilen. Der Backshop-Inhaber an der Ecke hat mich deshalb schon zu seinem besten Freund ernannt.😉

    • Ach – das ist doch reine Theorie!
      Das wussten die Gene doch nicht
      und hatten nur mit höchsten 11 gerechnet.
      Danach waren sie dann total verausgabt! 😉

    • Ach – das ist doch reine Theorie!
      Das wussten die Gene doch nicht
      und hatten nur mit höchsten 11 gerechnet.
      Danach waren sie dann total verausgabt! 😉

    • Ach – das ist doch reine Theorie!
      Das wussten die Gene doch nicht
      und hatten nur mit höchstens 11 gerechnet.
      Danach waren sie dann total verausgabt! 😉

    • Hmm, Plausibel. — Aber was fange ich jetzt mit den vielen umsonst zerteilten Torten an.🍰🍰🍰🍰🍰🍰🍰🍰🍰🍰🍰😵

    • Da kann ich leider auch nicht helfen!
      Schade – aber ich bin gerade (mal wieder 😁) auf Diät! 😕😭

  8. Meint sie die Freiheit, die das Merkel-Regime grade an die Wand fährt? Oder die Freiheit von Invasoren, Deutschland zu plündern? Oder Freiheit, wie sie in 1984 beschrieben ist? Man weiss es einfach nicht, was in deren Oberstübchen rumgeistert. Jedenfalls würde mich mal interessieren, zu was die denn „bevollmächtigt“ ist. Lizenz zum Dummschwätzen, allem Anschein nach.

  9. Und selbst diesen Vergleich hat sie von den Grüninnen kopiert! Ich glaube sie meint damit, dass jede Grenze tötet, verwechselt halt nur Raus mit Rein.

  10. Guckt mal Mauer bedeutet tot und wenn ihr die AFD wählt, werdet ihr alle sterben.
    So ungefähr ist die Botschaft.
    Ich glaube die Neandertaler vor Millionen Jahren konnten schon komplexer denken und differenzieren. Es gibt auch Tierversuche, die das zeigen.

Kommentare sind deaktiviert.