SPÖ-Terror-Spaß: Dosenschießen auf den politischen Gegner

Foto: Von Dmytro Stoliarenko/Shutterstock

Was die bayerische SPD-Jugend kann, dass kann die SPÖ beim Nachbarn Österreich schon lang: Öffentliches Dosenschießen auf politisch Andersdenkende. 

Am Samstag fand im österreichischen Groß-Enzersdorf ein traditionelles Familienfest statt. Die SPÖ veranstaltete ein Dosenschießen. Unter dem Gegröle der Genossen konnten insbesondere die Kleinen mit voller Wucht Dosen, die mit den Konterfeies ehemaliger FPÖ- und VP-Regierungsmitglieder beklebt waren, abschießen. Besondere Freude bei den Sozialdemokraten dürfte mutmaßlich bei Treffern auf Ex-Innenminister Kickl oder Ex-Vizekanzler Strache aufgekommen sein.

Weniger Anklang fand die sozialistische Kinderbespaßung, die unter dem Motto „Ibiza-Dosenschießen“ lief, bei der ebenfalls „beschossenen“ VP-Niederösterreich. „Wenn man die eigenen Kinder auf politische Mitbewerber schießen lässt und das die Führung lustig findet, dann ist das befremdlich“, so Bernhard Ebner, Geschäftsführer der VP-Niederösterreich. Und er fordert Konsequenzen: „Ich hoffe inständig, dass sich die SP-Führung entschuldigt!“, heißt es hierzu laut der Krone-Zeitung weiter.

Geht es um Pietätlosigkeit, dann stehen die deutschen Sozialdemokraten den österreichischen Genossen in nichts nach. Vor der vergangenen Landtagswahl in Bayern veranstaltete die Sozialistische Jugend (Jusos Bayern) ein lustiges Blechdosenschießen. Der deutsche SPD-Nachwuchs fand es besonders lustig, auf lebende Politiker wie CSU-Vize Manfred Weber, Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer oder AfD-Politiker zu schießen. Auch eine Dose, beklebt mit dem Antlitz Adolfs Hitlers, war Ziel der Bespaßung. Sozialdemokratischer Spaß in Reinkultur. (SB)

Loading...

11 Kommentare

  1. Was wohl passiert wäre wenn da einige gekommen wären und ihre eigenen Bilder von SPÖ Kandidaten mitgebracht hätten?!

  2. Öhm…
    Naja…
    Also ich sags mal direkt.Ich hab auch so Bilder und Dartpfeile im Keller.
    Mir hilft das manchmal echt weiter.😁Ach und für die Dienstmitleser!!
    Nein ich habe kein Luftgewehr im Keller!!!🤔

  3. Das Dosenschießen ist ja fast noch „geistreicher“ als seinerzeit der „Schulz – Zug“, ein Zeichentrickfilm, in dem Maddin Schulz mit einer Lok die politischen Gegner platt fuhr.

  4. Erinnert sich noch jemand an die bundesweite Empörung, als ein einzelner Pegida-Spaziergänger, Merkel und Gabriel symbolisch am Spielzeuggalgen aufgehängt hat? Das Foto ging wochenlang durch die Gazetten und es wurde sogar ein Strafverfahren gegen den Amateurhenker eröffnet.

  5. Diese Parteien fehlt das Niveau, die verwechseln das mit Nivea was sie evtl. zuhause haben.
    Über solche klein geistigen Parteien braucht man sich nicht aufzuregen deren Weg ist vorgegeben < 5% und damit verschwinden sie in der Versenkung.

Kommentare sind deaktiviert.