Toter Jeffrey Epstein erschreckt die Medien – Vollstreckung auf Anordnung der Clintons?

Hans S. Mundi

Tote können nicht mehr reden (Foto: Imago)

Wir wissen es nicht. Nicht alles. Aber dennoch wissen wir so einiges. Der Name Jeffrey Epstein ragt wie eine überdimensionierte böse Fratze aus den amerikanischen Eliten, der US-Hochfinanz und der Welt der Superreichen und Supermächtigen heraus. Wohl über Jahrzehnte „flanierte der schwerreiche Unternehmer Jeffrey Epstein über rote Teppiche, hatte Freunde in Politik und High Society. Und das obwohl seine sexuellen Neigungen bekannt waren. Sein Tod wirft Fragen auf“ – das berichten in diesen Tagen stinknormale deutsche Tageszeitungen, wie die Mittelbadische Presse (12.08.2019) oder auch andere Medien.

Doch sichtlich wird der Ball flach gehalten, man kommt an dem Megaskandal zwar nicht völlig vorbei, doch allzu tief will man hier in den Redaktionen des Mainstreams nicht bohren. Denn am Ende könnte diese ganze Geschichte den Kritikern des sich „links/weltrettend“ gebenden Establishments zum peinlichen Desaster geraten. Zur niederschmetternden Enthüllung über das wahre Innenleben der sich gerne oft hypermoralisch gebenden Strippenzieher des politisch korrekten Mainstream, nicht wenige sagen sogar: Hier wird Licht ins Dunkel jener satanischen Kreise geworfen, welche eine „Neue Weltordnung“ planen und dieses in ihrer Eigenschaft als vermutlich größte Halunken aller Zeiten tun.

DIE ELITE HÄNGT VOLL DRIN: Trilaterale Kommission, Council on Foreign Relations u.e.m. – „Ab 1996 hieß sein Unternehmen The Financial Trust Co. Bis heute ist nicht schlussendlich bekannt, wodurch und durch wen Jeffrey Epstein ab den 1990ern seinen immensen Reichtum erlangte. Vor allem sein Immobilienbesitz in Manhattan, Palm Beach, Mexiko, Frankreich und einer privaten Insel in der Karibik diente dem späteren System Epstein. Apartments, Anlagen, Paläste, die nachweislich nur dazu dienten, über ein perfides Konstrukt, massenhaft Minderjährige zu missbrauchen, bzw. so ekelhaft es klingt, zur Verfügung zu stellen. Die mehr als explosive Tatsache: Epstein bewirtete, ja bediente Personen, die eindeutig nachzuweisen sind, jedoch einhellig behaupten mit den Missbrauchsvorwürfen nicht in Verbindung gebracht werden zu dürfen. Es geht um Prominenz der A-Liga aus den Bereichen der US-Politik, der Schönen und der Reichen, bis nach Europa wirkend. Menschen, die sich für unangreifbar hielten und sicherlich auch noch halten … Die gesellschaftliche Stellung zeigt sich dahingehend, wo Jeffrey Epstein gelistetes Mitglied war, Zitat seiner Homepage: Jeffrey Epstein war Mitglied des Mind, Brain and Behavior Committee in Harvard, der Trilateralen Kommission, des Council on Foreign Relations, der New York Academy of Science und ehemaliges Vorstandsmitglied der Rockefeller University. Herr Epstein ist auch aktives Mitglied der Edge Organization.“

Definitiv, hier geht eine Bombe hoch! Wer jetzt im Netz surft, der kann TV-Dokus über Epstein auf kleinen US-Privatsendern sehen, mit Bildern auf denen man Epsteins illustre Gäste gut erkennen kann, so u.a. den ohnehin politisch zwielichtigen Milliardär George Soros, umrahmt von jungen Mädchen (welch ein Zufall!) oder Bill Clinton, der es in diesen Kreisen sogar bis in Gemälde hinein brachte, die ihn in Fauenkleidern als Tunte zeigen. Tunte Clinton auf Gemälde(n) war in den Privaträumen von Epstein an der Wand – das Bild wandert gerade durch Facebook, lassen die Eliten das Bild bald sperren und entfernen? Sodom und Gomorrha? Nein: Trilatere Kommission, ganz in der Nähe zu den Bildenbergern, das Council on Foreign Relations – und ALLE in dem bewußten Umfeld wussten, dass ein pädophiler Kinderficker hier massenweise seelische und körperliche Vergewaltigungen an Minderjährigen organisierte, finanzierte und vermutlich zuhältermäßig in den höchsten Kreisen der Upper Class für Perversionen jeder Art offerierte.

Eine lange Liste mysteriöser Todesfälle von Menschen hin, die für die Clintons unbequem wurden! – „Der überraschende Tod Epsteins hat auch deshalb Brisanz, weil der Junggeselle freundschaftlich mit zahlreichen Prominenten verbunden war. Die engsten Verbindungen gab es zu Ex-Präsident Bill Clinton, der Flugaufzeichnungen zufolge mindestens 22-mal an Bord von Epsteins privater Boeing 727 mitgeflogen sein soll. Diese Trips gingen zu Zielen in der ganzen Welt, darunter auch auf eine Privatinsel Epsteins in der Karibik. Aufgrund der Flug-Manifeste steht fest, dass sich oft auch weibliche Passagiere an Bord des ‚Lolita-Express‘, wie das Flugzeug im Bekanntenkreis Epsteins betitelt wurde – weibliche Passagiere, die nur durch ihre Vornamen wie ‚Tatiana‘ identifiziert wurden… ein bisher unveröffentlichtes Foto in Ermittlungsakten der Behörden von Florida – wo Epstein ebenfalls einen Wohnsitz hatte – zeige Prinz Andrew aus Großbritannien, Mitglied der Royals, neben einem jungenh Mädchen…. Mit dem Tod des Angeklagten endet auch das Strafverfahren gegen ihn…. Spekulationen darüber, ob Epstein tatsächlich durch eigene Hand gestorben sei. Als jene, die ein Interesse an seinem Tod haben könnten, wird vor allem die Clinton-Familie genannt, weil Epstein nun nicht mehr ‚auspacken‘ könne. Der Sender ABC wies in diesem Zusammenhang auf eine lange Liste mysteriöser Todesfälle von Menschen hin, die für die Clintons unbequem geworden seien.“ Quelle: Mittelbadische Presse,12.08.2019

Sind Merkels Freunde Mörder und Kinderficker…? – Wenn jetzt auch SPD-nahe Verlagshäuser derartig hochbrisante Informationen in die Öffentlichkeit bringen, dann geschieht dieses nur als Pflichtübung. Man stellt den Skandal mitten in den Raum – um ihn sofort wieder zu vergessen. Keine tagtäglichen Fortsetzungen und Kommentare, alles vor allem in der unpolitischen Zone. Ja, es gab da ein paar Promis, aber das hat mit Politik nichts zu tun. Dennoch unterstützte die letzte GroKo unter Merkel sogar finanziell den US-Wahlkampf von Hillary Clinton, hetzen bis heute Bundespräsi Steinmeier, Merkel auf amerikanischem Boden und Außendienstzwerg Maas off Limit gegen Trump, steht das gesamte Lager der Altlastparteien auf Seiten der Clintons und der US-Links-Elite. Das könnte jetzt zum Bumerang werden, weil neben den VIPs die o.g. Institutionen ebenfalls eine fatale Nähe zu falscher Moral, organisierter Eliten-Kriminalität und dreckigsten Perversionen bis in die höchsten Spitzen diverser Staaten hinein aufweisen.

NWO: Familien zerstören, Kinder verstaatlichen – und dann vergewaltigen! – Eine Hand wäscht die andere, lästige Zeugen werden aus dem Weg geräumt, Kinder werden gefickt, es wird gelogen ohne Ende, es sind die gehobenen Damen und Herren einer kranken Welt, die anderen das Gehirn waschen, das Geld wegnehmen und das Glück von Freiheit und Menschlichkeit wegnehmen wollen. Familienzerstörung durch multinational organisierten Gender-Wahn bekommt so eine neue Bedeutung. NWO: Menschen ohne Geschlecht lassen sich besser ficken, vergewaltigen und bevormunden. Den Pädophilen dieser Welt sind heile Familien ein Gräuel, das sind Hindernisse. Kinder von Links verstaatlichen lassen, Familien zerstören und ihnen die Kinder entreißen, den Kindern die Gehirne „gendern“ bis sie nicht mehr was wissen was sie sind – und dann kommen die böhsen Onkels, die bösen Tanten und Tunten, vielleicht auch die Clintons oder ein neuer Epstein, vielleicht kommt sogar der Patenonkel der politischen Korrektheit George Soros – um mit hilflosen Kindern Orgien zu feiern. Satan is here to stay. Die Hölle auf Erden wird von Gutmenschen bewacht.

Hier noch eine aktuelle Meldung:

Die Obduktion der Leiche des wegen Sexualverbrechen angeklagten US-Multimillionärs Jeffrey Epstein hat noch keine eindeutige Todesursache ergeben. Laut Medienberichten sollen mehrere Brüche im Genick diagnostiziert worden sein.

 

Loading...

47 Kommentare

  1. Wer weiß, wieviele der Reichen und Mächtigen sich von Epstein was gaaanz was Junges vermitteln ließen. Rotherham wird wohl das englische Pendant gewesen sein. Und Lüdge in Deutschland? Bevor wirklich ermittelt wurde, verschwinden Unmengen an Beweisen. Nachtigall, ick hör dir trapsen.

  2. Allein in Deutschland werden jedes Jahr (!) ca. 60.000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet!
    Auch wenn ein Großteil nach kurzer Zeit wieder auftaucht, bleiben viele Tausend dauerhaft verschwunden.
    Da tun sich in Sachen Pädophilie und Organhandel Abgründe auf, die man sich als normaler Mensch weder vorstellen kann noch darüber nachdenken möchte.

    Danke für den mutigen und offenen Artikel!

  3. Trump hat sich frühzeitig aus dieser Klientel verabschiedet. Man fragt sich wie krank Journalisten sind die Trump als Epstein Freund bezeichnen während andere ganz dicke mit ihm waren.

  4. Ich hoffe die Amerikaner hoeren nicht auf diese Kreaturen vor Gericht zu zerren denn ganz sicher lief das international. Und das ist sicher nicht der einzige Erpresser und vergewaltigerring

  5. Sehr gut analysiert. Genau all das steckt hinter den ganzen perversen Moralentwicklungen unserer Zeit – nicht zu vergessen auch der Islam, der Mädchen ab 8 Jahren als geschlechts- und ehefähig ansieht! Daher kommt auch dessen Förderung. Eppstein ist jetzt vor seinem ewigen Richter und wir können ihn diesem getrost überlassen. Kümmern müssen wir uns um die lebenden Verbrecher…

  6. Danke, das dieses Thema hier mal ausführlicher gebracht wurde. Zum Autopsiebericht möchte ich hinzu fügen, das angeblich auch sein Zungenbein gebrochen war. Dies soll typisch für Erwürgen sein. Auch bestanden die Bettlaken in dieser Anstalt aus einer Art Papier, das keiner stärkeren Belastung standhalten soll. Epstein wog über 90 kg und die beiden wachhabenden Beamten machten gerade ein Schläfchen.

    Ein bisschen viel an Zufällen , oder ?

    Soros und Epstein haben ausser ihrer gemeinsamen jüdischen Herkunft noch eine Gemeinsamkeit :
    Keiner weiß so recht, wie das Vermögen der beiden zustande kam.

    Noch etwas: Soros wird selbst in Israel als Staatsfeind betrachtet, während es bei Epstein Indizien gibt, das dieser ein Mossad Agent war.

  7. Würde mich nicht wundern, wenn die Murksel da auch ihre Griffel drin stecken hätte. Vielleicht deswegen die Zitteranfälle. Die Entdeckung war ganz nah.

    • Eindeutig! Die enge „Freundschaft“ mit Barrack Hussein oder Hilary sowie eher weniger offene zu hochrangigen Vertretern bestimmter „Vereine“ bzw. eigene Mitgliedschaft lassen keinen anderen Schluss zu.

  8. Bitte in diesem Zusammenhang auch den Fall Dutroux und den NSU-Popanz betrachten. Mundlos und Böhnhardt waren ebenfalls Zuträger für die Kinderschänder. Nicht umsonst hat man DNA-Spuren von Böhnhardt an der Leiche von Peggy gefunden. Der Kinderschänder-Ring wurde medial zu einem „Neo-Na#i-Netzwerk umgedichtet. Wer war Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschuss? Richtig, Sebastian Edathy, ebenfalls ein Kinderschänder.
    Die stecken da Alle drin, Politik, Wirtschaft, Justiz, Medien! Nur so konnte das Geflecht jahrzehntelang funktionieren!

  9. Was ich diesen ganzen miesen charakterlosen Kreaturen wünsche,darf ich nicht schreiben.Ich hoffe,dass die alle ihre Strafe bekommen für ihre Taten.Wenn jede Kreatur beim Angriff auf Menschen ,auch die widerlichen sexuellen Angriffe auf Kinder gleich t.. umfallen würde,wäre die Welt um einiges befreiter.Man darf ja mal träumen.

  10. Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran.
    (John Lennon)

  11. „Das kabbalistische Netzwerk hinter den Rothschilds“ ist eine Dokumentation auf Youtube vom Kanal „TrauKeinemPromi“ und wirft Licht auf die Geschichte und Denkweise dieser Dunkelmänner und Frauen. Der Titel ist etwas mißführend; nein, es geht hier nicht um die Fam. Rothschild und deren Kontrolle über das Bankensystem, sie ist nur kurz in den ersten fünf Minuten angesprochen.

    • Dieses Video ist zwar schwer aufs erste Mal zu verstehen, es eröffnet aber eine völlig andere Sichtweise auf die scheinbar verworrenen und nur scheinbar unzusammenhängenden schlimmen Ereignisse, die in der westlichen Welt gerade so ablaufen.

  12. Sie sind viel mehr und viel mächtiger, als der hirnlose Wähler sich vorstellen könnte und möchte. „spotlight“

  13. Oliver Janich hat in seinem letzten Video auch Verbindungen zu Victoria Secret , Heidi Klum (Sexdienste in jungen Jahren und Zubringerin von Frischfleisch durch ihre Modellshows), Naomi Campbell , flavio briatore , Bunga Bunga Berlusconi , George Clooney u.a. im Netz recherchiert ,aufgedeckt und erwähnt.

    Interessant sind auch die Hintergründe der satanischen Sekte bzw. Religion mit ihren bestialischen und perversen Neigungen

    • Ich bin durch Zufall in dem Medium mit dem blauen Vogel über rote Schuhe gestolpert. Da zieht‘s einem die eigenen Schuhe aus.

  14. Diese offenen Worte sind schon längst angebracht und nun ist der Anlaß da.
    Wann packt Trump aus, ich bin gespannt denn er kennt, wenn ich an das Interview nach 9/11 denke, eine Menge diverser Hinterleute.

  15. Das ist nur ein Teil der Geschichte. Die Sache mit dem Pizza-Laden z. B. ist vor einiger Zeit so komisch im Sand verlaufen, gehört aber auch hier mit hinein. Onkel Donald hat noch nicht alle Wurzel gekappt, um den morschen Baum jetzt umzuwerfen. Aber er hat versprochen, H.C. zur Rechenschaft zu ziehen und Wicked Bill gleich mit.

    • Da kommt von Trump bestimmt was bei den Wahlauftritten, dann wird er einen Teil gegen die Demokraten vorbringen.

  16. Zuerst zerstört man die Familie, das Geschlecht und dann die Seelen mit

    der angeblichen Emanzipation, des Gender Mainstreamings und die damit

    verbundene Entgeschlechtlichung / Pervertierung…alles nach NWO-Plan!! So ist die Sexualität zur Massenware, zum Wegwerfprodukt verkommen, der

    Mensch von seiner natürlichen Bestimmung entfremdet worden……zum

    Zombie mutiert ;-((( Die diesem Unterfangen zugrunde liegende Methodik / Mechanik wurde
    der Mengelschen Eugenik entliehen, die im Westen weiter entwicklet
    wurde, wie z. B. das MKULTRA…….es ist der blanke Faschismus, der
    sich zunehmend offenbart!!

    • Zum Fachbegriff mit dem „Eu“ als erste Silbe: Die Mekelsche ist auch gut mit dem Microsoft-Gründer bekannt, dessen Vater Vorstand eines Vereins war, der sich mit geplanter Elternschaft auseinandersetzt. Der William selber pumpt ja auch viel Geld in so menschenfreundliche Impfaktionen weltweit.

  17. Ich kann mich Heilbrecht nur anschliessen. Ein gelungener Artikel. Ich darf übrigens an dieser Stelle an Alex Jones von Infowars erinnern. Schon vor Jahren hat er genau dieses Szenario vorhergesagt. Spende folgt übrigens.

  18. Wer in dieser Szene recherchiert, wird entweder um die Ecke gebracht oder mundtot gemacht. Beispiel: Hans Meiser wollte Namen einer Liste von mehr als 100 prominenten Kunden eines exklusiven Call-Girl-Rings veröffentlichen. Seine Recherchen wurden nie gesendet und die Produktionsfirma musste Insolvenz anmelden. Der ganze Sumpf gehört ausgetrocknet!

  19. Wurde Guterres von diesen Eliten ebenfalls ins UN-Amt gehievt?Sein Mißbrauchskandal im Kinderheim hatte ihn bereits einen portugiesischen Ministerposten gekostet. Also ein offensichtlich Gleichgesinnter, prädestiniert für ein hohes Amt in der Globalistenarena. Erpressbar allemal.

  20. Der Fingerzeig auf Clinton ist spekulativ und vielleicht eine Nummer zu klein. Es geht hier um ein mit Geheimdiensten verbundenes Erpressungsnetzwerk, das womöglich hunderte oder tausende Mächtige im Griff hat. Andererseits wäre weniger mehr. Die Fragen, die sich im Moment stellen, betreffen eine Gefängniszelle in einer überschaubaren Einrichtung.

    • Clinton ist entweder Teil des Ganzen , oder hat sich durch seine perversen Neigungen erpressbar gemacht.
      Die anderen Größen wurden schon teils in dem Artikel erwähnt , (Soros , Rockefeller deRotschilds etc.)

    • Die „Raute“ ist Befehlsempfängerin, mehr nicht. Interessanter wäre die Frage, warum selbst das Häuflein honoriger und vernünftiger Politiker in den Reihen der CDU dieses Wrack als Kanzlerette duldet.

    • Die „Raute“ ist Befehlsempfängerin, mehr nicht. Interessanter wäre die Frage, warum selbst das Häuflein honoriger und vernünftiger Politiker in den Reihen der CDU dieses Wrack als Kanzlerette duldet.

    • Warum ist das Volk dem gegenüber gleichgültig und lässt sich von
      so einem Gesindel betrügen, hintergehen und sogar noch bevormunden?

    • Ich gehe davon aus, daß sämtliche Parlamentarier in Deutschland wissen, wer Merkels Auftraggeber sind, und deren Macht fürchten.

  21. Na ja, Pädophilie („Stadtindianer“/Reformpädagogik)erklärt auch die Affinität der Grünen zum Islam.
    Schließlich ist dort Kinderschändung (Aisha Ehefrau Mohammeds von ihm geheiratet mit 6 Jahren, Ehe wurde mit 9 Jahren „vollzogen“) unhinterfragbar religiös institutionalisiert.

  22. Ich bin sehr froh, dass jetzt offensichtlich Licht in diese Finsternis kommt und ich bin mir sicher, dass es nicht nur auf Amerika beschränkt ist sondern diese hässlichen Krakenarme tief in die europäische und auch deutsche Gesellschaft hineinragt. Ich kann nur hoffen und beten, dass jetzt alles ans Licht kommt.

    • Da wird nichts ans Licht kommen, rein gar nichts! Die Großkopfeten werden dies zu verhindern wissen! The same Procedure to defend the Power of the New World Order

Kommentare sind deaktiviert.