Deutscher Größenwahn hat einen Namen: Angela Merkel

https://www.imago-images.de/imagoextern/asp/default/bild.asp?c=x%B7%9Cl%92%5C%87%5Fd%7FY%5FS%BC%C1k%BAT%9F%A9h%D2%A7%B3%C1%C6
Dr. Dr. h.c. Frau Merkel zeigt den Amis, wie Klatschen geht - Foto: Imago

Stralsund – Wer gestern den ersten öffentlichen Auftritt Angela Merkels vor Ende der Sommerpause beim Leser-Forum der Ostsee-Zeitung verfolgte, muss zu der Gewissheit kommen: Gelegentliche Zitteranfälle sind nicht der einzige Hinweis auf eine schwere gesundheitliche Störung bei dieser Frau. Einige ihrer Aussagen lassen akut an ihrer Zurechnungsfähigkeit zweifeln. Merkel lobt die Seenotrettung, verteidigt stur ihre Flüchtlingspolitik und verneint eine Spaltung der Gesellschaft – und sie lässt durchblicken, dass es für sie völlig okay ist, wenn Deutschland das Sozialamt der Welt ist.

Diese Kanzlerin wird zunehmend zur Gefahr für Deutschland. Die von ihr angerichteten Schäden sind bereits irreparabel, doch Einsicht oder Selbstkritik sind bei Angela Merkel Fehlanzeige. Erarbeitetes Volksvermögen und Wohlstand sind für Merkel globales Gemeingut: „Als Teil einer gemeinsamen Welt kann Deutschland nicht nur seinen eigenen Wohlstand pflegen„, sagte die Kanzlerin laut „JF„. Und dass diese gemeinsame Welt sich längst aufgemacht hat – und weiterhin aufmacht -, nach Deutschland zu kommen und hier vor Ort an dessen Wohlstand zu partizipieren, geht für sie anscheinend in Ordnung, denn: „Wir können nicht an uns alleine denken“. Eigentlich ist es weltweit der Regelfall, dass Regierungen zu allererst an ihr Volk denken – und dann an den Rest der Erde. Nicht so bei Merkel.

Moralischer Wahn

Auch die Klimajugend-Bewegung „Fridays for Future“, deren Wesensmerkmal der fortgesetzte Bruch der gesetzlichen Schulpflicht ist, erhielt von Deutschlands Regierungschefin (die einst schwor, die „Gesetze des Bundes zu wahren und zu verteidigen“) erneut die sozusagen höchstoffizielle Absolution: „Ich freue mich, wenn sich die Jugend eine Stimme gibt und sie zur Gehör bringt!

Dass Merkel „FFF“ lobt, ist kein Zufall: Sie und die Klimaschützer teil derselbe moralische Größen- und Machbarkeitswahn, dass den winzigen – und globalökologisch vernachlässigbaren – Deutschland die heilige göttliche Mission auferlegt sei, den Planeten zu retten. Auch wenn der Rest des Planeten davon nichts wissen will. Merkel pocht unverdrossen auf die weitere Vorreiterrolle Deutschlands beim Klimaschutz: „Wenn wir uns nicht vernünftig verhalten, wie sollen wir es dann von Ländern mit geringerem Lebensstandard verlangen? Wir müssen Vorreiter sein„, zitiert „dts“ die Kanzlerin. Und obwohl der juristische wissenschaftliche Dienst des Bundestages zuletzt die geplante CO2-Besteuerung als verfassungswidrig eingeschätzt hat, spricht sich Merkel unverdrossen weiterhin für eine CO2-Bepreisung aus: Diese werde man brauchen, ihre Regierung werde bis zum 20. September ein „Maßnahmenpaket“ erarbeiten. Wenn es über Steuern nicht klappt, soll dies über CO2-Zertifikate geregelt werden. Überhaupt müssten die Deutschen „umdenken„: Es gehe darum, „unser ganze Leben in einem Kreislauf zu denken„, so Merkel in einem ihrer schiefen Sätze. Man dürfe aus der Erde nicht mehr „herauszerren„, als durch Regeneration ausgeglichen werden könne.

Hohn und Spott für Kritiker – und die Medien klatschen

Über ihre vernichtende und zerstörerische Politik der offenen Grenzen und aktiven Ermutigung zur Einladung von Wirtschaftsmigranten kam der Kanzlerin kein Wort über die Lippen. Die gesellschaftlichen Gräben, die sie aufgerissen hat und die ihr Kritiker vorwerfen, sieht sie nicht; sie räumt lediglich „Kontroversen“ ein über den eingeschlagenen Weg, der jedoch grundsätzlich richtig sei. Wie wenig die Frau vom geistigen Klima begriffen hat, das inzwischen in Deutschland herrscht, wurde sinnbildlich klar, als gestern ein Lokalpolitiker im Stralsunder Publikum die Fragerunde nutzte, um Merkel zu fragen, ob sie mit ihrer Migrationspolitik das Land gespalten habe; wörtlich warf der Mann ihr vor, Deutschland „im Namen der Toleranz in eine Diktatur“ geführt zu haben, weil Kritiker der Flüchtlingspolitik – etwa AfD-Anhänger – keine echte Meinungsfreiheit hätten. Merkel fiel dazu nur dies ein: Die Tatsache, dass der Mann seine Frage überhaupt stellen dürfe, ohne sich damit „einer Gefahr auszusetzen„, sage schon genug. „Focus“ feierte anschließend diese Merkel-Parade als „ruhig-pointierte Entgegnung„.

In Wahrheit ist es eine unsäglich dumme, zynische Antwort: Natürlich erfolgt die Einschränkung der Meinungsfreiheit heute nicht durch staatliche Behörden wie Zensurbehörden, Schutzhaft, Gestapo oder Gedankenpolizei – sondern durch sozialen Druck, als subsidiäres Phänomen. Wer sich als „rechts“ outet, riskiert entweder Isolation oder öffentliche Hinrichtung, Ausgrenzung und Mundtotmachung. Ohne die Politik Merkels gäbe es gar keine AfD, gäbe es keine Pegida, gäbe es keine zu Recht besorgten Bürger, deren Zahl täglich anwächst. Und es gäbe folglich auch nicht die Anfeindungen eines linken Mainstreams gegen alles und jeden, der aus der bunt-indoktrinierten Reihe tanzt.

Noch eine Randbemerkung zu Merkels Selbstverständnis als Weltenretterin: Wer beim Spielen der Nationalhymne nicht einmal aufrecht stehen kann, seine Vitalität und Gesundheit jedoch ebenso schönredet wie seine angeblichen politischen Erfolge, ist vermutlich nicht die Idealbesetzung als moralischer Oberlehrer auf der internationalen Bühne. (DM)

 

Loading...

139 Kommentare

  1. Ich bezweifle inzwischen, dass sich in ihrem Schrank noch alle Tassen befinden.
    Entweder ist sie unter Drogen oder senil oder dement.

  2. Endlich hat die Alte mal ein anderes Outfit an!
    Hoffentlich musste sie die Kutte, nach Ende der Show, nicht wieder abgeben.

  3. Soviel Zerstörung schafft nur die Kanzelette!

    Die eigene Nation ist wie auf den Kopf gestellt, mit tiefen Rissen in der Gesellschaft.
    Städte und Kommunen sind der Überforderung preisgegeben. Mancherorts sieht man
    chaotische Zustände.
    Die politische Führung ist vollkommen zerstritten und aus Buntland ist ein Bittsteller geworden.

    Die Kanzelette wird in die Geschichtsbücher eingehen.

    Als die Frau die Deutschland und Europa zerstört und der Islamisierung Tür und Tor geöffnet hat.
    Murxel kann und will nicht verstehen das Sie auf verlorenen Posten steht
    Sie ist ist nicht die Lösung für das Völkerwanderdungsproblem, sie ist die Ursache
    dafür.
    Fürs regieren ist es zu spät, sie kann nur noch reagieren.

    Aber wie gesagt:

    Egal, wie dieses Drama ausgeht: Merkels Zukunft sieht rosig aus.
    Entweder verabschiedet sie sich in die komfortable Rente oder sie wird Generalsekretärin der Vereinten Nationen.
    Die Trümmer ihrer Politik müssen andere wegräumen.

  4. Warum sollte sie umdenken? Warum sollte sie mit der Vernichtung Deutschlands aufhören? 2010 hat sie den Kalergi- Preis bekommen und sie fühlt sich diesem Preis verpflichtet. Solange die Mehrheit der Deutschen damit einverstanden ist, ihr immer wieder die Legitimation dafür erteilt, wird sich nichts ändern. Das zeigt nur, dass die Deutschen genauso krank sind wie Merkel.

  5. Diese Frau macht weiter und weiter und weiter,
    was sind wir nur für Warmduscher, dazu zähle ich mich leider auch. Warum stoppt niemand oder etwas diese Wahnsinnige?
    Ich bin der letzte der irgendjemanden was schlimmes wünscht, aber wenn es was zwischen Himmel und Erde geben sollte, dann wäre es langsam an der Zeit.

    • Daß Merkel weiter und weiter und weiter macht (und machen kann!), zeigt meines Erachtens, daß sie von bestimmten Kreisen mit Macht an genau dieser gehalten wird.
      Irgendwo las ich mal, Merkel sei von Anfang an bis 2021 als Kanzlerin vorgesehen gewesen. Wenn der CIA mit seiner vor Jahren abgegebenen Prognose recht hatte, wird Deutschland bis 2020 unregierbar, und bis 2021 bricht vermutlich das Banken- und Eurosystem in Europa zusammen. Paßt doch!

  6. Warum hat der AfDler eigentlich nicht nach dem Namen des ermordeten Jungen vom Frankfurter Bahnhof gefragt? Ermordet im Namen des Guten und der Toleranz…

  7. In einem Land, in dem Massenmedien, Wirtschaft, Gewerkschaften, Schulen, Organsisationen und Institutionen die Stigmatisierung, Verhöhnung, Diffamierung und Ausgrenzung politisch Andersdenkender durch Regierende nicht nur nicht mit Kritik überziehen sondern selbst wesentlicher Teil dieser zutiefst undemokratischen Menschentreibjagden auf Kritiker und Andersdenkende sind, herrscht keine Demokratie! Das anders als in China mit Hinrichtungsbussen, in Russland mit Gulags, im Orient mit öffentlichen Hinrichtungen, in der DDR mit Psychoterror und Isolationshaft oder im dritten Reich nicht mehr mit KZ´s für all die heute durch ehemalige DDR Elitekader diffamierten Kritiker und Andersdenkenden mit diesen Mitteln nicht gearbeitet sondern mit den Staasimitteln der Zersetzung, Ächtung, der Vogelfreierklärung solcher freiheitlichen Demokraten der Machterhalt von diktatorischem Totalitarismus betriben wird, ändert rein gar nichts an der grundlegenden Tatsache, das keine freiheitliche Demokratie herrschen kann, wo Kritik und andere politische Meinungen grundsätzlich reflexartig stigmatisiert werden und im Namen des angeblich guten Kampfes gegen was auch immer oder im Namen der Rettung von irgendwas notorisch andere Meinungen systematisch unterbunden und vernichtet werden sollen. Wer also zu solchen kommunistischen Phrasen- und Floskelveranstaltungen eindeutiger Kommunisten klatscht und feiert, offenbart keineswegs höhere Moral und Ethik, höhere Ziele oder Intellekt sondern das Gegenteil – unterwürfige kommunistische Einheitsverblendung ohne jeglichen freiheitlich-demokratischen Grundsatz. Aber wen wunderts – alles so oft analysiert und beschrieben von echten Demokraten – das sich nichts Ernsthaftes in der Abbildung der Einheitsparteienmeinungsmedien gegen den bereits verfassungsaushebelnd herrschenden Kommunismus regt ist nur weiterer Beleg und Kennzeichen der ganzen Wahrheit – unter der alle Diktatoren einenden ewigen Kaiserschaft der hier herrschenden Diktion stirbt jede Kritik nicht weil sie unberechtigt ist, sondern weil die herrschenden Feinde der freiheitlich-demokratischen Verfassung jede Kritik und jeden Kritiker natürlich mit ALLEN Mitteln zum Schweigen bringen, wann genau also auch hier wieder zu allen Mitteln gegriffen wird und damit Merkels Worte ein weiteres der vielen Male Lügen gestraft werden bleibt absehbar nur eine Frage der Zeit.

  8. Einen Größenwahn hatten wir doch schon einmal, in der dunkelsten Zeit unserer Geschichte, aber wie heißt es immer ?, es wiederholt sich alles.

  9. „Man kann die Realität ignorieren aber man kann nicht die Konsequenzen einer ignorierten Realität ignorieren. (Ayn Rand)“

    Doch, man kann und dies tut Merkel. Sie ignoriert die Realität und sie ignoriert auch die Konsequenzen. Das kann nur in einer absoluten Katastrophe enden.

  10. Das was diese Psychopathin bei Euch abzieht ist nichts weiter als ein kalter Staatsstreich.
    Die will Deutschland kaputt machen, denn Ihr habt ihre geliebte DDR kaputt gemacht. Denn dass dieses Nachtschattengewaechs ihre DDR geliebt hat ist doch an ihrer Karriere drueben klar abzulesen. Die Alte ist SED durch und durch und auch wenn ich mich wiederholen muss, falls sie lebend ihren Posten aufgibt haut die ab nach Suedamerika zu ihren alten Freunden, jede Wette!

  11. Merkel ist das allerletzte, Anstand Fehlanzeige, Moral Fehlanzeige, Ehrlichkeit Fehlanzeige, Emphatie für Opfer Ihrer Entscheidungen Fehlanzeige, usw. dieses Mi..St… ist eine einzige Fehlanzeige

  12. Das ist keine Unzurechnungsfähigkeit, das ist penetranter Hohn. Was hat denn die Königin der Moral bzgl. des Frankfurter Mordes an dem Jungen zu sagen? Nichts. Die Hölle ist dieser Teufelin gewiss, wenigstens das

  13. „Wenn Wahlen etwas verändern würde, wären Diese längst verboten“ oder so ähnlich hat sich ja auch schon ein Staatsoberhaupt verlauten lassen, auch wenn es kein Westdeutscher war, da schenken Die sich Alle wenig.
    Umfragen dienen lediglich zur legitimierter Wahlfälschung!
    Und überhaupt wurde doch vom Verfassungsgericht (ohne Verfassung) festgestellt, das sämtliche Wahlen schon seit langem keine Rechtsgültigkeit besitzen oder zumindest dagegen verstoßen oder so ähnlich.
    Schon alleine die Briefwahl ist doch eine reine Farce……

  14. Ich weiss nicht warum hier über Frau Merkel hergezogen wird? Sie ist krank und höchstwahrscheinlich nicht mehr zurechnungsfähig. Schlimmer das alle Abgeordneten ihrer Partei sowie der Blockparteien dieses volksfeindliche Verhalten tolerieren, ja sogar unterstützen.
    Vielleicht war’s ja irgendwas Ansteckendes ?

  15. Die ist schlimmer als der, welcher von 33 bis 45 regiert hat.
    Wenn es eine Gerechtigkeit gibt, muß sie die Höchststrafe bekommen.

    Dasselbe gilt für die Wähler der Altparteien.

    • Es gibt da einen gravierenden Unterschied.
      Derjenige der von ´33 bis´45 regiert hat, hat mehrere Mio. deutscher Kriegsopfer und 33% Gebietsverlust Deutschlands auf dem Gewissen. Gewollt hat er das zwar nicht, aber durch die unüberlegte Aktion im September ´39 verantwortet, bzw. verschuldet.
      Die Stasi-Hexe hingegen hat, wenn sie ihr Werk demnächst bald vollendet hat, das ganze deutsche Volk auf dem Gewissen. Und – das ist der zweite Unterschied – sie hat es gewollt !

  16. Nach Durchspielen möglicher Fluchtziele bleibt außer Südamerika eigentlich nur noch Kanada oder Japan übrig.
    Letzteres ist aufgrund seiner aufwändigen Erreichbarkeit etc nicht von der Hand zu weisen.

    Also aufgemerkt, wenn es irgendwann in Bälde heißt:
    „Ich habe mich schon immer für fernöstliche Kultur interessiert“

    • Kanada wird gerade von Justin ( Castro ) Trudeau zerstört. Er hat den Genderwahn und PC dort schon eine Weile lang vorangetrieben. Bei einer Einwohnerzahl von etwa 37 Millionen Kanadiern möchte er in den nächsten drei Jahren einer Million Muslime Unterschlupf gewähren. Keine guten Aussichten für das Land. Ein Vorteil in Kanada sind die unbewohnten Weiten, da kann man vielleicht frei leben.

    • Die Antarktis ist auch gross, die können doch dort hin. Ich lebe in einem US Staat südlich von Kanada, von mir aus sollen die fern und gerne auch zu hause bleiben.

    • Viele hier sind in ‚Ekstase‘ wie dumm diese Leute sind. Vor einigen Jahren haben die so ein Spektakel im Staats-Capitol abgehalten, man musste sich für die schämen. Da hatten wir noch einen Republikaner als Gouverneur, jetzt haben wir ein Demokrat-Weichei dort. Am Wahltag wurden auf mysteriöse Säcke mit Wahlzetteln spät abends gefunden und transportiert. Es ist nichts diskreditiert worden. ☹

    • Na, Ihre geforderten 10 Millionen werden durch den Geburten-Jihad in allerkürzester Zeit das Land bevölkern.

    • Japan? Niemals. wir erinnern uns an deren einwanderungspolitk? Die liefern sie gleichin eine Geschlossene ein

    • Mit Japan habe ich mich auch kürzlich beschäftigt. Dort gibt es für Moslems nur wenige Möglichkeiten, sich vorübergehend im Land niederzulassen, und für diese Wenigen gibt es eine große Latte an Freiheitsbeschränkungen im Alltag, auch im Hinblick auf das Ausleben ihrer Religion.

  17. Klassischer Cäsarenwahn, Politik der
    verbrannten Erde um aus dem überholten
    „Alten“ das „Neue/Bessere“ zu erschaffen.
    Wer diese Botschaft nicht erkennen will,
    der hat es nicht verdient weiter zu existieren
    und sein Schicksal (das deutsche Volk!) ist
    besiegelt. Wem diese Worte sinngemäß
    bekannt erscheinen, weiß dass am Ende
    ein Land in Trümmern lag. Merkels Rhetorik
    trägt immer mehr wahnhafte Züge mit erkennbarem
    Realitätsverlust und reißt ein Land sehenden Auges
    in den Abgrund.

    • Die hat ihre ganz eigene Realität. Wahnhaft? Das Ganze trägt schwer die Züge eines beauftragten Staatsstreiches und/oder einer Sekten ähnlichen Irrationalität mit dennoch klaren Zielpunkten. Die werden wir nicht los. Auch die Ostwahlen wird sie bösartig arrogant überleben wollen. Paralysiert und ihr kritiklos begeistert folgend – das tumbe Volk. Wir sind zu wenig, zu leise, zu mutlos…

  18. Die stoische Ruhe, mit der Merkel unser Land vernichtet, genügt völlig um ihren Gesundheitszustand zu beurteilen.
    Kein normaler Mensch vernichtet mit so strahlendem Gesicht freudig das, was Generationen von Deutschen mühevoll aufgebaut und erarbeitet haben.
    Und unser schwarzer Kanal ist pausenlos damit beschäftigt, die Konflikte um Meinungsfreiheit aus Hongkong zu berichten oder über den bösen Salvini, der doch ernsthaft zuerst an sein Volk denkt ? Welche Frechheit ! Warum sieht er es nicht ein, dass auch die Steuergelder der Italiener in alle Welt verteilt werden müssen und auch halb Afrika in Italien das Recht auf ein kostenloses Leben
    hat ?
    Auch wer kein Mediziner ist sieht, dass diese Frau nicht mehr bei Verstand ist.

    • Selbst Mediziner (z.B. aus Canada) bescheinigten der Frau schon vor Jahren, allerdings NACH 2015, dass sie krank sei….

    • Dafuer gibt es doch GOOGLE…
      Wenn es so interessant waere, das zu erfahren, sollte man schon mal etwas Zeit und Muehe investieren. 😉
      Ich tat es doch auch… 🙂

    • Na eben, Herr Mueller, weshalb so knausrig mit Ihrem Wissen? Ich ging davon aus, daß wir Foristen unser Wissen miteinander teilen. Aber das scheint ein Irrtum zu sein. Genau an diesem Punkt liegt doch das gesamte Problem hier in Deutschland, daß man nicht zusammensteht und nicht teilt. Muß tatsächlich jeder für sich immer wieder erneut von vorne anfangen? Eine derartige Haltung finde ich sehr bedauerlich.

    • Daran liegt es mit Sicherheit nicht… Es ist mir rein ZEITLICH nicht moeglich, mir diesen Artikel aus 2016 (?) wieder muehsam rauszusuchen (falls er noch zu finden sein sollte).
      Ich weiss, dass es ein Videobeitrag eines canadischen Psychoanalytikers war. Mehr jedoch nicht. Bedaure.
      Damals war ich noch kein Mod und hatte mehr Zeit .
      Zudem bekamen Sie doch bereits Antworten von anderen Foristen zu Ihrer Frage.
      Ich verstehe also nicht ganz, warum Sie mir soetwas nun schreiben…
      Ich lebe nicht in Deutschland, ergo kann das Gesagte auf mich nicht zutreffen.
      Also, bitte nicht gleich so schnell mit den Vorurteilen 😉

    • Soziopathie gepaart mit Dunning-Kruger-Effekt, Schizophrenie, Größenwahn…….

      Hat quasie alle Krankheiten welche man haben kann.

    • Vielen Dank für Ihre Antwort. Die genannten Diagnosen werde ich mal nachschlagen. Persönlich glaube ich jedoch, daß Merkel von den Amis schlicht hirngewaschen wurde. Denn das US-Tavistock-Institut beherrscht schon seit Jahren Methoden der Gehirnwäsche, die nicht mehr über das Bewußtsein laufen, und die deshalb von dem Betroffenen nicht bemerkt werden können.

    • Und was haben die Amis jetzt mit dieser Brunzel zu tun? Vor allem, welchen Vorteil haetten die Amis davon wenn diese Psychopathin Deutschland und Europa an Afrika ausliefert? Genau, absolut keinen!
      Diese alberne Ami-Bashing ist wirklich nicht mehr zu ertragen!

    • Mit Ami-Bashing hat mein Kommentar nichts zu tun. Es gibt diesbezüglich Fakten, die ich in meinem Kommentar etwas weiter unten dargelegt habe.

    • Schlimmster Fall von Wahnsinn!
      Ein Fall für die Irrenanstalt!
      Das die geistesgestört ist sieht doch jeder, der noch seinen Verstand besitzt!

  19. Zumindest könnte man ihrer Klatschhasen-Partei die Basis nach und nach entziehen, beginnend im September/Oktober in Brandenburg, Sachsen und Thüringen, Aber bitteschön nicht nur mit 25-%-Protest. Das wird nichts bringen. Klartext: Die AfD muss richtung 40 % gehen. Eigentlich nicht unrealistisch. Egal, wenn man mit dem einen oder anderen Kandidaten nicht 100%ig übereinstimmt, besser als alles, was von den Blockparteien aufgeboten wird, sind sie für dem Moment allemal. Das Wohl der gesamten Republik einschließlich der uneinsichtigen elenden Bionadebourgeoisie im Westen hängt davon ab.

    • Oehm, nope, eher darueber, wie verzweifelt der Mainstream schon ist, um diesen Bloedsinn dem Volk unterzujubeln…
      1989, damalige DDR, war es genauso….
      Angeblich waehlten 98.5 % die „Nationale Front“….

      Nochmal, was im TV erzaehlt wird, dient nur den „Machtinhabern“ …

      Nach dem Motto: „Es kam ja im Pfaernsaeher, die luegen ja nich‘ „….

      Meinungs- und Entscheidungs-Manipulation durch Medien…
      Schliesslich stehen in drei Bundeslaendern Wahlen an….

      Sinn der ganzen Manipulation ist nur, dass Unentschlossene sagen:
      „Naja, wenn das SO ist, dann waehlen wir eben die Partei mit der beliebtesten Politikerin… Dann kann man ja nichts falsch machen…. Kam ja schliesslich uemm
      Pfaernsaehen… Aussadaem hat Omma Hilde und Oppa Heinrich ja auch uemma so gewaehlt…

      Man will ja schliesslich keinen Aerger…
      Und was Neues?
      Ach nee, wir bleiben lieber bei dem, was wir schon kennen. Gell, Nachbarin Ilse?
      Genau. Geh mir nur fort mit was Neuem…
      Im Pfaehrsaeher wurde g’sagt, dass die Angela Merkel die beliebteste Po.. Poli…
      Ach, was weiss ich denn…. Mer sinn doch alle zu klein gegen die Grosskopferten…
      Unne aussadaem isse immer so freundluesch… Se laeschelt immer so nett“…

      Das ganze ist doch Teil des Ganzem….
      Wie sonst konnte diese Frau 2017 wieder Kanzlerin werden?

    • Oehm, nope, eher darueber, wie verzweifelt der Mainstream schon ist, um diesen Bloedsinn dem Volk unterzujubeln…
      1989, damalige DDR, war es genauso….
      Angeblich waehlten 98.5 % die „Nationale Front“….

      Nochmal, was im TV erzaehlt wird, dient nur den „Machtinhabern“ …

      Nach dem Motto: „Es kam ja im Pfaernsaeher, die luegen ja nich‘ „….

      Meinungs- und Entscheidungs-Manipulation durch Medien…
      Schliesslich stehen in drei Bundeslaendern Wahlen an….

      Sinn der ganzen Manipulation ist nur, dass Unentschlossene sagen:
      „Naja, wenn das SO ist, dann waehlen wir eben die Partei mit der beliebtesten Politikerin… Dann kann man ja nichts falsch machen…. Kam ja schliesslich uemm
      Pfaernsaehen… Aussadaem hat Omma Hilde und Oppa Heinrich ja auch uemma so gewaehlt…

      Man will ja schliesslich keinen Aerger…
      Und was Neues?
      Ach nee, wir bleiben lieber bei dem, was wir schon kennen. Gell, Nachbarin Ilse?
      Genau. Geh mir nur fort mit was Neuem…
      Im Pfaehrsaeher wurde g’sagt, dass die Angela Merkel die beliebteste Po.. Poli…
      Ach, was weiss ich denn…. Mer sinn doch alle zu klein gegen die Grosskopferten…
      Unne aussadaem isse immer so freundluesch… Se laeschelt immer so nett“…

      Das ganze ist doch Teil des Ganzem….
      Wie sonst konnte diese Frau 2017 wieder Kanzlerin werden?

  20. Seit 2015 habe ich eine Flasche vom besten Champagner im Kühlschrank stehen, die
    nur für den Rücktritt der GröKaZ bereit steht.
    Täglich streichel ich diese Flasche. Alle meine Wünsche konzentrieren sich auf sie.
    Ich will die Flasche endlich öffnen.
    Wann kann ich sie endlich trinken und feiern??
    Ich kann nicht mehr warten, ich zittere schon wie sie.

  21. Es wird Meinens erachten, in kürzester Zeit ein böses Erwachen für die meisten, unvorbereiteten Deutschen geben. Der Aufschlag auf dem Boden der Tatsachen wird grausam und hart sein.

  22. Die Vereinten Nationen, bei denen die Diktatoren der übervölkerten Entwicklungsländer den Ton angeben, haben erkannt, dass Merkel eine nützliche Marionette ist, um Europa in ein Siedlungsgebiet für ihren üppigen Nachwuchs zu verwandeln. Die 50 Millionen Neubürger pro Jahr brauchen eben Raum und da ist Europa gerade recht.

  23. Führt dieses kranke Stück endlich in die Gummizelle , was ist hier bloß los in Deutschland, sind denn alle schon verrückt geworden ??

    • Die sind ja genauso wahnsinnig, alle gehirngedopt, anders kann das nicht angehen, daß die alle auch noch beifall klatschen.

    • Bin gespannt auf die „Erklärungen“ und Verlautbarungen der Lügenpresse, wenn das Kartenhaus des Wahnsinns zusammenbricht:
      Man konnte ja nicht ahnen,… wir durften ja einfach nicht, vieles wurde von „Oben“ vorgegeben, …wir wollten ja auch den Arbeitsplatz nicht verlieren, …wir sind für Nicht erkennbare Ziele missbraucht worden, … dass es so schlimm ist haben wir ja nicht gewußt …

    • Es gibt keine Ausreden, die Wut im Volke wächst, was fehlt ist der Funke, welcher das Benzin-Luftgemisch zur Explosion bringt. Ich möchte dann nicht auf der falschen Seite stehen.

    • „Das haben wir doch nicht gewusst“ gab es in Deutschland schon einmal. Der Unterschied ist, dass man heute die Möglichkeit hat, sich über Alles und Jeden ausreichend zu informieren. Was aber nutzt es. Die meisten Deutschen sind dermaßen beschränkt und realitätsverweigernd , dass sie sich die unhaltbaren und nicht mehr zu übersehenden Zustände vor der eigenen Haustür schönreden.
      Mit einem Volk, das zum Großteil aus solchen Deppen besteht, kann man jegliche Hoffnung auf eine Wende vergessen.
      „Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken!“ Adolf Hitler

    • Es liegt daran, daß die hirnlosen weiterhin gut und gerne leben möchten.
      Ich warte auf den Aufstand, des Volkes.
      Aber leider ist es zu spät.

  24. Deren medialen Jubelpersern gehört der Saft abgedreht,sie sind hauptverantwortlich dafür,das wir von Wahnsinnigen und Deutschenfeinden regiert werden.

    Bevor die Systempresse nur einen Cent durch Anklicken erhält,soll mir die Hand abfaulen.
    Die Zwangsgebühren kann ich nicht boykottieren.

  25. Übrigens: !Gestern /17:20Chefredakteur Ebel fragt Merkel am Schluss: Was sollen StralsunderSchüler in 50 Jahren über Sie in den Geschichtsbüchern lesen? Merkeltrocken: „Sie hat sich bemüht.“
    „Sie hat sich bemüht“ das ist eine Antwort die eines Kanzlers würdig ist. Was ich aber sofort unterschreiben würde!

  26. Verantwortlich sind jene Parteien und Politiker die sie weiterhin fuhrwerken lassen! Diese verantwortungslosen Parteien m ü s s e n entmachtet werden!

  27. Einfach mal die Leserzuschriften/Meinungen in der OZ lesen. Als Stralsunder muss ich mich schämen, dass Bürger sich mit Plattheiten und Phrasen abspeisen lassen.

    Finden sie den Auftritt von Angela Merkel beim OZ -Forum überzeugend?
    Ja: 23,1%
    Nein: 69,8%
    Ich weis nicht: 7%
    Sollte Angela Merkel bis zum Ende der Legislaturperiode 2021 Kanzlerin bleiben?
    Ja: 20,7%
    Nein: 76,4%
    Ich weis nicht: 2,9%
    Sind sie zufrieden mit der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin?
    Zufrieden: 14,8%
    Unzufrieden: 80,0%
    Ich weis nicht: 5,2%
    Sollte sich A.M. mit ihrer Politik sich stärker für den Klimaschutz engagieren?
    Ja: 31,9%
    Nein: 60,7%
    Ich weis nicht: 7,4%
    Wenn das keine geradezu berauschende positive Bilanz ist, weis ich auch nicht.

    • Nun ja, in MeckPom wurde zum ersten mal die AfD mit 20,8% in den Landtag gewählt und im Wahlkreis der Kanzlerin mehr als die CDU.
      Übrigens, wurden da nach der Wahl alle Bewohner MP als braune Soße, Nazis, und weniger schmeichelhaftes bezeichnet mit dem Zusatz: Bei den Nazis mach ich nie Urlaub!

    • Doch ich liebe den Osten und verbringe gerne mein Urlaub.
      Es sind deutsche,
      Lieben ihr Land haben Kultur und eine deutsche Sprache.
      Da brauch ich nicht ins Ausland.
      Dort ist es wunderschön. Meer Natur.
      Und deutsche Mitbürger.

    • Aber Sie glauben jetzt nicht, dass dies Euren irren Hosenanzug auch nur ansatzweise interessiert?
      Die leidet definitiv unter mehreren psychischen Stoerungen und eine davon ist Groessenwahn!

  28. Immerhin trägt die jahrzehntelange Umerziehung jetzt ihre faulen Früchte: von einem geistig und moralisch gesunden Staatsvolk wäre sie schon zumindest in die Wüste, vernünftigerweise aber in den Bau geschickt worden.

    • Stimmt. Deutschland soll zuerst geopfert werden, dann folgen alle anderen gemäss UN agenda 2030. Aber es werden täglich mehr die das verstehen.

  29. Die ist irre ! Die regiert hier schon fast mit ner Art Nero-Befehlen, erzählt offensichtlichen Unsinn, lügt (siehe Chemnitz), macht aus „tiefster Überzeugung“ dauernd Meinungswenden um 180° und die Lügenpresse kriegt es nicht hin das ordentlich zu beleuchten. Was werden die berichten, wenn Merkel öffentlich/rituell das deutsche Steuergeld verbrennt?
    Hurra, wir hams ja???

    • Naja, sie sagt’s ja: Wir dürfen nicht nur an uns denken, sondern auch die Welt im Auge haben, oder so ähnlich. Die ist ein Schreckgespenst auf 2 Beinen.

  30. Dies alles kann sie nur machen weil die „Mehrheit“ es genauso will. Was später über diese Zeit und diese Kanzlerin in den Geschichtsbüchern stehen wird steht auf einem anderem Blatt. So wie es aussieht wird diese Politik noch einige Wahlperioden weiter geführt. Aber ohne mich!

  31. Merkel ist nur für eine Sache die Idealbesetzung:wie man ein intaktes Land ohne offizielle Kriegsgegner und Kriegshandlungen in ein Trümmerfeld verwandelt.

  32. Diese Frau führt einen Auftrag aus. Egal ob aus Überzeugung, ob Mind Control im Spiel ist oder ob sie geisteskrank ist … sie ist eine Agentin, die ihren Job macht. Und sie macht ihn hervorragend im Sinne ihrer Auftraggeber. Ganz oben an der Spitze stehen die Rothschilds und sie ist ihre Agentin. Europa soll Afrika werden … das bedeutet Replacement Migration.

  33. Sie ist und bleibt für mich die späte Rache Honeckers –
    an Dekadenz bald nicht mehr zu überbieten.
    Es ist als wäre die Pest nach Deutschland zurückgekehrt!!!
    Wie konnte es nur soweit kommen……..

    • Das sollte man ausschließlich die fragen, die spätestens seit Merkels Auftreten in der deutschen Politik immer wieder die CDU/CSU gewählt haben!

    • Das sollte man ausschließlich die fragen, die spätestens seit Merkels Auftreten in der deutschen Politik immer wieder die CDU/CSU gewählt haben!

    • Honecker hat damit nun wirklich nichts zu tun.
      Merkel wurde schon vor der sogenannten Wende

      für diese Position von ihren Steippenziehern ausgesucht worden.

  34. Mein Gott, wann kapieren dieser Autor und mit ihm viele andere, daß für Merkel alles nach Plan läuft und sie sämtliche Verwerfungen bewußt inkauf nimmt! Auf Einsicht oder gar Bedauern sowie auf eine Korrektur ihrer Pläne zu hoffen, ist vergebliche Hoffnung!!! Der UN-Migrationspakt ist von Merkel federführend vorangetrieben worden, und es war in ihren Augen ein Betriebsunfall, daß dessen Inhalt in der Öffentlichkeit überhaupt bekannt wurde. Merkel ist eine Marionette von Soros und Konsorten, die Deutschland und die anderen europ. Staaten kulturell, wirtschaftlich, ethnisch und finanziell zerstören wollen zugunsten einer Eine-Welt-Regierung unter der Ägide der USA. Das ist keine Verschwörungstheorie. Man lese mal nach, was Günter Lachmann in seinem Buch „Das erste Leben der Angela Merkel“ über deren Anwerbung 1986 durch die USA für die Zeit nach dem Fall der Mauer schreibt und über deren mehrmonatigen Aufenthalt zur Vorbereitung auf ihre spätere Aufgabe. Sie hatte viele Jahre (vielleicht auch heute noch?) in der amerikanischen Botschaft in Berlin einen Ansprechpartner, der in dem Buch namentlich genannt wird. Ich gehe davon aus, daß man ihn getrost als Führungsoffizier bezeichnen kann. Das Buch ist schon mehrere Jahre auf dem Markt. Dieser Passus wurde nie juristisch angegriffen. Aber bezeichnenderweise haben die Medien ihn auch nie aufgegriffen, sondern totgeschwiegen.

    Interessant in diesem Zusammenhang ist der kürzliche Kommentar eines Foristen auf Tichys Einblick, der bei der Stürmung der Stasizentrale 1989 dabei war und zusammen mit vielen anderen feststellen mußte, daß nicht das geringste Stückchen Papier dort mehr aufzufinden war. Seiner Meinung nach muß die Stasi schon lange Zeit vorher damit begonnen haben, die eigenen Akten zu vernichten. Zählt man eins und eins zusammen, muß man zu dem Schluß kommen, daß hinter den Kulissen zumindest in den USA und Rußland schon drei Jahre vor dem Fall der Mauer bekannt war, daß diese fallen würde. Es gibt nur eine Macht, welche beide Staaten in der Hand hat.

    • Erika Steinbach und Alice Weidel. Und ich glaub, auch noch ein Staatspräsident aus dem osteuropäischen Raum.

    • hab ich 2003 auch schon geschrieben, sinngemäß:

      Deutschland ist ein Irrenhaus und in Berlin ist die Zentrale!

  35. Sie ist und bleibt für mich die späte Rache Honeckers –
    an Dekadenz bald nicht mehr zu überbieten.
    Es ist als wäre die Pest nach Deutschland zurückgekehrt!!!
    Wie konnte es nur soweit kommen……..

Kommentare sind deaktiviert.