Dr. Curio: Steuergeldfinanzierte Multikulti-Indoktrination in Kindergärten

Steuergeldfinanzierte Multikulti-Indoktrination in Kindergärten | Dr. Gottfried Curio; Foto: Screenshot Youtube
Steuergeldfinanzierte Multikulti-Indoktrination in Kindergärten | Dr. Gottfried Curio; Foto: Screenshot Youtube

In Deutschland findet eine ‚politisch korrekte‘ Indoktrination in den Kindergärten statt. Sei es beim Fasching, wo eine Kleiderordnung vorgegeben wird, um diskriminierende Faschingskostüme zu verhindern (mit angeblichen geschlechtsspezifischen Rollen-Klischees, die vermieden werden müssten), sei es bei der Diskreditierung von Kinderliedern, die den Horizont verengen würden. Auch Spielzeugfiguren mit heller Hautfarbe werden schon als problematisch angesehen, ebenso Bücher mit „kolonialen Klischees“ oder dass Weihnachten mehr Aufmerksamkeit erhält als das muslimische Zuckerfest. Kinder sollen so auf Multi-Kulti getrimmt werden und von klein auf ihre Umwelt durch eine linksgrüne Brille sehen.

(Quelle: Gottfried Curio)

Sehen Sie hier die vollständige Rede in Markkleeberg.

Loading...

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.