Linker Terror in Leipzig geht weiter: Antifa verwüstet italienisches Restaurant

Antifa; Foto: Collage
Antifa; Foto: Collage

Die Antifa Leipzig setzt ihren Terror unbehelligt fort – und prahlt damit im Netz: Sie bekannte sich nun offen zu einem Säureanschlag auf ein italienisches Restaurant in Leipzig und die Verwüstung dessen Inventars am Montag; es war derselbe linksradikale Täterkreis, der dann am Mittwoch das Auto eines AfD-Landtagskandidaten demoliert hatte.

Grund für den Anschlag auf das italienische Restaurant war, dass der Gastronom Versammlungen der AfD in seinen Räumlichkeiten zugelassen hatte und einst selbst kommunalpolitisch für die Partei aktiv war. In einem von der Polizei Leipzig als authentisch eingestuften Bekennerschreiben, das auf dem linken Szeneportal „indymedia.org“ veröffentlicht wurde, schreibt die Antifa: „In der Nacht des 29.7.2019 haben wir bei dem AfD-Treffpunkt ‚Ristorante Farfalla‘ in der Delitzscher Straße 54 in Leipzig die Scheiben eingeschlagen und die Räumkichkeiten des Restaurants mit Buttersäure eingedeckt… Der Inhaber des Restaurants trat 2014 als Stadtratskandidat für die AfD zur Wahl an und stellt sein Restaurant noch heute gern der Partei zur Verfügung (…) Wie alle guten Faschisten weiß er das Politische mit dem Finanziellen gut zu verbinden.“

Wie üblich führen linksterroristische, eindeutig faschistische Aktionen wie diese weder zu einem Medienecho noch zu irgendwelchen adäquaten Reaktionen der Politik, die dadurch stillschweigende Billigung solcher Taten signalisieren. Würden Rechte mit derartigen Straftaten im Netz prahlen, wäre Deutschland im Ausnahmezustand.

Die Antifa unterdessen fühlt sich nicht nur sicher, sondern hofft auf weitere Nachahmer und eine weitreichende Folgewirkung ihrer verbrecherischen „Maßnahmen“. Das schreibt sie auch unumwunden: „Wir hoffen auf eine ruinöse und abschreckende Wirkung unserer Taten auf die Faschisten„, heißt es auf „indymedia.otg“ zynisch. (DM)

Loading...

71 Kommentare

  1. Als Leipziger feiern wir am 9.10.2019 den 30.Jahrestag der friedlichen Revolution gegen eine linke Diktatur. Und was ist heute seit Jahren in Leipzig wieder los ? Linke Verbrecherbanden terrorisieren Menschen, Gebäude, Polizisten, etc. vorallem die AfD und wollen eine
    neue linke Gewaltherrschaft wieder etablieren mit Billigung der SPD-geführten Stadt unter Jung. 1989 haben wir uns gewagt gegen Gewehre und Panzer zu stellen. Jetzt ist es
    wieder Zeit der Demokratie ohne Gewalt den linken Terror die Stirn zu bieten
    und auf die Straße zu gehen. Am 1.9. mit dem Stimmzettel und am 9.10. mit den Füßen.
    Der Mut der 70000 von damals , sollte am 9.10.2019 wieder Wirkung zeigen. Es sollte
    keiner sagen, er habe davon nichts gewußt. Schließt Euch an !

  2. Da die Antifanten von den Altparteien gefördert und gedeckt werden, wächst deren Selbstsicherheit ins Unermessliche.
    Ist auch verständlich, denn ganz Deutschland ist mit der Jagd auf sogenannte Rechte beschäftigt.

  3. Tjaaa sie beteuern zwar immer sie hätten aus der Geschichte Deutschlands gelernt,jedoch haben sie das falsche gelernt und fragen sich heute wieder einmal wie das damals passieren konnte.

  4. Terror im rechtsfreien Raum mit staatlicher Duldung,
    sowie rechtswidriger Finanzierung aus Steuergeldern.

  5. Nach 45, spätestens nach 68.
    Das waren die Jahre in denen die lange vorher geplante Umerziehung der Deutschen begannen.

  6. Irgendwann wird es bei Angriffen der Nazifa unter Umständen zu Todesfällen kommen, auf das Geblubber der Politeliten danach bin ich gespannt. Den das es passieren wird, steht jetzt schon geschrieben! An Brutalität und Gefährlichkeit ist das was hier geschehen ist kaum mehr zu überbieten, siehe Hansestadt Hamburg! Da war es auch kurz vor knapp!

  7. Es braucht eine para-militärische Task Force, die die ignorierenden lahme Polizei, Juristen und treublickende Politiker inhaftieren, da die Gefahr wohl nur von der NPD ausgeht… Lachanfall, wenn es nicht total aberwitzig wäre.

    Wofür bekommen Politiker GELD? Für Sprüche klopfen und rächtzzze Abwehr?

  8. WER MIT GEWALT EIN LAND UND DESSEN VOLK ÜBERNEHMEN UND DOMINIEREN WILL IST BISHER GESCHICHTLICH UND WELTWEIT GESEHEN IMMER GESCHEITERT.

  9. Die Hetze gegen „Rechts“ wird immer mehr, derweil verübt die linksextreme „Antifa“ unbehelligt von der Justiz weiterhin ihre Terroranschläge…

  10. Und, der sogen.Rechtsstaat – …tut nichts!
    Was für mich die Frage aufwirft, ob die naziFa nicht schon im Namen und stellvertretend für die Ochlokratie (also das, was aus dem ehem.Rechststaat und der Demokratie geworden ist) auftritt und handelt!

    Personenschutz für sogen.Politiker und andere Zitterer- macht die naziFa…umsonst!

  11. Wegen (berechtigten) Ängsten vor sowas fordern Linke immer Waffenverbote!

    Nur Dumme geben Waffenverbotsforderungen nach.

  12. Das sind doch Verbrecher!

    Man stelle sich vor, das Auto eines Antifanten würde abgefackekt, oder seine Wohnung mit dem Zeckenreiniger Buttersäure behandelt.

    Und: Ist es nicht eigentlich faschistisch, Abdersdenkende mit Gewalt zu überziehen?
    Was unterscheidet solche Typen von der Gestapo? Doch nichts.

    • NaziFas haben weder eigenes Auto noch Wohng. Und auch das Fahrrad dürfte geklaut sein (ebenso wie evtl.akadem.Titel plagiiert)! Das ist absolutes Präkariat, Merkel zittrig hörig!

  13. Ganz ohne ist die Mafia auch in Wirklichkeit nicht.

    Auf Sizilien haben sie bisher um die 200 Fluchtsimulanten gekillt aufgrund von überschneidenden „Geschäften.“ Geht doch…

  14. Es war vergeblich. Am 9. Juli hatte Polizeipräsident Schultze den Kommunistenführern (Nagel, Kasek, Rudolph, Böhme)eingehämmert: »Verfassungsrechtlich normiert ist aber auch, dass das Gewaltmonopol beim Staat liegt.« Aber solche sind nicht mit Worten zu überzeugen, sie begreifen nur GEWALT. Es herrschte aber eine »sehr konstruktive Atmosphäre« in diesem Gespräch. Nun können wir ja beruhigt sein.

  15. Na hoffentlich haben die kriminellen Drecksäcke diesmal den Falschen erwischt und sich mit der Mafia angelegt, die lösen das Problem auf ihre Weise.

    • Wenn er monatlich seine Versicherungsprämie an „die Familie“ bezahlt hat, sicherlich.

      Die Mafia kann sich den Gesichtsverlust, Schutz nicht gewährleisten zu können, nicht erlauben.
      Denn dann zahlt keiner mehr.

  16. Dieses „XXX“ beraubt einem ITALIENER die EXISTENZ !!!!
    Hoffentlich haelt „die FAMILIE“ zusammen..
    Dann gibt es, HOFFENTLICH, ordentlich „KACKA in die BUX“…

    Was WIDERT mich solch ein „ANTIFA-PACK“ an!!!
    (Kleine Hosen-Scheisser, teils im 28sten „Sylvester“ und der STEUERZAHLER wird mit ueber EUR 100 MILLIONEN auch noch „herangezogen….)

    Drecks-FASCHISTEN sind das!!!!
    Diese Methoden wurden auch ab 1923 bis 1945 angewendet!!!!

    Ich hoffe, diese verpickelten, spaetpubertaeren FASCHISTEN bekommen bald die Quittung fuer das, was DIE rechtschaffenden STEUERZAHLERN , die diesem Gesocks auch noch das Leben mit abgepressten STEUERN finanzieren, antun!!!

    Es hat schon seinen GRUND, warum DONALD TRUMP die „ANTIFA“ als
    TERRORORGANISATION einstufte und Jene VERBOTEN hat!

    Auf JEDER sogenannten „DEMO“ der Antifanten sollte man antworten:

    „ES gibt/ kein RECHT / auf NAZI-PROPAGANDA“ , wenn Penner Ihre Parolen bruellen….
    DEREN Gesichter will ich sehen….

    Zeitgleich koennte man ja mal „Probeflaeschchen“ CLEARASIL verteilen… 😀

    OMG… Ich bin ja doch ein „boeser, BOESER, BOEOEOESER „….
    Na sowas ….

    • Nein, leider nicht… BISHER…Nicht in den „Demokraten-Staaten“…
      Generell gilt zwar das Ansinnen des Praesdenten…. Aber, das muss dann erst mal, meisst via Gericht trotzdem duchgesetzt werden…
      Eigenartigerweise gelingt eine Weisung seitens TRUMPS in Bundesstaaten, die von Republikanern regiert werden, recht schnell…
      In anderen Bundesstaaten wird „erst mal geklagt“…
      Seltsam, oder?

      Keine Sorge; Trump bekommt immer mehr Zuspruch….E R handelt…
      Wie man sieht…..
      (Mauer zu Mexico als neuestes, 2 Jahre lang dafur gekaempft, Steuererleichterungen , auch fuer den Mittelstand > meine Frau zahlt lediglich 19% an Einkommenssteuer und das als AP-Manager einer grossen Firmaes wird an allen Ecken & Kanten ploetzlich gebaut<, das "Obama-Care" soll & wird fallen)….

      TRUMP bewegt was… Fuer sage & schreibe $ 1 im Jahr….
      (Uebrigens der erste Praesident der USA, der fuer diesen exorbitanten Jahreslohn arbeitet))

      Andere machen Urlaub in Sued-Tirol, trinken italienischen Rotwein, foerdern Hetze gegen Salvini ,Putin &TRUMP und schauen URLAUBEND zu, wie in 3 (DREI) Tagen
      3 (DREI) Menschen mal "einfach so" dahingemetzelt werden…

    • Eben…
      „TUN“ (T.U.N.)
      Oder deutlicher gesagt:
      „T ag U nd N acht“…
      Rueckwaerts gelesen “ N icht U noetig T roedeln“…

    • Eben…
      „TUN“ (T.U.N.)
      Oder deutlicher gesagt:
      „T ag U nd N acht“…
      Rueckwaerts gelesen “ N icht U noetig T roedeln“…

    • Unsere Politiker tun auch, was sie sagen. Zur BT-Wahl 2017 wurde von allem Parteien – außer der AfD – klar gesagt, dass weitere Einwanderung völlig in Ordnung sei. Man hätte es also wissen können. Geliefert wie bestellt.

    • Richtig, da die USA hier die Hauptsiegermacht sind, sind unsere Politiker Schauspieler. Die Regie ist in den USA

  17. die Besitzer sollten sich mit der Ndrangheta zusammensetzen, dann wäre dem linken buntfaschistischen Spuk schnell ein Ende gesetzt

    • Ich weiß nicht, ob das so gut wäre – den Teufel mit dem Beelzebub austreiben? Der Beelezbub ist dann ja noch da.

  18. Es ist mir als Bürger nicht verständlich zu machen warum der Staat diese Bande nicht endlich als Terroristische Vereinigung einstuft und mit aller Härte verfolgt und bestraft! Ihre Straftaten haben einen klar politischen und menschenverachtenden Hintergrund, Was muss noch geschehen bis hier gehandelt wird?

  19. „„In der Nacht des 29.7.2019 haben wir bei dem AfD-Treffpunkt
    ‚Ristorante Farfalla‘ in der Delitzscher Straße 54 in Leipzig die
    Scheiben eingeschlagen und die Räumkichkeiten des Restaurants mit
    Buttersäure eingedeckt… Der Inhaber des Restaurants trat 2014 als
    Stadtratskandidat für die AfD zur Wahl an und stellt sein Restaurant
    noch heute gern der Partei zur Verfügung (…) Wie alle guten Faschisten
    weiß er das Politische mit dem Finanziellen gut zu verbinden.““

    Merken die eigentlich selbst, was die da schreiben und tun?
    Erkennen die, daß sie die Faschisten sind?

    Das beweist, daß dieser linke Sauhaufen komplett intelligenzbefreit ist…
    leider auch gefährlich.

    • Der Herr Jurist Prantl hat’s ja vorgegeben, dass Faschismus auch mit illegalen Mitteln bekämpft werden muss. Da haben wir den wahren Faschismus.

    • Für Marxisten sind alle Positionen außerhalb des Marxismus, potentieller Faschismus. Wer also gegen den Marxismus ist, muss deren eigener „Logik“ zufolge, ein Faschist sein.

  20. Wann werden diese hirnlosen Idioten (tut mir leid, aber anders kann ich sie nicht bezeichnen) endlich vom Staatsschutz gestoppt?

    • Niemals,denn wie schon der EUGH in seiner Urteilsbegründung zur EU-Fahndung dargelegt hatte,existiert in Deutschland keine Gewaltenteilung der staatlichen Institutionen,welche anderen Ländern von deutschen Politikern als unabdingbar für eine Demokratie unter die Nase gerieben wird…siehe Polen,Ungarn,Türkei oder Russland.
      Alles im Umfeld von Justiz und Polizei unterliegt dem Weisungsrecht und ist politisch kompromitiert , siehe „Politische Justiz – Die Krankheit unserer Zeit“ von Friedrich Grimm.

    • Weshalb sollte der Staatsschutz sie stoppen? Die Antifa verrichtet die Arbeit welcher der Staat selber offen nicht kann, um sich nicht die Hände schmutzig zu machen. Das ist Arbeitsteilung

    • Kommt darauf an aus welcher Gegend Italiens der Inhaber des Restaurants kommt! Da könnte zuständig sein: Ndrangheta de la Calabria, Cosa Nostra di Sicilia oder Stidda, Camorra Napoli und die Sacra Corona Unità della Puglia!

  21. Ich habe gerade vorhin diesen Artikel an die Lega-Salvini Getwittert, mal sehen was die dazu meinen

  22. Und Annalena, die mit dem Kobold, findet diese Faschisten nicht problematisch. Das führt dazu, daß die sich doppelt wohlfühlen, polizeiliche Verfolgung findet immerhin statt: Akte anlegen, Aktenzeichen vergeben, Akte schließen.

    Staatsschutz schaut weg, denn Ermittlungen würden womöglich zu den Tätern führen. Das aber will man nun schon gar nicht.

  23. Das ist Wasser auf die Mühlen der AfD! Wer jetzt noch links wählt, ist ein…….
    Eigentlich müsste Leipzig zo 80 % AfD wählen.
    Schon desswegen, weil die Etablierten diese Umtriebe nicht vehement verurteilen und bekämpfen.

  24. Dieses „XXX“ beraubt einem ITALIENER die EXISTENZ !!!!
    Hoffentlich haelt „die FAMILIE“ zusammen..
    Dann gibt es, HOFFENTLICH, ordentlich „KACKA in die BUX“…

    Was WIDERT mich solch ein „ANTIFA-PACK“ an!!!
    (Kleine Hosen-Scheisser, teils im 28sten „Sylvester“ und der STEUERZAHLER wird mit ueber EUR 100 MILLIONEN auch noch „herangezogen….)

    Drecks-FASCHISTEN sind das!!!!
    Diese Methoden wurden auch ab 1923 bis 1945 angewendet!!!!

    Ich hoffe, diese verpickelten, spaetpubertaeren FASCHISTEN bekommen bald die Quittung fuer das, was DIE rechtschaffenden STEUERZAHLERN , die diesem Gesocks auch noch das Leben mit abgepressten STEUERN finanzieren, antun!!!

    Es hat schon seinen GRUND, warum DONALD TRUMP die „ANTIFA“ als
    TERRORORGANISATION einstufte und Jene VERBOTEN hat!

    Auf JEDER sogenannten „DEMO“ der Antifanten sollte man antworten:

    „ES gibt/ kein RECHT / auf NAZI-PROPAGANDA“ , wenn Penner Ihre Parolen bruellen….
    DEREN Gesichter will ich sehen….

    Zeitgleich koennte man ja mal „Probeflaeschchen“ CLEARASIL verteilen… 😀

    OMG… Ich bin ja doch ein „boeser, BOESER, BOEOEOESER „….
    Na sowas ….

Kommentare sind deaktiviert.