Total besoffen: Asylbewerber-Demonstration im Ankerzentrum eskaliert

Immigranten (Symbolfoto Screenshot)
Immigranten (Symbolfoto Screenshot)

Bayern/Deggendorf – Vor dem Ankerzentrum in Deggendorf haben am Montag mehrere Asylbewerber gegen die Art ihrer Unterbringung protestiert. Sie hatten sich um zehn Uhr vormittags vor der Einrichtung versammelt und bei sengender Hitze soviel Alkohol konsumiert, dass die Demo komplett eskalierte und wieder einmal einen größeren Polizeieinsatz auslöste.

Einen heißen Tag hatten sich die Asylanten vom Deggendorfer Ankerzentrum am Montag ausgesucht, um gegen die menschenunwürdigen Unterbringungsbedingungen und die ebenso schlimme Asylpolitik Deutschlands zu demonstrieren. Etwa 50 Protestierende, überwiegend aserbaidschanischer und nigerianischer Herkunft, versammelten sich dann bereits 10 Uhr vor dem Ankerzentrum. Um mit einem Vertreter des Bamf zu sprechen, behinderten sie kurzerhand via Sitzblockade den Verkehr. Mit Erfolg! Kurze Zeit später trabten mehrere Polizisten mit Vertretern von Stadt und Landkreis Deggendorf, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, der Zentralen Ausländerbehörde und der Einrichtungleitung an. Nach einem ausführlichen Gespräch kehrten die Bewohner in ihre mit Steuergeld finanzierte Unterkunft zurück. Die Versammlung schien vermeintlich aufgelöst.

Jedoch kam es zu einer handfesten Auseinandersetzung vor dem Haupteingang des Ankerzentrums. Die Protestierenden hatten sich während ihrer Demonstration und zunehmenden Temperaturen dermaßen mit Alkohol volllaufen lassen, dass sie mit lautem Geschrei aggressiv herumtobten. Hierbei wurde sowohl der herbeieilenden Sicherheitsdienst wie auch Polizeibeamte und die Bereitschaftspolizei attackiert. Einer der Festgenommen wehrte sich gegen die Sicherungsmaßnahme so heftig, dass er mitsamt dem Bauzaun, gegen den er sich gestemmt hatte, umfiel. Erst durch den Einsatz eines Elektroschockers gelang es fünf Beamten, den Gewalttäter zu fixieren. Das wiederum führte ein paar Meter weiter bei der Lebensgefährtin offensichtlich zu einem schweren Nervenzusammenbruch, so dass die Frau umfiel und vorgab, eine Herzattacke zu erleiden. Der herbeieilende Arzt kümmerte sich um die Afrikanerin.
Zahlreiche Personen wurden kontrolliert, wobei die Mehrzahl derartig betrunken waren, dass sie nicht in der Lage waren, ihre Personalien anzugeben oder sich auszuweisen.

Vom oberen Stockwerk des Ankerzentrums wurde die ganze Situation von auf den Fensterbrettern sitzenden jungen Männern angeheizt. In Sprechchören wurden offensichtlich die Polizeikräfte verhöhnt. Die scheinen mittlerweile an das Szenario wie auch an die Beleidigungen gewöhnt zu sein, schreibt die PNP, da diese nur noch in Mannschaftsstärke zu Einsätzen ins Ankerzentrum fahren würden, da die Gefahr einer Eskalation dauerhaft bestehe. Gegen 17.15 Uhr wurde der Einsatz beendet. (SB)

 

Loading...

114 Kommentare

  1. Gebt denen endlich die versprochenen Villen und Ferraris und ein Grundeinkommen von 5000 Euro steuerfrei, der Steuerzahler zahlt es doch gern, oder noch besser, stellt sie als Berater in die Politik ein, schlimmer kann es sowieso nicht mehr werden…

  2. Die Masse erfährt leider nichts von solchen Auswüchsen, die schauen brav den staatskonform aufbereiteten „Tagesschauder“ und im Anschluss Claus Klebrich. Deswegen interessiert es kaum jemand, der nicht unmittelbar persönlich betroffen ist. 87 % ( Tendenz eher steigend ) sagen deshalb : weiter so !

  3. Ich denke dafür ist es zu spät. Mittlerweile sind zu viele hier. Das würde einen Aufstand ungeahnten Ausmaßes auslösen den man nur mit Gewalt beenden könnte. Und das kommt ja bekanntlich überhaupt nicht in Frage, denn dann müsste man die Samthandschuhe ausziehen.

    • Ich gebe noch nicht auf. Ich hoffe immer noch auf die Initialzündung, die uns den Fehdehandschuh in den Ring werfen lässt und endlich, endlich unser Kampf um unser Leben, unser Land, UNSERE Menschenrechte und unser künstlerisches (Beethoven etc.), literarisches (Nitsche, H.+T. Mann usw.), wissenschaftliches (Heisenberg usw.), philosophisches (Kant, Hegel, Humboldt usw.) und intelektuelles (diverses) Erbe und Vermächtnis beginnt!

  4. Wie lächerlich will sich dieser Staat eigentlich noch machen? Immerhin, es wurde offensichtlich mal ein Taser eingesetzt. Vielleicht ein Lichtblick. Zu bedauern sind nur die Deutschen, die in der Umgebung solcher Unterkünfte leben müssen.

  5. Voll- und zusaufen auf unsere Kosten ohne Sinn und Verstand und das bereits am Vormittag.

    Dieses Pack gehört mit Zaunlatten verprügelt bis es sich sich mehr rühren und hinterher nicht mehr sitzen kann.

  6. „„Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern. Es gibt etwas, das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass diese Personen eine Sub-Rasse sind.

    Sie haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: die Überlegenen und sie die Unterlegenen.

    Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören.“

    Albert Schweitzer, 1961

    • Intuitiv wissen das die allermeisten Weißen. Doch von den Wahnsinnigen der heutigen Zeit werden diese Wahrheiten geleugnet, bis wir angeblichen Rasissten und bösen Weißen vernichtet und verschwunden sind. Selbst im Angesicht des eigenen Todes werden diese verrückt gewordenen Ideolog/innen und Fanatiker/innen die Wahrheit noch leugnen. Und wir werden alle mit in den Tod gerissen.Die Quintessenz wird eine kleine Elite sein, die die Weltregierung übernommen hat und eine weltweite hell bis mittelbraune Bevölkerung, die in weiten Teilen an vorzivilisatorische Zeiten erinnert. Zu dumm zum Aufbegehren und gerade noch klug genug für gewisse Arbeiten und vor allem zum Konsumieren.
      Wer das als Verschwörungstheorie abtut, sollte sich mal mit Thomas P. M. Barnett, seines Zeiches Militärstratege des Pentagon, beschäftigen.
      Und die linken und grünen sog. Menschenrechtsaktivisten glauben, es ginge um die Gleichstellung bzw. Erhöhung des „edlen, schwarzen Wilden“.

      Will sagen: ich vermute ganz stark, dass allen Beteiligten , sowieso auf der Seite der Durchmischungsverbrecher aufgrund ihres Machtwahns sowie auf der Seite der rasenden Ideologievertreter in Wahrheit klar ist, dass aus Orientalen, Afrikanern und einigen anderen Völkern niemals, bis auf ganz wenige Ausnahmen, die im Allgemeinen lernbegierigen, arbeitsbereiten, neugierigen, tüftelnden und forschenden Menschen werden, die bei den Weißen im Verhältnis häufig anzutreffen sind. Genau deshalb sollen diese, bis auf die erwähnte Elite, ja auch verschwinden.

    • Pflichte Ihnen bei! Nicolas Sarkozy sagte genau d a s seinzeit unverblümt in die Kamera,..bitte auf YT anschauen, und wenn möglich teilen!
      Genauso Yascha Mounk, Politikwissenschaftler, auch das selbe Thema auf YT!🙈

    • Ich kenne die Rede, live. Hat aber so gut wie keine öffentlichen Reaktionen hervorgebracht, nirgend wo. Ich glaube, die meisten Menschen konnten sich im Traum nicht vorstellen (ich auch nicht), was wirklich damit ausgesagt wurde und dass das bitterer Ernst ist. Als ich begriff, was wirklich los ist (Ende 2015) , blieb mir im wahrsten Sinne des Wortes fast das Herz stehen. Dieser Verrat, diese Preisgabe hat mich so unendlich getroffen, dass mir bis heute die passenden Worte fehlen.Ich weiß, das hört sich sehr relotius-mäßig an, aber es ist einfach nur die Wahrheit.

    • Das kann man nur nachdrücklich bestätigen. Die in der Oldowai- Schlucht in Tansanien aufgefundenen Fossilien stellen keineswegs den „Urahn“ der „Menschheit“ dar sondern es handelt sich um den Urahn der afrikanischen schwarzen Bevölkerung. Der Urahn der Weißen und Asiaten lebte wahrscheinlich viel früher irgendwo im eurasischen Raum. Deren Menschentwicklung begann um einige Hunderttausende Jahre früher! Darin wird der anthropologische Entwicklungsrückstand der Schwarzen begründet sein.

    • In der Medizin müssen Schwarze eine andere Behandlung bekommen als Weiße! Verschiedene Heilmittel die bei Weißen wirkungsvoll sind, verursachen bei Schwarzen Vergiftungserscheinungen usw.! Die dümmlichen Behauptungen der linken Gleichmacher und sogenannten Antirassisten werden ununterbrochen, auf allen Ebenen, aufgedeckt. Es gibt nicht nur verschiedene Menschenrassen sondern auch verschiedene Entwicklungsniveaus! Was ist schlecht daran?

    • Nichts, nur die Verlogenheit und Dummheit, das zu ignorieren oder als rassistisch zu beschimpfen.

  7. Ein paar Tage Ruhe und Entspannung im
    Kanzleramt oder in Stegners Eigenheim
    würden die Jungs sicher auf andere Gedanken bringen.

  8. Man kann all das nur noch ohnmächtig zur Kenntnis nehmen. Denn die Mehrheit der deutschen Wähler haben sich für all dies entschieden. So wie es scheint ist auch weiterhin die Mehrheit für ein WEITER SO. Mir als Angehöriger einer „Minderheit“ die dies nicht mehr akzeptiert bleibt nur noch die Wahl diesem Land so schnell wie möglich den Rücken zu kehren. Mich würden die Zahlen interessieren wieviele Deutsche mittlerweile das Land im Laufe der Jahre 2016 – Heute verlassen haben.

  9. Stammeskrieger erheben Anspruch auf ihre Rechte. So sieht das Bild aus! Ich dachte immer die meisten seien Muslime und … denen hat Allah den Alkohol verboten? Hab ich mich mal wieder geirrt. Aber ist Alkoholmissbrauch nicht straferschwerend? Gilt wohl nur für Verkehrssünder!

  10. Gerade der Schuss auf einen Schwarzafrikaner ….,

    Dass der Schütze längst Suizid begangen hat, spielt keine Rolle in diesem TV, es wird auf Kosten der Beitragszahler gehetzt gegen deutsche Bürger. Gerne würde ich Stellungnahmen zum Bahnsteigmord lesen, aber das Thema ist schon weg aus dem Boulevard ….

  11. Wenn die ihren Rausch ausgepennt haben, kriegen sie alle lecker Schokopudding, dann sind sie wieder froh und friedlich.

  12. Den Jungs da oben auf dem Bild stehen die edlen, humanistischen Gedanken ins Gesicht geschrieben. Was ich im übrigen jedesmal feststelle, wenn ich diesem Phänotyp begegne. Alle Menschen sind gleich.

  13. Wie lächerlich will sich dieser Staat eigentlich noch machen? Immerhin, es wurde offensichtlich mal ein Taser eingesetzt. Vielleicht ein Lichtblick. Zu bedauern sind nur die Deutschen, die in der Umgebung solcher Unterkünfte leben müssen.

  14. Warum in aller Welt geht der Sicherheitsdienst und die Polizei dazwischen???
    Immer feste druff,hauptsache untereinander.
    Bei denen in ihrer Heimat geht auch keiner zwischen.

  15. Das Wahlverhalten der Deutschen ist nicht nachzuvollziehen. Warum? Weil wir einen riesigen, zwangsbezahlten Staatsfunk haben, der uns tagtäglich indoktriniert.
    Zögerliche, vorsichtige Gemüter werden duchaus verunsichert durch das ständige „AfD mit rechtsradikal“ assoziierende TV. Es gibt ja keine Nachrichtensendung mehr ohne diesen Versuch.
    Die einzige konservative Partei in DE wird methodisch diffamiert, in den Schmutz gezogen.
    Hinzu kommt, dass sie zugegebenermaßen bewusst ausgeschlossen wird aus Talkrunden.
    Das KANN einfach nicht sein in einem vorgeblich demokratischen Land.
    Es sei denn, wir sind keins mehr und die hymnenzitternde Merkel hat schon alles unter ihre abgefressenen Nägel gezogen ……

  16. Wem´s nicht passt kann gerne sofort und auf eigene Kosten nach Nigeria, Aserbaidschan oder sonstwo hin, möglichst weit weg.

  17. Mit diesem nahezu entfesselten und zwangsbezahlten Staats-TV, welches die AfD ausgrenzt und diffamiert, sind Neuwähler schwer zu gewinnen ….

    • Würgen muss ich noch nicht, aber ich frage mich, wie lange es dauert bei dieser Zwangsüberrepräsentation, bis ich beim Anblick von Roberto Blanco zusammenzucke?
      Es werden gerade unsere Nerven bis zum zerreissen strapaziert ….

  18. Das Problem wird sich mit Sicherheit noch verstärken ,es kommen weiterhin Hunderttausende ins Land? Oder wird es langsam kleiner? Vielleicht integrieren sich die jungen Leute aus fernen Ländern der ganzen Welt und gehen nützlichen Tätigkeiten nach oder aber auch nicht ….und es kommt zur Katastrophe? Dank der Politik von Frau Merkel werden wir bald wissen wie das Experiment enden wird…. So lange höre ich auf die Worte von Frau Merkel und gehe in Kirchen ( die noch nicht abgebrannt sind )und schaue mir alte Gemälde an…. ein Wahnsinn was sich hier abspielt?

  19. Allah sieht eben doch nüscht alles, in der größten Freiluft – Irrenanstalt.
    Es ist schon traurig genug, dass man diesen Schwachsinn zwar finanziert, aber keinerlei Proteste mehr ausüben darf.
    Man setzt lieber weiterhin auf Deeskalation

    • Allah kann im Dunkeln nicht sehen, deswegen dürfen die im Ramadan nach Sonnenuntergang auch wieder aufhören zu fasten.

  20. Aserbeidschan? So weit ich weiß, ist das ein Erdöl- bzw. Pipelineland. Baku ist einer der größten Ölhäfen in der Region. Warum muss man von dort „flüchten“?

    • Da herrscht KRIIIIIIIIIEG! Und ueberhaupt, alles GAAAAAAANZ schlimm…
      Fragen Sie mal die Friseurin, die nun „Politkerin“ bei den „Linken“ ist….
      Alles auf der Welt ist „gaaaanz dolle schlahueueueuem“….
      In Tunesien herrschen unvorstellbare Zustaende…

      Auch in Hamburg, Bremen, Berlin, Leipzig, Hannover, Muenchen und anderenStaedten und „Laendern“…
      Ebenso in Marokko….Alles gaaaaaanz SCHLIMM…..
      OOOPS, ich habe da wohl etwas durcheinander gebracht… SORRY….

      Satire aus

  21. Ich verstehe nicht, was das Anliegen der Herrschaften ist:

    Hat man ihnen Schlaraffia versprochen, weil es ein Volk gibt, das so dumm und dämlich ist, daß es eine Regierung wählt, die afrikanischen Zuwanderern neben Geld auch Frauen, Töchter und Häuser des eigenes Volkes durch zwangsweise Enteignung verspricht?
    Dann finde ich ihre….sagen wir ´mal…ihre Empörung..berechtigt, zumal unsere Regierung per Enteignung genau das anstrebend kundtut und schon lange durchgezogen hätte, gäbe es diesen verfluchten Björn Höcke nicht.
    Da wäre ich auch sauer…….auf den Björn Höcke…..

    Oder sind die Ärmsten deshalb sauer, weil sie glauben, sie würden in unseren Landen schlechter behandelt, als in ihrer Heimat.
    Dann sollten sie doch Konsequenzen ziehen….

  22. Gerne würde ich wissen, warum mein Beitrag von vor 1 Std. mit massiver Kritik am zwangsbezahlten Einheits TV nicht veröffentlicht wird …..

    • Jener landete in der manuellen Moderation und wurde soeben freigestellt.
      Sorry, die Moederatoren sind hier alle freiwillig und in ihrer Freizeit am moderieren.
      Manchmal dauert es etwas laenger, wenn ein ein erhoehtes Aufkommen an zu moderierenden Kommentaren besteht,da auch Moderatoren noch einer hauptberuflichen Arbeit nachgehen.

      Ihr Kommentar wurde soeben freigestellt.
      Vielen Dank fuer Ihr Verstaendnis.

    • Jener landete in der manuellen Moderation und wurde soeben freigestellt.
      Sorry, die Moederatoren sind hier alle freiwillig und in ihrer Freizeit am moderieren.
      Manchmal dauert es etwas laenger, wenn ein ein erhoehtes Aufkommen an zu moderierenden Kommentaren besteht,da auch Moderatoren noch einer hauptberuflichen Arbeit nachgehen.

      Ihr Kommentar wurde soeben freigestellt.
      Vielen Dank fuer Ihr Verstaendnis.

  23. Sind es 6 oder nur 3 Milliarden aus unseren Steuern, die jährlich von den Invasoren in ihre Heimatländer über Western Union transferiert werden. Ich habe die Zahl angesichts der sich täglich verschlimmernden Zustände in unserem Land vergessen ….

  24. Warum haben die Geld für Alkohol, vertragen können sie ihn offensichtlich nicht. Wird Zeit für die Heimreise oder wenigstens zur Arbeit gegen Kost und Logis.

  25. Geld fürs saufen scheint ja reichlich vorhanden zu sein. Ansonsten ein ganz normales Verhalten.

    • Bei rund 150 Euro Taschgeld JEDEN Monat PRO Person. Und dann gibt es ja wahrscheinlich Frauen und Kinder, die das Geld nicht für Alkohol verwenden, das steht dann sicher den Herren der Schöpfung zur Verfügung.

  26. Warum nur, kommt mir jedesmal bei solchen Artikeln der Film „Planet der Affen“ in den Sinn? Ich kann echt nichts dagegen unternehmen :/

  27. „….dass sie nicht in der Lage waren, ihre Personalien anzugeben oder sich auszuweisen“
    Klar…können die sonst IMMER! Sischerdoch……

  28. Germany 2010: „Morgens, halb zehn in Deutschland…. Knoppers“

    Germany 2019: „Morgens, um 10 in Germany… Besoffene „arme, traumatisierte moslemische ‚Fluechtlinge‘
    wollen kein „Knoppers“, sondern Haeuser, Geld ohne Ende, dass man sie pampert und sich als Gastgeber schuldig fuehlt „….

    Ironie aus

  29. Jetzt gebt denen endlich Ihre versprochenen AMG Mercedes, M Power BMW, Villa, 10000€ unbefristete Rente, Hauspersonal ect. PP Hab ich was vergessen, ach ja! Kompletter Familien Nachzug mit privatem Lear Jet! Habe fertig!

    • Nein, das war zu viel. Hauspersonal ist genügend vorhanden, vom Hausmeister bis zur Reinigungskraft.

  30. Seit wann dürfen Musels Alkohol trinken?striktes Alkohol Verbot und Ausgangssperre ist hier wohl angesagt.Die haben hier keine Perspektive, stattdessen sollten sie lieber ihren Familien in der Heimat helfen.kein einzigen Cent mehr nach Afrika.

  31. Ist ja auch ne Frechheit :

    Den Asylbegehrenden ist standesgemäß entweder eine Luxus-Suite im „Steigenberger“ oder „Hilton“ zu gewähren, nebst Freikarten für das Horizontalgewerbe, sowie gratis Mobil-Internet und monatliches Taschengeld von mind. 5000 Euro „bar auf die Kralle“ für die für afrikanische Verhältnisse hohen Lebenshaltungskosten hierzulande.

    Dafür schnürt sich die Deutsch-Kartoffel doch gerne den Gürtel noch etwas enger und spendet alle Einkünfte, die über den HARTZ-IV-Satz hinausgehen, gerne für diesen Zweck.

    Wer nicht, is’n NAAAHTSIE…….

    Wo kämen wir auch sonst hin aufgrund unserer „historischen Schuld“ gegenüber Afrika aus der Kolonialzeit (Zitat : Rucola Racke-Rauchzart vom maritimen Libyen-Italien-Shuttle-Service)

    Lang lebe MERKEL !

    //SATIRE AUS

    • Das mit dem Gürtel enger schnallen war doch vor Jahren schon mal in Merkels Weihnachtsansprache Thema. Irgendwie scheint ihr eigener aus Elastan zu sein, weil der immer weiter wird.

  32. Warum sind diese Steinzeitmenschen nicht längst wieder zurückverfrachtet? Ein Irrsinn, solche überhaupt hier reinzulassen. Niemand will sie, niemand braucht sie.

  33. Und wieder geht ein verletzter Beamter auf Kosten derer die immer noch testen ob der Taser für den Einsatz bei der Bayrischen Polizei geeignet ist.

  34. Und wieder wurde nachgegeben, von wegen Sitzblockade! Polizei hat sich ebenfalls wieder zum Obst gemacht. Keinerlei Geld mehr für diese „Schutzsuchenden“, denn wenn es nur noch Sachleistungen gibt, würde das viele abschrecken. Bekomme jeden Tag aufs Neue das Grauen, wie unser Land immer mehr den Bach runtergeht.

    • Aber ist es nicht voll Nazi, wenn man diesen Leuten eine Abkühlung vorenthält?
      Die sind solche Temperaturen mit hoher Co2 Belastung sicherlich nicht gewöhnt. Ausserdem muss man doch den Alkohol irgendwie verdünnen. Wenn da jemanden was passiert …. nicht auszudenken.

  35. Zum Abkühlen einen Wasserwerfer kurz oder länger hinleuchten lassen.
    Wo liegen die Probleme bei der Bewältigung solcher eskalierenden „Demonstrationen“? Die liegen bei den Verboten, den mobilen Edelmetallen möglichst nicht weh zu tun, die Polizei bzw. Sicherheitskräfte müssen sich bespucken, beißen, krankenhausreif schlagen lassen.

  36. Hahaha, ich liebe diese Geschichten von der real existierenden Umvolkung und Islamisierung.

    Ihr schafft das … nicht.

    Dreckiges Wirtsvolk.

    Vielleicht sollte man mit dem Fortschritt gehen und Deggendorf in Deppendorf umbenennen?

    MfG
    R. K.

    • Mit Einwohner Ulrich Deppendorf?
      Deppendorf hat die „Tagesthemen“ moderiert, er hat sich dem Publikum als unbestechlicher „Graf Zahl“ an Wahlabenden sehr bekannt gemacht!
      Hier ist alles längst schon palletti 😉

    • Geschichten? Das sind für Sie Geschichten?!

      Und wer bitte, ist das „dreckige Wirtsvolk“?

      Ich bin durch die freundlichen Antworten der Foristen verwirrt, denn ich empfinde Ihren Beitrag als dumme, tumbe und völlig unangemessene Beschimpfung.

      Zu all der Drangsal , den Wahnsinnskosten und dem Kummer, den wir erleiden (leider zum Teil selbst verschuldet), auch noch nachtreten? Und das als Deutscher?

      Oder welche Farben trägt der Stein, unter dem Sie hervorgekrochen sind?

      Ich bitte um Aufklärung.

    • Das Wort Zynismus, scheinen Sie noch nie gehört zu haben!?

      Schauen Sie sich die Wahlergebnisse seit 2015 an, dann erahnen Sie vielleicht, was ich meine.

      Wenn Sie so lange wie ich AKTIV gegen den voraussehbaren Irrsinn und die grassierende Geisteskrankheit dieses Wirtsvolkes ankämpfen würden, hätten Sie auch keinerlei Empathie mehr für die Untergangsgeilen.

      Mittlerweile, sehe ich meine „deutschen“ Mitbürger als die größten Feinde meiner Kinder an. Denn genau die, unterstützen diese kriminellen, asozialen Parteien.

      Und ja, ich beschimpfe.

      MfG
      R. K.

  37. Die C*SU ist ein totaler Sauhaufen — FJS würde sich im Grabe umdrehen wenn er wüsste was Seehofer/Söder für Verbrechen begangen haben — kein Gesetz wird eingehalten alles für das Wohlergehen der Illegalen zweckentfremdet — aber die AfD aktuell bei 9% und die Grünen bei 22% ARD/ZDF haben ihren Auftrag erfüllt. Der Großteil der Bayern sind total verblödet und wird es wohl auch bleiben — der Osten tickt vollkommen anders.

  38. Die meisten Hartz IV Empfänger und Niedriglöhner in Deutschland müssen jeden Cent dreimal umdrehen und überlegen, wie sie über Monat kommen. Alkohol ist da nur selten drin.
    Die Asylbewerber müssen sich im Alltag um Nichts kümmern und bekommen zusätzlich noch ein nicht unbeträchtliches „Taschengeld“. Da bleibt genug für unnötige Ausgaben.

  39. Wie heißt es in einem Märchen der Gebrüder Grimm….. Knüppel aus dem Sack. Genau die und nur diese Sprache verstehen diese Baumbewohner.

  40. Die Kassen in Bayern müssen ziemlich leer sein, – nichts mehr da für Wasserwerfer und Gummiknüppel – ist schon ein Elend.

  41. Ich verstehe die Menschen: Da werden sie von einer ekeligen Frau in ein Land aus Milch und Honig gelockt, aber dann bekommen sie weder den Mercedes, noch die blonde Frau, noch ein schönes Haus. Da wäre ich auch angepisst.

    • Dann sollen die doch ihren Frust an denen auslassen, die ihnen diese Lügen versprochen haben, an den Schleppern & Co mit Hintermännern, von mir aus auch an den Politikern und / oder Merkel persönlich. Das wäre doch zumindestens gerecht. An den Einwanderungsbefürwortern von mir aus auch noch.

  42. Ja, was ist falsch an der Berichterstattung?
    Das Ende
    Da müßte jetzt stehen, sämtliche Insassen des Heimes wurden in LKW’s verfrachtet und umgehend in ihre Heimat zurückgeflogen, nachdem sie die Kosten ihres einsatzes abgearbeitet hatten..
    *Träum*

    • Fliegen mit LKW´s? Man könnte ja auch fliegende Teppiche nehmen, die aus 1001 Nacht. Ich weiß aber jetzt nicht, ob die auch nach Afrika fliegen, aber nach Arabien ganz bestimmt.

  43. Kann ja auch nicht angehen, dass die feinen Herren immernoch kein Eigenheim geschenkt bekommen haben. Wird Zeit, dass die faulen Deutschen mal mehr arbeiten.

  44. Ich gehe mal nicht davon aus, dass der Polizeieinsatz den Herrschaften von ihrem Harz abgezogen wird.
    Wenn ich das entscheiden dürfte, würde ich ihnen mitteilen, dass sie gern sofort nach Hause gehen können – und das ganze in Mannschaftsstärke umsetzen lassen.
    Denn wir wissen alle: wem es hier nicht gefällt, der soll das Land verlassen. – Ach nee, das gilt ja nur für Biodeutsche, denen solche Szenarien nicht gefallen.

  45. Warum saufen sich die Bückbeter die Hucke voll ? Ist das nicht verboten für „strenggläubige“ Musels ?

  46. Wetten? Die sind alle schon wieder auf freiem Fuß, bekommen weiter unser uns abgepresstes Geld vom Staat und keiner muss mir Konsequenzen rechnen.
    Die Sache wäre so einfach, jeder der sich daneben benommen hat, wird verhaftet, sollte einer sich dagegen wehren, wird er solange mit dem Elektroschocker oder dem Gummiknüppel gestreichelt bis er Ruhe gibt, ab ins Loch und dort bleiben sie bis sie außer Landes geschafft werden. Das muss der Staat 2 bis 3 mal durchziehen, dann gehören solche Auswüchse der Vergangenheit an. Es wird danach keiner mehr aus der Reihe tanzen, so etwas spricht sich wie ein Lauffeuer rum.

  47. Bayern ist doch der Vorhof zum Paradies sagte Herr Seehofer.
    Für wen hat er aber nicht gesagt, das hätte die CSU-Affinen
    aufwecken müssen. Jetzt müssen auch die andersdenkenden
    Deggendorfer die Suppe auslöffeln.

  48. Warum saufen sich die Bückbeter die Hucke voll ? Ist das nicht verboten für „strenggläubige“ Musels ?

Kommentare sind deaktiviert.