„Nice to beat you“ – Antifa ruft zu Gewalt gegen IB auf

Nice to beat you - Gewaltaufruf gegen IB (Bild: Screenshot)

Sachsen – Antifa-Gruppen haben mit einem Plakat in der Bibliothek der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg dazu aufgerufen, die geplante Demonstration der Identitären Bewegung (IB) heute, am 20. Juli mit Gewalt zu verhindern.

Heute, am 20. Juli hat die Identitäre Bewegung (IB) unter dem Motto „Europa verteidigen. Es bleibt unserer Heimat“ eine Demonstration in Halle (Saale) angemeldet, sowie ein Sommerfest in ihrem Hausprojekt geplant. Die vom Verfassungsschutz vor Kurzem vorgenommene Einstufung scheint linken und linksextremistischen Gruppierungen wie der Antifa nun als Freifahrtschein zu dienen, gegen die IB im wahrsten Sinne des Wortes loszuschlagen.

So riefen Antifa-Gruppen mit einem Plakat in der Bibliothek der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg dazu aufgerufen, die geplante Demonstration der IB mit Gewalt zu verhindern. Auf der linksextremistischen Mobilisierungsseite „nicetobeatyou“ wird offen für diese Gewalt gegen die, von Verfassungsschutzchef Haldenwang – nach Lesart der Antifatrupps zu vogelfreien Erklärten – unter dem Motto „kick them out!“ geworben:

Die Linksextremisten von „Black Pond Antifa“ haben ebenfalls bekannt gegeben, sich dem „Aufruf der Genoss_innen von “nicetobeatyou” anzuschließen und unter dem Motto „Auf nach Halle – verhindern wir gemeinsam den Aufmarsch der “Identitären Bewegung”!“ Busse zu organisieren.

Auch die angebliche bürgerliche Mitte samt ihrer, durch Steuergelder finanzierten linken bis linksextremen Gruppierungen haben einige Gegen-Demonstrationen und Aktionen geplant. Das Bündnis „Halle gegen Rechts“ hat drei Demonstrationen   angemeldet, um den Aufmarsch „der Rechten“ zu verhindern, schreibt die MZ. Bundesweit hätten linke Gruppen angekündigt, sich dem „Halali “ in Halle anzuschließen:

„Wir rufen dazu auf, den 20. Juli zum Desaster für die Identitären und ihren Symphathisant*innen zu machen! Ihren Aktionen gilt es wie immer konsequent und mit allen Mitteln zu begegnen! Identitäre in Halle? – Nice to Beat You! (SB)

Loading...

49 Kommentare

  1. Und wieder einmal schläft der Staats- und Verfassungsschutz wenn es um Aufruf von Straftaten und Durchführung von Straftaten durch eine vom Merkel-Regime mit Steuergeldern finanzierte terroristische Vereinigung geht. Wann wird endlich die Staatsanwaltshaft gegen das Merkel-Regime aktive, oder idt die BRD nun doch nicht der viel gepriesene Rechtsstaat???

  2. Von der IB erwarte ich aber schon dass sie nicht wie die Lämmer sind und den Antifanten richtig Kontra geben und sich nicht wie die AfD politisch korrekt prügeln lassen und dann jammern. Haut se, haut se in die Zeckenschnauze!
    In Freital ging es auch. Da haben die Antifanten angefangen auf die Demonstrationsgegner mit Steinen zu werfen und die „bösen Rechten“ schmissen einfach zurück, na sowas. Am Ende sind paar Antifanten auf der Straße liegen geblieben. So muss das sein.

  3. Heute gab es zwei vollkommen misratene Demonstrationen von Nationalen (wobei ich diese Kleinpartei „Die Rechte“ nicht positiv sehe im Gegensatz zur IB).

    Meiner Meinung nach ´sind diese vielen kleinen Demos sinnlos und zeigen nur die Machtlosigkeit der nationalen Bewegung.

    Das hat doch wirklich keinen Sinn!! Man zieht solche Demos doch nur dann auf, wenn man weiss, dass man zumindest nicht deutlich in der Unterzahl ist, bzw, wenn man vor einem bedeutenden strategischen Sieg steht, beides ist hier absoiut nicht der Fall.

    So wirken diese Mini-Demos, die immer wortgewaltig angekündigt werden, auf Außenstehende regelmäßig wie das Werk von absoluten Losern.

    Das kann kaum Sinn und Zweck des ganzen sein. Daher sollte man von solchen Demos Abstand nehmen und sich andere Formen des Protestes überlegen.

    Das predige ich auch schon seit zig Jahren und es hilft nichts. Die „Rechten“ rennen genau so sinnlos umher, wie die Fliege, die ich gerade beobachte, die schon zum bestimmt 100.mal gegen das Fenster geflogen ist und einfach nicht begreifen kann/will, dass sie damit nicht in die Freiheit herauskommt, weil sie es nicht vermag, die offene Balkontür zu finden.

  4. Hat IB denn auch die ausländische Presse informiert, daß diese auch daheim berichten, wie es mit Freiheit und Demokratie in Deutschland aussieht und ihnen dies nun auch droht zumindest den EU Staaten, da ein Abbild von Merkel in der EU das Sagen hat. Gut wäre es die Länder, die Deutschland als Touristen besuchen, auf die Gefahren und Sicherheit hier hinzuweisen und es dringend Notwendig ist Reisewarnungen herauszugeben. Ein Ende dieses Zustandes wird es nur geben, wenn die Moslems das sagen haben und die Kartoffeln nicht mehr benötigen und wenn die Wirtschaft und das Sozialsystem zusammenbricht. Damit die Steuereinnahmen wegfallen und es zu Massenentlassungen und Stromausfällen kommt.

  5. …wer den Livestream von Stöckl gesehen hat, weiß, wie mit ganz normalen Bürgern umgegangen wird, die eine genehmigte Demo durchführen wollten……es ist unglaublich und wer es nicht gesehen hat, kann das auch nicht glauben …die Gewalt androhen pampert man und lässt sie gewähren, es ist nicht zu fassen…

    • Sozen unterstützen das . Den Figuren jeweils einmal mit Paintball in die Visage gefeuert. dann kann man sie einsammeln, auch ohne ihre Faschisten -Hoodies.

    • Drahtzieher und Steuerer sind die Altparteien im Hintergrund! Das Video von der Arretierung des Herrn Liebich auf nordkoreanisch, kann nicht genug verbreitet werden! Man stelle sich vor es würde ein solches Video aus Ungarn oder Polen von der Festnahme eines politisch Andersdenkenden, eines friedlich Demonstrierenden geben! All das Geschrei der Linksfaschisten das dann anheben würde, müßte bei der übergriffigen Amtshandlung gegen den Demonstranten in Deutschland nunmehr losbrechen! Von den Ausländern lassen sie sich verprügeln, bespucken und beschimpfen, an den rechtstreuen Deutschen kühlen sie ihr Mütchen!

  6. Die Linken fordern eine Gegenwehr geradezu heraus, und ich finde, sie sollten auch mal etwas einstecken.

  7. Faschos raus, die Schlaegertruppen des Faschosystems säen Hass und Gewalt. Nur nuetzliche Idioten von MK-Ultra….

  8. Man konnte bei der Demo gut sehen, wie es mit dem Demonstrationsrecht und der Meinungsfreiheit in Deutschland aussieht. Zuerst auf einen abgelegenen Bahnsteig geführt, dann in eine unterirdische Baustelle, schließlich in einem Durchgang so lange festgehalten, bis die Zeit um war und dann bekommen alle einen Platzverweis.

    • …ich glaube, heute wurde alles bisherige übertroffen …das Kamerateam am Ende wird schon für die richtigen Schuldigen sorgen…am Ende wurde Stöckl ja noch belehrt, dass er das Video nicht einstellen darf, aus Urheberrechtsgründen 🙂

    • Bei uns in Österreich gibt es bei den friedlichen Demonstrationen von „Rechten“ eigentlich immer wieder auch Gespräche mit der Polizei. In Halle konnte man sehr gut sehen, wie sehr die Polizisten bereits von der Politik und ihren Vorgesetzten eingeschüchtert worden sind, dass nicht ein einziges Wort gewechselt wurde. Nur ja nicht anstreifen am „rechten Abschaum“.

    • Besonders gut sehen konnte ich ,wie Polizei auf unschuldige prügelten.
      Eine erlaubte demo wurde zum spitz Ruten lauf,
      Wie zu Schoppo Zeiten.
      Es lebe die Diktatur.

  9. Video angeschaut!
    Das wird am helllichten Tag, mitten in der Stadt, ein Zug von Vermummten lackiert?
    Wo bleibt da das Bahnpersonal oder die Polizei?
    Scheinbar dürfen die das!
    Seltsam!

    • Bzw. billige Flittchen der Oligarchen.

      Ein psychisch normaler Mensch würde sich ja schämen, sich für so ein Drec ksp ack als nützlicher Idiot*n herzugeben, aber verwrackte Bonzenkinder ticken da anders (wie man an dem Waffenhändlerkind Carola so schön sehen kann). Hauptsache Geld – das ist alles, was die jemals erlebt, gelernt und gekonnt haben.

  10. Wird Zeit,daß alle Hooligans und Patriotische Kräfte sich vereinen!Es muss endlich Schluss gemacht werden!

  11. Der Extremismus wird immer schlimmer. War jedoch ab zu sehen.
    Fakt ist: Gewalt erzeugt Gegengewalt und wenn man körperlich angegriffen wird, dann hat man sich massiv zu verteidigen!!!

    MfG
    Nr.3

    • Ich fürchte, wenn einer der körperlich attackierten IBler zurückschlägt, dass es dann einen Riesenaufschrei des gesamten linksgrün durchseuchten Mediensumpfes geben wird. Verständlich wäre so eine Notwehr-Reaktion aber allemal.

  12. Bin gespannt was SPD Grüne Linke CDU CSU FDP für Statements abgeben wenn’s die ersten Toten durch Antifa Schlägertrupps gibt! Der Tag kommt so sicher wie das Amen in der Kirche

  13. Wann wird diese kriminelle Vereinigung verboten? Wo ist die ERKENNTNIS, dass das LINKSRADIKALE sind???

    • Zum größten Teil sind das sogar gewalttätige LINKSEXTREME! Das ist noch eine Stufe schlimmer als linksradikal.

    • Nicht verboten, aber nachdem 1934 die Führungsspitze ausgeschaltet wurde, war sie von diesem Zeitpunkt an bedeutungslos.
      Die SA diente während der Weimarer Republik der Partei als Schutztruppe, um vor allem die Versammlungen abzusichern.
      So was wäre heute wieder angebracht.

  14. Für viele andere Länder in der Welt steht das demokratische und rechtsstaatliche Deutschland – beispielsweise mit dem Recht auf friedliche Demonstrationen – als leuchtendes Beispiel wie ein Fels in der Brandung. Dieses sollte auch durch Vertreter ausländischer Medien international gebührende Beachtung finden.

    Diese muss man natürlich immer rechtzeitig informieren und einladen …

  15. Trumps aktueller Kommentar :

    Linksextreme Demokratinnen gießen Öl ins Feuer der „militanten Linken“ – Antifa sind “kranke, böse Menschen“

    • Recht hat er! Antifa ist das schlimmste Geschmeiss und wird besonders in Deutschland von den Regierungsparteien und Deutschlandhassern hofiert und finanziert.
      Das schlimmste daran mit unseren Steuergeldern.

  16. Ich als alter weißer Mann kann den Patrioten von der IB nur raten, lasst euch nicht provozieren und verhaltet euch ruhig.
    Aber, liebe Patrioten von der IB, wenn euch dieses links versiffte Antifapack angreift, dann, ja dann, poliert denen die Kauleiste, dass sechs Wochen Schnabeltasse angesagt ist.

  17. Keine Sorge, wird kein Demogeld bezahlt und die Merkeljugend nicht bequem per Bus hingefahren, finden sich dort nur eine Handvoll Schreihälse für paar Minuten ein. An die SAntifa: kommt doch bitte am Montagabend endlich mal wieder nach Dresden, ich werde dasein.

  18. Ein Glück für die linken Zecken , das die IB sich nur wehrt , wenn sie angegriffen wird .

    Sie hält aber still , und das hat seinen guten Grund.

    “ Meyn Geduld hat Ursach “ 😉

  19. Bin für eine IB der Stärke. Wenn die linken Bazillen eine auf sie Fressa haben wollen dann sollen’s auch bedient werden. So wie in den USA , da gibt’s schön Haue .Mit Worten wird man heute nix mehr bewirken

  20. Wann wird diese kriminelle Vereinigung verboten? Wo ist die ERKENNTNIS, dass das LINKSRADIKALE sind???

Kommentare sind deaktiviert.