Wann sah man derart viele dumme und unfähige Menschen in der Öffentlichkeit das Wort ergreifen?

Michael Klonovsky für Acta Diurna

Foto: Imago

Dass der sogenannte Flynn-Effekt sich umkehrt und die durchschnittliche Intelligenz in der westlichen Welt sinkt, ist täglich zu beobachten und sei hier mit ein paar willkürlichen Beispielen illustriert: Nicht nur Polizeianwärter müssen kaum mehr lesen, schreiben und rechnen können, weil sich sonst keine Kandidaten mehr fänden, sondern Abiturienten können es auch nicht mehr – und wer bezweifelt, dass dem Etwas-nicht-mehr-Können in Toleranzien bald ein flexibles Etwas-nicht-mehr-Müssen folgt? Die Abiturientenproteste gegen zu schwierige Mathematik-Prüfungsfragen waren nur ein Vorspiel, in Berlin müssen Medizinstudenten seit einiger Zeit kein Physikum mehr absolvieren, in England schaffen sie die Mathematik- und Orthographie-Tests für angehende Lehrer ab, weil die sonst bei der Polizei landen würden, jede Nachrichtensendung, jede Talkshow, jede Freitagsdemo, jeder Kirchentag schafft neue Belege herbei; wann sah man derart viele dumme und unfähige Menschen in der Öffentlichkeit das Wort ergreifen? Und überhaupt:

IMG 20181005 WA0001

Oder eben:

IMG 20190109 WA0000

Dass der Flynn-Effekt sich umkehrt, sage ich, sei täglich zu studieren, aber warum es geschieht, wird noch diskutiert, hier etwa. Dass es mit dem Einbruch der Grünen und anderer Kulturmarxisten in die Bildungspolitik, in die Kindergärten, Schulen und Unis zusammenhängen könnte, diese Ursache sparen die befragten Experten aus, womöglich aus autobiographischen oder -suggestiven Gründen. Geschenkt. Dass es mit der Digitalisierung zusammenhängen könnte, zieht der Intelligenzforscher immerhin in Erwägung, um zu einem entschieden unentschiedenen Urteil zu gelangen, sicher ist sicher, und die Lauen sollst du ausspeien (ich würde die These aufstellen, dass die Digitalisierung sowohl die Dummheit der Dummen als auch die Intelligenz der Intelligenten verstärkt, also insgesamt an der Umkehr beteiligt ist).

Zuletzt wirft der Artikel das Problem der Migranten auf, immerhin. Dabei ist die Sache klar wie der Himmel über dem Kanzleramt: Wenn ich eine Substanz permanent verdünne, also etwa einem kräftigen Rotwein Wasser zusetze, wird er unausweichlich besser, wenn ich zugleich Geschmacksstoffe und Tannine entziehe, bleibt am Ende ein geschmackliches Wunder übrig; wenn ich hochkomplexen westlichen Bevölkerungen afrikanische und vorderasiatische Primär- und Sekundäranalphabeten hinzufüge, ihnen keinerlei Leistung abnötige, sie in ihrem Sosein bestärke und alimentiere, dann müsste es doch mit dem Schaitan zugehen, wenn es zuletzt nicht Patente, Nobelpreise und Jahrhundertdichtungen regnen würde.

Die Pointe ist, dass der zitierte österreichische Intelligenzforscher zumindest für sein Land konstatiert, dass die Migranten am Absinken des durchschnittlichen IQ insofern völlig unbeteiligt seien, als deren IQ noch gar nicht in die Statistik eingeflossen sei. Das verwundert ein wenig, weil deutsche Kollegen die geringere Bildung und den niedrigeren IQ der Migranten bereits 2015 thematisiert haben (hier oder hier; inzwischen sind solche Unken freilich als Rassisten überführt – hierhier – und sediert worden), und bedeutet letztlich: In Wirklichkeit ist alles noch viel schlimmer.

Dieser Beitrag erschien zuerst hier

Loading...

54 Kommentare

  1. Es wäre normal aber hier im Land ist nichts mehr normal. Diese AKK steht einer Wehr vor in der Befehlen und Gehorchen angesagt ist, da paßt ein Röckchen nicht auch keine Stöckelschühchen. Albern und gefährlich dieser ganze Weiberkram!

  2. Sehe ich auch so. Wann hat man zuletzt überhaupt einen Rock bei unseren Politweibern gesehen? Womöglich kommt eine rocktragende Frau auch eher auf den Trichter, daß man keine Panzer benötigt, in denen Schwangere Platz finden können.

  3. Nebenbei … was genau befähigt AKK zur Verteidigungsministerin ? Richtig Nichts !!!! Aber das macht Nichts denn andererseits …Was befähigt Merkel zur Kanzlerin …..Weniger als Nichts !!!! Qualifikation und Kompetenz wird in diesem Land nicht länger geschätzt – es geht vielmehr um System- und Lininentreue……war übrigens in der Sowjetunion und DDR genauso…wo ist also der Unterschied nochmals ??

  4. Die Ladys AKK und die Kanzlerdarstellerin und ihre Ministerinnen die Ihre Doktorarbeiten gefälscht haben (gab es bei Merkel nun schon zum 4. Mal im Kabinett!!) haben doch in ihrem gesamten Leben nicht eine einzige Minute wirklich gearbeitet (und damit meine ich ehrliche, wirkliche, wertschöpfende Arbeit die zu Steuerabgaben führt). Wie kann man also von solchen Leuten erwarten dass Sie verstehen was durch die Zuwanderung für Konkurrenzdruck mit nachfolgenden Lohnsenkungen für die wirklichen deutschen Arbeiter entsteht und was damit für gesellschaftliche Verwerfungen mit sich kommen kommen werden. Zu solchen komplexen Denkmodellen sind die einfach gestrickten Damen doch offensichtlich nicht befähigt, ebenso wenig wie der rest der speichelleckenen Ministerschaft. Wer noch glaubt dieses Land ist zu retten der träumt, es ist bereits ein Unrechtsstaat mit starken linkskommunistischen Ausprägungen wie eine der Stasi ähnlichen Institution – dem neuen Verfassungsschutz!!! Ich verdrücke mich in ein paar Jahren in ein zivilisiertes Land und überlasse Deutschland dem linkswahnsinnigen, kriminellen Chaos.

  5. Entweder zu alt und die meisten jungen hat Merkel und Genossinnen „kastriert“. Es sieht traurig aus in Dummerland, Werter Gunter D.

  6. Ich denke soviel Dummheit und Unfähigkeit gab es noch nie in der deutschen Politik, in den Medien und bei den Promis.

  7. Der neue amerikanische Verteidigungsminister hat in Harvard und Westpoint studiert und war selbst ausgezeichneter Infantrieoffizier im Golfkrieg. Was muss der denken, wenn er im Rahmen eines Verteidigungsministertreffens oder so mit unserem neuen Pumuckel zusammentrifft, die von Militär NICHTS versteht und 8 Jahre in Trier und Saarbrücken bis zur „Magistra Artium“ gebraucht hat? Eigentlich müssen wir schon lange nichts mehr tun, um uns nur noch lächerlich zu machen. Wir, jedenfalls unsere Polit“elite“ sind die Clowns der internationalen Politik, und die „Bevölkerung“ merkt es nicht mal, weil die 68er Lehrer“elite“ alle inzwischen auf Homo-erectus-Niveau zurück“gebildet“ hat.

    • Völlig korrekt. Die USA haben Interesse daran das Land zu verteidigen. In der Bundeswehr, respektive deren Führung, springt einen der Wille zur Selbstaufgabe förmlich an.

  8. Der weiße alte Mann ist ausgetauscht . Aber verschwunden ist er nicht. Er steht den drei Damen zahlreich als Berater zur Seite. Das ganze ist nur eine Täuschung, die Frauenmacht suggeriert, um eine Stimmung gegen den weißen Mann aufzubauen.

    • Frau Roth wird, wenn erst die Umwandlung vollzogen ist, das Scharia-Ministerium als Ministerin bekommen. So lange, bis der geeignete Mann gefunden ist. Ab dann werden alle Politikerinnen wieder ihrer natürlichen Bestimmung zugeführt. Schließlich müssen die jungen Frauen angeleitet,und überwacht werden, wenn der Herr das Haus verlässt. Da eignet sich Claudia Roth besonders gut.

  9. Was ist der Unterschied zwischen einem arabischen Militaerposten und der deutschen Regierung?
    Bei den Arabern sitzen die Posten auf Kamelen!!

  10. Das Bild wird sich genauso in die Hirne zukünftiger Generationen brennen und es mit Schmerz verbinden, wie die Bilder von Hitler, Mielke und Honecker!

  11. Wäre diese Nahles nicht schon abserviert, hätte sie wunderbar mit auf die Fotomontage gepaßt.

  12. Wenn die Schulen es so wichtig finden, dass jeder Deutsche Schüler Moscheebesuche absolvieren muss, lernen muss wie Muslime beten, dann ist ja auch nicht mehr viel Zeit für Fächer, bei denen sie den Verstand gebrauchen müssen.

  13. Ich bin verblüfft,…..
    wie in der Welt hab Ihr es von Jouwatch geschafft alle kognitiven Verzerrungen in einem Pic unterzubringen?
    Perfekt, ich vermisse keine aus der Liste!!!!

  14. Zum Foto oben.
    Die Synchronität der Beine lässt sehr zu wünschen übrig!
    Die Dame rechts außen, etwas mehr Contenance, wenn ich bitten darf!

    Wir sind hier nicht bei den Hottentotten!
    Das über wir gleich noch einmal!

  15. Wir leben im Ausland und haben viele internationale Freunde aus Frankreich, Österreich und England. Anfangs hatten wir immer wegen der deutschen Vergangenheit einen unterschwelligen Komplex. Heute nun können wir sagen: Früher schämte man sich wegen der NS-Vergangenheit, heute schämt man sich wegen Merkel. Nach näherem Kennenlernen kommt immer sofort die Frage, was denn in Deutschland los ist, ob die Merkel noch ganz richtig im Kopf sei und weshalb die Deutschen diese Person immer und immer wieder wählen. Sie gilt ganz offen als Verursacherin des Brexits und der Spaltung Europas. Dabei denkt der deutsche Gutmensch, durch die irrsinnige Flüchtlingspolitik im Ansehen in der Welt zu steigen. Doch genau das Gegenteil ist der Fall.

    • Genau das sind auch meine Erfahrungen mit Freunden im Ausland aber Herr Maas behauptet ja das Gegenteil und wenn er das sagt, dann muss das schon Stimmen, nicht wahr?!?🤔

  16. Mit der „Rechtschreibreform“ begann der Wahnsinn. Dann folgte das Abschaffen der Realschule. Ungefähr zeitgleich, das z.B. Türken den BRD- Ausweis hinterhergeworfen bekamen. „Gender“ hinterher… Nur doofe, ungebildete können dem Merkel-Regime folgen. Bisher geht die Rechnung auf.

    • Der Hammer, ich als in Deutschland geborener Sohn eines Canadiers musste meinen deutschen Pass abgeben, bevor die Deutschen mir „erlaubten“ Canadier zu werden!!!

    • Auf welcher gesetzlichen Grundlage denn? Das ist wirklich der Hammer, denn in die Tuerken durfen ihren tuerkischen Pass behalten…
      Seltsam…

    • Das war 2003 und damals durfte man als Deutscher keinen zweiten Pass besitzen. Der Doppelpass wurde ja erst unter Merkel eingefuehrt!
      Inzwischen koennte ich, da in D geboren zwar auch wieder einen deutschen Pass bekommen, aber wozu?

  17. Heben etwa die KGE und die Roth den rechten Arm?
    Zu wessen Grusse?
    Also, DAS ist doch EINDEUTIG erkennbar, oder?

    DAS ist doch nun mal wirklich ein Fall fuer den VS….

    PS: Schaut mal:
    Will die Angie etwa der Roth das Armband (Bracelet) stehlen???

    Sachen gibts…. Tztztz…

    SatMod off

  18. Von der NWO wird ein IQ von 90 angestrebt. Intelligent genug zum Malochen, zu dumm, um zu verstehen. Für die auch in Zukunft benötigte Intelligenz wurde wahrscheinlich der 3 Meere-Raum schwarzes Meer, Adria und Ostsee der Visegradstaaten geschaffen.
    Interessant ist es auch mal nach „club of Rom weltregionen (oder Königreiche)“ zu googeln.
    Die Karte von 1973? zeigt die Aufteilung der Welt in 10 Reiche. Osteuropa und Westeuropa liegen in unterschiedlichen Reichen.
    Laut Plato gab es in Atlantis 10 Königreiche, als es unterging. Laut Bibel herrschen am Ende 10 Könige zusammen mit dem Antichristen für kurze Zeit, bevor das Strafgericht kommt.

  19. „Wann sah man derart viele dumme und unfähige Menschen in der Öffentlichkeit das Wort ergreifen?“

    In Anlehnung an einen alten Song von Deep Purple, Never Before !.

  20. Deutschland verblödet immer mehr. Daran sind die drei Grazien beteiligt. Die haben ihr Schäflein im Trockenen…

  21. Eines ist mir bei dem Artikel nicht klar geworden. Wo in aller Welt bekommt man noch einen Intelligenzforscher her? Was will der erforschen, vor allem aber, mit was? Oder ist der einer der übriggebliebenen mit Hirn? Kann ich mir nicht vorstellen bei der „Qualität“ der Akademiker heutzutage.

  22. Leute, mal ehrlich: warum malträtiert Ihr uns sogar hier mit solchen Fotos? Ein Bildausschnitt mit den Oberkörpern hätte es auch getan. Schlimm genug, dass Welt & Co. nicht darauf verzichten wollten, AKK im Sommerkleid abzubilden, aber was hat das hier zu suchen? Ich will ihre Kackstelzen nicht sehen. Furchtbar.

    Und ganz nebenbei: diese offenbar für ein Schützenfest oder ein Sommerfest gekleidete Person will oberster Dienstherr der Bundeswehr werden. Warum ist sie nicht gleich im Badeanzug aufgetreten? Viel unpassender wäre auch das nicht gewesen.

  23. Sie möchten sich die Hände nicht schmutzig machen. aber Trümmerfrauen waren neben vielen Heimkehrern die, die diesen Staat erst möglich machten. Sie klopften steine, damit ihre Kinder wieder eine Unterkunft bekamen. heute reissen sie alles ein, was die Genrationen vor ihnen mühevoll aufbauten. Es ist nichts mehr wert.

  24. Es war das erklärte Ziel, Deutschland langfristig betrachtet übernahmereif zu machen. das geht nur, wenn die Bildung, das Benehmen hunter gefahren wird. Lernen wurde zur Nebensächlichkeit, denn es wird bereits während der Schulzeit sich mehr auf Feiern, sex, Kiffen und Päärchen-Kult gelegt. Lernen können sie später noch, meinen sie. Es gab noch nie so viele Jugendliche, die bei Eignungstests durchfielen, wenn sie sich um eine Lehrstelle bewarben. Grauenhaft.

  25. Das obige Bild erfordert eine ganze Menge an Selbstdisziplin um diese 3 Wesen zu ertragen.
    Nachts ist es auf keinen Fall ratsam länger auf dieses Bild zu schauen.
    Die nachfolgenden Träume könnten Dauerschäden hinterlassen.

Kommentare sind deaktiviert.