Rostock´s Bürgermeister hat Wahnvorstellungen: Bis zu 40 Millionen „Flüchtlinge“ kein Problem für Deutschland

Roland Methling (Foto: Imago)

Am Wochenende veröffentlichte die Welt hinter der Bezahlschranke ein brisantes Interview mit dem Rostocker Bürgermeister. Der zeigt ein großes Herz für Mittelmeer-„Flüchtlinge“ und verstieg sich in der Aussage, jede deutsche Stadt könne ohne Probleme 20.000 Neubürger aufnehmen. „Rostocks Bürgermeister Mehtling: 20.000 Flüchtlinge aufnehmen, das kann jede Stadt“ so auch der Titel des Artikels, der inzwischen von der Welt in „Das ist eine Bankrotterklärung Europas“ geändert wurde. Wahrscheinlich ist der Redaktion im Nachhinein doch aufgefallen, welchen Blödsinn sie da veröffentlicht hat.

 

„Wir können jederzeit auch 1000, 2000, 10.000 oder 20.000 Flüchtlinge in Rostock aufnehmen. Das kann jede deutsche Stadt“, behauptet der parteilose Roland Methling tatsächlich. Die Redakteurin Kaja Klapsa scheint die Vorstellung nicht zu schrecken – 20.000? Was ist das schon bei einer Einwohnerzahl Rostocks von 200.000, scheint sich die Qualitätsjournalistin zu denken. Doch rechnet man den Vorschlag vom 65-jährigen Oberbürgermeister mal nach, kommt man schnell bei über 2000 Städten auf die Zahl von bis zu 40 Millionen Neubürgern, die Deutschland verkraften müsste – denn es gibt in Deutschland mehr als 2000 Städte.

Leider verrät uns der Bürgermeister nicht, wer das dann alles bezahlen muss, aber das können wir uns ja schon denken. Er und all die anderen Politiker, die sich jetzt wieder verstärkt dafür einsetzen, weitere so genannte Flüchtlinge aufzunehmen, sicherlich nicht. Und auch die geplante CO2-Steuer wird da nicht viel ausrichten können. Da muss sich die Regierung noch mehr Steuern ausdenken.

Aber was passiert, wenn zu den 83 Millionen Einwohnern noch 40 Millionen dazu kommen? Wird dann die Wohnungsnot etwa kleiner? Gibt es dann tatsächlich weniger Gewalt?

Schon mal von dem Wort „Umvolkung“ gehört?

Loading...

109 Kommentare

  1. 40 Mio? Warum nicht 80 oder 200? Das ist vollkommen abgefahrener Schwachsinn von bestenfalls Schwachsinnigen. Was muss der König tun, bis es den Untertanen reicht?

  2. Wie ich gelesen habe, ist der Typ doch längst abgewählt – der will seinem Nachfolger doch bloss ein ganz dickes Ei hinterlassen, der linke Buckel …

  3. Wurde nicht vor einigen Wochen der Däne
    Claus Ruhe Madsen zum Bürgermeister von Rostock gewählt?

  4. behauptet der parteilose Roland Methling……
    bei aller Hochachtung für die Mitteldeutschen, wer einen ehemaligen Anhänger der kommunistischen Mauermörderpartei SED zum Bürgermeister macht, braucht sich nicht wundern.

  5. Ros-stock -Norddeutsch Pierknüppel- man sollte ihn mit dem selber kräftig eins überziehen. Die Rostocker freuen sich bestimmt über jeden Gast und sind höflich und gastfreundlich aber die Gäste erholen sich dort und , das wichtigste, sie fahren wieder weg. Im besten Fall kommen sie immer wieder aber ob Leute aus NRW dann noch kommen wenn es in Rostock so aussieht wie zu hause wage ich zu bezweifeln.

  6. Legastheniker sind keine Schriftsteller, Mathematiker sind keine Steinmetze aber Politiker sind Dünnschissproduzenten, zwar nicht Gülle tauglich, wir haben aber auch schon zuviel davon, deshalb: kann weg.

  7. Ich komme aus Rostock.
    Wir haben uns gegen den Bau von Flüchtlingsunterkünften und einer Moschee erfolgreich zur Wehr gesetzt.
    Und das, obwohl wir eine kleine Hochburg der Linken sind.

    Damit ihr über den Ronald Bescheid wisst…

    Ronald ist jemand, der im Rostocker Zoo ein für seine dort lebenden Vogelarten einzigartiges Ökosystem auf Kosten eines millionenschweren Darwineums zur Förderung der widerlegten Evolutionstheorie allen Widerständen/Hinweisen von Biologen/Wissenschaftlern zum Trotz zerstört hat.
    Die Ostseezeitung hatte die Kritiker nicht zu Wort kommen lassen. Man ließ sie in einem kaum gelesenen Beiblatt („Hanseanzeiger“) zu Wort kommen.
    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt…

  8. Vorschlag: alle diejenigen,die die gutgemeinten Vorschläge zur Aufnahme von Syriern betonen,sollten als erstes eine Familie aus den Herkunftsländer in ihrem Haus aufnehmen . Vorbildwirkung, ohne dafür Geld zu erhalten. Der Wohnraum reicht für bestimmt mindestens zusätzlichen 3 Personen. Natürlich ohne zusätzliches Bewachungspersonal

  9. In Rostock gibt es wahrscheinlich keine Rostocker mehr, sondern nur noch Zugezogene aus den Alten Bundesländern. Die haben ihre eigenen Städte restlos versaut und machen jetzt hier damit weiter. Hier ist nämlich alles so schön billig! An den Schulen ist Deutsch noch keine Fremdsprache… Leider wählen sie im Schutze ihrer gated communities das, was sie vorher auch gewählt haben.

    • Wir haben hier noch viele Schlafschafe und so gut wie keine Probleme mit Migranten.
      Das wird sich sp. dann ändern, wenn Soros die angekündigten 5 Mio. Afrikaner für Ostdeutschland mobilisiert…
      Immerhin wird die AfD dann stärker.

    • Als ich vor zwei Wochen bei euch oben war, ist mir aufgefallen, dass es bei euch in den kleineren Städten abgesehen vom Dönermann keinerlei islamische Landnahme gibt.

      Die linksbunten Akademiker*Innen schreien bestimmt nach kultureller Bereicherung, weil sie damit ihre herausgehobene Oberschichtenposition mit moralischer Vollkommenheit rechtfertigen können.

      Es ist nur ein Trick.

  10. Solche Bürgermeister sind die beste Wahlwerbung für die AfD. Weiter so !
    Solche Politiker braucht Deutschland nicht, die so was von sich geben ohne nachzudenken und vor allem, ohne die Bürger zu fragen ob sie das auch so wollen.
    Nennt sich Demokratie !

  11. Ca. 80 mio sind wir, 20 mio junge haben noch kein einkommen, ca 20 mio haben rente, und 40 mio zahlen teilweise irgendwie in die sozialsysteme ein, die aber schon mit der betreuung inländischer Menschen zu tun haben, nun sollen nach den Spinnern noch 40 mio (der meinte das sicher ernst) versorgt werden, das ist sicher hier eine milchmädchenrechnung, zeigt aber die Dramatik oder besser die Tragödie,
    grotten böse oder grotten dumm, das ist hier die frage, ich denke beides

    • ….um indoktriniert zu werden, benötigt es schwache Sinne für die Realität…. also doch schwachsinnig, Ein mangelnder IQ einschliesslich verpasster Lebenserfahrung sind dabei förderlich.
      Dieser Bürgerschreck war früher ein Anhänger der Mauermörderpartei SED….. noch Fragen ?

  12. Die Große Phase der Migration hat längst begonnen

    Umfragen in afrikanischen Ländern zeigen, daß bis zu zwei Drittel der Einwohner
    auswandern wollen.
    Wir tun alles, um ins Paradies zu kommen“, sagen werdende Mütter, junge Paare und
    Unverheiratete, die ihre Heimat verlassen haben.
    Man wird die Zahnpasta nie mehr zurück in die Tube bekommen. Leider unterschätzen unsere Verantwortlichen immer noch die Wirkung und Funktion sozialer Netzwerke.
    Jeder Migrant, der in Europa in den Genuß von Sozialleistungen kommt, löst einen Pull-Effekt aus.

    Aber wie gesagt:

    Grotesker weise
    wird dabei unterschlagen, daß die Hauptlasten von Bürgern getragen werden müssen.
    Die echten Kosten werden wir nie erfahren, warum wohl!

    • „Man wird die Zahnpasta nie mehr zurück in die Tube bekommen“
      Doch! Vorsichtig und mit Geduld braucht es den Sog durch Unterdruck = Geld! Ist wie im echten Leben 😉 Bald ist Geld alle…..

  13. Bürgermeister ,so dumm, Gefährlich Africaner in Deutschland,passt nicht gut.Besser an AFD wählen.

  14. Das ist der Plan, der sicher umgesetzt werden wird, wenn das deutsche Wahlvolk sein suizidales Wahlverhalten nicht rechtzeitig aufgibt!

  15. Im Politikbetrieb scheint der Irrsinn sich hochinfektiös wie Ebola auszubreiten. Der Spahn sollte vor der Zwangsimpfung gegen Masern erstmal die Zwangsimpfung aller Politiker gegen Schwachsinn und andere Psychopathologien auf seine Agenda schreiben. Der weit verbreitet Politikerwahn bis hin zur Kanzlerin ist eine viel größer Gefahr als Masern, offene TB und Syphilis zusammen. Vor allem Letztgenannte zerstört das Gehirn nachhaltig. Darüber sollte man bei solchen Äußerungen eines sog. Politikers aus der sog. Ex-DDR, der auch die zitternde und schnaufende Kanzlerin entsprungen ist, durchaus einmal seriös nachdenken.

    • Helmut Schmidt Zitat:

      „Die Dummheit von Regierungen sollte niemals unterschätzt werden.“

      „Politiker und Journalisten. Das sind beides Kategorien von Menschen,
      denen gegenüber größte Vorsicht geboten ist: Denn beide reichen vom
      Beinahe-Staatsmann zu Beinahe-Verbrechern. Und der Durchschnitt bleibt
      Durchschnitt.“

  16. Der hat nicht mehr Alle Latten auf den Zaun, ein typisch deutscher
    linker Gutmensch eben Er möchte in seiner Stadt Rostock 20 Tausend aufnehmen, dann kann er schon mal sich ansehen wie seine Stadt zu einen Florenz 2.0 wird

  17. Der Bürgermeister wurde abgewählt und muss sein Amt demnächst an jemand anderen abtreten. Ich nehme an das ist seine persönliche Rache dafür.

  18. Roland Methling ist nur scheinbar parteilos — er war bis 1989 Mitglied der SED, heute Linke. Es steckt in den Genen: Wendehals bleibt Wendehals.

    • Richtig-parteilos sollte man nicht überbewerten-Diese „Gestalten“werden auch schon vorher durch unser „durch und durch“ links unterwandertes System nach ihrer Gesinnung überprüft.Parteilos bedeutet bei uns „Blockparteienrichtung“,anders wären sie nicht zur Wahl gekommen.Diese „Gestalten “ sind ein weiterer „Dominostein“zur Manipulation des Wählers.

  19. Wahlwerbung für die AfD ,gut so (im „Osten“wird er dankend angenommen).“UN-Migrationspakt-Minister Maas“(nicht Außenminister)hat sicherlich ein solches Anliegen an dem „Systemling-Kumpel herangetragen,das er natürlich „hocherfreut“zustimmte.Rostock wird sich verändern und KGE freut sich.

  20. Warum so zögerlich, Herr Mehtling? Gemäß UN-Vorgaben sind für Deutschland doch 180 Millionen Zuwanderer zusätzlich zu der gegenwärtigen Bevölkerungzahl in Höhe von 83 Millionen vorgesehen!
    Wie man an diesem Mann sieht, macht es leider auch keinen Sinn, parteilose Kandidaten zu wählen in der Hoffnung, daß diese eine ideologiefreie Politik im Interesse der deutschen Bevölkerung betreiben. Der Druck von oben scheint immens zu sein.

    • Eben lese ich in einem früheren Artikel bei youwatch, daß Herr Mehtling in Wahrheit früheres SED- und später Mitglied der LINKEN war. Das erklärt alles. Von wegen parteilos.

  21. Laut Bibel werden 2/3 der Menschen sterben. Da sich die Bibel an die Nachfahren Adams, also die weiße Rasse, richtet, bezieht sich die Zahl auf die Weißen. Wie die Bilanz der anderen Rassen aussehen wird, ist nicht erwähnt. Immerhin geht die NWO von einer Weltbevölkerung von 500 Mio aus. Da kommt noch einiges.

    • Sie haben Recht, da kommt noch einiges:
      Am 13.April 2029 kommt er vorbei. APOPHIS, ein 300 m Asteroid, 2036 nochmals…. falls er uns trifft, dann gute Nacht…. da werden dann nicht nur die „Weißen“ betroffen sein.
      Die Menschheit bringt sich entweder selbst um oder… siehe oben.

    • Lilith ist ein (Wüsten-) Dämon.
      Zu Adam und Eva als Stammeltern der Weißen gibt es Vorträge von Klaus Jäger auf „Clustervision Reloaded“. Er betreibt in seinen Vorträgen immer wieder Wortstudien, indem er auf die wahre Bedeutung der hebräischen Urtexte eingeht. Adam bedeutet soviel wie „Die Fähigkeit rot zu werden“. Adam hat wahrscheinlich auch mit dem Begriff Adamah (rote Erde) zu tun. Als der Brudermörder Kain vertrieben wurde, bekam er das Kainsmal, damit ihn die anderen Menschen (Präadamiten) nicht erschlagen. D.h. Adam und Eva waren nicht die ersten Menschen.
      Ja, Jesus war ein Weißer. Angeblich gibt es einen Brief von Pilatus an Kaiser Tiberius, indem er über seine Begegnung mit Jesus berichtet. Darin schildert er ihn mit blonden Haaren und enormer Ausstrahlung.
      Der Prophet Jeremias floh z. B. mit einer Tochter Zedekias (König des israelischen Südreiches) nach Irland, wo auch sein Grab ist. Die Königstochter aus dem Stamm Davids gründete mit einem schon in Irland lebenden Hebräerführer eine neue Dynystie.
      Auch in Deutschland sollen sich Teile des Stammes Juda angesiedelt haben. Die heutigen J…. haben mit den alttestamentarischen Israeliten nicht das Geringste zu tun. Das sind hauptsächlich Khasaren und zum Teil Edomiter. Siehe „Jüdische Enzyklopädie“. Laut Bibel waren die Edomiter erbitterte Feinde der Israeliten.
      Während Jesus der göttliche Sohn Gottes ist, war Adam der irdische Sohn Gottes. Weil wir die Kinder (Enkel) Gottes sind, will uns Satan und seine Bande samt chrislicher Lehre vernichten.

    • …und sie schufen den Menschen nach ihrem Ebenbilde….
      schätze das damit keine Kopie mit einem IQ von 70 gemeint war !

    • Ich glaube es inzwischen auch,
      dass all das politisch so geplant und gewollt ist. Der Einfluss von US Multimilliardär Soros und seine diversen Stiftungen tragen mit dazu bei.

  22. Bald werden diese bösartigen Irren auch bezahlen. Nämlich dann, wenn sie mit dem Ast an dem sie sägen hart auf dem Boden der Realität aufschlagen.

  23. Mit dem rechten Schlagwort Umvolkung läßt sich nur höchst unzulänglich beschreiben, was passieren würde, wenn zu den 83 Mio. Einwohnern Deutschlands plötzlich noch 40 Mio. dazukämen.
    Im einzelnen würde folgendes passieren:
    1) D, das bereits mit 8 Billionen Euro verschuldet und dem finanziellen Untergang geweiht ist, würde letzteren auf der Stelle erleben
    2) Die bereits durch frevelhaften Leichtsinn schwer geschädigte Natur in D würde durch einen heftigen Flächenfraß schnell kollabieren
    3) Da es sich bei den 40 Mio. Neuankömmlingen ohnehin wieder meist nur um Koranverwirrte handeln würde, würden auf deutschem Boden ganz schnell Zustände einreißen wie in Arabien zur Zeit Mohammeds.

  24. Der Artikel ging gestern zum ersten mal um 13.19 Uhr ohne Bezahlschranke online.So ungefähr mit der Überschrift :

    Rostock´s BürgermeisterMehling sagt jede Deutsche Stadt kann 20.0000 Flüchtlinge aufnehmen.Wow dachte ich,jetzt gibt es massig Kommentare.Nach 2 Stunden ….. nicht ein einziger Kommentar ( zugelassen ??? ) Dann wurden wenige Kommentare wieder gelöscht.Um ca !7 Uhr wurde dann die Überschrift gewechselt,auch noch ohne Bezahschranke … und wieder nur 2 Kommentare ,die dann aber gelöscht wurden.Bei Welt.de wird es genauso schlimm wie bei T.Online.de.

    • Bei solchen Artikeln gibt es bei der Welt und bei Focus zu 99% nur negative Kommentare. Focus lässt sie stehen, Welt löscht wie verrückt.

  25. die 2010 von der EU erstellte Vorgabe für die ehemalige BRD sieht für 192.428.214 zusätzliche „Bürger“ aus Afrika ua vor. Reservate für die „schon länger hier Lebenden“ sind nicht vorgesehen.

  26. Man sollte bei JEDER Wahl, ob auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene von den Kandidaten ein aktuelles Gesundheitszeugnis (ungeschönt !!! ) verlangen und vor allem ein physiatrisches Gutachten. Es würde die politische Arbeit sehr erleichtern und hätte in diesem Fall Herrn Methling erst gar nicht ins Amt gehoben.

  27. Vielleicht hat dieser Bürgermeister noch niemals eine Landkarte gesehen und die Bevölkerungsdichte realisier?t Vor allen Dingen scheint er der Meinung zu sein, dass das Geld ja aus dem Automaten kommt und kein Mensch dafür arbeiten muss. Fraglich ist dabei auch, wer solchen offensichtlich geistig angeschlagenen Ignoranten gewählt hat?

  28. Doch der Bürgermeister hat gefordert die Mehrwertsteuer zu erhöhen und gleichzeitig auch die kommunale Steuern und Abgaben für die Flüchtlinge zu erhöhen.
    Gleichzeitig soll der Ausbau von Straßen und Schulen ausgesetzt werden, um das Geld an Afrika zu spenden.
    Meine eigene Idee ist, wir schicken sämtliche Rentner nach Bulgarien, damit für die Neubürger Wohnungen frei werden. Mal sehen, wann es die PolitikerInnen fordern.
    Außerdem möchte Frau Rackete 500.000 Flüchtlinge aus Libyen aufnehmen. Ich überlege wer unsere Hartz IV Bezieher aufnehmen könnte, damit wir Platz schaffen in Deutschland. Ob Frau Merkel Herrn Macron bitten könnte?

    • Unsere H4 Bezieher? Wenn Sie die indigenen meinen, sind bereits dafür Orte gefunden worden. Buchenwald z.B.

    • Es gibt sogenannte FEMA-Camps auch in Deutschland. Mein Sohn hat das mal recherchiert. Bei uns sind es ehemalige Wal-Märkte und leerstehende Baumärkte.

  29. Offensichtlich muss jeder Bürgermeister und Anhänger der Altparteien ein hirnloser Masochist sein. Und ein Vollidiot obendrein. Sorry, aber warum versuchen diese Hirnlosen es nicht mit Selbstmord, wenn sie den Selbstmord eines ganzen Volkes propagieren? Warum müssen sie ein ganzes unwissendes Volk mitnehmen? Warum fällt mir in diesem Zusammenhang Hitlers Propaganda ein? Wollt ihr den totalen … Selbstmord?

  30. Kommen jetzt die Zwangseinquartierungen? Offensichtlich will dieser Narr seine 41 Millionen Silberlinge mit der Situation nach WK II vergleichen. Als Zwangseinquartierungen von echten Flüchtlingen und Heimatvertriebenen aus Deutschlands ehemaligen Ostgebieten auch angeordnet wurden. Allerdings vergisst dieser Vogel, dass die damaligen Flüchtlinge auch Deutsche waren, und zumindest die gleiche Sprache und Kultur hatten. Und diese haben sich eingebracht, waren fleißig, dankbar und standen bald auf eigenen Füßen. Was bei den gnädigen Herren aus dem Orient und aus dem Urwald nicht zu erwarten ist.

  31. Wenn man historischer Lektüre, beispielsweise den Schildbürgergeschichten oder Brants Narrenschiff Glauben schenken darf, ist umfassende Verblödung der Gesellschaft kein Phänomen allein nur heutiger Tage …

  32. Der Bürgermeister von Seestadt (ver)tritt selbstverständlich die Interessen seiner Bürger,also auf,auf zur zur zentralafrikanischen Hansestadt Rostock,jetzt fehlt nur noch ein Vertreter der Pfaffenindustrie der die ganze Sache wie üblich absegnet.

    • Erste Antwort ging nicht durch.
      Angenommen es würde Wirklichkeit, was der Bürgermeister verlangt. Würden Sie in Rostock bleiben.

    • Ich wohne nicht in Rostock, aber ich bin Mitteldeutscher und ja ich würde bleiben und den Bürgermeister besuchen und mein Heim und meine Familie verteidigen bis zum Schluss.

    • Wenn 20000 Neubürger über Rostock herfallen, wird jeder Rostocker der die Möglichkeit hat, flüchten.Sozusagen:Flüchtende erzeugen Flüchtende

  33. Ist dieser „Experte“ überhaupt noch Bürgermeister? Entweder leidet er am Bahlsen-Syndrom oder er kann nicht addieren!
    Vielleicht hat er auch temporär Ischias?

    • Eigentlich ist er kein Bürgermeister mehr. Im Juni wurde der Däne Madsen zum Oberbürgermeister gewählt. Warum der noch nicht im Amt ist, keine Ahnung.

    • Der Däne Madsen soll ab August/Anfang September im Amt sein. Methling soll noch die Hansesail als OB erleben

    • Es gibt noch einige hirnzerstörende Krankheiten,sieht so aus,als hätte der mehrere gleichzeitig.

  34. Der Abstieg in ein dritte Welt Land scheint einigen nicht schnell genug zu gehen. Der Bürgermeister sollte die Bürger einladen und ihnen mitteilen, daß er beabsichtigt 20000 sogenannte Flüchtlinge aufzunehmen. Das sie sich alle um die Neubürger zu kümmern zu haben und etwas zusammenrücken müssen, da Rostock kein Geld für neue Komfort Wohnungen hat und auch sonst hat man kein Geld für diese Leute. Daher bittet er die Bürger um Verständnis in allen anderen Bereichen zu kürzen. Auch sollte er den Klimanotstand ausrufen, als erstes keine Autos mehr in die Stadt zu lassen, spart Gelder für die Instandsetzung und Erhalt von Straßen und Brücken. Fahrräder und Eselskarren brauchen keinen Grundhaften Ausbau. Als nächstes die Schiffe die Einfahrt in den Hafen verbieten, spart unheimlich CO2 und schafft Arbeitsplätze. So können die Neubürger mit Ruderboote, die auf Reede liegen Schiffe zu und beladen, ganz wie in ihrer Heimat.

  35. Es reicht. Es blebt einem bei soviel Idioten nur noch eines möglichst schnell diese Irrenanstalt D zu verlassen.
    Diese komische V 3 Rackete ( zur vernichtung von Dummland ) will alles holen was noch in Lybien ist.

    • Deutschland ist schon irreversibel hingerichtet worden von solchen Typen.
      Lust auf Selbstmord.

    • Deutschland ist schon irreversibel hingerichtet worden von solchen Typen.
      Lust auf Selbstmord.

    • Es sind keine Idioten – sie machen nur genau nach Plan was sie auch schon vor Jahren angekündigt haben. Es sind Verbrecher, Agenten des Internationalen organisierten Verbrechens, deren Ziel der Raub vom Rest ist, den das 1% noch nicht besitzt – die komplette Enteignung der Mittelklasse.

    • Stimmt, es sind keine Idioten! Idioten sind das Volk, genauer gesagt die die so was wählen!

  36. Dazu Passend:

    „Die Sea-Watch-Kapitänin verlangt, Hunderttausenden Flüchtlingen aus Libyen bei der Überfahrt zu helfen. Europa habe eine „historische Verantwortung“ aufgrund der Kolonialzeit.“

    Quelle: FAZ von heute.

    • Es ist etwa so: Jemand nimmt Ihnen Ihr Haus weg, nach 20 Jahren hat dieser Jemand das Haus verkommen lassen. Dann fragt dieser Jemand Sie, ob Sie das Haus wieder herrichten.

    • dazu: Paris verleiht den Kapitäninnen Carola Rackete und Pia Klemp die höchste Verdienstmedaille der Stadt! lt. Zeit.de

  37. Das ist der Plan, der sicher umgesetzt werden wird, wenn das deutsche Wahlvolk sein suizidales Wahlverhalten nicht rechtzeitig aufgibt!

Kommentare sind deaktiviert.