Frage des Tages zu IB & Verfassungsschutz: Ist Blödextremismus eigentlich verfassungsfeindlich?

Max Erdinger

Thomas Haldenwang (Quelle: Bundesamt für Verfassungsschutz))
Thomas Haldenwang (Quelle: Bundesamt für Verfassungsschutz))

Der Bundesverfassungsschutz hat die Identitäre Bewegung als rechtsextremistisch eingestuft. Die Begründung durch Verfassungsschutzchef Thomas Haldenwang ist hanebüchen und spottet jeder Beschreibung.

Diese geistigen Brandstifter stellen die Gleichheit der Menschen oder gar die Menschenwürde an sich infrage, reden von Überfremdung, erhöhen ihre eigene Identität, um andere abzuwerten, und schüren gezielt Feindbilder“, erklärte Verfassungsschutz-Chef Thomas Haldenwang am Donnerstag laut BILD. „Als Frühwarnsystem dürfen wir unser Augenmerk nicht nur auf gewaltorientierte Extremisten legen, sondern müssen auch diejenigen im Blick haben, die verbal zündeln“. Es dürfe keine Toleranz für Extremisten geben, habe der Mann zudem geäußert.

Haldenwang scheint mit der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts auf  Kriegsfuß zu stehen. Der Mann hat die „Verfassung“ zu schützen und keine politisch-weltanschaulichen Einschätzungen vorzunehmen, schon dreimal nicht, wenn diese Einschätzungen dazu dienen sollen, den Verfassungsschutz anzusetzen auf Bürger, die friedlich ihre politischen Überzeugungen äußern, wie ihnen das nach Art. 5 Grundgesetz zusteht. Von der Hybris hinter seiner Wahrnehmung des Verfassungsschutzes als einem „Frühwarnsystem“ gar nicht zu reden. „Schlaftablettensystem“ wäre angebrachter gewesen angesichts der Tatsache, daß ein deutsches Gericht bereits im Frühjahr konstatierte, das deutsche Grundgesetz sei in Teilen von der Regierung selbst, namentlich von der Frau Bundeskanzlerin, seit geraumer Zeit ohne jedes Mandat hierfür suspendiert worden. Wäre der Verfassungsschutz ein Regierungsschutz, dann würde er vermutlich auch so heißen. Heißt er aber nicht.

„Wenn einer nicht gut lesen kann, dann heißt er Thomas Haldenwang“ – Foto: Screenshot Facebook

Wenn in unserem Lande jemand verfassungsfeindlich ist, dann dürften das solche geistigen Brandstifter sein, die Andere dafür abqualifizieren, daß sie sich erlauben, den Finger in folgende Wunde zu legen: Die Gleichheit der Menschen wird in der Praxis von deutschen Politikern und der Justiz mit Füßen getreten, indem sie ein System etabliert haben und aufrecht erhalten, in dem die Einen auf Kosten der Anderen leben, und in dem diejenigen, die von den Anderen leben, diese Anderen auch noch mit einer explodierenden Gewaltkriminalität peinigen, sie als „Kartoffeln“ oder „Köterrasse“ bezeichnen – und dafür auch noch eine juristische Vorzugsbehandlung erfahren, die allerfeinste Sahne Fischfilet ist. Das ist die „Gleichheit der Menschen“ in der bundesrepublikanischen Realität.

Eine solche „Gleichheit“ – realiter die absolute Ungleichheit – darf nicht nur, sondern die muß sogar infrage gestellt werden, weil die Lüge nämlich nicht vom Grundgesetz geschützt ist. Wer also die Realität einer „Gleichheit der Menschen“ als identisch mit der bundesrepublikanischen Alltagsrealität behauptet, muß entweder ein völlig verlogenes Subjekt oder Blödextremist sein. In dem Zusammenhang wäre dann auch zu fragen, ob sich Blödheit in höheren Ämtern mit der grundgesetzlichen Verfasstheit einer Nation verträgt, die sich noch immer als rechtsstaatliche und demokratische Wissensgesellschaft begreift.

Da nun die Lüge als solche nicht unter dem besonderen Schutz des Grundgesetzes steht und da es unbestreitbarer Fakt ist, daß in einigen deutschen Großstädten wie bspw. in Frankfurt am Main die indigenen Deutschen nur noch die größte der einzelnen Bevölkerungsgruppen stellen, nicht länger aber die Mehrheit, ist das Wort „Überfremdung“ haargenau das richtige Wort, um einen real existierenden Zustand zu benennen. Außerdem ist die Behauptung einer eigenen Identität nicht gleichzusetzen mit ihrer Überhöhung oder der Abwertung einer fremden Identität.

Gezielte Feindbilder schürt auch nicht die Identitäre Bewegung, sondern die deutsche Bundesregierung, allen voran in Gestalt der Bundeskanzlerin, indem sie die Feinde der indigenen Bevölkerung massenhaft importiert und den indigenen Deutschen die Konsequenzen daraus aufbürdet, ohne jemals ein Mandat für ihr Tun einzuholen. Die gegenwärtigen Jagdszenen aus deutschen Freibädern, die Morde, Vergewaltigungen und Messerstechereien resultieren in einem Bild von einem, eigentlich zwei real vorhandenen Feinden des deutschen Volks. Feind eins ist die Bundesregierung. Feind zwei sind die Mörder, Vergewaltiger, Vandalen und Messerstecher, die Gesetzesverächter und Clans, die unser Land zunehmend in ein „sh*thole-country“ verwandeln. Ein Feind ist aber etwas anderes als ein grundlos konstruiertes Bild von einem Feind. Niemand schürt hierzulande Feindbilder, sondern es werden Feinde importiert von einer dem deutschen Volk gegenüber feindlich gesinnten Regierung. Es handelt sich nicht um Feindbilder, sondern um Feinde.

Thomas Haldenwang und der Verfassungsschutz sind mitnichten das, was man als freier Bürger und Demokrat in einer solchen Situation als „Frühwarnsystem“ zu akzeptieren hätte. Ganz im Gegenteil ist dieser Verfassungsschutz mit diesem Chef der beste Grund, Alarmstufe Rot auszurufen. Dieser Mann als Chef eines vormaligen Verfassungsschutzes belegt unter den verbalen Zündlern dieser Republik einen der vordersten Plätze. Haldenwang ist selbst der Extremist, den seine Behörde zu überwachen hätte, würde sie sich noch als das begreifen, als was sie ursprünglich einmal gedacht gewesen ist. Ein Narr, wer glaubt, der Mann sei Nachfolger von Hans-Georg Maaßen geworden, damit er die Wahrheit spreche.

Vielmehr ist es so, daß es Haldenwang sein wird, der nach einer eventuellen Reetablierung von Rechtsstaat, Wahrheitsliebe und Demokratie noch einmal Gelegenheit erhalten wird, sich vor einem Gericht zu seinen Einlassungen aus dem Juli 2019 zu äußern.

Loading...

90 Kommentare

  1. Die Deutschen werden GEZWUNGEN den Islam positiv zu sehen. ihn zu hofieren und einen Kult drum zu machen.
    Wehe es stimmt jemand nicht damit überein ist er also rassistisch, rechtsextrem, wird vom Verfassungschutz beobachtet usw.
    Verlust des Arbeitsplatzes, Bankkontos, Verprügelungen, sogar der Ruf nach Aberkennung der Bürgerrechte wird schon laut.

    Im Dritten Reich kanns nicht schlimmer gewesen sein.

  2. Halten wir mal fest:

    IB = rassistisch = daher rechtsextrem

    Sarrazin der gleichen Meinung weil er im Islam Gefahr sieht, aus der SPD geworfen wird = rassistisch = daher rechtsextrem

    Helmut Schmidt der gleichen Meinung wie Sarrazin, er verortet im Unterschied zu Sarrazin den Unterschied Musel/andere Glaubensrichtung in der anderen Sozialisation, also Schmidt = rassistisch = daher rechtsextrem
    Hoffentlich erkennen sie Schmidt nicht nachträglich das Ehregrab ab.
    Schlecht genug wäre die ganze Mischpoche.

    Daher stellt sich für mich die Frage schon nach der extremen Verblödung und von einigen gekauften Figuren.

    Man sehe sich an wie rechte Parteien und Personen fertiggemacht werden/wurden oder es zumindest versucht wird.

    Le Pen bekam in Frankreich keinen Kredit, daher wandte sie sich an russische Bank

    Salvini wird vorgeworfen russisches Geld genommen zu haben

    Strache wurde mit dem Ibiza Video zur rechten Zeit ‚geschlachtet‘

    usw.

    Das Ganze hat mit Demokratie schon längst nichts mehr zu tun.

  3. Heute abend ganz groß im Staatsfernsehen: Die identitäre Bewegung, Afd, Sarrazin auf der Seite der bösen. Dann der extra Bericht samt Fernsehteam auf dem Schiff mit Rackete- der guten. Und ins gleiche Horn bliesen unsere Mainstream Medien. Das betreute Denken in Hochform.

    • Man könnte den ganzen Tag nur noch kotzen, wenn man dieses perverse Treiben der Deutschland hassenden Polit-Eklite von morgens bis abends mitbekommt. Manchmal ist es besser, diese ganze Sch… einfach mal abzuschalten und sich mit vernünftigeren Menschen zu beschäftigen.
      Aber WANN werden die noch vorhandenen „Schon länger hier Lebenden“ endlich geschlossen auf die Straßen gehen und alles lahmlegen, die Stuben der Schmierpresse und der Schweinemedien besetzen und den Menschen an den Geräten endlich mal die reine Wahrheit berichten, die vielfach immer noch glauben es sei Allahs in Buddha.
      Sorry für meine harsche Wort(ver)wahl, aber ich kann dieses Thema kaum noch mit anderen Worten behandeln…

  4. Diesem Typen da auf dem Foto, würde ich nicht einmal einen Streicholz für ne halbe Minute anvertrauen…

  5. Das Ende der DDR begann seinerzeit eigentlich so:

    Es begann alles mit den Friedengebeten junger Leute, die einer kranken Gesellschaft den Finger in die Wunden legte. Diese waren beispielsweise fehlende Meinungsfreiheit, eingeschränkte Rechsstaatlichkeit durch politisch orchestrierte Justiz sowie nicht zuletzt auch ein Mangel an echter Demokratie.

    Ein System von Seilschaften – nicht Fähigkeit, Charakter oder Wissen, sondern allein das richtige Parteibuch – ebnete Karrieren. Die Amtskirchen der DDR waren übrigens mit den heutigen nicht vergleichbar. Heute hat man andere Prioritäten.

    Jedenfalls ergossen der Geheimdienst (der nicht Verfassungsschutz, sondern Ministerium für Staatssicherheit hieß) und die staatlich gelenkten Medien kübelweise Lügen, Hass und Schmutz über diese absolut friedlichen Menschen und deren gewaltfreie Proteste. Welche eigentlich nur auf vorhandene und deutlich sichtbare Probleme in der Gesellschaft aufmerksam machten. Man kriminalisierte sie, um sie besser unterdrücken und bekämpfen zu können.

    Im anderen Teil Deutschlands gab es damals recht informative und neutral gehaltene Berichte über diese Aktionen in Funk und Fernsehen. Devotes Sprachrohr der Regierung zu sein, blieb seinerzeit allein nur dem Staatsfunk der DDR vorbehalten. Nahezu jeder DDR-Bürger konnte irgendeinen Westsender empfangen. TV oder Radio – ein Knopfdruck oder -dreh genügte.

    Ja, so war das damals. Bloß gut, dass wir heute in einem demokratischen Rechtsstaat leben. Oder?

    • Sie meinen wohl SCHLAND. Was hat die Gegenwart noch mit „Deutschland“ am Hut `?
      Wäre doch voll NAAHTSIE, sowas…….

    • Sie meinen wohl SCHLAND. Was hat die Gegenwart noch mit „Deutschland“ am Hut `?
      Wäre doch voll NAAHTSIE, sowas…….

    • Das erinnert mich alles massiv an den guten alten Zeichentrickfilm „Animal Farm“, wo ein Schweinesystem gestürzt und bald das nächste etabliert wird…

  6. Herr Haldenwang ist eine der größten Fehlbesetzungen in diesem Land! Oder ist er einfach nur ein kleines Schoßhündchen von Mutti Merkel? 😂 Der Typ ist einfach lächerlich. In einem „normalen“ Land wäre der arbeitslos.

  7. „Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf die Gefahr von Parallelgesellschaften aufmerksam machen.“

    Merkel, Dez 2003!

    • „Wir sind ein Land, das im Übrigen Anfang der sechziger
      Jahre die Gastarbeiter nach Deutschland geholt hat, und jetzt leben sie
      bei uns. Wir haben uns eine Weile lang in die Tasche gelogen. Wir haben
      gesagt, die werden schon nicht bleiben. Irgendwann werden sie weg sein.

      Das ist nicht die Realität, und natürlich war der Ansatz zu sagen, jetzt
      machen wir hier mal Multikulti und leben so neben einnander her und
      freuen uns über einnander … Dieser Ansatz ist gescheitert, absolut gescheitert!“

      Angela Merkel (Potsdam, Oktober 2010)

  8. Nach Haldenwangs Hinweis auf die „Menschenwürde“ lässt sich Orwell 1984 wunderbar übertragen. 2+2=5. Wenn du etwas anderes sagst, bist du ein Krimineller und wirst weggesperrt. Auf diese „FDGO“ baut auch der §130 und der §13(17) des neuen „Mediengesetzes“. Gute Nacht Deutschland.

  9. Ohh gerade auf Gatestone gefunden:
    Der Krieg der UNO gegen die Meinungsfreiheit
    Ja der Krieg hat begonnen, gegen die einheimische Bevölkerung

  10. Nichts anderes war von diesem Stiefellecker der bunten Regierung zu erwarten. Nur aus diesem Grund wurde maaßen durch einen Merkel Vasallen ersetzt.

  11. Einen untadeligen Mann vom Format Maaßens gegen einen Lakaien des Merkel-Regimes (wie ihn der Haldenwang nahezu perfekt darstellt) auszutauschen, stellt die Intelligenz des Durchschnittswählers auf eine harte Probe. Alles andere als eine maximale Klatsche für die Altparteien bei den nächsten Wahlen wäre für mich eine Riesenenttäuschung!

    • Die wenigsten wollen es wahrhaben, daß der Rechtsbruch in diesem Lande inzwischen „von Oben“ ausgeht.

      Das Gros der Deutschen – so muß man konstatieren – sind Realitätsverweigerer, die sich lieber mit den neuesten Fußballergebnissen und dem Lebensstil von irgendwelchen B-„Promis“ beschäftigen, statt mit Dingen, die sie selbst betreffen.

      PANEM ET CIRCENSES … wie im Alten Rom !

    • Die wenigsten wollen es wahrhaben, daß der Rechtsbruch in diesem Lande inzwischen „von Oben“ ausgeht.

      Das Gros der Deutschen – so muß man konstatieren – sind Realitätsverweigerer, die sich lieber mit den neuesten Fußballergebnissen und dem Lebensstil von irgendwelchen B-„Promis“ beschäftigen, statt mit Dingen, die sie selbst betreffen.

      PANEM ET CIRCENSES … wie im Alten Rom !

  12. Nach dem „Maaßen-Putsch“ war es klar, daß mit Haldenzwang (oder so ähnlich) ein den Regierenden gefälliger Satrap das Steuer übernimmt.

    Demokratische Gewaltenteilung ?

    • Genau. Demokratische Gewalt-Enteilung. Die Gewalt des demos enteilt ihm hin zu den selbsternannten Eliten.

  13. Von der machtinnehabenden Clique ist nichts Positives mehr zu erwarten.
    Sie ist es, die das Land vergiftet.
    Rechtsbrüche werden angewandt um jeglichen leichten Kratzer am Lack der Macht, der Selbstzufriedenheit, der unermesslichen Arroganz, der niederträchtigen Art des Umganges mit dem eigenen Volk, abzuwenden.
    Der Hauptharst dieser gefährlichen realitätsverweigernden antideutschen „Elite“ schafft es, mit Methoden, die nur noch in üblen Drittweltdiktaturen praktiziert werden, ihr eigenes Volk zu entzweien und in einen konstanten Zustand des Unfriedens zu „führen“. Sprich Einrichtung einer unilateralen Gesinnungsdiktatur.
    Dazu gehört u.a. auch das Zensieren jeglicher, auch sich nur verbal äussernden Opposition.
    George Orwell schrieb:
    „Freiheit ist das Recht, anderen zu sagen, was sie nicht hören wollen.“
    Wir wissen, wer mit den „andern“ gemeint ist.

  14. Statt dem „IB“ gehört die Bundesregierung und das Gros der Parlaments-Füllmasse, die sich hochdotiert und zum Schaden des Deutschen Volkes im Reichstagsgebäude tummelt, unter Beobachtung des Verfassungsschutzes gestellt.

    Beispiele dazu sind Legion !

    An keine Regel, an kein Gesetz, an NICHTS halten diese sich mehr, wenn es darum geht, eine bestimmte, offenbar von Einflüsterern wie GEORGE SOROS aufdiktierte Agenda durchzupeitschen.

  15. Was bringt uns das Wissen und das Geschrei nach der Alarmstufe rot ? Wir können mit den Zähnen knirschen, brav weiter arbeiten gehen, Steuern abdrücken und zuschauen, wie alles vor die Hunde geht. Ich habe nicht mal mehr Bock auf Flugblätter, Aufkleber oder andere Moslem ärgernde Aktionen, mich kotzt das alles nur noch an …….

  16. Wenn die IB geistige Brandstifter sind, was sind denn dann bitte vermummte, Polizeiangreifende, Brandsätze schmeissende Antifanten?

    • Richtig ! In orwell’scher Sprachverdrehung werden die, die den Schmutz machen, durch Euphemismen verniedlicht und die Ehrenwerten, die auf den Schmutz hinweisen, den Erstgenannte ständig produzieren, notorisch kriminalisiert.

      Woran erkennt man ein untergehendes System ?

      An der steigenden Repression im Inneren !

    • Solschenizyn:

      „Ein marxistisches System erkennt man daran, daß es die Kriminellen verschont und den politischen Gegner kriminalisiert.“

      „A Marxist system is recognized by the fact that it spares the criminals and criminalizes political opponents.“

  17. Könnte man es uns wenigstens mal offiziell mitteilen, dass die gesetzlich garantierte Meinungsfreiheit abgeschafft wurde?

  18. Im Jahr 1 nach Maaßen setzt sich der neue Name des Verfassungsschutz durch,

    nämlich:

    REGIERUNGSSCHUTZ

  19. Da ist er wieder, der hässliche Deutsche!

    „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche.

    Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.

    Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein.

    Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten, ihre Pflicht zu tun.

    Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.

    Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden:
    Die Deutschen glauben sie.

    Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wahren Feinde.“

    • Das ist aber nicht von Napoleon, sondern von einem seiner größten Feinde; dem Koblenzer Publizisten und Zeitungsverleger Görres, der das dem Imperator in den Mund legte. Wie man sieht, war Provokation schon damals eine scharfe Waffe…

    • Ich weiss, passt aber so gut.

      Es ist ein fiktiver Napoleon-Text aus dem Jahr 1814 von Joseph Görres,
      der später stolz war, dass auch Leute aus dem Umkreis Napoleons seinen agitatorischen Text, „Napoleons Proclamation an die Völker Europas vor seinem Abzug auf die Insel Elba“, für echt hielten.

      (Es ist ja auch nur die gekürzte Fassung)

    • Kennen Sie schon einen gewissen Nicolaus Coudenhove-Kalergi und sein Werk „Praktischer Idealismus ?“ aus dem Jahre 1925 ?

      Da steht – dummerweise – exakt das drin, was heute mit der „Zuwanderung“ vollzogen werden soll !

      Übrigens : Angela Merkel ist Träger des „Coudenhove-Kalergi-Preises“.

      Nachtijall, ick hör dir trappsen……………

  20. Wenn ich in einem anderen Bericht richtig gelesen habe, können die jetzt geheime Ermittlungen anstellen…Überwachung, Telefone abhören usw. Man hofft dabei auch Verbindungen zur AfD zu finden. Mein Fazit ist: die wollen in dieser Richtung etwas finden, um ganz einfach die AfD verbieten zu lassen

    • Werden wir nicht schon beobachten? Was uns in den letzten jahren an den kopf gekracht wurde…Pack, Dunkeldeutschland, Abgehängte bis hin zu der Lüge, wir hätten noch nicht so viel Erfahrungen mir Ausländern. Mich wundert nur immer mehr die strotzende Dummheit derer, die DAS glauben und weiterhin ihrem Untergang beklatschen. Ich sage nur eins, was derzeit passiert, ist schlimmer als DDR jemals war, viel schlimmer. Und ich fand DDR schon schlimm, deshalb bin ich damals auch geflohen…

    • Ich wette, die Schergen der Merkel-Stasi beobachten und überall in der Foren!
      Die Straflager für Andersdenkende und Kritiker sind sicher schon in Planung.

    • Wenn sie die AfD verbieten, dann müssen sie die NPD auch gleich mit verbieten. Denn ansonsten könnte ich mir vorstellen, das sehr, sehr viele wütende AfD Wähler dann die NPD wählen würden — ich zumindest würde es dann tun.

  21. Haldenwang wurde von Merkel zum Scharfrichter gegen die Demokratie und Demokraten gemacht und er ist blöd genug, den Linksextremisten mit fettem Hals und Krawatte zu spielen.

    Die IB sind gegen ihn Lupenreine Demokraten, die im Gegensatz zu ihm und seinesgleichen nicht mit Gewalt liebäugeln!

    Meine Achtung an die Leute der IB und meine tiefe und ehrliche Verachtung an die Systemschergen und den Parteien SaalSchutz!

  22. Die Losung gegen Migrations- und Islamkritiker vorzugehen
    hat im Januar 2019 die UN ausgegeben unter Hinweis
    auf gcm und gcr.:-)

  23. Aus dem Plural wurde Singular, ansonsten ist es das Originalzitat von Thomas Haldenwang: „Dieser geistige Brandstifter stellt die Gleichheit der Menschen oder gar die Menschenwürde an sich infrage … und schürt gezielt Feindbilder“

  24. „Keine Toleranz bei Intoleranz“

    an diese ( Sche.ßhaus ) Kampfparole erinnere ich mich gerade.

    War vor meinem „Umzug“ gen südlich der Alpen.

    Damals schrillten meine inneren Alarmglocken.Ich tat es aber, etwas beiläufig, als S.hausparole ab. Ich irrte !

    Gegen das was auf uns Europäer, besonders aber auf die BRD zurollt, wird die DDR noch ein „Kindergeburtstag“.

    Hoffe, das die Prognose bei

    deagle

    nicht stimmt, aber wer arbeitet daran, das manche Prognosen zu Realitäten werden ? Eine monströses und bößartiges Netzwerk, gleich einem Geschwür auf diesem schönen Planeten.

    Schönen Abend noch an alle freien Denker und auch an die indoktrinierten seelenlosen „Automaten“, die hier mitlesen ( müssen/wollen )

  25. Jeder Intelligente muss sich wohl demnächst gegenüber einem Volldeppen geistig „runterfahren“, sonst ist der Gleichheitsgrundsatz verletzt, oder?

  26. Und die Einschläge kommen immer näher – mein Frühwarnsystem, nämlich meine Intuition ist bei Alarmstufe Rot angelangt. Es wird bald losgehen, die IBim Visier, die AfD zerlegt sich und die Antifa agiert mit Hilfe unseres Gegners – es muss einem Angst und Bange werden.

    • Sehe ich auch so. Es soll ja noch Leute geben die ein Gespür für so etwas haben. Nach meinem Empfinden kommen die Einschläge näher. Ob der große Finanzchrash oder Bürgerkrieg, die Anzeichen stehen auf Sturm. Die Frage ist schon lange nicht mehr ob, sondern wann….

    • Nicht zu vergessen die GSG9 wurde auch seit Juli in Berlin angesiedelt. Ich bin vorgestern Nacht aus einem Traum aufgewacht, Nebelwand und daraus strömten Massen an Schwarzuniformierten, schwärmen aus und dann kam eine Flagge – Weiß, rot und schwarzer Streifen. Typisch Antifa Flagge

    • Es kommt sehr wahrscheinlich beides, Crash und Bürgerkrieg…lach und zwischendurch ab und zu mal ein blackout

    • Der Blackout vielleicht dann sogar gezielt, um eine Organisation der Opposition über die neuen Medien verhindern zu können. Den Antinationalsozialisten ist so ziemlich alles zuzutrauen, wenn die merken, dass ihnen die ideologischen Felle wegschwimmen wollen. Wenn ihre Pläne für ein Großeuropäisches Sozialistisches Weltreich in Gefahr kommen könnten. Gerade weil sie sich so weit gekommen wähnen, wird sie dieser Wahn zu vielem fähig machen. Ganz sicher. Alle bisherigen Sozialismen und Kommunismen dieser Welt haben das bewiesen. Ähnlich wie beim Islam, der ja dem durchaus geistesverwandt zu sein scheint.

  27. Eines muß man den Brüdern ja lassen,sie lassen sich stets etwas neues einfallen.
    Leider vergessen sie,daß es ihre Jobs sind,die bei der kommenden Öko-Diktatur als erstes wegfallen werden.Dann kommen alle Nachrichten aus einer Schreibstube!!!
    Dann zählen keine Fakten mehr,sondern nur noch die Gesinnung.
    Was für armselige Bahnhofsgeiger!

  28. Haldenwang, der EuGH; Große Kammer, hat am 27.5.19 geurteilt, daß in Deutschland die Gewaltenteilung nicht vorhanden ist, schon wegen den toxischen GVG § 146 und § 147. Gewaltenteilung ist aber Bestandteil der FDGO. Somit sind diejenigen, die die GVG § 146 und § 147 nutzen, Feinde der FDGO. Wie siehts mit der Gewaltenteilung des VS aus? Sind da irgendwelche Parteibücher im Spiel? Steht der VS über dem EuGH? Besitzen politische Parteien Menschen? Was besagt das Völkerrecht über indigene Menschen und Völker? Germanenstämmige sind autochthon/indigen. Und nu? Es sind alle Menschen gleich? Seit wann? Jeder hat indigene Rechte in seinem autochthonen Territorium. Wohlgemerkt. Wenn ich in Afrika wäre, könnte ich nicht behaupten, daß ich dort autochthon bin, sondern ich wäre da allochthon, selbst wenn ich hier autochthon bin. Und meine indigenen Rechte kann ich nur verwirken, wenn ich mich gegen die angestammten spezifischen kulturellen Werte, die sich in jahrtausenden entwickelt haben (sui generis, conditio humana) stelle, z.B., wenn ich diese grundlegend verändern will bzw. überdecken mit allochthoner Kultur. Hat auch was mit Erbwürdigkeit des indigenen Erbes zu tun

  29. Nein, nicht einmal strafbar, sonst säße mehr als die Hälfte Deutschlands einschl. der Politdarsteller und Haldenzwerg mit seinen Schlapphüten im Knast

  30. Die Aktionen der IB boten keinen Ansatzpunkt für eine Beobachtung. Also überschreitet Haldenwang jetzt die rote Linie und kriminalisiert das Denken … alte Stasimethode.

    • Wenn man bedenkt das sein Vorgänger Maaßen wegen einer unverschämten Lüge von Regierung und Medien (Stichwort Zeckenbiss/Hetzjagd) zurücktreten musste, es ist einfach nur unfassbar.

  31. Die Aktionen der IB boten keinen Ansatzpunkt für eine Beobachtung. Also überschreitet Haldenwang jetzt die rote Linie und kriminalisiert das Denken … alte Stasimethode.

Kommentare sind deaktiviert.