Deutschland trauert: Merkel bleibt bei Nationalhymne sitzen

Stuhl für Angela Merkel und die dänische Ministerpräsidentin Deutschland, Berlin - 11.07.2019: Im Bild sind zwei leere Stühle auf dem Podest für Angela Merkel (CDU) und die dänische Ministerpräsidentin Mette Frederiksen vor dem Empfang mit militärischen Ehren im Hof des Bundeskanzleramts zu sehen. Berlin Bundeskanzleramt Berlin Deutschland *** Chair for Angela Merkel and the Danish Prime Minister Germany, Berlin 11 07 2019 Two empty chairs on the pedestal for Angela Merkel CDU and the Danish Prime Minister Mette Frederiksen can be seen in front of the reception with military honours in the courtyard of the Federal Chancellery Berlin Federal Chancellery Berlin Germany

 Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist nach ihrem jüngsten öffentlichen Zitteranfall beim Empfang der dänischen Ministerpräsidentin Mette Frederiksen beim Vorspielen der Nationalhymnen sitzen geblieben. Für den Empfang am Donnerstag waren extra zwei weiße Stühle auf dem roten Teppich aufgestellt worden. Frederiksen verfolgte die Hymnen ebenfalls im Sitzen.

Merkels Zitteranfall am Mittwoch beim Empfang des finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne hatte eine öffentliche Debatte über den Gesundheitszustand der Kanzlerin ausgelöst. Es war bereits der dritte vergleichbare Vorfall innerhalb weniger Wochen. Ihren ersten öffentlichen Anfall hatte Merkel Mitte Juli beim Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj erlitten.

Ein paar Tage später zitterte Merkel bei der Ernennung der neuen Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Die Kanzlerin betonte später stets, es gehe ihr gut. Sie befinde sich aktuell nur in einer „Verarbeitungsphase“ des ersten Vorfalls, hatte die CDU-Politikerin am Mittwoch lediglich gesagt.

Loading...

71 Kommentare

  1. „Zitteraal“? Würde es irgendwie treffen: legt sich alles aalglatt zurecht und zittert.
    Ich wünsche Frau Merkel ein langes Leben, aber einen baldigen Abgang aus der Politik.

  2. Diese Art von Zittern kann auf einen Medikamentenentzug hindeuten. Vielleicht hat sie jemand wegen Realitätsverlust zum Arzt geschleppt und der hat festgestellt, dass sie sofort ihre in der eingenommenen Menge zu Wahnvorstellungen führende tägliche Tablettenration reduzieren oder absetzen muss? Deshalb sagt sie auch selbst, es sei noch nicht vorbei, aber sie wäre auf einem guten Weg? So ein Entzug dauert halt. Dass es ihr außer vom Kopf her gut geht, glaube ich ihr auch. Die hat eine robuste Gesundheit wie ein Ackergaul.

  3. Während des kalten Krieges gab es im Radio und TV „Shakin Stevens“

    Heute haben wir in TV und Internet „Shakin Merkel“

  4. Was wohl am Sonntag in Frankreich passiert, ob die anderen Politiker sich auch auf Stühle setzen? Man darf gespannt sein.

  5. ES WURDE NUR DIE FALSCHE HYMNE GESPIELT! PROBIERT DIESE MAL:

    ,,UNTERGEHEN IN RUINEN UND DER ZUKUNFT ABGEWANDT

    DANACH LASST UNS ALLE STREBEN DIE WIR HASSEN DIESES LAND“

  6. Der „Verarbeitungsprozess“ ist noch im Gange. Da ist Vorsicht angebracht. Demnächst wird sie vermutlich in einer Sänfte durch die Gegend getragen.

  7. Die müsste einen Schlag bekommen aber so richtig und gleich Umfallen der leichenwagen wäre gleich zur Stelle dann dürfte aber keine Nationalhymne Spielen ich würde tanzen

  8. Merkel MISSACHTET Deutschland, Dänemark so wie die beiden Nationalhymnen,
    in dem sie sitzt!!!! Das ist eine BODENLOSE FRECHHEIT!!! Selbst alte Tattergreise in Afrika stehen beim Abspielen der Hymne, und wenn sie sich auf Stöcke stützen. Ich fand es beschämend das auch die dänische MP nicht aufgestanden ist, so zeigt auch sie Mißachtung
    gegenüber dem Staat. Die dachte wohl, sie muß sich bei Merkillll einkratzen. Meine Theorie: Die Rautenhexe hat über die Jahre eine absolute Allergie gehen National Staaten, National Hymnen und deren Staatsflaggen entwickelt. So meine Beobachtung der drei letzten Vorfälle.

  9. Die Tatsache , das sie einen Stuhl benützt besagt, das sie mitnichten davon ausgeht, das es nicht mehr auftritt. Viel eher rechnet sie mit weiteren ausfällen. Wann kommt der Rollstuhl? Das wäre dann der einzige Grund, die Hymne sitzend zu hören. Nicht mal soviel Achtung hat sie vor der deutschen Hymne, das sie dazu aufsteht. und von so was soll ich mich regieren lassen?

  10. Das alles ist steigerungsfähig.
    Erst wenn M. sich In einem SCHWARZEN Blazer, mit ROTER Bluse und GOLDENER Hose vor laufender Kamera einmacht, dann wissen wir, sie hat es geschafft – Das Ziel ist erreicht.

  11. Früher hat man die (schein)heiligen Päpste in Sänften getragen. Sicher findet sich noch so ein Relikt. Damit werden ihre Speichellecker die zitternde Sonnenkönigin sicher begeistert überall hintragen.

  12. Deutschland trauert? Ihr habt einen merkwürdigen Humor von Journalistenwatch… Deutschland frohlockt, und kann das nächste Zittern gar nicht erwarten!

  13. Ein Versuch ist es sicherlich wert, vielleicht klappt es. Aber ich bin sicher, dass es die Hymne und/oder Fahne ist, die ihr klar machen, was sie angerichtet und wieviele Menschenleben sie mittelbar auf dem Gewissen hat.

  14. Bald zittert sie auch im Sitzen bei der Hymne! Das holt sie ein! Die Angst bleibt schließlich! Auf dem elektrischen Stuhl zittert man auch nicht weniger als unter dem Galgen, nur weil man sitzen darf!
    Ob sie die Hymne bald im Liegen anhören muß?

  15. Frau Merkel hat in ihrem Leben noch nie Sport gemacht.
    Wahrscheinlich für sie zu anstrengend.
    Ich bin mir nicht sicher, ob sie überhaupt weiß, wie man Fahrrad fährt und das trotz der grünen Einstellung. Es gibt kein einziges Bild von ihr auf dem Fahrrad. Nur bei Besichtigung eines Fahrrads.

    • Es gibt Videos von ihr auf Langlaufskien, zum Totlachen, wie unbeholfen sie sich da durch die Gegend schiebt!

    • Tja wer nicht fähig ist und nichts im Leben auf die Beine bringen kann, der wird in diesem Land eine Bundeskanzlerin. Aus Mangel für eine weitere Verwendung.

    • Doch, sie läuft Skilanglauf. Allerdings blieb sie nicht in
      der Spur und fügte sich eine Fraktur zu.

    • Fahradfahren ist gefährlich für Männer. Einfach googlen „fahrradfahren prostatakrebs“ [ohne Anführungsstriche] — Die grüne Blase müsste schon längst zerplatzt sein 🙁
      Tipp: Wenn Sie weiter Radfahren möchten, holen Sie sich ein Liege-Rad.

  16. Meine Diagnose: Exzessive Allergie gegen die deutsche Nationalhymne. Wahrscheinlich singt sie im Kopf immer noch „Auferstanden aus Ruinen…“ mit.

  17. Habe nichts dagegen. Das ist dem Alter geschuldet. Offenbar stimmt die Bekanntmachung aus der öffentlichen Verlautbarung doch nicht. Ich mache trotzdem keine Sorgen, denn sie wird die bestmöglichste Pflege bekommen, die zu unseren Lasten zu vergeben ist. Übrigerns, ich bezahle gerade einige Tausend Euros für mein Gebiss selbst. Das möchte ich hier dem geneigten Foristen zur Kenntnis bringen. Bitte um eine kleine Spende. Danke ;-)). Konto bei einer ausländischen Bank

    • Asylantrag stellen, abwarten, dann ist alles kostenfrei.
      Bekommt die Merkel auch alles gratis, der Rollator für sie ist schon bestellt mit eingebauter Nationalhymne der ehemaligen DDR in braun Lack…

  18. Ja was denn nun? Ich denke es geht ihr sehr gut!?
    Zumindest hat sie es gestern versucht so darzustellen. Wozu dann der Stuhl?
    Wir werden belogen.
    Oder aber, das Merkel hat nur den Vibrationsalarm ihres Handys zu stark eingestellt!?

  19. Schade, dass die Dänin nicht stehengeblieben ist, denn IHR geht es ja gut. Sie hat Stehvermögen, Merkel NICHT mehr. Wir können Merkel gerade dabei zuschauen, wie sie den Preis der Macht zahlt.

    • Es ist ja noch nicht zu Ende. Merkel wird noch viel mehr bezahlen. Diese Zitteranfälle zeigen doch, dass innerlich bei ihr schon das Chaos herrscht, sonst würde sie ja nicht in der Öffentlichkeit die Kontrolle über sich verlieren. Das muss für sie ein Albtraum sein. Sie wird Angst haben vor sich selbst. Sie ist ein seelisches und körperliches Wrack. Da sie aber durch ihre verheerenden Entscheidungen so viel Schuld auf sich geladen hat und ihretwegen so viele Menschen zu Tode gekommen sind, verfolge iich ihren Niedergang mit kühlem Interesse. Sie hat es sich selbst zuzuschreiben.

  20. Nationalhymne im Sitzen
    Ein Akt der Höfflichkeit,
    des Respekts und des Anstands!
    Von Patriotismus und Ehrfurcht ganz zu schweigen.

    Ich muss ganz ehrlich sagen:
    Wenn wir jetzt anfangen, uns noch hinzusetzen,
    dann ist das nicht mein Land.

  21. Wahrscheinlich überkommt sie das Zittern, wenn sie die ihr unerträgliche Nationalhymne über sich ergehen lassen muss. Die Nationalflagge wirft sie ja auch angewidert ins Eck.

    • Das Teiggesicht aus der Uckermark ist „germanophob“, sonst nichts! (ob sie wohl schon heimlich mit Kopftuch bückbetet?)

  22. Die müsste einen Schlag bekommen aber so richtig und gleich Umfallen der leichenwagen wäre gleich zur Stelle dann dürfte aber keine Nationalhymne Spielen ich würde tanzen

  23. Merkel MISSACHTET Deutschland, Dänemark so wie die beiden Nationalhymnen,
    in dem sie sitzt!!!! Das ist eine BODENLOSE FRECHHEIT!!! Selbst alte Tattergreise in Afrika stehen beim Abspielen der Hymne, und wenn sie sich auf Stöcke stützen. Ich fand es beschämend das auch die dänische MP nicht aufgestanden ist, so zeigt auch sie Mißachtung
    gegenüber dem Staat. Die dachte wohl, sie muß sich bei Merkillll einkratzen. Meine Theorie: Die Rautenhexe hat über die Jahre eine absolute Allergie gehen National Staaten, National Hymnen und deren Staatsflaggen entwickelt. So meine Beobachtung der drei letzten Vorfälle.

  24. Es war so etwas von peinlich. Wann begreift diese Frau, dass sie den Aufgaben und Strapazen nicht mehr gewachsen ist.

  25. Merkel ist schlagartig klar geworden, was für eine große Schuld sie auf sich geladen hat. Ihr ist klar geworden, daß sie im VOLK als eine schlimme Person gesehen wird. Sie wird in eine Reihe mit den schlimmsten aller deutschen Herrscher gesehen und in Zukunft gesehen werden. Sie hat mit ihrem Satz an die „Flüchtlinge“, daß sie die Kanzlerin der Flüchtlinge sei (…ich bin eure Kanzlerin.) ihr eigenes Volk verraten und verkauft. Darum klingt die Nationalhymne, unser Lied der Deutschen, für sie auch wie eine Anklage und sie kann dem Richter, dem deutschen Volk nicht in die Augen sehen. Es ist zu hoffen, dass das Musikkorps der Bundeswehr, die Hymne ganz besonders schneidig spielt! Das protokollarisch stehende Anhören vor der Front der Truppe ihr persönlicher Pranger und GENAUSO MUSS ES AUCH SEIN!

    Das diese Verräterin wirklich gedacht hat, sie würde für den Verkauf ihres eigenen Volkes, für die Unterdrückung und Ermordung sovieler Deutscher auch noch den Friedensnobelpreis bekommen, grenzt an absoluter Volksverachtung und törichter, schamloser Selbstüberhöhung. Auch wenn sie nun zukünftig das halbe Deutschlandlied im Sitzen absolviert, dem Pranger wird die feige Verräterin nicht entkommen. Selbst der unwürdigste deutsche Offizier hat mehr Sinn für Anstand und Dienstehre und hätte sich schon längst im Büro eingeschlossen und zur Dienstwaffe gegriffen

    • Ob es ihr bei ihrer ausgeprägten Empathielosogkeit bewusst geworden ist, wage ich zu bezweifeln. Aber es gibt ja noch das Unterbewusstsein, und vielleicht meldet sich das jetzt, nach diesen langen Jahren als Volksverbrecherin.

    • Wenn sie sich mit der Dienstwaffe dann aber so unbeholfen anstellt, wie sonst bei körperlichen Tätigkeiten, bekommt sie die auf Garantie nicht abgefeuert!

  26. Die ewige Kanzlerin bis zu Demenz und Pflegebedürftigkeit.
    CDU/CSU würde sie aber auch von Altersheim regieren lassen.

  27. Bei Merkel ist es wohl eher der Ekel vor der Nationalhymne und allem Deutschen, der sie so zittern läßt.

  28. Wofür haben wir eigentlich einen Vizekanzler? Wenn die Kanzlerin ihrer Pflicht,weshalb auch immer,nicht nachkommen kann dann muss der Vizekanzler diese übernehmen. Aber Merkel zeigt mir mit diesem Skandal was sie von diesem Land und deren Volk hält. Meine Stimme wird die CDU nie mehr wieder bekommen! Es ist beschämend und skandalös was sich diese Frau so alles rausnimmt. Dies ist meine Meinung.

  29. die Dame ist schlicht und ergreifend ganz offensichtlich nicht mehr fit für diesen Job – abtreten – je eher desto besser

  30. Ihr Problem ist das strammstehen. Sie kann dann nicht eine Raute machen.
    Die Raute ist eine Art von Reset für ein Parkinson ähnliches Leiden.
    Im sitzen ist dann natürlich nahe liegend.

Kommentare sind deaktiviert.