Mordfall Lübcke: Für Manuela Schwesig ist die AfD ein Fall für den Verfassungsschutz

Foto: Manuela Schwesig (über dts Nachrichtenagentur)

Schwerin – Schon wieder wird versucht, einen Mordfall dazu zu missbrauchen, um Parteipolitik zu betreiben und schon wieder soll der Verfassungsschutz als Waffe eingesetzt werden, um eine missliebige Opposition klein zu kriegen:

Nach der Ermordung des CDU-Politikers Walter Lübcke hat die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und kommissarische SPD-Vorsitzende, Manuela Schwesig, auf mögliche Versäumnisse der Sicherheitsbehörden hingewiesen. „Ich bin erschüttert, dass ein Politiker wegen seiner Äußerungen über Flüchtlinge von einem Rechtsextremisten ermordet wurde. Das ist ein Alarmsignal für unseren demokratischen Rechtsstaat“, sagte Schwesig den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben).

Nach den Morden der Terroristen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) hätten „alle versprochen, dass härter gegen diese Bedrohung vorgegangen wird. Jetzt stehen wir vor der Frage, ob die Sicherheitsbehörden wieder etwas übersehen haben“, so die SPD-Politikerin weiter. Auf die Frage, ob sie der AfD eine Mitschuld an der Ermordung Lübckes gebe, sagte Schwesig: „Vom hasserfüllten Wort zur hasserfüllten Tat ist es kein weiter Weg. Darüber müssen sich alle, die Hass und Hetze schüren, im Klaren sein.“ Die kommissarische SPD-Vorsitzende machte deutlich, dass sie die AfD als Fall für den Verfassungsschutz sehe. „Teile der AfD wecken Zweifel, dass diese Partei auf dem Boden der Verfassung steht“, so die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.

„Ich finde es richtig, dass sich der Verfassungsschutz damit beschäftigt“, sagte Schwesig den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Auf die Idee, dass es vielleicht die SPD selber ist, die mit ihrer katastrophalen Politik Hass und Hetze schürt, kommt Frau Schwesig natürlich nicht. Doch die letzten Umfragen sprechen eine deutliche Sprache.

Wie verwirrt die Dame ist, erfahren wir aus einer weiteren Meldung:

Die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern und kommissarische SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig sieht ihre Partei gerüstet für mögliche Neuwahlen. „Ich habe keine Angst vor Neuwahlen“, sagte Schwesig den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). Auch wenn die SPD in einer schwierigen Lage sei: „Wir können eine Wahl jederzeit gut bestreiten – personell wie inhaltlich“, so die SPD-Politikerin weiter.

„Die SPD sollte den Anspruch, den Kanzler zu stellen, niemals aufgeben. Auch jetzt nicht“, sagte die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern. In Umfragen liegt die SPD unter 15 Prozent. (Quelle: dts)

Loading...

92 Kommentare

  1. Manuela Schwesig hat ihrem Ehegesponst und weiteren Familienmitgliedern in ihrem Schweriner Schloss (Landtag von Meck-Pomm genannt) auch prächtige Positionen zugeschustert.
    Ohne Vorkenntnisse, aber zuvorkommend honoriert.
    Müssen derartige Vorgänge nicht vom Verfassungsschutz kontrolliert und geahndet werden, statt nur beobachtet? Oder genießen Gestalten in dieser Ebene blinden Schutz der eigenen Person. Sozusagen als zusätzlichem Bonus?

  2. Für mich ist diese Verwirrte ein Fall für den Psychiater, sie scheint unter Paranoia und Realitätsverlust zu leiden.

  3. Ein für den Verfassungsschutz ist : die SPD und CDU bescheißen den deutschen
    Staatsbürger seit Jahren um Billionen € – im besonderen die Kommunistische –
    Sozialistische – Partei – Deutschlands

    Jetzt hetzen sie gegen die AfD weil sie mehr Stimmen verlieren als ein Hund Flöhe hat

  4. Hmm, weiß nicht so richtig, ob unbewiesene Unterstellungen ausreichend sind.
    Was aber allemal ausreicht, ist die Veruntreuung von massig Steuergeld für einen
    verfassungswidrigen „Kampf gegen Rechts“. Das geht natürlich nicht in ein total
    auf DDR Denke geframtes Barbi Hirnchen rein Da ist “ Räääächtz “ automatisch
    immer gleich „Nazi“ was ja auch wieder Vollblöd ist, weil Nazi lediglich die Abkürzung
    für NationalSOZIALISMUS ist. Also links ! Wer mag die Rätsel wohl entwirrn, die
    Rätsel in dem Barbi hirn ?

  5. Vielleicht ist eher die blonde Hohlbirne mit ihrer Antifa-Truppe ein Fall für den Verfassungsschutz?

  6. Frau Manuela Schwesig.Hatte gestern auf den Klo ein paar Schwierigkeiten.Nach ihren Getöne,wird an diesen Mälör auch die AfD Schuld sein.Machen sie sich doch nicht Lächerlich.Ihre Schrottpartei,die auf den absteigenden Ast Sitzt,glauben sie mit solchen Tataren Meldungen zu Retten.Das wird nicht geschehen.

  7. oh, Manuela, Du Nichtwiss, der VS ist dazu da, die FDGO durchzusetzen, und nicht, parteiideologische Spinnereien. Und hierzu gehört natürlich das in der FDGO enthaltene Verbot von Diktatur. Wussteste wohl nicht

  8. Horscht, horscht, eine Enkelin eines Honecker-Stasi Funktionärs will uns belehren,
    wie das mit dem Verfassungsschutz funktioniert.
    Derweil sie das tut, lässt sie
    Millionen Schwarze aus Zentral-Afrika ohne Pass und ohne Ausweis in unser Land.

  9. Lübcke wurde tot aufgefunden und niemand sah die Kopfwunde, der Tatort wurde gesäubert von einem Bekannten des Sohnes, es kam die Idee „Stricher“ auf und jemand wurde festgenommen. Derjenige wurde nach einigen Tagen freigelassen, weil jemand dachte, daraus lässt sich doch was ganz anderes konstruieren …. wen nehmen wir denn ….? Die Wahl fiel auf Stephan Ernst und gestern gestand er auch noch und heute hat er ein „Waffenlager“ und der Stephan ist seit 10 Tagen ein Medienthema, vor allem der „unabhängigen, neutralen“ ÖR. Und es wird täglich berichtet, dass der Stephan und seine Freunde uns Bürger bedrohen und die AfD daran einen Anteil haben muss.
    Das alles ist viel,viel primitiver konstruiert als die „NSU-Saga“, sie denken, wenn sie die AfD in Misskredit bringen, sei der Weg frei für den alten Sozialismus …. wer kontrolliert das ÖR-TV in De??

  10. „Vom hasserfüllten Wort zur hasserfüllten Tat ist es kein weiter Weg.
    Darüber müssen sich alle, die Hass und Hetze schüren, im Klaren sein.“

    Das sollte sie sich hinter die Ohren schreiben, sie und alle, die Hass gegen die AfD verbreiten.

    • Wer die Bundestagsitzungen der letzten Zeit und seit die AfD im Bundestag sitzt mitverfolgt hat, kann sich nur angewidert von der lügnerischen Heuchelei der Altparteien in der heutigen Sitzung (Fall Lübke) abwenden! Alles was von den Abgeordneten der Altparteien einfallsreich ebenso lügnerisch wie in epischer Breite die AfD beschuldigend vorgeworfen wurde ist in Wahrheit das was ausschließlich sie selbst an Verhetzung, Verleumdung und Hass seit dem Einzug der AfD betreiben und das in noch nie im Bundestag vorgekommener extremistischer Weise. Die einzige Partei die sich anständig und demokratisch verhält ist die AfD!! Das kann jeder bestätigen der die Debatten mitverfolgt hat. Für die Zustände und das durch sie verursachte Klima im Land sind ausschließlich die Altparteien als Verursacher verantwortlich! Der immer wieder beschworene Wunsch einer offenen Gesellschaft und Demokratie die man scheinbar sogar totalitär durchsetzen will, ist gleichbedeutend mit dem Import von Verbrechern und einer asozialen gewalttätigen Ideologie sowie dem Volksaustausch! Solchen Wünschen m u ß der Kampf angesagt werden soll das deutsche Ordnungswesen gerettet werden. Genau diesem Kampf hat sich die AfD verschrieben und zwar ausschließlich im Geiste der freiheitlich demokratischen Grundordnung die die Altparteien in die Tonne treten!

  11. Bei yt gibt es von Jasinna ein ganz nettes *Video zu dem Fall Lübcke..(*noch)

    „Gedanken zum Mord an Walter Lübcke“

  12. Sein Tod wurde bekannt und dann kam lange nichts ….
    Die Konstrukteure waren wohl ratlos …. aber nun haben sie entwickelt ….

  13. Wie kommen eigentlich Hautpartikel des Taeters auf die Klamotten des Opfers?
    Es wurde noch kein Motiv bekannt und die Mordwaffe ist auch noch verschwunden? War es eigentlich die Waffe des Opfers, die ja anscheinend auch verschwunden ist?
    Ich bleibe dabei, dass es sich um eine reine Beziehungstat handelt unter 2 Homosexuellen!!

    • …er war vorher auf der Kirmes und im Gedränge kann er viele Menschen berührt haben…bei der ersten PK fragte ein Journalist, ob das Opfer einen Waffe und einen Waffenschein besaß, diese Frage wurde nicht beantwortet…nach einer Woche erinnerte sich ein Zeuge an 2 Autos, was ist damit ?…warum wurde bei Wiki die Arbeit gegen die Mafia gelöscht ?…spektakulär ist aber die “ Reinigung des Tatortes “ , von einem Sanitäter, der in der Ausbildung lernt, dass ein Tatort nicht verändert werden darf…der Täter muß verurteilt werden, keine Frage aber ich kann mich dem Eindruck nicht erwehren, dass hier unbedingt eine politische Vereinigung konstruiert werden soll, dass zeigen die Angriffe auf die AfD mehr als deutlich …

  14. Bald ist die SPD weg vom Fenster und mit ihr Schwesig. Dann kann sie Elternsprecherin in der Privatschule ihrer Kinder werden. Hauptsache, sie kann die Bevölkerung nicht mehr vollquatschen.

    • Nicht nur das: wohin fliessen dann Schwesigs Millionen für den „Kampf gegen Rechts“? Schwesig und Amadeu Antonio gehören schon lange vom Staatsschutz beobachtet, Schwesig hat als Familienministerin nicht nur nichts und nie entschieden,sondern auch ihre eigenen Kinder rasch in Privatschulen gesendet. Sie ist verlogen

    • Sie weiß ja wie alle Sozialisten, Grüne und Linke in welchem Zustand sie die öffentlichen Schulen und das Bildungswesen insgesamt gebracht haben und was sie noch weiter zu tun gedenken wenn man sie nicht vorher entmachtet!

  15. Und ich bin seit über 3 Jahren über die Auswüchse von angeblich verfolgten Invasoren aus dem nicht europäischen Ausland, erschüttert. Aufgrund ihrer offenbar dort erlernten Kultur leisten sie zum Schrecken von uns Frauen, den Kindern, sowie den Männern hier ganze Arbeit.

    Die belästigten Menschen nennen das ein Verbrechen, Frau Schwesig.

    Ich fände es an der Zeit, dass Sie und ihre wegschauenden Kollegen mal auf tatsächliche Streife gehen, bin mir aberallerdings nicht sicher, ob Ihnen die Zusammenkunft mit der Bevölkerung gefallen würde.Wenn ich an frühere Politiker denke, dann waren das auch Politiker für Deutschlands Interessen, heute ist es das Gegenteil.

  16. Wenn der Verfassungsschutz seinen Namen ernstnähme und seinem Auftrag gerecht würde, dann währen CDU, CSU, SPD, FDP, Grüne und Linke ein Fall für den Verfassungsschutz.

    • Wieso, macht er doch ! Er schützt die Verfassung davor, vom Bürger in
      Anspruch genommen zu werden. So gesehen…..

  17. Die Küstenbarbie ist eben blond, hat oft Pech beim Denken und muss sich deshalb mit Worthülsen behelfen.
    Die Empörung über Lübcke kochte nicht hoch wegen seiner Bemerkungen über Flüchtlinge, sondern weil er DEUTSCHEN empfahl, das Land zu verlassen, wenn sie seinen Ansichten nicht folgen wollten! Aber das kann die Küstenbarbie ja nicht wissen!
    Man sollte ihren Garten mal als Zeltplatz für Flüchtilanten zur Verfügung stellen, ohne sie zu fragen und dann, wenn sie sich wehrt, sagen: „Dann zieh doch aus und sieh zu wo du bleibst!“

  18. „Der Grund, warum Menschen zum Schweigen gebracht werden ist nicht, weil
    sie lügen, sondern weil sie die Wahrheit reden. Wenn Menschen lügen,
    können ihre eigenen Worte gegen sie angewendet werden, doch wenn sie die
    Wahrheit sagen, gibt es kein logisches Argument, sondern als
    Gegenmittel nur die Gewalt.“ – Theodor Fontane

    • Darin besteht die Stärke der sogenannten populistischen Parteien. Der öffentliche Rundfunk weiß, daß er bei Diskussionsrunden einen gewaltigen Überhang an Gegenrednern einladen muß wenn er einen einzigen Vertreter dieser Parteien einladet. Die Wahrheit und die Realität ist viel leichter zu argumentieren gegenüber dem Lügner, der ständig neue Lügen erfinden muß um die erste aufrechterhalten zu können. Oder, es ist schwer gegen die Nacktheit des Kaisers zu argumentieren, wenn er tatsächlich nackt ist.

  19. Das die Schwesig keine Angst vor Neuwahlen hat ist klar. Ihr Posten ist sicher, egal wie wenig Prozente die SPD bekommt.
    Es ist natürlich extrem lustig wenn Forderungen nach dem VS aus einer Partei kommen die selber mehr als Dreck am Stecken hat. Da weiß man gar nicht wo man anfangen soll (Antifa, Rote Hilfe, IL usw.). Am ende fordern die Genossen offen die Abschaffung der bestehenden Strukturen aber das forderte auch schon das Merkel. Alle diese Staatsgefährder fordern nun den VS auf ihre Macht zu erhalten. Da haben die was nicht ganz verstanden. Der VS ist nicht dazu da der bestehenden Elite den Arsch zu retten.

  20. Damit rückt Schwesig die SPD in die Nachfolge der SED.
    Der Wähler muss überlegen, ob er weiterhin eine freiheitliche Demokratie oder wieder eine SPD/SED-Diktatur möchte.

    • „Zonenwachtel“? So bekloppt jene auch sein mag; den Geburtsort kann sich niemand aussuchen…
      Aus dem ehemaligem „West-Deutschland“ gibt es solche Leute doch sicher ebenso… Oder?

      Das hat doch mit der Herkunft nichts zu tun, denke ich…

    • Meine Güte, ich bin auch ein „Ökoschmarotzer“ weil ich überzeugter Elektroauto Fahrer bin und eine PV Anlage dafür habe.
      Ein wenig gelassener kann man schon mit Gekläff umgehen.
      Btw, ich halte Ökoschmarotzer für maßlos untertrieben und bin mit einer sardonisch lächelnden Zoni-Blondine verheiratet.

  21. Ich hoffe , dass wir absehbar sagen können “ Wir lassen linkes Gedankengut nicht mehr zu “ !

  22. Schwesig ist erschüttert. Ach was. Ich bin auch erschüttert, das ein illegaler Zuwanderer, der hier Steuergeld bekam, mit einem LKW 11 Menschen umgebracht hatte!

    • Und zu schweigen, unsre Kinder neuerdings Vergewaltigt werden.
      Und es wird so hingestellt als wolle ein 10-11 jähriges Kind mit einem schwarzen Sex.
      Aufs brutale Art.
      Das kommt bei der Tante nicht vor ihre Kinder sind im Internat.
      Und beschützt.

  23. Ach, WER instrumentaliert denn NUN diesen Mord fuer seine politischen Absichten, Frau Schwesig?

    Genau DAS wurde doch immer und staendig der AfD vorgeworfen, wenn um es um all die Toten seit 2015 ging !
    Und nun manchen Sie es selbst und unuebersehbar !? Na kiek ma eena an & schau…
    Nachtijall, ick hoer dir trapsen….

  24. Nach neuesten Umfragen hat die SPD 13%, das sind immer noch mindestens 9% zu viel!
    Nur dann wird man diesen Weibern endlich zeigen wo der Hammer hängt!
    Die bringen es einfach nicht, das kann man an der Entwicklung Deutschlands in den letzten Jahrzehnten nachvollziehen. Je mehr Weiber in der Politik etwas zu sagen hatten, desto schlechter geht es dem Land!
    Ach und der „Verfassungsschutz“, soll etwas schützen was nicht vorhanden ist.
    Wenn sich Politiker über das Gesetz stellen, haben sie jegliche Legitimation verloren! Und welche Parteien und Politiker sind das? (das weiß jede selbst)

  25. Nun hat es mal jemand aus der Politklasse getroffen und nicht jemand aus dem „gemeinen“ Volk.
    Insgeheim ist man doch froh,nun kann man weiter gegen rechts hetzen.

    Frau Schwesig sollte die Augen schliessen,sich das Mädchen vom Hans- Bunte-Areal (Freiburg) oder all die anderen Opfer vorstellen. Dann wird sie nie wieder auf die Idee kommen, Linke und Muslime gut zu finden .

    • Ja sie ist ideologisch Verblendet. Man muss aber auch wissen ,dass Sie sich (laut Peter Hahne,ZDF-Moderator und Schriftsteller)vor der Einschulung ihres Kindes, in eine öffentliche Schule ,bei einer Lokalpolitikerin (unter vorgehalten Hand),darüber informierte ,wie hoch der Ausländerantelei der Schule sei.
      Solche Dinge sprechen für mich ganze Bände.

  26. Küstenbarbie ist ein Fall für die Klapse oder einen U-Ausschuß! Schäme mich für „meinen“ MP 🙁 Und ja, habe NICHT gegendert! Es ist und bleibt DER Präsident!

  27. Bei vielen Politikern jeden Geschlechts wäre es einfach besser sie würden sich in eine Burka hüllen und die Klappe halten.

  28. Der Verfassungsschutz ist seit der Instrumentalisierung der „Hetzjagden“ in Chemnitz zur Staatssicherheit geworden.
    Kann man bedauern, sollte man aber erstmal schlicht zur Kenntnis nehmen.
    Bei Polizei und Justiz läuft gerade der Umbau.
    Sich dagegen zu wehren ist bei 90% Zustimmung der Bevölkerung zum Merkelkurs, gelinde gesagt, schwierig.
    Und um es mal klar zu stellen, ich will hier nicht Resignation verbreiten, sondern zur Vorbereitung (!) von Republikflucht anstiften.

  29. Die SPD ist wie eine Fußballmannschaft die angefangen hat nur noch zu verlieren. Je schlechter sie spielen umso mehr treten sie den Gegner. Für jedes Tor das sie kassieren wird der Gegner krankenhausreif getreten. Immer mehr und mehr fouls.
    Nie wird der Weg versucht ein besseres Spiel abzuliefern, damit man nicht mehr verliert.

  30. …ich werte dieses Geschwafel der Chaos-Verursacher-Parteien als reine Angst….Angst davor irgendwann für das was sie diesem Land angetan haben zur Verantwortung gezogen zu werden und da sich hier keine Gerichtsbarkeit mehr dazu berufen sieht,die Vorgänge des Merkel Regimes seit 2015 aufzuarbeiten,werden sie wohl weiter in Angst leben müssen…..der Lohn des Verrats!

    • Um einen Forumskommentator zu zitieren:
      “Die schwere der Schuld schweißt sie zusammen“

  31. Wenn die AfD sich das gefallen lässt, gehört sie mit zum System.Fehlt nur noch ein Spruch von Gauland, dass sie andere jagen wollen. Dann ist die AfD im Osten plötzlich bei den täglichen Umfragewerten bei 5%.

  32. Ein Fall für den Verfassungsschutz sind einzig und a l l e i n die Altparteien die seit einigen Jahren permanent gegen die Verfassung putschen und sukzessive das deutsche Grundgesetz subversieren! Das Grundgesetz ist eines des d e u t s c h e n Volkes und sein Wirkungsbereich bezog sich ausschließlich auf Angehörige dieser Nationalität. Die von den Altparteien betriebene Politik jedem unkontrolliert Dahergelaufenen aus aller Welt Rechte auf der Grundlage dieses Grundgesetzes der Deutschen einzuräumen ist ein in schwerem Ausmaß staatsgefährdendes Vorgehen und geeignet systematisch einen Umsturz herbeizuführen und zwar in Richtung Auflösung des Staates und Volkes. Daß der Verfassungsschutz bzw. das Verfassungsgericht dem bisher nicht Rechnung getragen hat ist als schwerer Verstoß gegen die Amtsverpflichtung zu sehen und als Beitragstäterschaft.

  33. Wenn die kommunistische Partei in China massiv Organraub an der eigenen Bevölkerung begeht, dann kann nur rot/rot/grün hierfür verantwortlich sein.

  34. Ich dachte immer, der „Hirntod“ ist nur ein Kunstgriff der Medizin- und Pharmalobby, um den Bürger straflos als Ersatzteillager ausschlachten zu können, während er noch am Leben ist. Zunehmend muss ich feststellen, dass die Politik in Deutschland gerade den Gegenbeweis antritt. Die kommissarische Vorsitzende scheint nicht begriffen zu haben, dass ihr Amt mit dem „Kommissar“, der in schwarzweiß vor Jahrzehnten Verbrechen aufgeklärt hat, nur entfernt zu tun hat. Des Weiteren ist, trotz Demontage des Grundgesetzes seit Jahren, noch immer die Verurteilung durch Gerichte vorgesehen, nicht durch politische Maulhelden. Solange also kein Richterspruch ergangen ist, sollte man sich hüten, zu sagen, dass „…ein Politiker wegen seiner Äußerungen über Flüchtlinge von einem Rechtsextremisten ermordet wurde..“.

    Egal, wie sehr man infolge der eigenen Unfähigkeit und Fehlleistungen ins schwimmen gekommen ist, wäre das Urteil abzuwarten, da wir nominell noch eine Gewaltenteilung haben, in der die Legislative nicht Recht zu sprechen hat.

    Aber es bietet sich natürlich an, sich ins Gespräch zu bringen und gleichzeitig von den eigenen Skandälchen abzulenken. Die Frage ist aber, ob die Verdachtsmomente bei den Vorwürfen der Vetternwirtschaft nicht stichhaltiger sind, als eine zufällig aufgetauchte „Hautschuppe“. Diese DNA- Beweise mögen ja den „CSI- Zuschauer“ erfreuen, ich stelle mir aber die Frage, ob die Akten zum Mordfall wohl auch für 120 Jahre unter Verschluss genommen werden, nachdem ein Teil davon bedauerlicherweise geschreddert werden wird.
    Jedoch muss ich Frau Schwesig in der Frage des Kanzlerkandidaten recht geben- sollen die dümmsten Bauern tatsächlich die größten Kartoffeln ernten, dann muss sich die SPD ernsthaft Gedanken machen, wer von ihnen nach der Wahl übernimmt.

  35. „Ich bin erschüttert, dass ein Politiker wegen seiner Äußerungen über Flüchtlinge von einem Rechtsextremisten ermordet wurde.“

    Woher weiß Frau Schwesig, dass Herr Lübcke wegen dieser Äußerungen ermordet wurde ?.

    „Für Manuela Schwesig ist die AfD ein Fall für den Verfassungsschutz.“

    Für mich ist Frau Schwesig ein Fall für die geschlossene Psychiatrische.

  36. „Ich bin erschüttert, dass ein Politiker wegen seiner Äußerungen über Flüchtlinge von einem Rechtsextremisten ermordet wurde.“

    Naja, erschüttert bin ich nun nicht grade. Karma würden manche dazu sagen.

    • Ja, seh ich genauso. Vor allem, da er den Deutschen dreist empfohlen hat das Land zu verlassen, wenn Ihnen die Politik nicht gefällt. Bei so jemanden hält sich mein Mitleid in Grenzen.

    • Gewalt geht absolut nicht und das Leben selber ist uns heilig.
      Aber ich weiß auch nicht warum ich nach so einem Menschen trauern sollte.

  37. Sehr geehrte Frau Schwesig.Halten Sie doch den Mund.Wer im Glashaus sitzt der sollte nicht mein Steinen werfen.Jeder weitere Kommentar ist nur Zeitverschwendung.

  38. Wenn jemand von den Prominenten ein Fall für den Verfassungsschutz ist, dann ist es Schwesig, denn seit ihrer Amtszeit als Bundes“familien“ministerin ist dieses Ministerium die reinste Gelddruckmaschine für die Antifa.

  39. Was Ängste um die fett gefüllten Futtertröge so alles auslösen… Da wird mit dem Entzug von Grundrechten für alle Meinungen rechts der linksrotgrünen Linie gedroht, zur Attacke gegen die angeblichen Verfassungsfeinde aufgerufen etc.pp. Kein Angriff auf eine demokratisch gewählte Partei ist ihnen zu schäbig. Der eigene Hass und die ewige Hetzereien, Diffamierungen und Unterstellungen wird in der Panik wohl schon gar nicht mehr wahrgenommen. Manchmal habe ich den Eindruck, es ist nicht nur die Angst um die Futtertröge und der drohende Machtverlust, der diese Leute zu irrationalen und undemokratischen Aussagen und Taten treibt, sondern, sollte die AfD tatsächlich noch mehr an Kraft gewinnen, wird sie auch Einsicht in als geheim deklarierte Entscheidungen haben und die Aufarbeitung all der Rechtsbrüche und widerwärtiger Mauscheleien könnte einige von diesen Spezialdemokraten in peinlichste Bedrängnis bringen.

  40. Gerade Schwesig muß den Mund aufreißen, steckt sie doch bis zur Halskrause im Linksextremismus. Unter Familienministerin Schröder (SPD) wurde noch von denjenigen verlangt, die Mittel aus den Bundesförderungsprogrammen „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“, „Initiative Demokratie Stärken“ und „Zusammenhalt durch Teilhabe“ beantragten, eine Extremismusklausel(!!) zu unterschreiben. Heute heißen diese Programme „Kampf gegen Rechts“. Das heißt die ganzen linksextremen Organisationen hätten kein Geld bekommen.
    Als Schwesig dann Familienministerin wurde, wurde diese Extremismusklausel von ihr und DeMaiziere (CDU) sofort abgeschafft um den Weg freizumachen für die Finanzierung ihrer Schlägertruppe, der SAntifa. Außerdem wurde die Mittel von 50 auf 100 Mill. Aufgestockt und liegen heute bei über 130 Mill. Die, die immer nach der Erhaltung der Demokratie schreien sind gerade die, die die Abschaffung der Demokratie mit aller Macht betreiben.

  41. Und für mich sind alle Parteien bis auf die AFD für den Verfassungsschutz.
    Nur wird diese Meinung nie medial präsent.
    Das ist der einzige Unterschied.

  42. Liebe Mitkommentatoren, seid nett. Man macht keine Witze über intellektuell nicht sooo begabte dafür umso hasserfülltere Humanoide (hey, intellektuell überfordert und hasserfülltere, die könnte Muslima sein). Außerdem gehört diese Frau einer sterbenden Partei an, deren Niedergang sie ordentlich beflügelt hat. Wenn die spd nur noch ein Fall für die Geschichtsbücher ist, kann diese Person doch maximal in einer Linken-Kneipe die Pissoirs feudeln. Also seid nett, lächelt müde über die Äußerungen und wartet ab. 2021 ist Schluß für die.

  43. Warten mir mal ab. Das Geständnis zum Mordfall Lübcke könnte nach den Landtagswahlen in den Neuen Bundesländerwiderufen werden. Was kommt dann Frau Schwesig?

  44. Diese Frau ist sowas von Fremdschämen. Die Menschen im Land müssen doch den Eindruck bekommen, wir hier in Norddeutschland sind alle Zurückgebliebene. Nein, sind wir nicht, uns wurde die Tussie von der SPD vor die Nase gesetzt als der SPD Landeschef Sellering erkrankte und abtrat. Gute Bessererung an dieser Stelle. Der Sellering war über alle Parteilinien sehr beliebt und nur durch ihn hatte die SPD noch einmal die Chance in MeckPom zu regieren mit 20.8% AfD. Von denen hört man nichts, was ist los Leif Erick Holm? Keinen Arsch in der Hose? Stell dich einfach hin und rede genau solche widerliche Hetze gegen die SPD! Da hört man dir wenigstens zu! Wie bitte? Das hat nicht dein Niveau? Das der Schwesig kann man nicht unterbieten also trau dich!!

    • Teamleiterin? Die wäre froh, von den angerufenen zu Betrügenden nicht durchs Telefon gezogen zu werden!

    • Was schlägst du vor, um auf dem Boden der Rechtsstaatlichkeit zu bleiben? Politisch motivierte Kriminalität ist deeeehnbar. Egal, was oder gegen WEN du was machst, es würde glatt gebügelt! Es fehlt ein radikaler Systemwechsel!

  45. Ein Fall für den Verfassungsschutz wäte Manuela Schwesig aufgrund ihrer Verstrickungen in die Linksextreme Szene und der von ihr bereitgestellten finanziellen Mittel unter dem Deckmäntelchen “ Kampf gegen Rechts“. Es muss zurecht erlaubt sein einen Politiker nach einer schändlichen Aussage ( …wem es nicht passt, der kann das Land verlassen…) zu kritisieren. Wenn das Schwesig nicht passt, kann sie das Land ja gerne verlassen.

  46. Einmal von diesem Mordfall abgesehen ist das langsam ein Fall für einen Psychiater. Diese Hype ist ja nicht mehr zu fassen. Was erdreistet sich diese Frau? Am Ende behauptet sie noch, dass Prof- Meuthen der Drahtzieher sein muss. Gestern war zu hören, dass man immer noch nicht genau weiß, ob es ein Einzeltäter ist, und/oder welche Gruppe dahinter steht. Das ist für diese Dame, wie für die anderen Parteien Wasser auf die Mühle, ihr Gift zu verspritzen Wie tief sinken unsere Politiker und Parteien denn noch? Machen Sie eine Politik, die der Wähler mit tragen kann. Dann können sie ihren Giftzahn einfahren.

  47. Wer „instrumentalisiert“ denn nun eine Straftat für seine politischen Zwecke – was ja der AfD ständig vorgeworfen wird?
    Diese Heuchler sind echt das Letzte!

  48. Die Sterbende Partei Deutschlands, die sich im Untergang befindet und selbst nichts auf die Reihe bekommt, will die einzige Opposition mundtot machen.Wird nicht gelingen.

  49. diese Frau entlarvt sich selber.
    Sie ist es, die grenzenlosen Hass gegen den politischen Gegner schürt.
    Sie benutzt bewusst ein Verbrechen um es der AfD in die Schuhe zu schieben.
    Diese Sterbende Partei Deutschlands wird nur noch von blanker Angst gesteuert.
    Und da ist jedes Mittel recht um sich wichtig zu machen.

  50. Falsch! Die linksradikal abgedrifftete SPD ist ein Fall für den Verfassungsschutz. Aber da will keiner ran, weil beim Verfassungsschutz viele linke SPDler arbeiten… also – Demokratie geht anders. So wie in der Schweiz, wo das Volk mit Abstimmungen über wichtige und unwichtige Dinge entscheiden darf!!!!!!

    • …sag niemals nie…ich erinnere mich noch sehr gut an die “ Grünen Schmuddelkinder „, “ NIE mit den Grünen “ und heute spricht man über Kanzler Habeck …

    • Nie? So blöde sind die Deutschen, dass sie diesen linksradikalen Zirkus nicht erkennen? Müsst ihr denn erst wieder 5 – 6 Millionen Arbeitslose haben. Muss denn erst der Strom ausfallen? Alles, was Merkel gemacht hat, ist schlecht, einfach nur Müll. Genau das Gegenteil von dem allem wäre richtig. Und dafür steht die AfD….
      Je mehr diese Altparteien gegen die AfD hetzen, um so fester bin ich überzeugt, dass die Wähler das mal endlich erkennen. Die Ossis sind schlau. Leider sind die Wessis (bin ich auch) – die meisten jedenfalls – geistig etwas zurückgeblieben…

  51. Die SPD ist wie eine Fußballmannschaft die angefangen hat nur noch zu verlieren. Je schlechter sie spielen umso mehr treten sie den Gegner. Für jedes Tor das sie kassieren wird der Gegner krankenhausreif getreten. Immer mehr und mehr fouls.
    Nie wird der Weg versucht ein besseres Spiel abzuliefern, damit man nicht mehr verliert.

  52. diese Frau entlarvt sich selber.
    Sie ist es, die grenzenlosen Hass gegen den politischen Gegner schürt.
    Sie benutzt bewusst ein Verbrechen um es der AfD in die Schuhe zu schieben.
    Diese Sterbende Partei Deutschlands wird nur noch von blanker Angst gesteuert.
    Und da ist jedes Mittel recht um sich wichtig zu machen.

Kommentare sind deaktiviert.