Französische Nudisten gehen gegen den Burkini baden

Symbolfoto: Von Tropical studio/Shutterstock

Frankreich – Französische Bürger in Grenoble laden zum Nacktschwimmen ein. Grund dafür ist die islamische Schwimmmode des Burkini, die immer mehr das Strandbild in Frankreich prägt.

Aktivisten einer Frauengruppe namens Alliance Citoyenne (Bürgerallianz) haben sich öffentlich gegen die islamische Bademode des Burkini gestellt. Bei ihrem Protest gegen die immer mehr Einzug erhaltende Bekleidung rufen sie dazu auf, sich an Pools und Stränden gänzlich so zu zeigen wie die Natur einen geschaffen hat. Der Aufruf zum Nacktschwimmen wurde auch von der französischen Presse von France Bleu aufgegriffen.

Am nächsten Sonntag soll es gemäß dem Motto der Freiheit und Aufklärung zum Nacktschwimmen gegen die Islamisierung gehen. „Wir wollen uns vor den Kommandosoldaten in Burkinis nackt machen. Diese Barbaren wollen die Aufklärung auslöschen. Lasst uns zusammen die Bademode ganz ablegen! Lange lebe der Trennung von Staat und Religion, lange lebe die Freiheit“, schreiben die Aktivisten in einer Erklärung.

Die Regierung von Grenoble hat sich von diesem Protest distanziert und bestätigt, sich nicht daran beteiligen zu wollen.

In vielen Ländern sind Burkinis allein aus hygienischen Gründen verboten. Erst kürzlich wurde in Deutschland in Rheinland-Pfalz ein Burkiniverbot jedoch vor Gericht wieder gekippt.

Loading...

5 Kommentare

    • Dasselbe wie sie, wenn sie in Strassenklamotten mit möglichst viel Tuch in die Wanne steigen … so kann man seine Gewandung natürlich auch ‚waschen‘ …

  1. alliance citoyenne
    —————
    Das heißt Bürgerinnen-Allianz, nicht Bürger. Eine Frauengruppe kann sogar laut Duden keine Bürgerallianz sein. Und die Franzosen (bewusst nur maskulinum) haben nicht so wenig Selbstbewusstsein, dass sie mit den weiblichen Formen Probleme haben, wie die Deutschen.

    • „Die Deutschen“. Langsam bekomme ich das Kotzen, wenn ich immer wieder diese dämliche Verallgemeinerung lese! Das ist linksgrünversiffter Neusprech gegen das eigene Volk!

Kommentare sind deaktiviert.