Während Hamed-Abdel Samad von Islamisten bedroht wird, löscht YouTube seinen TV-Kanal

Foto: Imago

YouTube hat den TV-Kanal von Hamed-Abdel Samad mit über 120.000 Abonnenten und über 25 Millionen Klicks gelöscht. Islamistische Kanäle, die zu Hass und Gewalt aufrufen, lässt das soziale Netzwerk weiterhin laufen. 

„Bravo, YouTube! Islamisten wollen mich umbringen, um mich zum Schweigen zu bringen, und YouTube erfüllt Ihnen den Wunsch!“, so der aktuelle Facebook-Post des Islamkritikers Hamed-Abdel Samad der weiter schreibt:

„Mein YouTube-Kanal Hamed.TV wurde heute von YouTube gelöscht, ohne Vorwarnung. In diesem Kanal richte ich mich hauptsächlich an Muslime in der arabischen Welt. Ich diskutiere darin mit gläubigen Muslimen, mit säkularen Stimmen und mit Atheisten über die Probleme der islamischen Welt. In diesem Kanal veröffentlichte ich letztes Jahr ein Appell an junge Muslime, und warnte sie darin vor der terroristischen Propaganda des IS. Mein Kanal hat über 120.000 Abonnenten und über 25 Millionen Klicks. Aber das interessiert YouTube nicht. Das soziale Netzwerk lässt sämtliche islamistische Kanäle laufen, die für Hass und Gewalt aufrufen, bringt aber ständig kritische Stimmen zum Schweigen und unterstützt somit den medialen Dschihad, den die Islamisten weltweit betreiben! Wo soll das hinführen? Wollen wir das einfach hinnehmen?

An alle meine Freunde, BITTE, teilt diesen Kommentar so oft, bis YouTube davon erfährt, und zeigt YouTube, dass wir die Meinungsfreiheit ernst nehmen!“

Imad Karim:Das Verbrechen hat viele Farben und sie sind alle hässlich!

„Das Verbrechen hat viele Farben und sie sind alle hässlich!“, stellt Imad Karim zur  Löschung des TV-Kanals fest. Der YouTube Kanal von Hamed Abdel-Samad sei für viele Menschen insbesondere aus dem arabischen Raum das Fenster zur Freiheit, der Korridor zum kritischen Denken und die Wiese zur Selbstreflexion. Jetzt hab“, so Karim, der weiter schreibt:

„Ich kenne persönlich und im Netz wirklich nicht wenige arabisch sprechende Muslime, die durch die Aufklärungsarbeit von Hamed begannen, ihre eigenen Gedanken über ihre Religion zu machen und vieles kritisch zu betrachten. Viele dieser meistens jungen Menschen sind heute selbst in den Sozialmedien aktiv und versuchen andere Muslime aufzuklären.

Auch bei mir werden viele mühsam übersetzten Videos von YouTube gelöscht.

Es ist der Arbeit von Hamed auf YouTube mit Millionen Klicks zu verdanken, dass wir heute Hunderttausende von Muslime haben, die Gewalt, Terror, Ablehnung des Anderen verabscheuen und mit denen man eine wunderbare Zeitgenossenschaft haben kann.

Was man mit dem Kanal von Hamed tat, ist wenigstens so schlimm wie die einst Bücherverbrennungen in der jüngsten Vergangenheit. Manchmal denke ich, der Westen sehnt sich nach dem Untergang.“ (SB)

Loading...

29 Kommentare

  1. All diese satanistischen Machenschaften müssen beendet werden. Es schreit zum Himmel, was hier zur Zeit abgeht mit Lügen, Unterstellungen, Angriffen und Perversionen. Unsere Eltern und Großeltern, die das dritte Reich noch erlebt haben, würden sich angewidert abwenden bei der Erkenntnis, dass es jetzt noch schlimmer kommt als damals. Jeder, der auch nur einen Funken Humanität in sich trägt, muss gegen diese Zustände der totalen Versklavung angehen. Imad Karim ist ein ehrenwerter Mensch!

  2. ALLE Videos selber per Clipcrab saven, … damit in solch einem Fall immer ein Backup da ist ! …Und ; dagegen KLAGEN HILFT !!
    .
    Siehe unseren Malarich-Kanal, den die FB/YT-STASI—MEINUNGS-FASCH!STEN–Genossen, auch erst komplett löschten, …und dann wieder aufmachen mussten =)

  3. Was sollen die Internazis denn sonst tun? Zensur geht bei denen immer, siehe alle sozialistischen Experimente der Vergangenheit.

  4. Die Zukunft wird islamisch, nicht bunt!

    Youtube möche auch in Zukunft On-Line bleiben und sichert sich schon mal das Wohlwollen der künftigen Eliten und Machthaber.

  5. Das kann nur damit erklärt werden, dass auch YouTube von dem Golfstaatengeld abhängt und/oder die Feigheit der Dhimmis in vorauseilendem Gehorsam die Arbeit der intolerantesten Weltanschauung der Welt erledigt. Widerlich! Ich schäme mich für meine links- grünen Zeitgenossen.

    • Ich denke auch,dass da Geld aus diesen „Friedensreligion“ Staaten fliesst,denn die wirklich grässlichen Hass Aufrufe aus dieser Ecke werden nicht gelöscht,sondern die Aufklärer wie Samad,Imad Karim usw.

    • Ich denke auch,dass da Geld aus diesen „Friedensreligion“ Staaten fliesst,denn die wirklich grässlichen Hass Aufrufe aus dieser Ecke werden nicht gelöscht,sondern die Aufklärer wie Samad,Imad Karim usw.

  6. Nicht ohne Grund war Facebook-Chef Mark Zuckerberg bei Bundesjustizministerin Katarina Barley bei einem Treffen im Kanzleramt.
    Thema war im April, Datenschutz und der Kampf gegen politische Manipulation.

    • Ja, Barley SPD, hat für Menschenrechte in DE nichts mehr übrig. Ist sie nun in Brüssel? Wer besetzt ihren Stuhl im Kabinett? Scheint für die schlimmen Verhältnisse in DE derzeit völlig irrelevant zu sein …. auch für WELT

  7. Hamed ist ein Störfaktor im Plan des finsteren Deep State um die Massen zu kontrollieren und zu kanalisieren.

    Gehe rüber zu Bitchute, Telegram oder auch Prometheus wenn die Seite bald steht

  8. Da fehlen einem die Worte! Aber Hunde, die man mit Flüssigkeit übergießt und anzündet gehen in Ordnung? Riesen Sauerei!

  9. It’s the economy, stupid.
    Schaut euch mal an, welche Großinvestoren aus welchen Ländern Aktien halten an den buckelnden US-Internetkonzernen.
    Ich bin ja wirklich kein Fan der Grünen, aber wir sollten den Schritt weg vom Erdöl alleine deswegen angehen, um nicht noch mehr Geld in die Terroristenstaaten am Golf zu pumpen.
    Eine sehr passende Szene aus Syriana:

    https://youtu.be/hWeMpaC4VeA?t=63

  10. Die Löschung des Kanals von Hamed Abdel Samad war nur eine Frage der Zeit.

    Mit seinem immensen Hintergrundwissen und seiner ruhigen, unerschöpflichen Aufklärungsarbeit ist er für Meinungsdiktatoren um einiges gefährlicher als jede Art von Hatespeech.

  11. Lichtgestalten wie Hamed Abdel Samad und Imad Karim waren in allen
    Zeiten von der Dunkelheit bedroht.
    Denn die Wahrheit steht bei den Mächtigen immer auf dem „Index“.
    Das kollektive Erwachen und Erkennen der Wahrheit kann nur verzögert,
    aber nicht verhindert werden.
    Danke an Jouwatch, Imad Karim und Hamed Abdel Samad für Euere Arbeit.

  12. you tube ist ein US Unternehmen.
    Wir führen seit Schröder einen Kleinkrieg gegen die USA. Für USA sind wir kein verlässlicher Partner mehr – denken wir hier an Träume über Europa-Armee. Jeder Asylbewerber schwächt Deutschland.

    • Besser gesagt ist es der finstere DeepState und die Industrie mit ihren blutigen Plänen

      Trump: «Der militärisch-industrielle Komplex liebt Kriege»

      Das neue Video von Ojanich über Facebook ist auch sehr interessant

  13. So wird es weitergehen bis Einer den ersten Schritt macht. Den zur Herstellung des Normalzustandes….

  14. Da fehlen einem die Worte! Aber Hunde, die man mit Flüssigkeit übergießt und anzündet gehen in Ordnung? Riesen Sauerei!

    • Die Wahrheit ist trotzdem nur zu verzögern aber nicht zu verhindern.
      Lichtgestalten wie Hamed Abdel Samad und Imad Karim sorgen dafür.

    • Kritische Stimmen aus den Reihen der Moslems werden on Ihnen auch mit dem Tode bedroht. Der Mann lebt seit langer Zeit im Untergrund und hat seine Familie aufgeben müssen, u sie zu schützen. Youtube schließt sich diesem Wahnsinn an, und der Staat ist weiter auf Moslemreise . Sie schützen in vielen Fällen die Täter. Warum zeigen gemäßigte Moslems nicht endlich Flagge? Es gibt sie. Aber sie leben ebenfalls in einem Gefängnis, denn sie erden durch die Polizei geschützt oder begleitet.

Kommentare sind deaktiviert.