Italien – Illegale Migranten schlagen Barkeeper zusammen

Gewalt (Symbolfoto: Von igorstevanovic/Shutterstock)

Italien – Erneut kam es zu einem brutalen Zusammenstoß zwischen Einheimischen und illegalen Einwanderern. Diesmal in Italien in Rho, wo ein Barkeeper von drei Migranten schwer verletzt wurde.

Die drei illegalen Migranten im Alter zwischen 21 und 23 Jahren, brachen dem Barkeeper die Nase, als er ihnen keine weitere Runde ausschenken wollte. Er begründete dies mit dem stark angetrunkenen Zustand der Schläger, was diese ihm mit brutaler Gewalt vergüteten, wie Il Giornale berichtet. Die drei Männer aus Südamerika griffen den Barmann unvermittelt an, warfen ihn nieder und brachen ihm die Nase. Der Besitzer des Ladens intervenierte und konnte die prügelnden Migranten daran hindern noch weitere Gäste zu belästigen oder anzugreifen. Er rief die Polizei, die jedoch erst erschien, als die Migranten schon weitergezogen waren.

Der verletzte Barmann wurde ins Krankenhaus gemacht. Erst einige Minuten später gelang es der Polizei die drei Tatverdächtigen ausfindig zu machen, die beim Eintreffen der Polizei einige Glasflaschen zerbrachen und versuchten die Beamten mit den angebrochenen Flaschen zu attackieren. Die Situation wurde so gefährlich, dass die Polizei sich dazu entschloss die Männer nur zu umstellen und auf Unterstützung durch die Militärpolizei zu warten. Die Carabinierie schafften es dann die Migranten dingfest zu machen und vorläufig festzunehmen.

Erst im April hatte ein illegaler Migrant aus dem Senegal namens Ndiaye Migui Polizeibeamte in Turin attackiert und dabei „Allahu Akbar“ gerufen. Einer der Polizisten wurde dabei am Kopf verletzt. (CK)

 

Loading...

10 Kommentare

  1. Um in die EU zu kommen braucht man entweder genug Geld oder „Durchsetzungswillen“.

    Personen mit genug Geld sind nicht selten Arrogant. Personen mit starken
    Eigenwillen sind nicht selten Egoistsch und nur auf sich selbst bedacht.

    Dann kommt die Ernüchterung, da diese Personen hier nur selten eine Position erreichen können, die sie sich selbst vorstellen. Damit auch Minderwertigkeitskomplexe.

    Alle diese Charaktereigenschaften können sich eben schnell in Gewalt entladen, ungeachtet der Nationalität.

  2. Auffällig ist. Südamerika?!
    Also nicht nur Afrikaner und Araber, jetzt auch auch noch Südamerika!
    Und alles die gleiche Mentalität! Schlagen, treten und schlimmeres!
    Wie sollen die Europäer damit fertig werden?
    Dumme Frage, ich weiß!

    • Die Frau mit den Hängelefzen würde Ihnen in ihrer unendlichen Weisheit antworten: “ Wir schaffen das ! „

  3. Zur Belohnung bekommen sie die Staatsbürgerschaft Deutschlands ehrenhalber. Sie haben das notwendige Kleingeld vorher von einem dummen Deutschen, sinnbildlich gemeint, abgezogen.

  4. „Die Carabinierie schafften es dann die Migranten dingfest zu machen und vorläufig festzunehmen.“
    Vorläufig festnehmen? Sind die Italiener jetzt auch schon so blöd und lassen die wieder laufen? Oder werden die dann nach Deutschland abgeschoben?

    • Ich frage mich ernsthaft, wofür die Polizei in Europa Waffen trägt. Wenn sie mit zerbrochenen Glasflaschen angegriffen werden, sollten sie sich doch mit einem gezielten Schulterschuss oder sonstiges wehren können.

Kommentare sind deaktiviert.