USA verlegen weitere Truppen in den Nahen Osten

Foto: Hubschrauber der US-Army (über dts Nachrichtenagentur)

Washington – Die USA verlegen weitere Truppen in den Nahen Osten. 1.000 Soldaten würden in die Region geschickt, teilte das Pentagon am Montag mit. Es gehe dabei um „Verteidigungszwecke“, hieß es in der Erklärung unter Bezug auf mutmaßliche „Bedrohungen“ aus dem Iran.

Der hatte Stunden zuvor eine verstärkte Uran-Anreicherung angekündigt. Dies werde innerhalb der nächsten zehn Tage geschehen, sagte Behrouz Kamalvandi, Sprecher der iranischen Atombehörde am Montag auf einer vom Staatsfernsehen übertragenen Pressekonferenz in der Schwerwasseranlage Arak. Die Spannungen hatten in den letzten Tagen zugenommen, nachdem Washington den Iran beschuldigt hatte, Angriffe auf westliche Öltanker verübt zu haben. (dts)

Loading...

4 Kommentare

  1. Die Hardliner im weißen Haus verlangen nach Blut. Bisher konnte Trump alle Kriege abwenden. Auch mit dem Iran wird es keine militärische Konfrontation geben. Trump ist Geschäftsmann und weiß das das Gift für die US- und Weltwirtschaft wäre.
    Wir dürfen gespannt sein wie sich das ganze entwickelt. Trump wird den Konflikt bis zum US Wahlkampf aufrecht erhalten. Dann wird er eine Einigung mit Kim erzielen, mit den Chinesen und innenpolitisch werden ihm die Ermittlungen gegen den Komiker (Comey) und die Demokraten helfen. Das wird das Militär ruhig stellen und weil es dann richtig gut läuft wird das US Militär neue Waffensystem bekommen.

  2. Der Westen weiß genau, wer die Täter sind, denn die Region wird mit 100% Sicherheit rundum per Satellit überwacht. Wie präzise die sind zeigen die Aufnahmen wenn es um syrische und russische Anlagen in Syrien geht. Da man diese Mal wieder nicht veröffentlicht, kann von Ausgehen, daß der Ami und seine Verbündeten die Übeltäter sind. Leider lässt sich auch Norwegens Regierung zu Handlanger der USA, Nato und der EU machen. Die Frage die mich keine Ruhe ist, was droht dem Nahen Osten, sollte die USA den Iran angreifen? Sind der Iran auch im Besitz einsatzfähiger Atomwaffen und egal ob sie ihr Ziel erreichen, es droht eine große Verseuchung durch Strahlen und so weiter und nicht nur im Iran. Was wiederum zu großen Flüchtlingszahlen führen wird und Europa diese übersteht vage ich zu bezweifeln.

  3. Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie der Vietnamkrieg begonnen hat?Auch mit LÜGEN UND PROVOKATIONEN.Im Golf von Tonking. Genau so läuft es jetzt wieder ab mit dem Iran.

Kommentare sind deaktiviert.