EU-Rufe werden immer lauter: Beerbt am Ende Merkel doch den Juncker?

Marilla Slominski

Foto:Von Alexandros Michailidis/shutterstock

Bislang ziert sich Angela Merkel noch, die Nachfolge von EU-Kommissionspräsident und Nicht-Trinker Jean-Claude Juncker anzunehmen. Bisher hat die 64-Jährige immer wieder bestritten, dass es sie nach ihrer Kanzlerschaft nach Brüssel zieht. Doch die Stimmen, die sich die deutsche Kanzlerin als EU-Führerin wünschen, werden immer unüberhörbarer. Auch für den luxemburgischen Ministerpräsidenten ist sie die absolute Traumbesetzung.

Luxemburgs Ministerpräsident Xavier Bettel gerät geradezu ins Schwärmen, wenn es um Angela Merkel an der Spitze der EU-Kommission geht. Gegenüber CNBC erklärte er, Merkel sei ein „Traumkandidat“ für den begehrten Posten nach Jean-Claude Junkers Rücktritt: „Ich liebe diese Idee, ich habe Angela Merkel mehrmals gefragt. Sie wäre eine perfekte Kandidatin für den Rat und die Kommission“, so der 46-jährige Politiker. „Sie hat eine globale Sichtweise, ist eine großartige Führungskraft und eine starke Persönlichkeit. Angela Merkel schätze ich sehr, sehr. Ich denke wirklich, sie wäre eine großartige Führungskraft für Europa. Wir haben verschiedene Kandidaten, die es können, aber Angela wäre für mich ein Traumkandidat“, erklärt der luxemburgische Ministerpräsident laut The Express geradezu überschwänglich.

Nur wenige Tage zuvor kam der französische Präsident Emmanuel Macron mit derselben Idee um die Ecke: „Wenn sie es machen wollte, würde ich sie unterstützen“, signalisierte Macron am Dienstagabend in einem Interview mit dem Schweizer Fernsehsender RTS seine Unterstützung.

Merkel könnte noch im letzten Moment dem bisher von ihr favorisierten Manfred Weber die Show stehlen, glaubt der Politik-Experte Brian Maguire. Mit der Unterstützung Macrons könne das Rennen um die Führung eine andere Richtung nehmen als erwartet. „Ich habe gestern morgen gegen 7 Uhr von einer ganzen Reihe von Leuten Textnachrichten mit dem Spruch „Game over“ bekommen, erzählt Maguire in einem Gespräch mit dem Sender Euronews. Für ihn sei auch klar, die Frage in dem Macron-Interview sei bewußt platziert gewesen. „Ich habe in den vergangenen Tagen von verschiedenen Seiten – einschließlich der deutschen Automobilindustrie gehört, dass sie davon ausgehen, dass Merkel das Rennen machen wird“, so Brian Maguire in der Sendung RAW politics. Manfred Weber sehe für ihn eher aus wie ein Platzhalter. Jemand, der im letzen Moment zurücktritt und jemand anderem bzw. Angela Merkel großzügig erlaubt, nach dem hoch dotierten Posten zu greifen.

Finanziell würde sich die Kanzlerin nur geringfügig verschlechtern. „Als Grundgehalt verdient der Kommissionspräsident 138 Prozent des höchsten EU-Beamten, also gut 25.500 Euro brutto pro Monat. Dazu kommen aber noch einige Zulagen wie Umzugs- und Reisekosten sowie eine Aufwandsentschädigung von gut 1.400 Euro, macht also im Jahr mindestens 322.800 Euro…  Zum Vergleich: Das Gehalt von Bundeskanzlerin Angela Merkel liegt bei mehr als 333.000 Euro“, berichtet dazu das Orange.Handelsblatt.

Es wäre typisch für Angela Merkel, bei der Sagen und Handeln oft sehr weit auseinanderliegen, wenn sie Ende November den hochdosierten Posten als EU-Kommissionspräsidentin annimmt, statt sich nach dem Ende ihrer Kanzlerschaft in die Uckermark zurückzuziehen, um dort ihr Lieblingsgericht Kartoffelsuppe zu kochen.

 

Loading...

71 Kommentare

  1. An dem Auslaufmodell, EU, ist nicht mehr viel zu verderben. Frau Merkel schafft es problemlos auch noch den Rest zu versauen. Ruhig machen lassen, es kann nur noch schlimmer werden. Besser auf keinen Fall.

  2. Sie wird annehmen, schon wegen der Immunität. Wenn nicht, werden sich Gerichte um sie kümmern, und das geht für sie nicht gut aus.

  3. Für den um noch Einiges höher dotierten Job in Brüssel spielt das CV offensichtlich überhaupt keine Rolle. Da spielen das Griechenlanddesaster, die Energiekatastrophe (völlig unlauterer „Fukushima-Effekt“), der Braukohlenterror, die masslosen Steuererhöhungen, der Dieselskandalentscheid, das Feinstaubtheater, die Klimahysterie, die vielen Verstösse gegen Rechte und Pflichten bezügl. Sicherheit, Migration, steigende Kriminalität, endloser Schlendrian im Infrastrukturellen Bereich und in der Bildung, Ungerechtigkeiten im Sozialbereich vor allem der einheimischen Bevölkerung gegenüber, extreme Förderung staatl. Medien mit entspr. Bürgerbeeinflussung, Zensurausweitung für Presse, politische Denunzierungen am Laufmeter, immer weitere Zugeständnisse an den Islam, Probleme im Gesundheitswesen noch und noch, durchgewunkene Milliardenspritzen an sich illegale und nicht mehr loszuwerdende Hereingekommene, Finanznotstand bei Bahn, Polizei usw., Mobbing bis in höchste Positionen beim Bund usw. usf. – und das „Ende der Fahnenstange“ ist noch lange nicht erreicht…
    Soll noch jemand kommen, und behaupten, dass ein solcher „Leistungsausweis“ dieser Frau Merkel hervorragend geeignet sein soll, ein solches europäische Spitzenamt zu übernehmen! Hahaha!
    Ihr inzwischen rotgrün gewordener linker „Tutti-Frutti-Anhang“ wird den Schritt jedoch enthusiastisch begrüssen. Dieser kann es kaum erwarten, Deutschland und Europa endlich in den Abgrund steuern zu dürfen. Unten angekommen wird sie sich erheben und irgendwann unbemerkt in Mittelamerika abtauchen wo sie sich im Liegestuhl ihrer Hacienda ob des Faktes erfreuen wird, es „geschafft zu haben“.

    • Danke für die Aufzählung! Mit diesem Leistungs- und Qualifikationszeugnis paßt sie exakt in die zerstörerischen Strukturen des EU-Besatzers. „Hast du einen Opa, schick in nach Europa“!

  4. Mir ist es offen gesagt scheißegal wen sie beerbt, Hauptsache ich muss sie hier nicht mehr ertragen.

  5. Obwohl ich aus der Kirche ausgetreten bin, bin ich doch ein gläubiger Mensch:
    HERR, vergib uns unsere Schuld und erlöse uns von dem Bösen!

    • Ich befürchte, dass man selber Hand anlegen muss.
      Ansonsten aber, habe ich meinen innerlichen Frieden gefunden.
      Kontakte bereinigt und zur Familie, den Ruhepol neu gestaltet

  6. Habe, auf Grund eines Hinweises, Merkel auf dem net angeschaut und ich sehe jetzt, dass sie die richtige Nachfolgerin fuer Junckers ist, denn sie scheint die gleichen Ischias-„Beschwerden“ zu haben wie er!
    Das wird ne Knutscherei werden, mein lieber Schwan!

  7. Hahaha

    Was schrieb und komponierte Hans Baumann einmal 1932 und A. Merkel wird das Lied sicherlich auch vor sich hin summen vor Freude – wenn sie alleine ist

    „Heute gehört mir Deutschland – und morgen die ganze Welt“.

    Und die Merkel-Karriere könnte sogar noch weiter gehen nach der EU-Präsidentschaft in 5 Jahren. – denn dann könnte der Chefposten der UNO kommen.

    • Mit 69 Jahren und kein bißchen weiser, dann gehts erst richtig los, dann ist noch lange nicht Schluß….hat denn keiner Erbarmen mit uns??

  8. Es fehlt eindeutig ein ÜbergebungsSmileyButton!

    Könnte man den nicht, demnächst mal einführen?

    Das wäre schon sehr schön!

    MfG
    Nr.3

  9. Merkel als hochgestellte EUdSSR-Funktionärin ?

    Die Polen, Italiener, Ungarn, die Tschechen und Slowaken werden begeistert sein, den Briten sehr rasch auf Ihre Weise zu folgen !

    Nur in der Steueroase Luxemburg scheint man das nicht zu begreifen.

  10. Wenn ich an „Merkel als EU-Kommissionspräsidenten“ auch nur denke,
    läuft es mir wirklich eiskalt den Rücken runter.
    OmG, stellt euch nur mal vor WAS diese „deutsche Allesvernichterin“ auf der Position dann
    erst mit uns allen in Europa anstellen kann und wird.

    Eine wirklich zutiefst erschreckende Vorstellung,
    da friert man selbst bei 35° Außentemperatur 🙁

  11. Passend dazu der alte „Gassenhauer“ aus den 30ern:

    Ich werde weiter regieren
    bis alles in Scherben fällt.
    Denn heute zerstöre ich Deutschland,
    und morgen die ganze Welt !

  12. Dieses Makel muss es tun und wird es tun, so wie 9/2017 auch schon. Alleine nur aufgrund ihrer Immunität.

    Ich hoffe wirklich, dass dieses Horror-Individuum irgendwann und ob mit oder ohne Immunität ihrer gerechten Strafe zugeführt wird.

  13. Nachdem sie Deutschland ruiniert hat kann sie nun die EU endgültig zerstören. Wäre mir aber egal, Hauptsache sie ist endlich weg!!!

  14. Gesellschaftliche, kulturelle oder Umfrage-Werte sind alles Schall und Rauch, Leberwerte zählen!

  15. Mir wird schon wieder schlecht. Die Merkel in Brüssel wäre genau so ein Supergau wie Habeck als Kanzler. Ich mag mir das noch nicht mal vorstellen….müssen….

  16. Merkel hat bis jetzt immer das Gegenteil von dem gemacht, was sie angesagt hat. Warum sollte es jetzt anderst sein. Ja, sie wird Nachfolgerin von Juncker werden. SATAN ist am Zuge?!

  17. Dann reichts aber auch mal langsam hier. Ganz sicher nicht! Die Alte wirkt völlig fertig, ausgelaugt und Irre! Die wird gar nix mehr, allerhöchstens eine Patientin in einer Geschlossenen…..für immer!

  18. Was für ein Schnappschuss. Mal vom Speichelaustausch abgesehen.
    Es schüttelt mich nur noch.
    Noch viel mehr, wenn Sie Nachfolger des Knutschprinzen wird.
    Man munkelt sogar, dass es dieses Jahr noch Neuwahlen geben wird.
    Passt dann natürlich genau in die Zeitschiene

  19. Merkel wird erst als Bundeskanzlerin abtreten, wenn sie ihr Werk in Deutschland als vollendet betrachtet. Worin sie ihr Werk in Deutschland sieht, ist unklar. Das kann eine grün-schwarze Regierung sein, der Zusammenbruch des Euro, Die Errichtung der DDR 2.0 in Gesamt-BRD oder sonst etwas. Aber es muss eben erst eine weitere Änderung geschehen. Mein Tipp ist, dass sie sich zur EU/UNO verabschiedet, wenn es für einen Kanzler Habeck reicht und sie sowieso zur Zerstörung Deutschlands nicht mehr gebraucht wird.

    • Ihr Werk fuer Deutschland ist doch klar!
      Vernichtung des Landes aus Rache fuer den Mauerfall!!
      Ihr habt dieser FdJ Agitatorin und ihrem Freund Honecker einen Lebenstraum kaputt gemacht und jetzt hat sie’s euch gezeigt die „Rache Honeckers“!!

    • Der Fehler war immer zu glauben der Westen hat den Osten geschluckt – es war genau anders rum 😉.

  20. Nunja, sie hat zwar keine „Ischias“ Probleme, aber als erwachsene Naegelkauerin passt sie gut in dieses Psychopathen-Rudel.

  21. „…globale Sichtweise, ist eine großartige Führungskraft und eine starke Persönlichkeit“
    Ich fass es nicht! Deshalb kaut sie auch ihre Fingernägel runter weil sie so stark ist…..
    Und was will die mit der Knete, keine Erben, da keine Kinder, vermacht sie das dann zur gegebenen Zeit ihrem treu ergebenen Staat?!
    Haben die denn alle von deren Kartoffelsuppe zu viel gegessen?!

  22. Hahaha

    Was schrieb und komponierte Hans Baumann einmal 1932 und A. Merkel wird das Lied sicherlich auch vor sich hin summen vor Freude – wenn sie alleine ist

    „Heute gehört mir Deutschland – und morgen die ganze Welt“.

    Und die Merkel-Karriere könnte sogar noch weiter gehen nach der EU-Präsidentschaft in 5 Jahren. – denn dann könnte der Chefposten der UNO kommen.

  23. Natürlich hat die Ambitionen für das Amt.
    Erstens will sie ihre seit 14 Jahren währenden politischen Dauerkatastrofen weiter gutreden und aufrecht erhalten. Zweitens will sie durch ein solches Amt und der damit verbundenen Immunität gesichert sein vor Strafverfolgung und / oder „Entzauberung“. Drittens kann sie den M. Weber (dt. Kandidat für das Amt) sowieso nicht leiden, aber aus anderen Gründen als die Mehrheit der Bürger. Viertens ist dadurch, dass der Weber sowieso nicht Kommisionspräser werden würde (wg. Unfähigkeit und Unbeliebtheit innerhalb der EU) und damit die Wahrscheinlichkeit von Jens Weidmann als nöchster EZB Präser enorm gestiegen wäre. Dieser aber ebf. seit Jahren von der Dame verhindert wird, muss sie nun das Amt des KommPräser selbst annehmen. Denn der J. Weidmann würde eine andere EZB-Politik (im dt. Interesse) betreiben wie der Italiener Draghi.
    Wie praktisch, dass alles sich plötzlich für sie so schön auflöst. Denn die sozialistische EU wäre auch gerne mit Merkel, denn dann sind für die Sesselpupser dort die Versorgungsstellen auf Jahre gesichert. Es ist traurig.

  24. Die Rufe nach Merkel zeigen, dass Juncker nicht der einzige Ischiasgeplagte im EU-Parlament ist.

  25. „Kein altes Übel ist so groß, daß es nicht von einem neuen übertroffen werden könnte“.

    „Gott zieht an einer Hand, der Teufel an beiden Beinen“.
    Wilhelm Busch

    „Wo der Teufel nicht selbst hin will, schickt er einen Pfaffen oder ein altes Weib“

    Mit Merkel geht er auf Nummer sicher!

    Ein Gruß an Frau Merkel….. Ein Nachtgebet
    https://youtu.be/TXUrlYxuyOk

  26. Sie muss zwangsläufig zusagen oder sich irgendetwas vergleichbares verschaffen, denn als Zivilbürgerin ist sie erledigt- egal wo auf der Welt, und das weiß sie auch.

    • Die letzten Urlaubsbilder hier im Inet von denen gesehen? Herrlich….wenn ich Sauer hieße wäre ich weit wech….naja. jeder Merkel-Mann hat/hatte so seinen Nutzen….

    • Unter falschem Namen unterzutauchen bringt nichts. Die Verbrecher der anderen Diktatur wurde alle irgendwann entdeckt.

    • Sie muss zerstören. Wenn sie nicht mehr zerstört, fährt sie ab in die Hölle. Für den, der seine Seele verkauft, gibt es kein Leben nach dem Erfolg.

  27. Das ist wohl abgemachte Sache, dass wir die Trulla nie mehr loswerden. Dann kann sie die ganze EU terrorisieren, so wie sie uns terrorisiert hat. Hoffentlich positioniert sich die AfD dann auf Dexit. Dann kann sie uns mal.

  28. Die EU in bettelt regelrecht um ihre Zerstörung durch Merkel, ich hoffe das Merkel den posten übernimmt,je schneller hat sich das mit der EU erledigt, und es kann ein Neuanfang stattfinden.

  29. Schreibt Ihr sie nicht am Ende herbei?
    Egal-mit Merkel ist das Ende der EU schneller als gedacht vollbracht !

  30. Merkel macht in Brüssel Druck, die Koalition in Berlin zerbricht, D und A bekommen im Herbst Neuwahlen und einen grünen Kanzler … so muss man sich Soros Pläne vorstellen.

  31. „Sie hat eine globale Sichtweise…“ Nur hat sie die Interessen der Bürger unseres Landes völlig aus dem Fokus verloren.

  32. Dann reichts aber auch mal langsam hier. Ganz sicher nicht! Die Alte wirkt völlig fertig, ausgelaugt und Irre! Die wird gar nix mehr, allerhöchstens eine Patientin in einer Geschlossenen…..für immer!

  33. Dann reichts aber auch mal langsam hier. Ganz sicher nicht! Die Alte wirkt völlig fertig, ausgelaugt und Irre! Die wird gar nix mehr, allerhöchstens eine Patientin in einer Geschlossenen…..für immer!

  34. Dann reichts aber auch mal langsam hier. Ganz sicher nicht! Die Alte wirkt völlig fertig, ausgelaugt und Irre! Die wird gar nix mehr, allerhöchstens eine Patientin in einer Geschlossenen…..für immer!

Kommentare sind deaktiviert.