Abartig: „n-tv“ verharmlost Sex-Attacke auf 9-Jährige und regt sich über „rechte“ Demonstranten auf

Symbolfoto:Von Lisa S/shutterstock
Symbolfoto:Von Lisa S/shutterstock

In was für einem Land leben wir eigentlich, in dem nur noch „Rechte“ sich darüber aufregen, dass Migranten über kleine Mädchen herfallen und sie sexuell missbrauchen ? Was sagt das eigentlich über die Linken aus, wenn diese solche Gräueltaten scheinbar hinnehmen und vielleicht sogar klammheimlich befürworten?

Was sagt das eigentlich aus, wenn Journalisten solche widerwärtigen Schandtaten als „Sexualdelikt“ verharmlosen? „n-tv„, der Regierungskanal hat das mal wieder getan und nach dem nicht näher benannten Sex-Missbrauch eines 9-jährigen Mädchens durch einen perversen „Schutzsuchenden“ aus Niger in Dessau-Rosslau folgendes geschlagzeilt:

Vorzeile: „Sachsen-Anhalt: Nigrer in Haft“

Schlagzeile: „Rechte demonstrieren nach Sexualdelikt“

Auch der Nordkurier zeigt vor allem Interesse an den „Nazis“, die demonstrierten: „Ein Mann aus dem Niger soll sich in Dessau-Roßlau an einem neunjährigen Mädchen vergangen haben. Er wurde festgenommen, in der Stadt gab es Demonstrationen. Auch Nazis sollen dabei gewesen sein“, so titelt er.

Tatsächlich haben sich nur einige mutmaßlich Rechte unter die rund 120 demonstrierenden Bürger gemischt. Das ist nicht zu vermeiden, sagt aber überhaupt nichts über die politische Gesinnung der Teilnehmer aus.

Auf der Seite eines Rechtsanwalts erfahren wir etwas mehr über den ziemlich allgemein klingenden Begriff  „Sexualdelikt“: „Ein Zungenkuss hat immer eine Beziehung zum geschlechtlichen und ist somit eine – strafbare – sexuelle Handung; das gilt natürlich insbesondere bei Kindern deswegen, schon weil diese nicht rechtswirksam in sexuelle Handlungen mit anderen Personen einwilligen können. Bei ungewollten Küssen ohne Zunge auf nicht erogene Zonen des anderen kommt es auf die Unstände des Einzelfalles an.“

Inzwischen hat ein Richter Haftbefehl wegen des „Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs“ erlassen, da geht es wohl kaum um einen Sexualdelikt, sprich erzwungenen Kuss. Dem Afrikaner wird vorgeworfen, die 9-Jährige auf den Elbwiesen auf eine ungemähte Rasenfläche gedrängt und ausgezogen zu haben. Spaziergänger hätten gegen 10.30 Uhr die Hilferufe des Mädchens gehört und waren in die Richtung gelaufen, so die MZ.  Dem Mädchen sei es daraufhin gelungen, sich loszureißen, der mutmaßliche Täter mit einem blauen Mountainbike in Richtung der Roßlauer Wasserburg geflüchtet.

Ging es „n-tv“  mutmaßlich nur darum, diese Sex-Attacke zu verharmlosen – weil ein Migrant der mutmaßliche Täter war?

Man wird das Gefühl nicht los, dass solche Beschönigungen lediglich dazu dienen sollen, die Bürger an solche Taten zu gewöhnen. Auch deshalb werden immer wieder Bürger, die sich darüber aufregen, in die rechte Ecke gedrängt.

Linke Journalisten tun wirklich ihr Bestes, Deutschland in einen Dschungel zu verwandeln, in dem sich wehrlose Bürger bald nicht mehr auf die Straße trauen dürfen.

Loading...

88 Kommentare

  1. @c_k_85:disqus Bitte hier keine Gewaltfantasien, sonst begeben Sie sich auf dasselbe niedere Niveau hinab. Ich lösche Ihren Kommentar.

  2. Hier geht es weder um Rechts oder Links, hier geht es um nichts geringeres als unsere Zivilisation.
    Für diese Zivilisation lohnt es sich kämpfen, nicht nur an der Tastatur.

  3. Das Journalistenpack wird es solange treiben bis sie sich in ihren Redaktionsstuben verbarrikadieren müssen um ihres Lebens sicher zu sein!

  4. Warten wir mal ab, bis der nächste islamistische Terroranschlag die Redaktionsbüros eines Fernsehsenders oder Zeitung zerstört. Oder ist es längst die Angst davor, dass so muslim- und migrationsfreundlich berichtet wird? Bloss nichts Kritisches äussern, weil sie alle längst Schiss haben? Was ansonsten passieren könnte, haben wir ja in Frankreich erlebt.

  5. Anstatt das Nutzer das tun wäre es ganz schön wenn jouwatch & Co selber einmal recherchieren würden und Stellungnahmen der betreffenden Sender/Zeitungen & CO einholen würden.
    Ähnlich einem Faktencheck könnte man dann auch später die Stellungnahmen veröffentlichen.

    • Eine gute Idee. Ich werde n-tv mal anschreiben und anfragen. Interessant ist übrigens auch ein Blick auf die untere Seite der Nachricht. Dort wird eine „nachrichtenmanufaktur“ verlinkt. Da weiß man also schon wo die Sache rausläuft.

  6. Bei den Wörtern: „Migrationspakt“ und „Asylpakt“ klingelt aber schon noch was bei allen Anwesenden oder? Sie müssen so berichten, das ist ne politische Weisung

  7. Merkels Freunde verstehen das offensichtlich so: Will kommen in dir ob du deutsche Frau das willst, oder nicht.

    Wann endlich kommt einer ungewollt in der Rautentante und den andere Idiotinnen die in Berlin nach noch mehr Inzuchtverhinderern schreien!!??

  8. n-tv ist auf dem besten Weg, so widerlich zu werden wie die zwangsfinanzierten Fernsehsender. Höchste Zeit für die freien Medien, mal einen TV-Sender auf die Beine zu stellen.

  9. Die vorsätzliche Banalisierung des Bösen macht
    jeden einzelnen Moderator und Redakteur mitschuldig.

    • Das sehe ich auch so.Das Verharmlosen und Tabuisieren von Taten, begangen durch Migranten, durch unsere Medien ist beschämend. Diese linke Presse hat mit seriösem Journalismus nichts mehr gemein. In meinen Augen werden sie dadurch zu Mittätern.

  10. Was will man von n-tv erwarten? Aus meiner Sicht ist das ein extrem linkes Schundmedium. Meinung und Haltung ist dort wichtiger, als die umfängliche Nachricht.

  11. Ich bin mehr als nur erschüttert. Das war zwar vorher auch schon der Fall, diese Gleichgültigkeit und Verhöhnung des Opfers gegenüber aber, zeigt die widerwärtige Berichterstattung seitens der Medien.
    Ich bringe einfach keine Worte mehr über die Lippen, die noch angemessen sind.
    Meine Geduld ist am Ende und zwar endgültig!

  12. Alles vollkommen irrelevant!

    Heutzutage werden Frauen/Mädchen mitten am Tag vergewaltigt oder ermordet und zwar überall!

    Lesen Sie mehr JW oder andere freie Medien!

  13. In Sachsen Anhalt und noch dazu in Dessau Roßlau, somit hat der Traumate, an Strafe nichts großartiges zu befürchten und darf mit Sicherheit jetzt hier bleiben. Er die Grün Linke Aufnahmeprüfung zum Verhalten in DE bestanden. Auch hat der Täter jetzt Freunde in der Stadt, die nennen sich Dessau Nazi frei.

    • So erbärmlich sind die schon. Da wird ein kleines Mädchen vergewaltigt und diese Kreaturen nehmen dieses Mistvieh auch noch in Schutz. Ekelhaftes Pack.

  14. wie ich gestern hier schrieb:
    1. war doch nur eine „Frau“
    2. im passenden Alter (Mohammeds Aisha war auch 9 Jahre, als er „die Ehe vollzog“!
    3. eine Ungläubige. Die sind den Gläubigen zur Benützung bergeben.
    Dagegen zu demonstrieren ist reinstes Nazitum, Rassismus, Islamophobie.

  15. Lt. der Zeugin wurde das Kind nicht nur ausgezogen. Zitat: “ Als sie auf dem weg zu mir war bemerkte ich das sie nackt war, und
    voller Blut, nur ihre kleine Brust war bedeckt mit einem kleinen Top „

  16. Wer auf frischer Tat bei solcher Ungeheuerlichkeit ertappt wird, dem sollte das „Corpus delicti“ (Gegenstand, Werkzeug, mit dem eine Straftat, ein Verbrechen begangen worden ist)
    abgetrennt werden

  17. N-TV gehört zur Mediengruppe RTL Deutschland.
    Die RTL Mediengruppe gehört wiederrum zu 75,1 % zum Bertelsmann-Konzern.
    CEO des Bertelsmann-Konzern ist Christoph Mohn, Sohn von Liz Mohn.
    Liz Mohn ist eine persönliche Freundin von Angela Merkel.

    Noch Fragen?

  18. Auszug aus einem Leserbrief bei der Tagesschau:

    Deutschland geht es so gut wie nie zuvor und die meisten Migranten sind bereits integriert, arbeiten und zahlen Steuern.

    • Können Sie mir sagen, wo ich mein Kotzeimer gelassen habe? War es in diesem Artikel oder war es doch ein anderer? Ich weiß es leider nicht mehr.

      Bemerkenswert ist allerdings Ihr Mut sich diesen Mist bei der „Tagesschau“ anzuhören/anzusehen! Würde bei mir nicht einmal mehr unter dem Einfluss von starken Beruhigungsmitteln gehen, ohne dass ich Puls kriege.

    • Studieren ist nicht verkehrt, jedoch ist aber die – hoffentlich nicht mehr langanhaltende – Machtlosigkeit davor das Schlimmste.

      Im Moment gibt es leider nur Wahlen und die Straße um eigentlich nichts bewirken zu können. NOCH nichts! 😉

    • Genauso ist es! Ab und und an sehe ich die „Tagesschau “ deswegen auch, aber es ist schwer zu ertragen.

    • Aha und wer schreibt so einen Bullshit?

      Kann ja nur jemand aus dem Berliner Lügnerclan so einen Mist zusammendichten.

  19. Wenn ich der Vater wäre, hätte ich mit allen meinen Ersparnisse die „Rechten“ eine Reise finanziert vor das Kanzleramt, denn da sitzt die eigentliche Täterin!
    Es bringt nix auf die Straße zu gehen, Merkel muss endlich mal mit so einer Tat konfrontiert werden.
    Es reicht schon das wir unter den Deutschen genügend Kindesmissbrauch haben da muss Merkel nicht noch für Nachschub sorgen.

    • Die hat keine Kinder. Deshalb handeld sie so wie sie handelt. Ihr ist die Zukunft scheißegal, weil ihr Geschlecht mit ihr hoffentlich bald ausstirbt. Ihre Zukunft liegt in der Hölle, wo die meisten ihrer Kuturbereicherer auch landen.

  20. Man muß sich nur wundern, dass den ntv-Journalisten/-Sprechern ihre Sätze nicht im Hals stecken bleiben. – Naja, bezahlte Systemlinge ohne Rückgrat und Moral !

  21. Was will man von diesem „Hetz-und Lückenberichtssender“erwarten.Als Partnersender des größten „linksgerichteten Senders der USA-CNN,entwickelt sich dieses Medium zu einen führenden „linksgerichteten Propagandasender“Deutschlands.Man sehe sich nur die „Hetz-und durchgeknallten Journalisten an(Vita)-ein „leuchtendes“Beispiel ist die „angebliche Expertin“
    Sandra Navidi-die aus der Hetze gegen Trump ,nicht mehr „runter“kommt.Ein wirklicher Sender für den deutschen „Vollpfosten“

    • Und die Grünen haben nichts gegen Sex mit Minderjährigen.
      Übrigens… habt ihr dem Schäuble seinen Schwiegersohn schon bemerkt? Der hat den gleichen Sprachfehler wie Schäuble. Und bei näherer Betrachtung könnte Schäuble in jungen Jahren ähnlich ausgesehen haben. Ob er deswegen weiß, was Inzucht ist? Ich glaube der Schwiegersohn heißt Strobl und ist in der gleichen Partei

  22. Vielleicht findet sich jemand, der sich über NTV und den Nordkurier beim Presserat beschwert. Ist zwar fruchtlos, erzeugt aber etwas Wirbel und hat einen erzieherischen Effekt.

  23. Bei NTV ist zu lesen
    „…Es bestehe der Verdacht einer Straftat gegen die sexuelle Selbstbestimmung des Mädchens, teilten die Behörden mit…“
    Sexuelle Selbstbestimmung bei einer 9jährigen?
    Eine Frechheit und Verhöhnung eines unschuldigen Kindes.
    Noch ist man in Deutschland mit 9 ein Kind und keine Aischa!

  24. Schaut euch das mal an. Keine Ahnung ob das echt ist, es klingt aber verdammt echt. Es scheint der Augenzeuge zu sein, der dann mit anderen auch den Täter geschnappt hat. Schreibt Fließtext, sehr schwer zu lesen, aber das schreibe ich seiner psychischen Ausnahmesituation zu.

    http://archive.is/AwYZ1

  25. Dieses Land ist zum reinsten Alptraum geworden. Das Fernsehen steht dabei nicht auf unserer Seite, stand es auch nie. Daher verwundert der Aufmacher von NTV auch nicht, er bestätigt mich nur.

  26. „Ging es „n-tv“ mutmaßlich nur darum, diese Sex-Attacke zu verharmlosen – weil ein Migrant der mutmaßliche Täter war?“
    Ganz klar JA als Antwort.

    Es kann nicht sein, dass ein Kind definitiv von einem Merkeldeutschen missbraucht wird, dieses dann als „Nebenschauplatz“ bei einer Demo eben gegen diese Gewalt dargestellt wird.
    Es ist das selbe wie in Chemnitz. Die Demo war wegen eines Gewaltopfers, das auch nur als Nebenschauplatz gehandelt wurde.
    Nun kann die Oberidiotin und Rautentante den nächsten Ort als Nazihochburg bezeichnen. Der erbärmliche Steinmeier dieses mit Verlaub …..wird schon wieder seine Lieblingsband anheuern müssen um gegen Rächts anbrüllen zu lassen.
    Leute ich bin soweit, dass ich mich gerne als Nazi beschimpfen lasse, weil der Begriff sowieso seine eigentliche Bedeutung verloren hat. Inzwischen sind friedliebende Menschen mit eigener Meinung und Hang zur Demokratie damit gemeint. Ich sehe mich damit als „neuer Nazi“ und bin stolz darauf.
    Dafür gesorgt haben Politiker und Medien, die Nazis noch im ursprünglichen Sinne, also „Altnazis“ sind. Welch eine erbärmliche Gesellschaft doch in Berlin haust. Noch erbärmlicher sind die, die das ermöglichen. Vor diesem Gesindel kann ich nur noch ausspucken.

  27. Widerwärtig! NTV fällt öfter mit Hass-Berichterstattungen auf. Das ist eine linke Journalistenbande, die ideologisch verblendet ist, wie die meisten Medienfuzzis. Ich schaue nicht mehr hin. Wer sind denn die „Rechten“, die demonstrieren, wer sind diese Bürger, denen es kotzübel wird, wenn ein kleines Mädchen in die Büsche gezogen wird und vergewaltigt werden soll? Es sind Bürger, die aufstehen, die demonstrieren, die nicht mehr weiter wissen. Es ist ein grausiges Land geworden. Ich werde da nie mehr wohnen wollen. Ein irrer und perverser Staat mit irren Politikern und Medien. Wenn ein Kind vergewaltigt wird oder ermordert wird, müsste die Presse aufschreien, aufschreien bis der letzte Mensch es endlich begriffen hat, dass das niemals geht!!!! Verdammt, ich könnte kotzen für diesen Journalisten.

  28. Diese Sender machen genau das,was von oben verordnet wird,Pfui kann man da nur sagen,ich hoffe,dass nicht mal deren Kinder betroffen sind.Was für ein widerwärtiges Verhalten.Aber so ist es ja immer,relativieren und sofort die rechte Keule schwingen.Der Schaden den dieses Kind davon getragen hat geht denen am Ar…vorbei.Widerlich!!!

    • Und wenn deren Kinder – insofern sie welche haben – betroffen wären, so würden sie im selben Atemzug für „Flüchtlinge“ betteln gehen! Ja so ticken die Gutesten der Plus-Deutschen heute, siehe Ladenburger.

      Die ehemalige BRD ist die größte Freiluftirrenanstallt im Universum.

  29. Wir leben in einem Land in dem die charakterlich/sittliche Entartung des Linksextremismus im Tarngewand der grünen „Umweltschützer“ wie ein Krebsgeschwür die Gesellschaft invasiert! Der Kampf gegen die Entartung sowie die Bewahrung unserer Kultur und ihrer ethischen Werte findet ausschließlich politisch rechts statt und dazu sollte man sich auch bekennen und nicht die Diktionen von politisch und moralisch Entarteten übernehmen! Soll heißen, wenn es die Rechten sind die unsere sittlichen und andere Werte vertreten und die Linken den moralisch entarteten Niedergang dann sind die Rechten die Guten und als solche sollte man sie auch wahrnehmen! Es ist hoch an der Zeit die niederträchtige und teuflische Methode der Grünlinksextremen das Positive negativ zu besetzen um der wertgeprägten Gesellschaft ihre Werte auszutreiben. Die realitätsverdrehende Rechtskeule gegen die werterhaltenden Kräfte im Land muß den zerstörerischen Kräften aus der Hand geschlagen werden!

    • Diese Keule wirkt zum Glück in vielen Fällen mittlerweile nur noch wie ein abgelutschter alter Drops. Auch viele andere „Kampfbegriffe“ dieser linksgrünen Pest wirken nicht mehr. Diese Nichtsnutze müssen sich immer mehr einfallen lassen, um ihre Krampf gegen Rechts zu führen.

  30. Bald werden die Linken fordern, für Asylsuchende die Ehe mit Minderjährige (ab 8 Jahre) zu erlauben. Die Eltern des Mädchens werden dann nichts zu melden haben. Die bekommen dann ein paar Ziegen als Entschädigung. So wie es halt daheim üblich ist.

  31. Ganz offensichtlich versucht der STAATSanwalt, den schwarzafrikanischen Täter durch sein Gefasel vom „Zungenkuss“ zu schützen. Laut unbestätigten Aussage von Zeugen auf Facebook, war das KIND blutverschmiert.

    Da die Arbeit eines STAATSanwaltes NICHT das „aus der Schusslinie bringen“ abartig gemeingefährlicher Täter sein kann, muss dieser Mensch m. E. sofort seines Amtes enthoben und strafrechtlich verfolgt werden, bevor er noch mehr Schaden zuungunsten der Bürger verursacht.

    Aber in einem Linksstaat, hat der Rechtsstaat ja keine Chance.

    MfG
    R. K.

  32. Staatsjournalisten !. Hat irgend jemand etwas anderes erwartet ?.
    Zu den Gästen. Kleine Mädchen, alte Frauen, Ziegen, Auspuffrohre. Halt alles was irgendwie eine Öffnung hat.
    Das ist Multikulti.

    • Zumindest die Neandertaler waren nach allem, was man weiß, schon kulturell weit entwickelt mit recht großem Familienzusammenhalt. Da wäre wohl nie eine Tochter ungestraft vergewaltigt worden. Allerdings mussten die sich damals auch schon den aus Afrika neu in Europa eingedrungenen Afrikanern der Art (Homo sapiens sapiens, kaum zu glauben) geschlagen geben. Wahrscheinlich waren sie doch zu friedliebend. Wiederholt sich gerade ohne Eiszeit.

  33. Es ist unvorstellbar, was wir alles akzeptieren sollen, ohne in die rechte Ecke gestellt zu werden. Es kann doch nicht sein, dass diese unsozialisierten, illegal sich hier Aufhaltende, an kleinen Mädchen vergehen und wir sollen tatenlos zuschauen und zur Tagesordnung übergehen. Das Verhalten derjenigen, die das als Einzelfall und als kulturelle Bereicherung abtun, sind für mich genauso justiziabel, wie diese Kreatur.
    Das Anbiedern der 4. Macht widert mich nur noch an …..

    • Man darf sich gar nicht angesprochen fühlen wenn die Wahnsinnigen mit ihrer Nazikeule ankommen, denn wir stehen gegen Gewalt, Mord und Totschlag, sie verharmlosen oder besser verteidigen diese Verbrechen sogar noch. Wer steht unter dieser Betrachtung den Nazis wohl näher?

    • Man darf sich gar nicht angesprochen fühlen wenn die Wahnsinnigen mit ihrer Nazikeule ankommen, denn wir stehen gegen Gewalt, Mord und Totschlag. Die Gutis dagegen verharmlosen oder besser verteidigen solche kranken Verbrechen sogar noch. Wer stünde unter dieser Betrachtungsweise den Nazis wohl näher?

  34. Diese „Journalisten“ sind so dämlich, das sie gar nicht mehr merken, das sie sich selber den berühmten Ast absägen. Viele von denen werden früher oder später auf der Strasse stehen und sich fragen: Warum ?…….
    Noch schützt sie vielleicht das abgepresste Geld der Bevölkerung, ob das aber auf ewig fließen wird, ist zweifelhaft. Und wenn es dann wieder um Quoten geht, dann stürzen sie ab.

    • Ich bin selber 30 Jahre lang Medienmann gewesen. Aber ich wünsche diesen „Journalisten“, dass sie schnellstmöglichst arbeitslos werden, dass sie Taxi fahren müssen oder bei der Müllabfuhr arbeiten müssen und im Abfall nach Essen suchen. Es ist so schlimm, dass man es nicht mehr beschreiben kann. Pervers einfach!!!

    • Hmm, ich wünsche mir, dass diese Journaille, die spaltet und die Welt in einen neuen Weltkrieg führt, überhaupt und nirgends mehr einen Job bekommt! Die sollten zur Strafe den Rest ihres verhunzten Lebens zur Abschreckung im dunklem tiefen Loch schmoren!

  35. …heute sind nur noch die gute Menschen, die mit Linksextremisten demonstrieren…alle anderen sind Rechts und Nazi…in die Nachrichten schafft es ein Kindesmißbrauch nicht mehr, sollen ja nicht alle erfahren, wenn es kein Deutscher ist…

    • Moment, das hier läuft unter „…Verdacht einer Straftat gegen die sexuelle Selbstbestimmung des Mädchens…“

      Gehts noch politisch korrekter, oder weichgespühlter?

      Demnächst wirds bei einem Mord/Todschlag wohl heißen: Verdacht einer Straftat gegen freie Selbstbestimmung auf Leben

      Raub: Verdacht einer Straftat gegen das Eigentumsrecht

      K.verletzung: …gegen das Recht auf Unversehrtheit

      U.s.w

  36. Schande über n tv und alle anderen schmierfinken. Wie kann man derlei veröffentlichen und sich trotzdem weiter im Spiegel anschauen? Ein einziges wertloses Pack.

    • Die Folgen des Migrationspakt werden noch erheblich schlimmer sein, denn vor der eingeschleppten Sippe gilt es seine „Ehre“ nach außen hin noch mehr darzustellen.

    • Das Problem ist, dass die Medien sich dazu verpflichtet haben, nur positiv über Migration und Migranten zu „berichten“. Und und alle Gegenstimmen sofort nieder zu machen.
      Egal was Migranten so anstellen, es werden seitens der Medien nur noch Loblieder gesungen.
      Das hat dieses Merkelregime schließlich unterschrieben!

    • Nicht.nur unterschrieben, sondern mit verfasst!!! Er stammt aus Merdels und Maas Feder.Das ist perverser Hochverrat.

    • Nicht.nur unterschrieben, sondern mit verfasst!!! Er stammt aus Merdels und Maas Feder.Das ist perverser Hochverrat.

    • Deshalb nutze ich KEINES dieser „Medien“ mehr. Alles der gleiche Mist, kommt ja auch von den gleichen Nachrichtenagenturen und ist von vorn bis hinten gefälscht, geschönt, erlogen. Darauf verzichte ich.

  37. Es gibt nichts widerlicheres als Attacken auf wehrlose Kinder und in jüngster Zeit auf Tiere. Das pädo angehauchte Sozis aus der Riege von SPD, Grüne das verharmlosen ist nicht verwunderlich. Ich frage mich nur warum man diese Leute immer wieder wählt.

  38. Dieses Land ist zum reinsten Alptraum geworden. Das Fernsehen steht dabei nicht auf unserer Seite, stand es auch nie. Daher verwundert der Aufmacher von NTV auch nicht, er bestätigt mich nur.

  39. traurige Realität,wie geschmeidig die Journalie jede Kritik am „System“ als rechte Hetze definiert….da machen sie noch nicht mal vor dem Leid unserer Kinder halt.

Kommentare sind deaktiviert.