Türkei geht großen Waffendeal mit Russland ein

Symbolfoto: Durch Alexyz3d/Shutterstock
Symbolfoto: Durch Alexyz3d/Shutterstock

Türkei – Obwohl die Türkei ein NATO-Land ist, nähert sich Ankara immer weiter Russland an. Zuletzt ging man einen großen Waffendeal ein, der die Türkei mit russischen Raketensystemen ausrüsten wird. Die USA zeigen sich beunruhigt.

Nach Informationen von Breitbart, hagelt es Kritik aus Washington am durchgewunkenen Waffendeal zwischen Erdogan und Putin.  „Wir haben einen Vertrag mit den Russen abgeschlossen und sind entschlossen ihn einzuhalten“, heißt es vom Pressesprecher Erdogans, der den Präsidenten selbst zitierte. Die Türkei habe sich dazu durchgerungen – trotz heftiger Kritik aus den USA – am Kauf von S-400 Rakentenabwehrsystemen festzuhalten. Die Türkei behauptet weiter, dass die US-amerikanischen „Patriot“-Raketen den Vorstellungen der türkischen Armee nicht entsprechen würden.

Die S-400 gehören zu den neuesten Raketenabwehrsystemen (Land zu Luft), die Russland auf den Markt gebracht hat. Experten vermuten, dass sie besser oder gleich gut wie die Patriot-Systeme sind und die strategischen Fähigkeiten der NATO im Ernstfall stark einschränken könnten. Das Problem am Kauf der Raketen ist vor allem, dass alle NATO-Partner sich dazu bereit erklärt haben, in sich kompatible Waffensysteme zu nutzen. Daher auch die Einführung der Kalibergrößen bei Schusswaffen und die Entwicklung ähnlicher Panzer und Flugzeuge. Mit dem Erwerb des russischen Systems wäre diese Kompatiblität nicht gegeben.

Kathryn Wheelbarger, Assistentin im Verteidigungsministerium der USA, sieht die diplomatischen Beziehungen zwischen Washington und Ankara beschädigt und die Zusammenarbeit innerhalb der NATO gefährdet. (CK)

 

Loading...

5 Kommentare

  1. Türkei raus aus der NATO und EU Beitritt Never Ever! Dann alle Türken die sich in Deutschland aufhalten in Erdogans Kalifat überführen

  2. Die Muslime und insbesondere auch Erdogan, der die Türkei immer weiter islamisiert, sind niemals Freunde des Westens. Sie hassen die Amis und Europa insbesondere aber die Juden. Dementsprechend werden sie auch keine Interesse haben sich hier zu integrieren sondern das Land zu übernehmen (islamisieren).

    Na irgendwann fällt der groschen vielleicht.

  3. Top deutscher Deal: Diktator Merkel gibt seit Jahren Millionenbeträge an Diktator Erdogan, welcher dann schöne neue Waffen kaufen kann…

  4. Bei Waffensystemen gilt das Gleiche wie bei handys: Die Hersteller bauen eine Hintertür ein. Während des Falklandkrieges wollten die Engländer von den Franzosen die „Hintertür“ der Exocet-Seezielflugkörper haben mit denen die Argentinier ausgerüstet waren. Dreimal darf man raten , was die Amis in ihre Raketen einbauen.. Ein US-Flugzeug werden die nie abschießen

    • Richtig.
      Und mit dieser Freund-Feind Erkennung ist es der Türkei auch möglich Amiflieger abzuwehren was sonst unmöglich wäre.

Kommentare sind deaktiviert.