Gütersloh: Linker Mob blockiert AfD – Polizei reagiert schockierend

Linker Mob blockiert AfD - Polizei reagiert schockierend; Foto: Screenshot Youtube
Linker Mob blockiert AfD - Polizei reagiert schockierend; Foto: Screenshot Youtube

Dr. Christian Blex veröffentlichte am Dienstagabend auf Youtube das unten folgende Video von einer AfD-Veranstaltung in Gütersloh und schrieb dazu folgenden Text: „Strafanzeige ist raus! Ein Mob linker Demonstranten behinderte am 15. Mai 2019 eine genehmigte AfD-Wahlkampfveranstaltung in Gütersloh massiv. Interessierten wurde der Zugang unmöglich gemacht. Die Einsatzleitung der Polizei versagte auf ganzer Linie! Ich habe gegen den Einsatzleiter Strafanzeige erstattet. AfD-Politiker, Mitglieder und Freunde sind keine Demonstranten zweiter Klasse! Für uns gelten die selben Rechte wie für alle. Die gebe ich nicht auf – nicht für linke Buntmenschen, noch für die weisungsgebundene Polizei, die das Unrecht linker Schreihälse mehr schützt als das Recht ordnungsgemäßer Patrioten. Demokratie gibt es ganz oder gar nicht. Nur noch #AfD!“

Loading...

20 Kommentare

  1. ich hoffe mal daß der Polizist sich nur nicht traute, denn ansonsten, wenn es seine Überzeugung sein sollte, dann gute Nacht, Dummland….

  2. Zu was anderem taugen die Linksgrünversifften nicht: Die Trillerpfeife können sie gerade noch bedienen, dann ist aber auch schon Schluß!

  3. bin bloß gespannt, was mit der Anzeige geschieht, am ehesten ein Schreiben der StAschaft
    mit dem Inhalt: Ihrer ANZEIGE WIRD NICHT STATTGEGEBEN, DA ES KEINE HINWEISE AUF EINE STRAFBARE HANDLUNG SEITENS DER POLIZEI GIBT ……

  4. Sind keine Landwirte unter den AfD Anhängern? Da könnte doch mal wer einen Stier auf den Viehanhänger laden und den dann genau bei den Linken auslassen. Der Weg wäre sicher gleich frei.

    • Hmmhmh … nicht freilassen, das könnte dem Landwirt fette Anzeigen eintragen. Nein … das Tier ist durch die Linksterroristen wild gemacht worden und hat sich … befreit ! Hähähä !

    • Wie sich die Minderbemittelten von der linksgrünen Zugluft aufführen, erinnert sowieso an das mittelalterliche Haberfeldtreiben. Nur richtete sich das damals gegen unerträgliche Verfehlungen der Obrigkeit. Heute verteidigen diese Lumpen die Obrigkeit, und richten ihren Hass gegen diejenigen, die gerade diese Verfehlungen auf den Tisch bringen. Woran man wieder mal sieht, dass diese Schreihälse auch sonst nicht richtig ticken. Zumindest solange sie von Vaterns Geld leben, und keine Ahnung haben, welche Belastungen uns da aufgebrummt werden.

  5. Die Polizei hat wahrscheinlich nur das umgesetzt, was denen befohlen wurde. Deutschland ist das Land der Marionetten geworden. Ich bin sicher, der Strippenzieher kommt aus dem Ausland.

  6. Die Leitungsebene der Polizei ist doch in NRW seit Jahren politisch rotgrün handverlesen!
    Auf der Straße den Kopf hinhalten müssen ja nur die unteren Dienstränge!
    Die Spezialdemokraten haben sich rechtzeitig an den Schreibtisch verzogen!

    • Genau so ist es ! Der grünrote Dreck sitzt wohlversorgt im gepolsterten Sessel und „trägt Verantwortung“ …

  7. Mein Mitleid mit den Polizisten hält sich sehr in Grenzen, wenn sie von den Linken und Goldstücken attackiert und momentan nur verletzt werden. Wenn sie nicht langsam beginnen dagegen aufzubegehren, wird es bald Tote geben und keinen Block-Politiker wird es interessieren. Warum sind sie noch Mitglieder bei einer Gewerkschaft, die zum DGB zählt und die Antifa unterstützt. Möchte Mal sehen wenn Polizisten in Größenordnung den Dienst quittieren und in die Sicherheitsbranche wechseln oder ist es gar so, daß das Niveau bei denen schon soweit gesunken ist, daß man sie nicht gebrauchen kann.

    • Dank grünroter, sozialistischer „Kulturpolitik“ ist ihr Abschlussatz wohl nicht von der Hand zu weisen! Gerade die Grünen und die Sozen haben Deutschland binnen weniger Jahre in ein Shithole der Extraklasse verwandelt!

  8. Nicht mehr normal. Was ist aus diesem Land geworden? Recht und Gesetzt mit Beinen getreten. Aber über andere Länder wie zum Beispiel Ungarn herziehen. Große Sauerei, unglaublich.

    • Naja – solange es nur noch ausreichend „Bürger“ gibt, die solchen destruktiven Figuren den Rücken stärken … man schaue auf den alptraumhaften Anstieg an Zustimmung für ausgerechnet die Grünen …

  9. Wie das . . die Polizei kennt das Recht nicht ? Sie darf oder will es nicht befolgen und macht sich damit zu Komplizen von Rechtsbrechern ? Leben wir denn eigentlich noch in einem Rechtsstaat ? Natuerlich kenne ich die Zwickmuehle in welcher die Beamten stecken. Das Beamtenrecht knebelt sie bis zum geht nicht mehr. Die Legislative erlaesst idiotische Weisungen und eine angeblich unabhaengige Justiz segnet dies alles ab. Dies alles hat mit der Regierung Kohl bereits angefangen und hat unter Merkel einen ungeahnten Hoehepunkt erreicht. Und es wird so weitergehen . . . auf dem Weg zur Diktatur ?

    • … auf dem Weg ??? – Mensch – wir haben schon längst die Mittagspause auf diesem Weg hinter uns ! Denkverbote, Redeverbote, Terror gegen die, die anders denken, Ausplünderung via Steuer und Gebühren, staatlich sanktioniertes Mobbing bis zur Existenzvernichtung, Propaganda allerorten, allgemeine Verblödung durch Medien und Politik, infantiles Denken und Handeln zum schweren Nachteil desjenigen, der dafür massig Steuern abdrücken muss, … und, und, und, – wie soll man das nennen ?

    • Na wer erkennt da nicht gewisse Parallelen?
      Die Gruppe Weiße Rose Neuhaus i.W. erinnert an das erste Flugblatt der bekannten Widerstandsgruppe aus der Zeit von 1942 – 1943.
      Im Jahre 1943 wurden sie für ihren friedlichen Widerstand hingerichtet.
      **Auszüge aus dem ersten Flugblatt:**

      Erstes Flugblatt der Weißen Rose. Nach einem Entwurf von Hans Scholl und Alexander Schmorell, Juni 1942.

      Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollen und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten? Wenn das deutsche Volk schon so in seinem tiefsten Wesen korrumpiert und zerfallen ist, daß es, ohne eine Hand zu regen, im leichtsinnigen Vertrauen auf eine fragwürdige Gesetzmäßigkeit der Geschichte das Höchste, das ein Mensch besitzt und das ihn über jede andere Kreatur erhöht, nämlich den freien Willen, preisgibt, die Freiheit des Menschen preisgibt, selbst mit einzugreifen in das Rad der Geschichte und es seiner vernünftigen Entscheidung unterzuordnen wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie den Untergang. (…) Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, dann wird auch das letzte Opfer sinnlos in den Rachen des unersättlichen Dämons geworfen sein. Daher muß jeder einzelne seiner Verantwortung als Mitglied der christlichen und abendländischen Kultur bewußt in dieser letzten Stunde sich wehren, soviel er kann, arbeiten wider die Geißel der Menschheit, wider den Faschismus und jedes ihm ähnliche System des absoluten Staates. Leistet passiven Widerstand – Widerstand -, wo immer Ihr auch seid, verhindert das Weiterlaufen dieser atheistischen Kriegsmaschine, ehe es zu spät ist, ehe die letzten Städte ein Trümmerhaufen sind, gleich Köln, und ehe die letzte Jugend des Volkes irgendwo für die Hybris eines Untermenschen verblutet ist. Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt! (…)

Kommentare sind deaktiviert.