Gigantischer Lauschangriff der Stasi-Nachfolger geplant: Innenminister wollen Daten von „Alexa“ & Co. auswerten

Foto: Durch Fresnel/Shutterstock
Foto: Durch Fresnel/Shutterstock

Hätte die Stasi schon über diese technischen Möglichkeiten verfügt, die DDR wäre wohl nie untergegangen, einfach weil fast alle Bürger in irgendwelche Gefängnissen gesteckt worden wären. Nun aber schlägt die neue Stasi erst richtig zu:

Die Innenminister von CDU/CSU und SPD wollen sogenannte digitale Spuren aus dem Bereich „Smart Home“ als Beweismittel vor Gericht verwenden. Das geht aus einer Beschlussvorlage Schleswig-Holsteins für die Innenministerkonferenz (IMK) hervor, über die das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ berichtet. Die Ressortchefs aus Bund und Ländern kommen am 12. Juni zu ihrer dreitägigen Frühjahrskonferenz in Kiel zusammen.

Digitale Spuren sollen nach der Beschlussvorlage des schleswig-holsteinischen Innenministers und IMK-Vorsitzenden Hans-Joachim Grote (CDU) künftig gesichtet und ausgewertet werden dürfen. Die Innenstaatssekretäre von Union und SPD haben sich demnach in der vergangenen Woche in Berlin auf einer Vorkonferenz darauf verständigt, den Antrag Schleswig-Holsteins unterstützen zu wollen. Laut Beschlussvorlage kommt digitalen Spuren „eine immer größere Bedeutung“ bei der Aufklärung von Kapitalverbrechen und terroristischen Bedrohungslagen zu.

Fernseher, Kühlschränke oder Sprachassistenten wie Alexa, die mit dem Internet verbunden sind, sammeln nach Auffassung der Innenminister permanent wertvolle Daten, die für Sicherheitsbehörden von Bedeutung sein könnten. Der für die Innere Sicherheit zuständige Arbeitskreis II, dem auch der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) Holger Münch angehört, soll bis zur IMK-Konferenz im Herbst eine Handlungsempfehlung erarbeiten. Ziel sei es, verfassungsrechtliche Bedenken auszuräumen.

Digitale Spuren sollen nur mit richterlicher Anordnung ausgewertet werden dürfen. Die Innenminister rechnen mit Widerstand seitens der Datenschützer in Bund und Ländern. Bei Amazons System Echo (auch „Alexa“), dem „Google Assistant“ oder dem Handy-Sprachassistenten „Siri“ von Apple kann der Nutzer per Sprachbefehl Internet-Recherchen oder Online-Einkäufe auslösen.

Allein im vergangenen Jahr wurden weltweit 56,3 Millionen solcher smarten Lautsprecher verkauft. Darüber hinaus will das Bundesinnenministerium in Kiel eine Beschlussvorlage einbringen, die sich mit Überwachungsmaßnahmen im G5-Zeitalter beschäftigt. Das Ministerium unter Ressortchef Horst Seehofer (CSU) will demnach sicherstellen, dass deutsche Sicherheitsbehörden auch nach dem Ausbau der fünften Mobilfunkgeneration 5G Telekommunikationsüberwachung (Quellen-TKÜ) und Online-Durchsuchungen durchführen können. (Quelle: dts)

Loading...

66 Kommentare

  1. Das Schlimme an der Sache ist, dass sich in wachsendem Maße Kreaturen finden, die bereit sind, Orwell-Projekte reinsten Wassers öffentlich mit ihrer Fresse und ihrem Namen zu vertreten, Und sich nicht davor fürchten müssen, dass sie ihnen jemand postwendend mit der Faust einschlägt.

  2. Wo waren Sie gestern Abend, Ihr Smartphone war nicht online?!

    Wenn ich die Leute sehe, die ohne Smartphone nichtmal mehr einen Spazierweg finden, macht man sich sicher schon verdächtig, wenn man nicht permanent online ist.

  3. Aufgabe für die Hacker im Land – Telefone der Politiker abhören und öffentlich machen…..

  4. Wer meint er müsse auch noch über Smart – TV ins Internet gehen, na ja, dann los, allerdings wir hier sind auch schon längst identifiziert.

  5. Na ja wenn man so blöd ist und sich ein Abhörapparat ins Wohnzimmer stellt dann gehört es einem einfach nicht anders.

  6. – Doofi: Alexa bestell für mich ein Buch der neuen rechten Medien.
    – Alexa: Deine vollständige Adresse wird an den Verfassungsschutz und an die Antifa weitergeleitet.

    • Spam-Bots nutzen oft bold Fonts. Daher geht der Kommentar nach Edit und hinzufügen von bold Text in die Warteschlange. Das zur Info. Allerdings sind wir ja da und können das direkt freigeben.

    • Spam-Bots nutzen oft bold Fonts. Daher geht der Kommentar nach Edit und hinzufügen von bold Text in die Warteschlange. Das zur Info. Allerdings sind wir ja da und können das direkt freigeben.

    • Spam-Bots nutzen oft bold Fonts. Daher geht der Kommentar nach Edit und hinzufügen von bold Text in die Warteschlange. Das zur Info. Allerdings sind wir ja da und können das direkt freigeben.

    • Danke!
      Hab‘ jetzt mal die „bold fonts“ gegoogled.
      Hmh – scheint also das Fettgedruckte zu sein.
      Kommt aber komischerweise auch nicht immer in die Quarantäne.

  7. Wer hat denn dieses ALEXA im Gebrauch?
    Bin nur ich so mistrauisch? Alles was so funktioniert wie ALEXA hat bei mir keine Chance!
    OK, ich bin im Internet. Aber mit diversen Programmen davor geschützt, dass zu viel von meinen Daten raus kommt.

    • niemals nicht würd ich meine Wohnung freiwilig so verwanzen. auch keine Kameras an TV, PC etc.

  8. Was wären das für Sternstunden für Mielke und Co. Margot Honecker hat mal in einem Interview im chilenischen Exil die Überzeugung geäußert, dass der Sozialismus früher oder später in ganz Deutschland siegen wird. Ich bin mir sicher: an so früh hat sie selbst nicht gedacht.

  9. Also wer sich freiwillig so ein Abhörmikrofon ins Wohnzimmer stellt, der hat es auch nicht anders verdient…..

    • Also bis jetzt bin ich–>👵 Gottseidank noch selbst in der Lage,
      den Lichtschalter zu bedienen oder das Radio an- und auszuschalten!

    • Also bis jetzt bin ich–>👵 Gottseidank noch selbst in der Lage,
      den Lichtschalter zu bedienen oder das Radio an- und auszuschalten!

  10. Sämtliche „Verschwörungstheoretiker“ lagen also auch in diesem Bereich mal wieder richtig mit ihren „Hirngespinsten“.

  11. Michel hat noch immer nicht begriffen, was hier gerade abläuft. Aber schlaft mal ruhig weiter, schließlich habt ihr ja „nichts zu verbergen“, gelle? Jetzt noch schnell chippen lassen! Mann, Mann….

    • Wenn so mancher aufwacht und mit der Wahrheit konfrontiert wird, dann überkommt sie das Grauen und die Verzweiflung.
      Wie konnte das zu Adolfches Zeiten passieren, das ihr hintergelaufen seid und wollt von nichts gewußt haben – mußt nur schauen was heute los ist. Das Verhalten vieler Deutscher ist geblieben. Obrigkeitshörig, verbohrt, hochmütig,dünkt sich was besseres zu sein und gottlos.

  12. F.J.Strauß( einer der damals schon vorausschauend gedacht hat) Zitate – über Gefahren durch Sozialisten, Grüne, Kommunisten, Extremisten und Vereinheitlichung:

    „Der Kollektivismus, den wir in der rechtsradikalen Ausstattung im Jahr 1945 losgeworden sind, [darf] nunmehr [nicht] in linksradikaler Verbrämung und intellektueller Einrahmung […] von der anderen Seite der politischen Landschaft her wiederum als die angeblich allein mögliche zukunftsträchtige Lebensform beschert werden […].“

    „Es wird Zeit, dass der rote Terror gebrochen wird.“

    „Als Karl Marx das sogenannte gesellschaftliche Sein des Menschen […] zum Prägestempel seines Bewusstseins machen wollte, bedeutete dies einen Abfall von Geschichte und Zielsetzung des europäischen Geistes. Denn nur der kann den Menschen als Reflex der Gesellschaft begreifen, wer ihn seiner Individualität beraubt sieht oder berauben möchte. […] In dieser geistigen Verwirrung wurzeln alle Ideologien und totalitären Machtsysteme. Der ein- und ersetzbare Mensch, der nur so viel wert ist wie er eine Lücke in der Marschkolonne der Gleichgeschalteten ausfüllt, erlaubt es Despoten, unbegrenzt Macht auszuüben. Durch Terror verwandelt der ideologische Gewaltherrscher den Staat in ein Zuchthaus, durch Propaganda die Insassen zu ergebenen Fanatikern. Hinter der Freiheit riegeln die Machthaber Eisentüren zu, die nur von außen zu öffnen sind, wie wir es im freien Teil unseres Vaterlandes 1945 erlebt haben.“

  13. Selbstverständlich fürchtet sich die Regierung nicht vor ominösen Terroristen sonder vor denen, vor denen sich bislang immer alle am meisten gefürchtet haben: Dem eigenen Volk

  14. Nun ja, ist es wirklich erheblich wer da jemanden abhört? Das machen doch NSA, CIA, Heimatschutzbehörde schon lange. Da gibt es sogar Zusammenarbeit, wenn die in Amiland was aufschnappen geben die das an andere Geheimdienste weiter oder glaubt jemand wirklich bei uns werden potentielle Anschläge von deutschen Geheimdiensten erkannt und verhindert? Mit diesem Hintergrund sollte man auch wissen, dass alle relevante weltweit vertriebene Software eine Backdoor haben müssen. Das gilt auch für Android. Durch diese Backdoor haben die Amis die Möglichkeit jeden, ich betone jeden der Androidgeräte betreibt zu hacken. Interssanterweise wolle Huawei dieses nicht akzeptieren und haben ein völlig geschlossenes Handysystem entwickelt was sie jetzt davon haben sieht man ja. Übrigens werde ich Siri, Alexa und Co. nicht benutzen denn die Systeme sind sexistisch und Frauenfeindlich hat die UN herausgefunden. Sie vermitteln dem Benutzer durch die weibliche Stimme ein Unterwürfigkeitsbild der Frau die immer zu Diensten ist. In diesem Sinne: Weiter machen!!

  15. Passend dazu:

    „Amazon will Alexa in immer mehr Häuser einbauen

    Ein eigenes Amazon-Team treibt die Ausbreitung von Alexa in Wohnungen und Häusern an – und zwar schon, bevor jemand eingezogen ist.“

    https://www.amazon-watchblog.de/technik/1754-amazon-will-alexa-in-immer-mehr-haeuser-einbauen.html

    Wer sich so ein (oder ähnliches) Ding in’s Haus holt ist definitiv hirnbefreit!

    Der olle Mielke würde sich im Paradies wähnen, wenn er erleben könnte, dass die Bürger sich die Überwachung nicht nur freiwillig in’s Haus holen, sondern die sogar auch noch selbst zahlen.

  16. „Laut Beschlussvorlage kommt digitalen Spuren „eine immer größere
    Bedeutung“ bei der Aufklärung von Kapitalverbrechen und terroristischen
    Bedrohungslagen zu.“

    Ich bin entsetzt! Ich bitte alle Demokraten, mit ihren Familien, mit ihren Freunden zu sprechen: SPD-CDU-GRÜNE-LINKE, das geht gar nicht ! Das sind SED Faschisten im neuen Mäntelchen!

    Erinnert Ihr Euch daran, dass es redendes Spielzeug für Kinder gibt und der mediale Aufschrei war riesig. Und nun?

    • Wird doch schon gemacht. Wußten sie, dass bei Googel und Co. 5000 Menschen dabei sind, die an Siri und Co. gestellten Fragen und Befehle zu analysieren angeblich um eine bessere Kommunikation herzustellen? Natürlich behalte die alles für sich, ist doch klar oder doch nicht?

    • Erzeuge ein Problem(illegale Einwanderung) und biete die Lösung(Überwachung) an.

      „Alles was wir benötigen ist eine richtig große KRISE und die Nationen werden die NEUE WELTORDNUNG (NWO) Akzeptieren!“
      David Rockefeller Weltbankier und Bilderberger

      „Wie können eine POLITISCHE UNION nur erreichen, wenn wir eine KRISE haben!“
      Wolfgang Schäuble

  17. Von mir aus, sollen sie meinen Kühlschrank verhaften, sollte er Terroristiche Anschläge geplannt haben. Meine Alexa geb ich allerdings nicht her, so heisst meine Katze.

  18. Ich habe einen sarkastischen Daumen hoch vergeben…
    Somit werden wir immer mehr isoliert. Man kann seine Freunde und Bekannten nicht mehr besuchen, wenn die Alexa & Co haben und man nicht abgehört werden will. Das Einsehen, Alexa abzuschalten, solange Besuch da ist, wird nicht da sein. Der Bürger wird zum Einzelindividuum zurecht gestutzt. 200% Orwells 1984.

    • SO einer bin ich auch. Würde mich allerdings nicht wundern, wenn gerade bei Leuten wie uns, eines Nachts das SEK die Tür eintritt, den Hund erschießt, meine Tochter aus dem Bett zerrt und uns sofort einsperrt, weil wir so ein Ding NICHT haben und somit höchst verdächtig für diese Stasi-Schranzen sind.

    • SO einer bin ich auch. Würde mich allerdings nicht wundern, wenn gerade bei Leuten wie uns, eines Nachts das SEK die Tür eintritt, den Hund erschießt, meine Tochter aus dem Bett zerrt und uns sofort einsperrt, weil wir so ein Ding NICHT haben und somit höchst verdächtig für diese Stasi-Schranzen sind.

  19. Dann wird man sofort wegen Energieverschwendung verhaftet, wenn man seinen Kühlschrank zu lange offen lässt!

  20. Ich bin so froh soooo Altmodisch zu sein.

    Liebe BRD Sozialisten STASI ich bin leider zu Doof um in Facebook zu posten, zu Doof um einen smarten Kühlschrank, Fernseher zu bedienen……………und bitteschön wer ist Alexa?

    Auch ist bei mir ein Neger noch ein Neger und es gibt nur Mann oder Frau in meiner Welt. Homos interessieren mich auch nicht und habe ich auch keine in meinem Bekanntenkreis.

    Hüpfen kann ich schon längst nicht mehr, die Knie machen nicht mehr mit. Meine Feuchtgebiete haben seit Jahr und Tag das selbe Klima.

    Zu guter letzt ………..ICH BIN STOLZ DARAUF KEIN SOZIALIST ZU SEIN!

    • Sowas wie Sie (und ich und noch ein paar Hanseln hier) nennt man wohl Auslaufmodelle. Lästig fürs System, da zu oft auch noch überdurchschnittlich gebildet.

  21. Wie gut das bei mir alls noch nach dem „alten“ Verfahren funktioniert, die Heizung mache ich an wenn ich morgens aufstehe, Licht auch, Radio höre ich nicht, Fernsehen schau ich auch nicht, mein Kühlschrank und meine Gefriertruhe reden nicht und hören auch nicht zu und mir ist absolut bewußt das man alles knacken und abhören kann wenn man will……interessant wird das alles wenn wir tatsächlich mal einen Blackout bekommen…..lt. meinem Bruder, der in einem deutschen Kernkraftwerk arbeitet, nicht unwahrscheinlich wenn es so weiter geht mit dem „Ökostrom“ und der Abschaltung aller Kohle- und Kernkraftwerke!

    • Und was werden dann die fridays for sch..dreck Kids dann weinen, wenn ihre smartphones nicht mehr funktionieren. Dafür lohnte sich ein Blackout, wenn nicht auch alle Vernünftigen betroffen wären.

    • Ich würde mal sagen da die FfF Jugend ja nichts zahlt da Schüler wird das böse Erwachen spätestens dann kommen wenn sie am eigenen Geldbeutel merken wie teuer das Leben in D ist……man kann prima eine Co2 Steuer verlangen wenn man sie nicht zahlen muss…..

  22. Forscher haben heraus gefunden:
    96,5% aller Terroristen benutzen zu Hause
    „Smart Home“ .

    „Alexa“….wie teuer sind heute Sprengstoff Gürtel?

    „Alexa“….sperr diese Leute in die Klapsmühle!

  23. Daten sammeln, damit man die Menschen immer erpressen kann wie bei Strache.
    Das spart Geld. Sonst mußte man die Leute immer bestechen.

  24. Selbst Schuld, wer diese Technik nutzt.
    Wozu brauch ich Spracherkennung und mithörende Kühlschränke ?

  25. 56 Millionen Mal wurde Alexa in Deutschland verkauft?
    Unfassbar. Ein Land voller Exhibitionisten.

    • Stimmt. Hab ich überlesen. In Deutschland soll jeder 10. smarte Lautsprecher nutzen. Ergibt nur 8 Millionen Verrückte.

    • Stimmt. Die Dinger können aber auch gehakt werden, darum wurde Assange aus der Botschaft geholt, der hat so mit seinen Leuten komuniziert und Fakten über den ekuadorianischen Presidenten weiter geben können.

    • …..und dann kommt noch die mit dem vertrauenerweckenen Namen versehene liebe “ Siri “ und der restliche Google u.a. Blödsinn hinzu

      1.) Amazon – Alexa,

      2.) Googles Assistant,

      3.) Apple Siri,

      4.) Microsofts Cortana

      5.) Samsungs Bixby

    • Das Interesse für Echo ist in Deutschland genau so groß wie in den USA. Einwohnerzahl USA 330 Millionen. In Deutschland wurde die gleiche Anzahl an Geräten verkauft!

    • Weltweit wurden smarte Lautsprecher millionenfach verkauft. Jeder 10. Deutsche besitzt so ein Ding. Ca. 8 Millionen mal wurde es in Deutschland verkauft. 7 Milliarden Menschen haben kein Interesse dafür. In punkto smartes Echo macht sich eine Minderheit sehr wichtig.

  26. Wer hat denn dieses ALEXA im Gebrauch?
    Bin nur ich so mistrauisch? Alles was so funktioniert wie ALEXA hat bei mir keine Chance!
    OK, ich bin im Internet. Aber mit diversen Programmen davor geschützt, dass zu viel von meinen Daten raus kommt.

Kommentare sind deaktiviert.