67. Bilderbergertreffen in der Schweiz

Bilderberger (Bild: shuttertock.com/Von Hadrian)

Das 67. Bilderberg-Treffen findet vom 30. Mai bis 2. Juni 2019 in Montreux in der Schweiz statt. Rund 130 Teilnehmer aus 23 Ländern haben ihre Teilnahme bestätigt. Auf der Gästeliste: Ursula von der Leyen und die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Das jährliche private Treffen der nordamerikanischen und europäischen Eliten, bekannt als Bilderberg Group, gab diese Woche bekannt, dass sie ihre jährliche Konferenz erstmals im Waadtland, im Hotel Montreux Palace, stattfinden wird.

Die Teilnehmer wurden laut dem Magazin 20min aufgefordert, ohne Mitarbeiter oder Assistenten zu erscheinen. Das Hotel sollen sie während der Konferenz nach Möglichkeit nicht verlassen. Besprochen werden sollen die Beziehungen zwischen USA und China, der Klimawandel, die Bedeutung des Weltraums, der Brexit, die sozialen Medien als Waffen, aber auch die Zukunft Europas sowie jene des Kapitalismus.

Auf der offiziellen Homepage des elitären Bilderberger-Clubs freut man sich:

„Dank des privaten Charakters des Treffens nehmen die Teilnehmer als Privatpersonen anstatt in einer offiziellen Eigenschaft teil, und sind daher nicht an Konventionen ihres Amtes oder an vorher vereinbarte Positionen gebunden. Als solche können sie sich Zeit nehmen um zuzuhören, zu reflektieren und Einsichten zu sammeln. Es gibt keine detaillierte Tagesordnung, keine Beschlussvorschläge, keine Abstimmungen und keine Grundsatzerklärungen“.

Hier die vollständige Teilnehmerliste  des diesjährigen Treffens. (SB)

Loading...

48 Kommentare

  1. Wenn das Ganze einen privaten Charakter hat, wer bezahlt dann den Aufenthalt in Montreux und ggf. den Arbeitsausfall?

  2. Na, das Bilderberger-Treffen wird auch immer bedeutungsloser! Wenn da unsere poliitischen Geistesgrößen wie von der Leyen und Teuteberg von der FDP (kennt fast niemand, man hat aber auch nichts versäumt) sowie der jetzt bedeutungslos werdende Zetsche teilnehmen, ist die Gästeliste ja wohl dritt- wenn nicht viertklassig.

    • Einige Teilnehmer sind ephemer. Die eigentliche Weltregierung versteckt sich, ist nicht bekannt und nutzt die Macht heimlich.

  3. Wer bezahlt eigentlich diese ganze Veranstaltung?

    z. B. Reisekosten, Übernachtungskosten und den Kosten für den ganzen Sicherheitsaufwand?

    • Ich gehe Mal davon aus, dass zumindest für die Sicherheitsmassnahmen (Polizei, Absperrungen etc) der Steuerzahler aufkommen muss.

      Das ist gelinde gesagt eine Sauerei, wenn das dort angeblich ein privates Kaffeekränzchen sein soll.

  4. „… nehmen die Teilnehmer als Privatpersonen … teil …“
    Wir kennen das ja, „die machen nix, die wollen nur spielen“: Ämterschach, Maffiopoly und Mensch wehre dich nicht.

  5. Was sagen eigentlich das Bundesverfassungsgericht, der Verfassungsschutz,der Staatsschutz und Staatsrechtler dazu, daß Politiker sich bei demokratisch nicht legitimierten Organisationen regelmäßig treffen und Absprachen halten, die eigentlich nur der USA und den 1% dienen?

  6. Das organisierte Verbrechen bzw. eine kriminelle Vereinigung…
    Die Mafia gibt sich die Ehre…

    • Klar, sie soll schließlich, zusammen mit der grünen Pest, die totale Ausrottung der weißen Deutschen noch weiter voran treiben!!!

  7. Eigentlich gehört jedem Teilnehmer ein Brandzeichen auf die Stirn gebrannt und für vogelfrei erklärt!!! Wann fangen die Menschen endlich an diesen Elitenabschaum zu jagen??!

    • Es gibt dort keine Eliten, es gibt allenfalls solche, die sich selber dafür halten!!! Möglich ist das alles nur, weil der Durchschnittsmensch sich diesen Wahnsinn gefallen lässt!!!

    • Ja, es sind die Hampelmänner/frauen dieser 1 Prozent, die sich gebauchpinselt fühlen, dass sie von denen benutzt werden!!!

  8. Da wird offen, aber ohne öffentlichkeit, fast illegal, gemauschelt, vereinbart und umgesetzt.Niemand unternimmt was dagegen. Strache wurde nur für sein Geplapper abgesetzt. Wann wird endlich gegen diese Verschwörer ermittelt?

    • Und das Wahnsinnige dabei ist noch, dass der Steuerzahler, von vorne bis hinten, ALLES finanziert!!! Alles, von den korrupten Bullensch*einen die diese Bagage schützen, bis zu den teuren Canapes, welche die in sich hinein stopfen!!! Eine absolute Provokation, für alle selbstständig denkende Menschen!!!

    • Und das Wahnsinnige dabei ist noch, dass der Steuerzahler, von vorne bis hinten, ALLES finanziert!!! Alles, von den korrupten Bullensch*einen die diese Bagage schützen, bis zu den teuren Canapes, welche die in sich hinein stopfen!!! Eine absolute Provokation, für alle selbstständig denkende Menschen!!!

  9. Was mir nicht klar ist : sind da einige Teilnehmer (insbesondere die Deutschen) aufgrund ihrer Bilderberger Kontakte in die aktuellen Positionen gekommen oder sind die aufgrund ihrer aktuellen Positionen für die Bilderberger interessant geworden ?

  10. Wie jetzt,keiner von dem DGB,Verdi oder den Antifanten dabei?Also muss die Uschi alles alleine stemmen!ob sie so viele Informationen behalten kann? fraglich vielleicht doch ein paar Berater Angagieren.Immer noch eine Schande hoch drei.

  11. „ Dank des privaten Charakters des Treffens nehmen die Teilnehmer als
    Privatpersonen anstatt in einer offiziellen Eigenschaft teil.“
    Dann sollen die deutschen Teilnehmer auch die Kosten für Anreise und Hotel/ Verpflegung etc. selbst bezahlen, sie sind ja als Privatpersonen unterwegs.

    • Es gibt noch zahlreiche, weitere Gedankenfabriken, Freimaurerlogen, heimliche Treffen etc.pp.!!! Allerdings ist ja jeder ein Verschwörungstheoretiker, der behautptet, dass es so etwas wie gemeinsame Interessen und Absprachen, in gewissen Kreisen, existieren – nein, in der Politik geschieht ALLES zufällig und auch die Medien sind nur objektiv, eine Gleichschakltung findet nicht statt!!! Aber klar, die Bilderberger sind schon wichtig und auch eine offene Provokation!!!

    • Die Merkel-Politik deutet darauf hin, daß die kommunistische Internationale und jene politisch/jüdischen Kräfte die Weltmachtpolitik betreiben, sehr mächtig geworden sind. Die europäischen Verwerfungen auf allen Ebenen sind hiefür ein deutliches Signal!

  12. Jetzt kann man auch erahnen,warum eine von der Leyen trotz unterirdischer Arbeit als Verteidigungsministerin immer noch im Amt ist.
    Und die überraschend als Generalsekretärin der FDP berufene Frau Teuteberg wird demnächst den Selbstdarsteller Lindner ablösen????????

    • die Teutebergerin ist wichtig, weil sie schon seit geraumer Zeit migrationspolitische Sprecherin der FDP ist.

    • Die totale Vernichtung der Bundeswehr ist noch nicht abgeschlossen!!! In einem normalen Land, hätte ein Minister, für wesentlich kleinere Vergehen schon den Hut nehmen müssen!!! Strache hatte sogar den Anstand, freiwillig zurück zu treten und das ohne wirklich etwas verbrochen zu haben!!!

  13. Bei der destabilen Lage der EU nach den Wahlen bedeutet das Treffen
    der Bilderberger in der Schweiz nichts Gutes.

    • Das Treffen der Bilderberger hat noch nie etwas Gutes bedeutet.Das wäre nicht der Sinn des Treffens.

    • Es ist nicht „ihre“ Truppe. Es ist die Truppe, die sie im Auftrag diese Globalelite kaputt machen soll, was ihr größtenteils schon gelungen ist!!!

    • Und nur eine ewig in Abscheu oder Empörung gekräuselte Oberlippe hat diese tiefen Falten. Dabei ist die Geliehene erst 60!
      Und den „Skandal“ um das G36 halte ich für willkürlich aufgebauscht. Wir waren damals mit dem G3 hochzufrieden, nur dann wurde den Bubis das Ding samt Munition zu schwer zum Schleppen. Das G36 erfüllt alle Punkte des Forderungskatalogs, aber es ist nun einmal kein MG3, das für seinen Gebrauch extra (schon seit der Urform MG42) einen Wechsellauf hat.

    • OT : Ich nehme jetzt einen umweg : ja, du hast recht ! Was ist eigentlich mit raffa ? Ist der nicht mehr dabei ? Das waren noch zeiten…😥

    • Es ist nicht „ihre“ Truppe. Es ist die Truppe, die sie im Auftrag diese Globalelite kaputt machen soll, was ihr größtenteils schon gelungen ist!!!

  14. Für die Amis Trump, Schwiegersohn Kushner? Da ist die Globalistenclique,ja unter Beobachtung Oder man will einem „Deal“ aushandeln.

  15. König Willem-Alexander steht also auch auf der Liste, aber was macht Niall Ferguson dort?

Kommentare sind deaktiviert.