Prognosen: CDU bei Bremen-Wahl stärkste Kraft

Foto: Von RossHelen/Shutterstock

Bremen – Bei der Wahl zur Bremischen Bürgerschaft ist die CDU laut übereinstimmender Prognosen von ARD und ZDF stärkste Kraft geworden. Die SPD kommt laut der Nachwahlbefragung von Infratest im Auftrag der ARD auf 24,5 Prozent, die CDU auf 25,5 Prozent, die Grünen auf 18,0 Prozent, die FDP auf 6,0 Prozent, die Linke auf 12,0 Prozent, die AfD auf 7,0 Prozent und die „Bürger in Wut“ auf 2,8 Prozent, die sonstigen Parteien auf 4,2 Prozent. Die SPD war seit dem Zweiten Weltkrieg immer stärkste Kraft in Bremen gewesen, auch 2015 hatte sie noch 32,8 Prozent erreicht, was damals mit einem Rückgang von sechs Prozent bereits als herber Rückschlag galt.

Die CDU war 2015 in Bremen auf 22,4 Prozent gekommen, die Grünen auf 15,1 Prozent, die Linke auf 9,5 Prozent, die FDP auf 6,6 Prozent und die AfD auf 5,5 Prozent. Die „Bürger in Wut“ hatten 2015 in Bremen 3,2 Prozent erreicht, die Satire-Partei „Die Partei“ 1,9 Prozent. (dts)

Loading...

2 Kommentare

  1. Nachdem von Bremen nichts mehr übrig ist, ist es eigentlich egal, wer dort gewinnt. Nichts wird sich ändern.

  2. Tja, in Bremen haben die Deutschlandabschaffer (unter den Wählern) ca. 90%, traurig, traurig.

Kommentare sind deaktiviert.