Rezo – ein Fake-Vlogger im Auftrag der Grünen?

Foto: Screenshot/Youtube

Mal wieder ist die Aufregung riesengroß. Ein dämliches dienliches Hassvideo (erlaubt, weil linksradikal) macht auf Youtube gerade, durch linke Journalisten ordentlich gehypt,  die große Runde, wurde millionenfach geklickt und hat die CDU rechtzeitig vor der EU-Wahl in Bedrängnis gebracht. Rezo heißt der Rotzlöffel und er zieht gegen die CDU und andere Parteien, außer den Grünen, vom Leder, als gäbe es kein Morgen mehr.

Doch ist der Schwätzer wirklich authentisch wie die linken Journalisten jubeln? Es gibt Leute, die ihre Zweifel haben und nachgebohrt haben. Ein gewisser Ao Krippner schreibt auf Tertium datur:

Es kostete lediglich eine Minute Recherche, um herauszufinden:

Es handelt sich gar nicht um einen Vlogger, sondern um ein professionelles Unternehmen, das mit der Überschrift „Der Zerfall der CDU“ astreine Themen der Grünen transportiert und damit ein Wahlkampfvideo reinsten Wassers für diese Partei platziert. OHNE dies natürlich als solches zu kennzeichnen.

Mit einem wesentlichen Makel jedoch: das Video wird den jungen Leuten als Autodidakten-Video verkauft, als eine Meinung eines normalen Vloggers, der vom Jugendzimmer aus seine Meinung an die gleichaltrige Internetgemeinde sendet.

Das sind die dazugehörenden Daten:

Hersteller und verantwortlich „im Sinne des Presserechts“ ist (das Video wird bei YT mit diesem Impressum versehen):

TUBE ONE Networks GmbH
Ströer Allee 1
50999 Köln

Es wäre also jetzt noch interessant zu erfahren, ob eine Partei direkt der Auftraggeber dieses Videos ist oder eine Institution, die einer Partei nahesteht. Rezo gibt jedenfalls am Ende eine Wahlempfehlung ab: zu wählen sei am ehesten die Partei DIE GRÜNEN. Alle anderen im Video erwähnten und kritisierten Parteien seien unwählbar.

Das Geschäftsmodell von TUBE ONE GmbH geht beispielsweise aus dieser Stellenanzeige der Firma TUBE ONE Networks GmbH hervor:

„Wir, die TUBE ONE Networks GmbH, sind das Social Video Netzwerk der Ströer Content Group. Wir kombinieren 500+ Kanäle auf sozialen Plattformen wie Instagram, Twitter, Snapchat, YouTube und Facebook mit 600 Mio. Videoviews pro Monat und 50 Mio. Social Media Fans. Als reichweitenstarkes Netzwerk schaffen wir es, unseren Werbekunden interessante Umfelder und auf die Bedürfnisse ausgerichteten Content anbieten zu können. Darüber hinaus haben wir die Möglichkeit, Kampagnen effektiv in das Ströer Netzwerk einzubinden und auf Public Videos sowie alle weiteren digitalen Umfeldern zu erweitern.“

Nun werden die Grünen nicht so doof gewesen sein, dieses Video direkt in Auftrag zu geben. Doch eindeutig ist das ein „Grünen-Video“, das merkt man schon an den begeisterten Kommentaren der linksgrünen Medien-Mafia.

Wir haben hier zwei Kommentare, die etwas anders gelagert sind:

Daniel Matissek:

Ein postpubertärer Youtuber namens „Rezo“, blaues Haar auf hohlem Schädel, kotzt sich stundenlang darüber aus, dass die CDU noch nicht völlig zur linksgrünen Karikatur ihrer selbst verkommen ist… und Dummdeutschland reagiert verzückt. Billigste, undifferenzierteste, allerschlichteste Parolen ohne auch nur die leiseste Ahnung von komplexen Zusammenhängen, „quellengestützt“ durch ergoogelte und krude zusammengestümperte Pseudobelege – darauf fahren sie ab in der „Generation Klimaschulschwänzer“, wo man sonst keine Gelegenheit auslässt, Populisten für deren „einfache Lösungen“ an den Pranger zu stellen.

Ausgerechnet die CDU, die in der Tat dieses Land (und sich selbst) substanziell und geistig zerstört – aber eben gerade nicht in der von diesem halbstarken Hinterhofanalytiker behaupteten Weise, sondern genau umgekehrt durch ideologische Zukunftsvergessenheit -, soll noch nicht radikal genug sein? Solche Wahngedanken erblühen im Deutschland von 2019, wo anlässlich des 70. Grundgesetz-Jubiläums eine Bedrohung dieser einzigartigen deutschen Erfolgsgeschichte nicht etwa in der schleichenden Gefährdung von Wohlstand, in der Erosion innerer Sicherheit, in der ökopathischen Beseitigung jeglicher Energiestabilität erkannt wird; auch nicht in der millionenfachen Zuwanderung von Menschen, die zu diesem Grundgesetz ideell überhaupt keinen Bezug haben. Sondern immer nur durch „rechts!, rechts!, rechts!“: durch jene Realisten also, die ihre sieben Sinne noch beieinander haben, die realpolitisch ticken und deren geistige Heimat ironischerweise die Union einst selbst war.

Noch nie zählte die Stimme von Idioten und Einfaltspinseln mehr als heute. Erst Greta, jetzt „Rezo“: Dass sogar White-Trash-Narren und bildungsfernsten Spinnern mit ihrem präpotenten Politik- und Gesellschaftsverständnis eine solche Breitenwirkung zukommt, ist der eigentliche Skandal. Innerhalb der Netzkultur mag ein Rezo seine Reichweite haben, gerne auch millionenfach. Selbige muss man aber nicht noch in den öffentlichen Raum transponieren durch offizielle Stellungnahmen der Unionsspitzen oder unreflektierte Elogen von Journalisten, die über jedes Stöckchen springen, das man ihnen hinhält.

Wenn dies das Niveau markieren soll, auf dem sich in Deutschland „junge, kritische Menschen politisch engagieren“, wird es höchste Zeit, eine Art Wahl-Führerschein vorzuschreiben, gegen den Grundnachweis zumindest basaler geschichtlicher und ökonomischer Minimalkenntnisse. Oder am besten gleich das Mindestwahlalter auf 25 hochzusetzen.

Hans Friedrich:

DIE FINALE INFANTILISIERUNG

Immer wenn man denkt es geht nicht schlimmer kommt der nächste Hammer. Mein Vorurteil gegenüber der Masse wächst täglich: Die Mehrheit ist DOOF. Saudoof…

…Nun kommt der nächste Systemling um die Ecke, ein YouTuber namens Rezo. der hat die panische Angst das man weitersurfen könnte von den Fernsehfritzen übernommen, weshalb er so schnell spricht, daß sein Denken kaum nachkommt.

Ich hatte mich ja schon gefreut und gedacht, hier ist endlich mal einer der die Blockparteien Mores lehrt, aber weit gefehlt. Er nudelt im Schnellsprech all die infantilen rotgrünen Befindlichkeiten runter die das Volk so hören möchte. Die bösen Reichen, die zu kurz gekommenen Armen, die Klimahysterie und das Versagen derer die nicht auf Greta machen, keine Kohle für Büldüng, usw. usw, alles tausendmal gehört. Populistische infantile Kackscheiße ohne Lösungsansätze oder den Willen zur Umkehr oder wenigstens Einhalt. Die CDU ist das Pferd auf das er gesattelt hat, die SPD bekommt auch einen Tritt ab, das wars auch schon.

Der Junge fuchtelt mit den Händen, benutzt auch mal ein Four-Letter-Word und kommt sich großartig vor. Infantiles Gelaber komprimiert auf 55 Minuten und 8 Sekunden. Nun gut man hat das 3 Millionen mal aufgerufen, vielleicht 4 Millionen inzwischen, aber was heißt das? Es zeigt nichts anderes als das die Vervielfältigungsmaschine Medien sich was rauspickt und hochjubelt und jeder guckt und hört und denkt und was kommt jetzt?

Ich auch, ohne meinen Klick sind es immer noch 3 Millionen, 999Tausend, 999 Doofe die sich haben verführen lassen in der verzweifelten Hoffnung endlich mal in diesem Kindergarten bundesdeutscher, nein europaweiter Schaumschläger etwas Substanz zu finden.

Substanz? Nix da, der übliche Dampf, nun fabriziert von einem grünen Jungen mit Baseballkappe und Fuchtelhänden.

Ich sehe schwarz. Die Infantilisierung schreitet unaufhaltsam fort, nach Greta jetzt die ersten Trittbrettfahrer, ein Kindergarten öffnete die Tore, alle haben Freigang und…..

….verblödet wie die Masse klebt sie am populistischen Quark wie die Fliege am Leim.

Das die CDU keine kompetente Antwort hatte war auch klar, woher denn auch. Die Zauberer halten sich Kaninchen, die Parteien nur Dummschwätzer.

Mahlzeit!

Loading...

102 Kommentare

  1. Was man nun von Rezo halten mag oder nicht – „Kinder an die Macht“ … das hat Herbert Grönemayer doch schon vor Jahren gesungen und mal ganz im Ernst – schlimmer verkacken als die alten Säcke könnten die gar nicht …

  2. Dass des Schwurbelkopfes Erkenntnisse einem professionalem Drehbuch folgen, ist nach kurzer Zeit klar.

  3. Ist das hier eine Satire-Seite oder meint ihr das ernst?? .. oder ein Wettbewerb für „Wer bringt mehr Beleidigungen als Information in einem Text unter?“ Allein durch die Beschimpfungen kann ich den Inhalt (welchen auch immer) nicht für voll nehmen.

    • Das Video ist bei YT mit diesem Impressum versehen (nur ein kurzer Auszug, von mir gekürzt):

      ————————————————————————————————————————–

      „TUBE ONE ist das Social Influencer Network der STRÖER Content Group.

      Angaben gemäß § 5 TMG:

      TUBE ONE Networks GmbH

      Ströer Allee 1

      50999 Köln

      (…)“

      —————————————————————————————————————————

      TUBE ONE ist das Social Influencer Network der STRÖER Content Group. Ein börsennotiertes Unternehmen mit knappen 1,6 Mrd. Euro Jahresumsatz (2018).

      https://de.wikipedia.org/wiki/Ströer_Media

  4. Typischer Thälmann-Pionier, komplett durchindoktriniert, hat nur vergessen das das blaue unter’s Kinn gehört. Letztendlich wird er lernen müssen, vielleicht auch durch Schmerz. Sich selbst zugefügten Schmerz meine ich damit, und das „Klima“ wird nicht die Ursache sein….

  5. Welche von Rezos Quellen habt ihr geprüft? Gutes journalistische argumentieren würde bedeuten, dass Rezos Fakten widerlegt werden. Mit Quellenangabe.
    Egal wer hinter dem Video steckt. Die Informationen in diesem Video sind nachvollziehbar, so dass jeder seine eigenen Schlüsse ziehen kann.
    Mir ist politische Ausrichtung Scheißegal.

    Wer „rechtspopulistisch“ schreit, dem fehlen Argumente.
    Aber mit Polemik kann ich nichts anfangen. Den Text oben empfinde ich als sehr polemisch. Und es findet keine inhaltliche Auseinandersetzung mit Rezos Video statt.
    Warum?

    • Dieses Bübchen interessiert schon mal deshalb nicht, weil es als Kinderzimmer- Weltverbesserer in einem Industriestaat mit Papas Bankkarte zu den ganz großen Ressourcen- Verplemperern gehört- wie alle Grünen und ihre Wählerschaft, die bspw. erwiesenermaßen mit Abstand die meisten Flugmeilen pro Jahr zusammenbringen, am meisten herumreisen, als Touristen allüberall auf der Welt herumkriechen und ihr „Kosmopolitentum“ wie keine andere Gruppe ausleben. Zudem sind diese Wohlstandskinder stets mit dem besten, aktuellsten Equipment ausgestattet (Klamotten, Hardware, Bikes, Outdoor- Ausrüstung usw.) Ergo- schuldig durch Heuchelei. Außerdem- weil sie sich nicht im harten Überlebenskampf da draußen bewähren müssen- haben sie Null Ahnung wie Gesellschaften funktionieren (oder woran sie scheitern), keinen Dunst von Ursachen und Wirkungen, keinerlei Instinkte dafür, welche auf uns einwirkenden, dramatischen Ereignisse in welcher Reihenfolge bekämpft werden müssen. Konkret: Wenn Bubi Wahlpropaganda für Grün macht, alle AfDler als unwählbare Nazis abtut, checkt er offensichtlich kein Bißchen, wie sich die zukünftigen Auseinandersetzungen in Sachen Klima, Ressourcenverbrauch, Schadstoffausstoß, Energiewende, Flächenfraß, Müllentsorgung, Überbevölkerung, Einschränkungen der Mobilität und andere Grüne Themen mit den dann hier herrschenden Mohammedanern und ihrer „Diskussionskultur“ anfühlen werden. Mit anderen Worten: Dieser blauhaarige Einfaltspinsel schickt- nachdem sein Schiff durch eine Explosion leckgeschlagen hat und brennt- die Mannschaft in die Wanten und läßt diese an den Segeln herumblödeln, schwafelt am Steuerrad was von Kurs ändern, anstatt sämtliche verfügbaren Kräfte zur Löschung des Feuers und Reparatur des Lecks in der Bordwand zu beordern. Nö- mit so einem muß ich mich sowas von überhaupt nicht auseinandersetzen!

  6. im Sinne des Presserechts“ ist (das Video wird bei YT mit diesem Impressum versehen)?
    Ich habe das auf YT gesucht und nicht gefunden. Wie finde ich die Info von der Firma?

    • Unter dem Videobild dortauf den Namen des „Künstlers“ klicken, dann oben auf Kanalinfo und dann ins Impressum schauen.

  7. Kein Geld für Bildung? Was für eine Bildung? Leute wie der da brauchen keine, haben wahrscheinlich auch nie welche genossen. Der gehört in einen KIndergarten für mental Benachteiligte.

  8. Ich habe mir das Video auch angesehen und, obwohl es Abend war und ich eigentlich schon ins Bett wollte, sind mir zwei Argumentationsfehler aufgefallen:

    1. Er hat die Schulstreiker mit Streikenden bei den Lokführern verglichen.
    Weswegen ist das dämlich? Nun, bei einem Streik setzt man jemanden unter Druck, indem man nicht arbeitet, was dem, den man unter Druck setzt, schadet. Die angesprochenen Lokführer würden das so auch machen. Wen schaden aber die Schüler, wenn sie den Unterricht schwänzen? Niemanden, als sich selbst. Die Lehrer werden auch so bezahlt. Die hätten die gleiche Aufmerksamkeit, wenn sie z.B. am Samstag demonstrieren würden.

    2. Er meinte, dass die 70jährigen quasi die Wahl bestimmen, obwohl sie die Zukunft nicht mehr mitbekommen.
    Soll etwa ein maximales Lebensalter da sein? Nein. Die Menschen werden immer älter. Ebenso könnte man ja schließlich argumentieren, dass viele junge Leute sich mit ihrem Auto um einen Alleebaum wickeln und die Zukunft nicht mehr mitbekommen. Das ist ebenso Schwachsinn. Ich glaube nicht, dass eine signifikante Menge Menschen bei der Wahl schon einplant, die Konsequenzen nicht mehr erleben zu müssen.

    • ist eh eine Frechheit. Lebenserfahrung haben ja wohl eher die 70-jährigen. Und meistens Kinder und Enkel, um die sie sich Sorgen machen. Sie haben Deutschland aufgebaut, auf so viel verzichtet, um ihren Kindern eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen.

      Ich habe auch gleich an die Greenies gedacht, als ich von dem „Vlogger“ erfuhr. Es ist unglaublich, daß sich Parteien nicht zu Schade sind, diese unglaubliche Hetze gegen die Generation, der sie ihre Fleischtöpfchen zu verdanken haben, zu gutieren.

    • Saubere Hinweise auf logische Denkfehler. Fällt heutzutage nur noch wenigen auf, erst recht hormongesteuerten Jugendlichen.
      Nebenbei: würden Lokführer für das Klima oder ähnlichen Schwachsinn statt für ihre Tarife streiken, wären sie schnell weg vom Fenster.

  9. „Oder am besten gleich das Mindestwahlalter auf 25 hochzusetzen.“

    Himmelhilf! Wenn schon denn schon: 30 (dreißig) wg. all der Kevins & KevinInnen.

    • Stigmatisierung einer Bevölkerungsschicht, zu der auch Sie einmal gehört haben. Das Recht zum Wählen hat jeder Erwachsene Mensch und das ist auch richtig so.

  10. Der Bub ist das beste lebende Beispiel wie Katastrophal unser Schul und Bildungssystem in den letzten Jahren, dank Links Grüner Indoktrination geworden ist. Habe mir den Blödsinn sagenhafte 25 Minuten angetan, dann habe ich es nicht mehr ausgehalten. Hier meint einer an dem Deutschen Wesen muss die Welt genesen, das war Hass auf alles was nicht seiner Meinung ist Pur! Globale Zusammenhänge kann das Hirn des Teenis überhaupt nicht verarbeiten und wirtschaftlich tragfähige Lösungen scheinen in seinen Pubertät verstörten Gedankengänge nicht zu existieren und was ein Ärger aber auch das die Welt vollkommen anders tickt wie sich der Bub das wünscht.

    Das überhaupt so ein Hype um so ein Grünen Wahl Werbe Spot gemacht wird zeigt vor allem das in unserem Land Vernunft vor dem aussterben steht!

    • „Habe mir den Blödsinn sagenhafte 25 Minuten angetan….“ Mein Gott, sind Sie mutig und standhaft. Bei mir war´s schon nach etwa 1,5 Minuten vorbei!

    • „Hier meint einer an dem Deutschen Wesen muss die Welt genesen, das war Hass auf alles was nicht seiner Meinung ist Pur!“ – haste dir mal einige Kommentare hier und die im „Artikel“ zitierten durchgelesen. Und du kreidest ihn an, dass er Hass auf alles hat, was nicht seiner Meinung entspricht – und das wobei sein „Hass“ ja noch eher „lustig“ ist und nicht zu 100% ernst zu nehmen … wirklich? 😉

  11. Nur mal so aus ehrlichem Interesse, gibt es irgendwo ähnliche – nur von Wissenschaftlern- unterschriebene AUfrufe/Petitionen mal wieder runter vom Klimawandelangst zu kommen? Oder FOrschungsinstitute der Qualitätsstufe MaxPlanck Institut, die das auch klare Aussagen gegen die Annahmen die Rezo unterstellt veröffentlichen?
    Sollte hier doch leicht zu kriegen sein in eurer community ?

    • Siehe zum Beispiel:

      Robert von Loewenstern,
      achgut, 22.April 2019

      Basler Zeitung, 1.Februar 2018 (ja, 2018)
      «Diese Forscher haben eine politische Agenda»
      (Der Ozeanograph Nils-Axel Mörner)

  12. Noch so einer, der seinen Klimawahn-Schwachsinn absondert.
    Diesmal aber nicht, wie der übliche Mainstream, gegen die AfD (obwohl die natürlich auch ihre Haue kriegen), NEIN er greift die CDU an.
    Genialer Schachzug, der dann natürlich Klickzahlen generiert. UND ALLE fallen auf diesen, ich muss es nochmal sagen, genialen Schachzug rein.
    Einfach nur billige Klimawahn-Propaganda, schon Xmal gehörte Phrasen, die wissenschaftlich schwammig und teilweise falsch sind, ABER emotional.
    Viele andere Punkte in diesem Video (gegen die CDU) sind durchaus richtig, aber nur schmückendes Beiwerk zu dieser Klimawahn-Propaganda.
    Das, was in diesem Video abläuft, ist Wahlmanipulation für Dummies.
    Weil viele sich mehr auf Meinungen und Parolen verlassen, ohne sich mal selbst mit den Themen zu beschäftigen und diese dann weiter verbreiten.
    Dieses Video nutzt NUR den Grünen und Linken, bei denen „Klima“ nicht Wissenschaft, sondern beinahe schon Religion ist.
    Und mit solchen Glaubenssätzen fängt man „Unbedarfte und Naive“.
    So nach dem Motto „wir werden alle sterben“ wird hier ein Aktionismus propagiert, der eigentlich andere Interessen (Steuern, Steuerung, etc.) bedienen soll. Aber das raffen viele Menschen einfach nicht und geben sich dann, auch weil es hip ist, solchen Scharlatanen hin, die wiederum auch gesteuert sind.
    Die meisten, die diesem youtuber zujubeln, haben noch nicht mal das ganze Video gesehen und reflektieren nur auf die „hohlen, sich ständig wiederholenden Phrasen“.
    Möchte mal wissen, wer hier wirklich dahinter steckt und diesen Mist bezahlt. (Edit: ist ja mittlerweile bekannt)
    Der CDU selbst fällt ihre Anbiederung an linksgrüne Themen jetzt auf den falschen Fuß und reagiert total unprofessionell. Klar, sie haben ja nicht gemerkt, was mit diesem Video erreicht werden soll. Soll sie sehen, wie sie damit klar kommt.

    • Wenn schon die Behauptung aufgestellt wird, die „xmal gehörten Phrasen“ seien wissenschaftlich schwammig und teilweise falsch. Wie kommen Sie darauf?
      Warum verteidigen Klimaforscher Rezo? Verschiedene Wissenschaftler haben seinen Klimawandel Teil bereits einem Faktencheck unterzogen. Und die Ergebnisse sind positiv.

  13. Ich habe mir das Video gestern angesehen. Anfangs war ich schon erstaunt mit welcher Leichtigkeit dieser Rezo die CDU „zerstört“. Belege für die Dummheit, Inkompetenz und Verlogenheit der CDU-CSU hat er auch noch dazu gepackt. „Richtig“… habe ich mir über eine lange Strecke gedacht. Erst als er einen Hieb auch noch gegen AfD austeilte habe ich gedacht, wann wohl die Grünen und Linken einen abbekommen, da CDU-CSU, SPD und jetzt AfD ihr fett weg bekamen, dachte ich an eine Generalabwatschung aller Versagerparteien. Also wartete ich auch auf eine Watschen für die Grünen, die zwar auch schon lange mitmischen, aber auch nichts geschafft haben, außer höhere Belastungen für die Bürger. Aber nein, keine Anzeichen dafür. Was wieder mal typisch war, ist der populistische Seitenhieb an die AfD die soweiso nicht wählbar ist, allerdings ohne Faktenlieferung. Und am Ende, als er erst gar keine Wahlempfehlung abgeben wollte, weil er das ja nun den Leuten selbst überlassen wollte, hatte er schließlich doch eine Wahlempfehlung rausgehauen. Jeden Falls nicht die CDU und auf gar keinen Fall die AfD wählen. Ja und wer dann noch als wählbar übrigbleibt ist angesichts seinem Haupthema Klima wohl klar. Ich war nach anfänglicher Begeisterung enttäuscht, weil es dann doch nur Wahlwerbung für die Grünen war und kein Youtuber der sich wirklich Sorgen um Deutschland macht. Seine blauen Haare sollten wohl von seiner grünen Gesinnung ablenken.

    Ich wähle am Sonntag trotzdem AfD

    • …dabei bieten sich doch Claudia Roth und ihre vielen wissensbefreiten Compagneros so wunderbar an.

  14. Warum wird
    die Veränderung des Klimas nicht im Kontext mit der Bildung gesehen?

    Die
    Völkerwanderung gen Norden wird auch nicht im Kontext zur Bildung gesehen.

    Die
    unlogischen Handlungen und Behauptungen würden, wenn Bildung (Intelligenz?) vorhanden,
    schnell als falsch entlarvt.

    1. Was lernten wir in der Schule
    bezüglich der Klimatischen Veränderungen?

    2. Bis heute ist in der Geschichte des Menschen
    nichts darüber bekannt dass es Völkerwanderungen aus Klimatischen Gründen
    gegeben hat. Es ging immer nur um Beute.

    3. Es ist doch klar dass wenn der
    Lebensraum zu Eng oder die Gesellschaftlichen Umstände für einen Teil der
    Bevölkerung untragbar sind ausgewandert wird. (Bestes Beispiel ist doch die
    BRD)

    4. Jede Klimazone auf der Erde ist
    Bevölkert.

    Zu Afrika
    und der Befölkerungs-„explosion“ folgendes als Erklärung.

    Demografischer Übergang

    Beim Verlauf
    der Weltbevölkerung wie auch beim Verlauf der Bevölkerungszahlen einzelner
    Länder zeigt sich ein typischer Verlauf der Veränderung von Geburten- und
    Sterbeziffern und dem sich daraus ergebenden Wachstumsverlauf. Dieses Modell
    wird Demografischer Übergang genannt und
    verläuft in fünf Phasen, wie Abbildung 2 verdeutlicht:

    Phase: In der Anfangsphase ist
    die Geburten- wie die Sterberate hoch, die Wachstumsrate der Bevölkerung
    ist dabei relativ niedrig und konstant.

    Phase: Verbessern sich
    Ernährung und medizinische Versorgung, fällt zunächst die Sterberate. Die
    Geburtenrate ist jedoch noch ein oder zwei Generationen weiterhin konstant
    hoch, wodurch die Spanne zwischen Geburten- und Sterberate stark zunimmt,
    was wiederum insgesamt zu einer starken Zunahme der Wachstumsrate führt.

    Phase: Durch die Verbesserung
    der Lebensweise und Änderung der Lebensgewohnheiten fallen schließlich die
    Geburtenraten, wie dies typischerweise in Industriegesellschaften der Fall
    ist. Dadurch wird die Spanne wieder kleiner, und das Bevölkerungswachstum
    verlangsamt sich.

    Phase: Die Sterberate hat ein
    konstant niedriges Niveau erreicht und lässt sich kaum noch senken.
    Währenddessen sinkt die Geburtenrate weiter, was zu einem weiteren Sinken
    der Wachstumsrate führt.

    Phase: Geburten- und Sterberate
    haben sich auf einem konstant niedrigen Niveau eingependelt, die
    Wachstumsrate ist wieder so konstant wie in Phase 1.

    Demnach
    befindet sich Afrika in Phase zwei wenn ich mich nicht Irre.

    • Dazu passt das Video mit den bunten Kügelchen:
      „Warum Einwanderung NICHT die globale Armut löst“ bei YouTube.

  15. Und dann noch der aktuelle Vorschlag der Grünen, das Wahlalter auf zarte 16 zu senken. Passt doch …

  16. Medizinische Wunder …
    Anenzephalie ist eine wirklich furchtbare Sache – Kinder werden ohne Hirn geboren und sind nur wenige Stunden lebensfähig. Das gibt es wirklich – das Schicksal dieser Familien wünscht man nicht dem ärgsten Feind.
    In diesem – meinem – Deutschland aber scheint sich ein medizinisches Wunder in zigfacher Anzahl zu etablieren. Die Lethalität dieser Krankheit / Missbildung scheint widerlegt. Hier also ein Exemplar mit Mitte 20 / blau gefärbte Dolle. Anderswo mit KGA, Roth, Kühnast etc. noch erheblich ältere Individuen. Das bisherige Desinteresse der Mediziner verwundert mich. Schönes WE allerseits, trefft die richtige Wahl …

    • Das Leid dieser Menschen hier zu instrumentalisieren und sich darüber lustig machen ist aller unterste Schublade. Schäm dich!
      Ausserdem werden die Kinder nicht ohne Hirn geboren – geh vorher mal lesen, bevor du Halbwahrheiten raushaust. Und dann darfst du dich bei mir bedanken, dass ich davor bewahre, dich damit nochmal zu blamieren.

  17. Dies war wieder ein geschickter Coup der rotgrünen Medienmaffia! Der kleine Rezo lehrt die CDU das Fürchten und der SPD ebenso. Die AFD ist natürlich das allerletzte. Ein rotgrünes Projekt also, daß von den rotgrünen Medien geschickt lanciert wurde. In der täglichen Propaganda wird zunehmend auf jungen Wähler gesetzt, neuerdings auch auf Kinder. Kinder an die Macht, denn ihnen gehört die Zukunft! So hat der rotgrüne Liedermacher Herbert Grönemeyer schon 1986 vorgeschlagen:

    Gebt den Kindern das Kommando
    Sie berechnen nicht, was sie tun
    Die Welt gehört in Kinderhände
    Dem Trübsinn ein Ende
    Wir werden in Grund und Boden gelacht
    Kinder an die Macht

    In der allgemeinen irrationalen Mainstream-Debatte fällt der neue Infantilismus kaum noch auf. Es ist keine Frage, ob der neuerliche Kinderkreuzzug der Malalas, der Gretas, der Kevins und der Rezos jemals das heilige Jerusalem erreichen wird. Das Neue Jerusalem der rotgrünen Welterlösungs-Ideologie ist ja kein geografischer Begriff, sondern ein theologischer Sehnsuchtsort. Das Paradies wird als eine Ideale Szene von gleichen Menschen unter gleichen identifiziert. Ohne Rassismus, ohne Diskriminierung, ohne Autos, ohne CO2 und natürlich ohne Rechtspopulisten. Diese verkörpern das Element des Bösen, das Satan in die Welt geworfen hat. Das Rotgrün-Denken ist frei nach Clausewitz die Fortsetzung des Christentums mit anderen Mitteln.

    Natürlich kann es das linksgrüne Paradies niemals geben, da die Realität nicht linksgrün ist, sondern eher konservativ. Verkürzt gesagt, die Wirklichkeit ist rechts. Das Kindliche aber besitzt eine besondere archetypische Kraft. Kinder haben bezogen auf ihr noch kleines Gesicht große Augen (manche Erwachsene ebenfalls, wie etwa Frau Barley). Blickt man ihnen ins Gesicht, sieht man vermeintliche Reinheit und Unschuld und möchte ihnen beistehen. Der biologisch angeborene Beschützer-Instinkt wird aktiviert.

    Kinder an die Macht und die Macht der Kinder: wenn es erst mal gelungen ist, die Kinder und die Jugend ideologisch auszurichten, wird das System der politischen Herrschaft nachhaltig konsolidiert. Das haben auch die Diktaturen der deutschen Vergangenheit zu ihrem Vorteil genutzt (Hitlerjugend, Ernst-Thälmann-Pioniere). In einer sogenannten offenen Gesellschaft kann das aber nur über die Medien gelingen. Von daher ist die Infantilisierung des ohnehin irrationalen Diskurses nur folgerichtig und wir brauchen uns nicht zu wundern, wenn das Wahlalter zukünftig immer weiter abgesenkt wird.

    • Es zeigt sich, eine Gegenkraft zu den Machinationen der NWO muss aus dem Geiste heraus geschaffen werden: die Dreigliederung des sozialen Organismus mit einem freien Geistesleben – mit Schulen, die eine Erziehung zu selbständigen Denken, zum Wahrheitsstreben und damit zur Freiheit leisten – einem gleichen Rechts- oder Staatsleben – jeder ist vor dem Gesetz gleich – und einem brüderlichen, assoziativen Wirtschaftsleben, das Produzenten, Handel und Verbraucher zusammenbringt.
      Grund und Boden, da nicht beliebig produzierbar, sowie die menschliche Arbeitskraft sind keine Waren. Gerade der Warencharakter der menschlichen Arbeitskraft ist Überbleibsel der Sklaverei.
      Lit.: Rudolf Steiner
      Die Kernpunkte der sozialen Frage in den Lebensnotwendigkeiten der Gegenwart und Zukunft
      http://anthroposophie.byu.edu/schriften/023.pdf
      Aufsatz:
      https://www.dreigliederung.de/essays/die-dreigliederung-des-sozialen-organismus-eine-notwendigkeit-der-zeit

    • Kinder verstehen keine Zusammenhänge, sie denken nur bis zur Nasenspitze. Sich intensiv mit etwas befassen langweilt sie schnell. Das ist auch gut so. Aber um damit Macht auszuüben bestimmt nicht. Mein Sohn ist 20 und immer noch nicht an Politik interessiert. Ein wenig, aber wirklich nur das Nötigste. So geht es der Mehrheit der Jugendlichen. Darum, wählen mit 21 ist das richtige Alter.

  18. Ich gebe zu, mir das Video dieses jungen Herrn nicht angeschaut zu haben, ich halte es für Zeitverschwendung.

    Stattdessen grub ich mal gleich nach, was dieser Rezo vorher getan hat und siehe da, es waren die üblichen Probleme, die wohl fast jeder Heranwachsende hat.
    (Pickel, Schminken, anbaggern usw. ) , dafür gab es damals Dr. Sommer in der BRAVO. ; als Hauptthemen ersichtlich.

    Ein solch junger Youtuber mit solch einer Gefolgschaft weckt natürlich Begehrlichkeiten als Multiplikator. Für mich scheint der junge Mann gekauft worden zu sein.

    Da Gee Bee , auch eine junge , attraktive Youtuberin wäre wohl zu unglaubwürdig gewesen und hätte mit ihren propagierten Werten von Mut, Treue und Anstand nicht ins linke Weltbild gepasst.

    Nachtrag.
    Die CDU war so verzweifelt, das sie ein Gegenvideo mit Philipp Amthor, dem Berufsjugendlichen der CDU, produzierte.
    Ist im letzten Moment abgeblasen worden.
    Denen ist wohl im letzten Moment eingefallen , das sie mit diesem Prachtexemplar eines typischen Strebers, nur noch alles verschlimmert hätten.

    • Ohne das Video sich anzusehen und dann zu diskutieren, tut das eigentlich weh?
      Fakten sind Fakten. Wer versucht diese wegzureden, der tut mir nicht einmal mehr leid.

    • Muss ich mir das an tun, wenn ich den Artikel dazu gelesen habe und auch andere Quellen kenne? Fahren Sie ein Auto nach Gebrauchsanweisung oder erst dann, wenn Sie jedes einzelne Bauteil kennen ?
      Sowas mache bei Verträgen, die ich gedenke zu unterschreiben, aber nicht bei sowas. Da vertraue ich der Artikel-Recherche der Jouwatch Redaktion.

    • Wie wäre es denn, sich einmal mit den Fakten aus dem Clip zu befassen. Diese ganze Diskussion hier, führt zu nichts. Es wird nicht die Umwelt, sondern unser Lebensraum zerstört und diese Zerstörung wird nicht gestoppt. Deutschland beteiligt sich an Kriegen usw. alles nur im Interesse von ??? Die Fakten sind da und nur darüber sollten wir uns Gedanken machen und nicht auf andere verlassen.

    • Ok Herr Rötsch. Woher beziehen denn die ganzen Klimademonstranten ihre Fakten ?
      Vom IPCC , dem Weltklimarat . Woraus besteht der ? Aus 95% entsandten Politikern. Zunahme von Unwettern ? Schauen Sie sich mal die Bevölkerungsexplosion und wo heute gesiedelt wird. Die Trefferquote, die Wahrnehmung wird dadurch größer. In den 90er Jahren gab es kurze Wärmeperiode, die Gletscher zum Abschmelzen brachte, das ist aber wieder vorbei. In YouTube gibt es ein interessantes Video zu den Schneehöhen und Dauer der Schneelage aus Tirol. Empfehlenswert. Hier wird mit Milliarden schweren CO2 Zertifikaten gehandelt , moderner Ablasshandel. Folgen Sie der Spur des Geldes und Sie werden schnell verstehen, um was es geht.

  19. Die Millionen Klicks sind Blödsinn. Wer einen eigenen YouTube-Kanal hat, weiß, dass es wundersame Möglichkeiten gibt, sich Klicks zu kaufen, und zwar im Hunderttausender-Pack. Das Video ist eine linke Kampagne, die vom „Influenzer-Netzwerk Tube One“ gesteuert und von „Ströer Digital“ vermarktet wird. Die haben Millionen Klicks gekauft oder im Netzwerk „organisiert“, um eine höhere Akzeptanz vorzutäuschen und einen Herdentrieb auszulösen. Das eigentliche Problem ist, dass so etwas überhaupt möglich ist.

    Scheinbar wird zu den Wahlen verschärft daran gearbeitet, die Stimmen der CDU gegen grüne Stimmen auszutauschen, weil Soros im grünen Lager den geringsten Widerstand für seine Pläne sieht. Im Grunde ist mir das egal, weil CDU und GRÜNE zwei Seiten einer Medaille sind. Aber als linksgrüne Kampagne sollte man das Ganze schon erkennen.

  20. Zur gleichen Zeit taucht Greta auch wieder auf und will nun die Weltherrschaft. Irgendwie passen, oder gehören die zwei zusammen. Beide wurden medienwirksam aufgebaut und dann auf uns losgelassen.

  21. Den ersten Hinweis wessen Geistes Kind der Herr Rezo ist, bieten seine Femi-Blau gefärbten Haare. Als er dann auf den pariser Klima-Knebel-Pakt (Wiedermal völlig unverbindlich) hingewiesen hat, war dann auch klar, wo das Rezo einzuordnen ist. So sieht 2019 Propaganda aus. Aber immerhin hat er´s mit seinen Quellenangaben genauer gehalten als Minister wie VDL oder Giffey. Immerhin!

  22. Ich finde
    das alles im Moment sehr interessant. Hier stecken Marketingtaktiker dahinter.
    Wer sich damit ein wenig befasst erkennt schnell dass Rhetorisch und optisch
    eine gewisse Zielgruppe angesprochen wird. Es ist die Zielgruppe welche Bunt
    mit einer Flasche Bier und/oder kiffend durch die Innenstädte zieht und
    behauptet „wir sind mehr“. Sind sie das tatsächlich?

    Wer wählt
    eigentlich grün? Es sind die Bunten und die im Geiste im Pubertären Alter
    hängengebliebenen. Eine große Oberflächlichkeit ist bei der Personengruppe ebenso
    zu erkennen wie Unkenntnis und die In – Akzeptanz der Natur.

    Der Typ in
    dem netten Filmchen repräsentiert die Zielgruppe Wunderbar. Der blaue Schiebel
    ist doch kein Hinweis auf AfD sondern dient rein der Verwirrung.

  23. Ich habe mir die Kommentare zu diesen Rezo bei der „Welt“ durchgelesen.
    Da gibt es wirklich ein paar, die einen Zusammenhang zu seinen blauen Haaren sehen.
    Dummheit, Ignoranz oder Absicht (vor der Wahl) ?!

  24. „Thunberg kennt die wissenschaftlichen Fakten genau“
    Ist die Überschrift in der FAZ.
    Sonst noch Fragen?

  25. Ich habe mir diese Auftragsprodukton der GRÜN/LINKEN nur mit Mühe bis zum Ende ansehen können. Es war Wahlwerbung der übelsten Sorte für die GRÜNEN auf so abschreckend unterstem Niveau, daß man nur hoffen kann, daß unsere Jugend nicht mal geistig und aktionsmäßig so degenerieren wird. In der Kritik an der CDU / CSU ist nichts zu bemängeln, aber die Präsentation – OMG.
    Auf den ansonsten in vielen Bereichen totalen Unsinn möchte ich lieber erst gar nicht eingehen.

    • Zitat von Ihnen:
      „Ich habe mir diese Auftragsprodukton der GRÜN/LINKEN nur mit Mühe bis zum Ende ansehen können.“

      Sie sind eine tapfere und geduldige Frau, meinen Respekt, ich konnte es nicht.

    • Zitat von Ihnen:
      „Ich habe mir diese Auftragsprodukton der GRÜN/LINKEN nur mit Mühe bis zum Ende ansehen können.“

      Sie sind eine tapfere und geduldige Frau, meinen Respekt, ich konnte es nicht.

  26. Ich warne vor Grün. Denn dann würde kommen,

    Sex mit Kindern,
    Energie Blackout,
    Drogen Legalisierung,
    Katastrophales Bildungssystem,
    Infrastruktur Verfall,
    Migration von Millionen aus dem Muslimischen Ecken der Welt,
    Korruption wie in Baden Württemberg,

    Alles Punkte um Deutschland zu schaden.
    Sind die Grünen ein Instrument der Alliierten um Deutschland zu zerlegen?
    Vorsicht vor dieser Bande.

    • … sind sie. Nicht umsonst von der Rockefeller-Stiftung finanziert, dem wohl zweitübelstelsten Mitglied und Herr des Finanzkartells.

  27. Ich hab mir gestern mal die Mühe gemacht mir das Video von Rezo anzusehen, zumindest einen Teil davon. Es war schon interessant, was er sagt und teilweise auch richtig. Aber…eben nicht zuende gedacht, daher ersparte ich mir den Rest.
    Beispiele? Er kritisierte das die unionsgeführten Bundesländer am wenigsten Geld für die Bildung ausgeben. Ok, wird wohl stimmen (hab es nicht überprüft), warum erwähnt er dann aber mit keinem Wort das die Schüler aus eben diesen Bundesländern bei der PISA-Studie am besten abschneiden?
    Der nächste und für mich wichtigste Kritikpunkt: der Klimawandel! Ich nehmen an das die Wissenschaftler recht haben das es ihn gibt und das er überwiegend menschengemacht ist. Er erwähnte das durch den Klimawandel hunderte Millionen Menschen (!) in den Norden fliehen werden.
    Warum erwähnt er aber nicht gleichzeitig das es in den, vom Klimawandel am härtesten getroffenen, Ländern eine Bevölkerungsexplosion gibt? Das sich die Bevölkerung Afrikas alle paar Jahrzehnte verdoppelt? Das der Kampf um Ressourcen weniger mit dem Klimawandel, dafür aber mehr mit der hohen Gebärfreudigkeit zusammenhängt? Und am schluss: das die Flüchtlinge im Norden wesentlich mehr Energie verbrauchen als in deren Heimat (ca. 10x mehr). Eine Flucht in den Norden würde den Klimawandel also NOCH MEHR beschleunigen.

    Soweit mein Gedankengang. Sieht das jemand anders? Ich bin auf Argumente gespannt.

    • „Menschen gemachter Klimawandel“ was für ein Blödsinn! Und was für Wissenschaftler??? Das ist schon lange wiederlegt durch Wissenschaftler die nicht mit den Grünen kuscheln. Das einzige was daran Wahr ist das sich die Grünen damit dumm und dämlich verdienen und dem deutschen Bürger dermaßen das Geld aus der Tasche ziehn das der kleine Mann/Frau bald wieder mit der Kerze zu Hause sitzt weil er sich den Strom nicht mehr leisten kann, der sogenannte Mittelstand geht arbeiten bis ihm die Fußnägel bluten und bekommt von seinem Einkommen gerade so viel das er leben kann aber mehr auch nicht, immer schön klein halten und wer muckt kriegt auf die Fresse. Das ist der Klimawandel der Rot-Rot-Grünen in Deutschland.

      „Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie“ (Joseph Görres)

    • Ob es den Klimawandel nun gibt oder nicht, das weiß ich nicht. Ich will mich da auch nicht auf eine Glaubensdiskussion einlassen; ich bin schlicht kein Fachmann, und auf jedes Argument gibt es ein Gegenargument.

      Ich meine allerdings: auch wenn es ihn geben sollte, warum thematisiert man dann nicht die Hauptursachen?

      Mich nerven die Grünen gewaltig, wenn man beim normalen Bürger die Verbotskeule hervorholen will (Diesel verbieten, Flüge verbieten, alles verbieten) aber bei der Überbevölkerung Afrikas nichts sagt. Oder bei der, durch die Miltiärs entstandene, Umweltverschmutzung. Die US-Armee gilt als der größte Umweltsünder weltweit.

      Wie stehen die Grünen eigentlich zu Nordsteam 2? Alleine der mögliche Umstieg aufs umweltschädliche Frackinggas, auch noch durch die größten Umweltsünder (den Tankern), wird von den Grünen überhaupt nicht thematisiert: und auch von dem Rezo nicht.

    • Klimawandel gab es schon immer und gibt es auch heute. Der Streit geht darum, ob er (und in welchem Maße) menschengemacht ist.

      Und ob das klitzekleine Deutschland mit seiner Aufgeregtheit dagegen was tun kann? (außer die Nachbarländer zun Lachen zu bringen). Und ob die AUfgeregtheit und all die teuren Maßmehmen wirken? …oder nicht doch mehr Schaden & Kosten verursachen? Beispiel: Jedes Windrad auf dem Land braucht ein Beton-Fuss aus weit über 2000 Tonnen (zwei Tausend Tonnen) Beton und Stahl. Und das Zeugs bleibt anschließend (nach 20 Jahren ist Schluss) in der Erde, also auf dem ehemaligen Acker, im ehemaligen Wald, weil: Renaturierung ist zu teuer; der Betreiber will ja Geld verdienen (und nicht etwa die Welt retten).

    • Genau meine Rede: Und hier in Mittel- und Nordeuropa müssen wir nicht nur ca. 8 Monate im Jahr heizen, sondern haben seit vielen Jahrzehnten eine komplett andere Daseins- Struktur als Menschen in bspw. Afrika oder dem Nahen Osten. Wir sind Industrieländer, das System verlangt von uns täglich oft 50 km und mehr zum Arbeitsplatz zu fahren, unsere Existenz ist in ganz anderem Maße als in besagten Regionen mit Resourcenverbrauch, Schadstoffemissionen, Abfall- Erzeugung und Ausbau engmaschiger Infrastruktur verbunden. Das mag man übel finden oder nicht, es ist aber Fakt. Und ob bewußt oder instinktiv: Die Europäer haben- möglicherweise u.a. aus diesem Streß, der Zukunftsangst und Unsicherheit- extrem niedrige Geburtenraten. Und sie suchen nach Lösungen, um ihre Lebensgrundlagen dauerhaft zu sichern (daß zur Zeit fast nur idiotische Wege beschritten werden, steht auf einem anderen Blatt und ist den üblichen Verdächtigen zuzuordnen) … aber wenigsten sind das bei uns Top- Themen! Die invasiven Gesellschaften jedoch interessiert das alles einen Scheiß, die hereinzuwinken und deren schlichte, tribalistische, Versorgung suchende Denke und Geburtenraten gegen die europäische Herangehensweise an Probleme in Stellung zu bringen, ist wohl die blödeste Idee seit 1000 Jahren. Die schwachsinnigen Akteure dessen lassen nun sämtliche Umweltprobleme (Energie, Rohstoffe, Schadstoffe, Müll) plus die Steuerbelastungen, plus Arbeitslosenzahlen, plus Flächenversiegelung, plus Verkehrsaufkommen u.a. explodieren.

    • Der Club of Rome („Grenzen des Wachstums“) wurde von der NWO begründet, die Grünen von der Rockefeller-Stiftung finanziert, Gretas Vater verdient prächtig mit dem Handel von CO2-Zertifikaten, Al Gore (seine Voraussage: 2013 sei die Arktis geschmolzen, der Meeresspiegel um 30 oder 60 m gestiegen, der Golfstrom zusammengebrochen) wurde mit seiner Klimahysterie Multimilliardär. Usw. usf. Das gibt zu 🤔 —
      Die Afrikaner fliehen nicht wegen des Klimawandels – auch so eine Propagandalüge – sondern weil sie von unseren korrupten Politikern mit Werbevideos usw. dazu aufgefordert und gelockt und inzwischen zu 30 % direkt eingeflogen werden, Tendenz steigend.

  28. Jahrzehntelange Gehirnwäsche, gepaart mit einer ständigen Absenkung des Bildungsniveaus und der Aberziehung der Fähigkeit zum kritischen Denken.
    Ich komme leider immer mehr zur Überzeugung, daß hier wahrscheinlich nur noch ein Militärputsch zu einer Kehrtwende führen kann.

  29. Ich bin mir sicher, daß bei einer professionellen Werbefirma Klicks durch bots o.ä. keine Rolle spielen.

    Ja, jaa, die Jugend von heute: Andrea Nahles, Jungfrau Claudia, Svenja Hahn…..ach ja, und dann noch der Jugendliche schlechthin, Philipp Amthor von der CDU, der ja dem Rezo Paroli bieten soll : Dumm gegen Dämlich

  30. Habe mir die ersten 20 Minuten angehört und danach ging mir dieses Würstchen auf den Sack. Pure Grüne Schleichwerbung.

    Alle Parteien hat er übelst kritisiert und beleidigt – inklusive die AfD, als ob die für die Zustände in diesem Land verantwortlich ist. Die einzige Sekte, eh, ich meine “Partei”, die er nicht kritisch in die Zange genommen hat, waren seine beliebten Grünen. Ja, wir sollen alle Grün wählen und dann erholt sich Deutschland, das Klima und die Beinchen Summen wieder voller Freude weil Kathrin Göre-Ekelhaft sich um jede einzelne kümmert bla bla bla…

    Leider gibt es in Dummland so viele Vollidioten, die dieses Video sehen und bei der EU-Wahl (beziehungsweise nächsten Bundeswahl) ihr Kreuz bei der Grünen Pisserpartei machen werden. Deutschland ist am Arsch.

    • Die im Video vorgeführten ahnungslosen oder gar dummen CDU-Leute sind ja leider wirklich so. Das macht das Video so gefährlich: es nicht komplett gelogen, die verantwortliche Agentur benutzt geschickt all die Dämlichkeiten, die so manchen CDU- (und SPD-) Menschen aus dem Mund kullern. Nur eben die genau so doofen Ideen, Sprüche, Vorschläge und Antifa-Schläge der Grünlinken nicht. Und DAS ist das Linke an diesem Machwerk (pun intended).

  31. Es reicht offenbar bei unserer „progressiven “ und Klima beschützenden Jugend, irgend etwas mit seinem Kopf zu machen,um begeistertes Gehör zu finden.
    Da rasiert ein mittelalter Mann sich den Schädel bis auf einen rotgefärbten Irokesenstriemen
    und schon ist er total hip ,völlig egal welchen Schwachsinn er ablabert.
    Oder ein pickliger Hosenscheisser macht sich ne Locke blau,stellt drei Gitarren hinter sich an
    die Wand und ,schwuptiwupp, ein neuer Messias wandelt auf Erden.
    Danke liebe Pop und „Jugendkultur“ !
    Nicht denken ! Hauptsache,du hast die Haare schön !
    Eimer her !

  32. Mit etwas Abstand kann ich sagen: Sobald Jugendliche mit gefärbten Haare ankommen, ist alles zu spät.

  33. Der größte Witz ist doch die Merkel-CDU. Haben die wirklich geglaubt, wenn sie sich zum devoten Mundstück der rot-grün versifften Demokratiehasser und Kulturzerstörer machen, würden sie beim großen Zertrümmern verschont werden ?
    Das haben die Bürgerlichen schon gedacht als sie Hitler und seine Schergen inthronisiert haben. Hat damals nicht wirklich gut funktioniert und funktioniert immer noch nicht.
    Wenn ich mit Leuten paktiere, die die Welt brennen sehen wollen, hab ich ganz schnell mal ne Fackel im Allerwertesten. Hät ich euch gleich sagen können liebe CDU

  34. Auf youtube flennen die Idioten vor Rührung über diese „Stimme der Wahrheit“, auch die Alten. Ich hätte nicht geglaubt, dass die Gehirnamputation in diesem Land schon so weit vorangekommen ist. Es sind gefühlte Hunderttausende, die sich da in der eigenen Dummheit und Einfältigkeit suhlen. Das bedeutet aber auch, dass sie zu relevanten Themen, wie Asyl, Migration und Islam, nichts, aber auch gar nichts mehr mitbekommen, geschweige denn einordnen und analysieren können.

  35. Bei dem Blauen gibt es einfach zu viele Fragen und Ungereimtheiten. Und ich frage mich warum Journalisten oder die, die sich dafür halten nicht die notwendigen Fragen stellen?
    Warum andere, z.B. der Danisch Fragen stellt und mit Informationen um die Ecke kommt, und er ist kein Journalist, die den Rezo als Mietmaul aus dem Hause Ströer entlarven. Der eine Scheiße labert, die 3 Meilen gegen den Wind stinkt.
    Wenn ich aber diesen ganzen gesellschaftlichen Müll mit dem Typen vergleiche, der gestern beim Lanz über den Zustand der Schulen und den darin gezüchteten Vollidioten berichtete, dann wird einem, zumindest mir, vieles klar. Und dann wird einem auch der Zustand der Journaille klar.

  36. Seltsame Aufregung. „Die Jugend“ ist nicht nur kein einheitlicher Block, sondern kurz und mittelfristig völlig irrelevant.
    Relevant sind die Boomer mit ihren vermeintlich sicheren Renten. Und das wird richtig unterhaltsam.

  37. Mit Greta und Strache zusammen im Verbund einer gigantischen PsyOp des Mainstreams, damit keiner mehr ausgehend von seinen eigenen wahren Interessen sein Kreuzchen macht …

  38. Man schaue sich nur die dortigen, vergrünten Kinderkommentare an! Masse statt Klasse! Könnte auch ein Vlogg von Greta sein, denn wer so einen grandiosen Schwachsinn postet wie: „die CDU zerstört die Erde“, orientiert sich nicht an Fakten, sondern hängt einem Irrglauben an.
    Dazu „1000 Wissenschaftler können sich nicht irren“! ??? Warum nicht wenn, man von diesen angeblichen 1000 die politischen „Experten“ abzieht und vom Rest jene, die nachweislich keine Wissenschaftler sind und waren, was bleibt dann noch von 1000 übrig! Und warum aber sollten sich die mehr als 10.000 echten Wissenschaftler und wahren Klimaexperten IRREN? Das lässt das Bübchen mit dem ungebremsten Wortschwall aber bewusst weg.

    • Es erinnert mich an die Reklame für ein Elvis-Album; ich war damals 14 Jahre alt:
      „50,000,000 Elvis Fans Can’t Be Wrong“ (1959).

      Die Gegner konterten natürlich sofort mit den „50.000.000 Fliegen“, die auch nicht irren ….auf ihrem Scheißhaufen.

  39. Ich habe das Video auch geklickt und tatsächlich ein paar Minuten geschaut. Dann vorgespielt, in der Hoffnung es wird besser und dann geschlossen. Ich habe mich über mich geärgert, dass ich diesen Schmarren angesehen habe und wertvolle Lebenszeit vergeudet. So einen inhaltsleeren Mist habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Infantilismus pur! Das Video passt exakt zu den Grünen und deren Wähler: Im Kindesalter stecken geblieben!

  40. Mir war nach dem Schauen des Videos sofort klar, dass der Macher ein Grüner ist. Gegen alle Parteien wird gehetzt, außer gegen die Grünen. Seine Thesen entsprechen dem grünen Parteiprogramm. Natürlich hat er den Inhalt des Videos nicht selbst erstellt, da steckt ein Team einschließlich juristischer Beratung dahinter. Es ist ein klassisches Wahlkampfvideo, an dem im Auftrag der Grünen sicher über einen längeren Zeitraum gearbeitet wurde. Der Zeitpunkt der Platzierung (auch in allen MSM-Medien) spricht Bände.

  41. Jawohl, „im Auftrag der Grünen“ und sogar der CDU!

    Es ist intelligent gemacht, aber er fordert indirekt dazu auf, die zerstörerische Politik von Merkel massiv verstärkt fortzusetzen. Noch „totalitärer als ihr es euch vorstellen könnt“!

    „Die Zerstörung der CDU“ ist definitiv ein trojanisches Pferd und Millionen fallen darauf rein.
    Das Werkzeug ist dem naiven Teil des Volkes angepasst. Dafür werden Hofnarren- und Närrinnen (Gretas und Rezos usf.) gerne geduldet, die scheinbar Kritik üben. Aber, „man muß die Sache vom Ende her sehen“!

    Der Klimawahnsinn und damit die Zerstörung durch Deindustrialisierung, Freiheitsentzug, Enteignung und Überfremdung einer einstmals intakten Nation wird angeheizt; SO macht man das! Angela Merkel war und bleibt ihr Leben lang meisterhafte Sekretärin für Agitation und Propaganda. Koste es was es wolle. Und sie macht das gut! Ist auch das Einzige was sie kann.

  42. Wie verkommen und verblödet dieses Land ist , sieht man am Zulauf für die Rattenfänger von FFF mit ihrer gesteuerten Klimahysterie als Massenpsychose!
    Wie im finstersten Mittelalter, nur dass es nicht mehr um den christlichen Glauben, Hölle und Verdammnis im Jenseits geht, sondern um den Glauben an einen von Cargo Cult Science heraufbeschworenen Weltuntergang durch CO2, der von den linksgrünen Medien dauernd in die Hohlbirnen gepresst wird!

  43. Ich habe mir, weil es mir jemand per WhatsApp gesendet hat, exakt 2 Minuten davon angesehen und wusste sofort, dass hier ist Grün angehauchte Medien Indoktrination und hab’s abgeschaltet! Was für eine Labertasche der Bubi, dem hat der Globoli Doktor im Grünen Kittel ins Hirn geschissen und vergessen rumzurühren, das kommt dann dabei raus! Der Großteil unserer Jugend, ergo die nächste Generation ist mal sowas von Dummbeutelig und verloren! Oh Mann Oh Mann, was für ein kleines Ar…..ch!

  44. Das dieser Hans Wurst seine Links-Grün Gehirngewaschene Klientel erreicht, dürfte so sicher wie das Amen in der Kirche sein, weil diese Jugend inzwischen zu den Bildungsfernen gehört und was die Alten angeht, die in ihrem ganzen Leben nichts dazu gelernt haben und inzwischen dement sind, denn ihnen fehlt das Hirn zum selbständigen Denken, aber auch Augen um zu Sehen und Ohren um zu Hören. Das beziehe ich auf die Mehrheit des „deutschen!“ Volkes, wenn man das ohne angefeindet zu werden, überhaupt noch sagen darf. Allerdings lasse ich mir von niemandem vorschreiben wie ich was sagen darf. Die blitzen bei mir alle ab.

  45. Hätte er die Grünen auch abgewertet, vermutlich würde es gesperrt, bevor die Masse es gesehen und vor allen die Medien kein Wort darüber verloren. Ich hab den Rotz mir nicht angetan und gleich Linksgrüne Propaganda vermutet.

  46. Dies war wieder in geschickter Coup der rotgrünen Medienmaffia! Rezo lehrt die CDU das Fürchten und der SPD ebenso. Die AFD ist das allerletzte. Ein rotgrünes Projekt also, daß von den rotgrünen Medien geschickt lanciert wurde. In der täglichen Propaganda wird zunehmend auf jungen Wähler gesetzt, neuerdings auch auf Kinder. Kinder an die Macht, denn ihnen gehört die Zukunft! So hat der rotgrüne Liedermacher Herbert Grönemeyer schon 1986 vorgeschlagen:

    Gebt den Kindern das Kommando
    Sie berechnen nicht, was sie tun
    Die Welt gehört in Kinderhände
    Dem Trübsinn ein Ende
    Wir werden in Grund und Boden gelacht
    Kinder an die Macht

    In der allgemeinen irrationalen Mainstream-Debatte fällt die neue Infantilismus kaum noch auf. Es ist keine Frage, ob der neuerliche Kinderkreuzzug der Malalas, der Gretas, der Kevins und der Rezos jemals das heilige Jerusalem erreichen wird. Das Neue Jerusalem der rotgrünen Welterlösungs-Ideologie ist ja kein geografischer Begriff, sondern ein theologischer Sehnsuchtsort. Das Rotgrün-Denken ist frei nach Clausewitz die Fortsetzung des Christentums mit anderen Mitteln. Das Paradies wird als eine Ideale Szene von gleichen Menschen unter gleichen identifiziert. Ohne Rassismus, ohne Diskriminierung, ohne Autos, ohne CO2 und natürlich ohne Rechtspopulisten. Diese verkörpern das Element des Bösen, daß Satan in die Welt geworfen hat.

    Natürlich kann es das linksgrüne Paradies es niemals geben, da die Realität nicht linksgrün ist, sondern eher konservativ. Verkürzt gesagt, die Wirklichkeit ist rechts. Das Kindliche aber besitzt eine besondere archetypische Kraft. Kinder haben bezogen auf ihr noch kleines Gesicht große Augen (manche Erwachsene ebenfalls, wie etwa Frau Barlay). Blickt man ihnen ins Gesicht, sieht man vermeintlich Reinheit und Unschuld und möchte ihnen beistehen. Der biologisch angeborene innere Beschützer-Instinkt wird aktiviert.

    Kinder an die Macht und die Macht der Kinder: ist es erst mal gelungen ist, die Kinder und die Jugend ideologisch auszurichten, wird das System der politischen Herrschaft nachhaltig konsolidiert. Das haben auch die Diktaturen der deutschen Vergangenheit zu ihrem Vorteil genutzt (Hitlerjugend, Ernst-Thälmann-Pioniere). In einer sogenannten offenen Gesellschaft kann das aber nur über die Medien gelingen. Von daher ist die Infantilisierung des ohnehin irrationalen Diskurses nur folgerichtig und wir brauchen uns nicht zu wundern, wen das Wahlalter zukünftig immer weiter abgesenkt wird.

  47. Also irgendwie hat man langsam, aber sicher das Gefühl Deutschland ist das Zentrum der geistig Verwirrten und absoluten Öko- Spinner! Ich habe mir das Video angesehen und kann beim besten Willen nicht nachvollziehen, weshalb dieser Hype darum veranstaltet wird. Gut, dieser blaugefärbte Schnulli haut mal einen gegen die etablierten Parteien raus, aber das war´s denn auch schon – ansonsten Typus Gretaner: Einfache Antworten auf komplexe Fragen!

  48. Seltsame Aufregung. „Die Jugend“ ist nicht nur kein einheitlicher Block, sondern kurz und mittelfristig völlig irrelevant.
    Relevant sind die Boomer mit ihren vermeintlich sicheren Renten. Und das wird richtig unterhaltsam.

Kommentare sind deaktiviert.