Wegen Strache: Habeck verlangt von Union endgültige Abgrenzung zur AfD

Foto: Robert Habeck (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin – Der linksradikale Grünen-Chef Robert Habeck hat vor dem Hintergrund der „Ibiza-Affäre“ in Österreich von der Union in Deutschland eine endgültige Abgrenzung zur AfD gefordert. „Bürgerliche Parteien, die mit dem Gedanken spielen oder gespielt haben, rechte Politik in ihre Mitte zu lassen, haben jetzt den finalen Beweis, dass das schief geht“, sagte Habeck der „Westdeutschen Allgemeinen Zeitung“. Der Grünen-Politiker bezieht sich auf die Affäre um Heinz-Christian Strache (FPÖ), die zum Bruch der Regierungskoalition in Österreich führte.

Im konservativen Lager Deutschlands habe es im vergangenen Herbst eine „Verführbarkeit“ gegeben, die Nähe zur AfD zu suchen und ihren Themen hinterherzulaufen, sagte Habeck der WAZ. „Union und CSU müssen ein für alle Mal abschwören“, forderte er. Die AfD könne kein Partner für demokratische und rechtsstaatliche Parteien sein. Eine weitere Lehre sei, dass das Verständnis von Demokratie, Pressefreiheit und Gewaltenteilung keine Selbstverständlichkeit sei, sondern immer wieder erklärt und verteidigt werden müsse.

„Populistische Parteien achten diese Grundpfeiler der Demokratie nicht“, so Habeck.

Sagt ausgerechnet der zweitgrößte Populist nach Angela Merkel. (Quelle: dts)

Loading...

56 Kommentare

  1. Der Habeck muss es ja wissen, sitzt er doch in einer linksextremen kinderfreundlichen GrünInnen Partei. Hätte sich die SPD klar von dieser „Partei?“ distanziert ebenso wie von der linksextremen Nachfolgepartei der Mauermörder dann hätte die SPD deutlich mehr Stimmen. So wurde sie von den Linksextremen überrant.
    Allerdings gibt es da doch einen gewaltigen Unterschied. Während die Linksextremisten Deutschland zerstören wollen, wollen die angeblichen Rechtspopulisten Deutschland retten.

  2. Von wem kommt das… Ist immer crystal Beck Parteimitglieder? Wieso vor lauter co2 Austoss entsorgt sich selbst nicht der habeck? Ein riiiiesen Bilanzgewinn!

  3. Wegen Beck: ich verlange die totale Abgrenzung von den Grünen.

    Welcher Politiker der was auf sich hält will denn mit Einem zusammen arbeiten der dabei erwischt wird, wie er Meth kauft?

    Wegen Idee der Legalisierung von Pädophilie: ich verlange die totale Abgrenzung von den Grünen.

    Welcher Mensch der was auf sich hält, will mit einer Partei etwas zu tun haben, sie solche Ideen ernsthaft in Erwägung gezogen haben?

  4. Dann sollte sich Habeck mal von Kata Schulze und Cem Özdemir abgrenzen.
    Die sind eine Belastung für das Klma durch ihre Fernreisen.
    Kata: 130.000 Flugmeilen!
    Cem: leider nicht bekannt aber nach Argentinien ist auch nicht die Nachbarschaft

  5. Seit der Grüne Volker Beck erwischt wurde, wie er sich einen schönen Abend mit ChrystalMeth und Strichjungen machen wollte, ist die Partei doch selbst völlig unten durch…😁😁😁

    • Der Bauleiter hat den Durchblick… Chrystal Beck wurde aber nicht weiter verfolgt, weil die Strichjungen auch regelmäßig zu Besuch beim Staatsanwalt sind…

  6. Der hat auch das „BLUMENPETER“-Syndrom, wie alle Grünen und sonstigen Deutschlandfeinde.
    (Blumenpeter bitte googeln, er wurde mir immer als mahnendes Beispiel genannt, wenn ich nicht lernen wollte)

  7. Sagen wir mal so, wenn wir schon beim Verallgemeinern sind: Überall, wo linkstotalitäre Regimes an die Macht gekommen sind, stand am Ende der Totalausfall des Staates, auch auf deutschem Boden. Die „Linken“, vormals SED sind ganz vorne dabei, die SPD war Teil der SED, die Grünen sind Metastasen des Neomarxismus, Merkel hat den Kommunismus mit der Muttermilch aufgesogen. Unser Land ist unter der linksdominierten Führung spätestens seit 2005 nun am Rand des Zusammenbruchs, falls das jemand noch nicht bemerkt hat. Wer redet eigentlich noch über belanglose private Angebereien im …Rausch eines FPÖ-Politikers?

    • Sind die FDPler wie Christian Lindner nicht ständig im Rausch? Ausnahmen bestätigen die Regel.

  8. Typisch Grüne. Sie fordern, verlangen, erwarten aber immer und ausschließlich auf Kosten anderer, während sie selbst alles mit übervollen Händen abgreifen.
    Wer wählt solch eine offensichtlich bigotte Truppe eigentlich?

    • Ich kapiere es auch nicht, wer die wählt. Das deutsche Wahlvolk muss inzwischen vollkommen verblödet geworden sein. Da hat unsere Einheitspresse doch ganze Arbeit geleistet.

  9. Wegen Pol Pot (Stalin; Honecker; Obama): Wähler verlangen von Grünen endgültige Abgrenzung von Sozialisten und Kommunisten. Alle Parteien, die mit dem Gedanken spielen oder gespielt haben,linke Politik in ihre Mitte zu lassen, haben jetzt den finalen Beweis,
    dass das schief geht.

  10. „Bürgerliche Parteien, die mit dem Gedanken spielen oder gespielt haben, rechte Politik in ihre Mitte zu lassen, haben jetzt den finalen Beweis, dass das schief geht“

    Die aktuellen Enthüllungen beweisen gerade, dass die Aktion aufgeklärt werden wird und die Akteure hoffentlich zur Verantwortung gezogen werden. Mit der AfD hat das rein gar nichts zu tun.

  11. Diesem Georg Cloony Verschnitt brennt der Kittel vor Angst was die Europäische Wahl anbelangt! Herr Habeck kennen Sie den hier: „Angst fressen Seele auf“ Intrigante und insistierende Rhetorik wird meist zum Bumerang!

  12. Habeck, die personifizierte Unfähigkeit und Lächerlichkeit hat sich auch mal wieder gemeldet !.

  13. Dachte erst, Habeck will schimpfen, weil eine Privatwohnung verwanzt war und die illegalen Aufzeichnungen teilweise veröffentlicht wurden…

  14. Ich habe diesem grünen Propagandist mal gerade eine E-Mail geschrieben: „Sehr geehrter Herr Habeck,

    Ihre Forderung an die CDU, sie solle sich von der AfD abgrenzen (viele Bürger wünschen sich ein Mitte-Rechts-Bündnis auch in Deutschland – 29% laut Umfrage, ebenso in der Arbeit erfolgreich wie in Österreich) , ist blanker Irrsinn. Wenn irgendein Grüner oder einer von der SPÖ ein Fehlverhalten in Österreich zeigte, was schon oft vorkam, wäre niemand auf die Idee gekommen, dies a. auf die gesamkte Partei und b. sogar über Landesgrenzen hinweg pauschalisierend zu übertragen. Aber bei Strache wird pauschalisiert zur gesamten FPÖ und dann kommt sogar dann noch der Schwenk zur AfD – unfassbar! Gerade die Grünen, die immer von „nicht pauschalisieren“ reden in anderen Themen (Migranten), tun heuchlerisch dies bei den „bösen Rechten“. Mir ist ja klar, dass sie für ihre Partei stets etwas übertreiben müssen, aber was zu weit geht, geht zu weit.
    Ihre Sorge ist lediglich, dass es in Deutschland auch ein Mitte-Rechts-Bündnis wie in Dänemark, Australien, ggf. Italien Rechts-Links, oder eben wie bislang regierungsmässig beliebt und erfolgreich in Österreich gäbe und wieder kommt. Keine Sorge, dies kommt auch notwendigerweise wegen der Realität auf deutschen Strassen in Deutschland, eher als sie sich vielleicht denken.

    Mit freundlichen Grüßen“

    Quelle: https://www.journalistenwatch.com/2019/05/23/wegen-strache-habeck/

  15. „Habeck verlangt“ lächerlich.

    Im Prinzip fordert er eine Abgrenzung der CDU zu ihrem eigenen Parteiprogramm von 2002 welches allerdings noch wesentlich schärfer formuliert war als das der AFD. Dieser Habeck geht mir sowas von auf die……..

  16. Habeck verlangt? Der kann verlangen was er will, ich lasse mir von der Bevormundung Partei kein Ei ins Nest legen. Warten wir ab, wer in Österreich der eigentliche Drahtzieher war – das dieser Streich vor der EU Wahl bekannt wurde, sagt doch alles. Nach der Schlacht werden die Toten gezählt.

  17. Der Vorsitzende einer Partei, der in den Deutschen kein Volk und in Deutschland keine Heimat sieht, dessen Partei für die Frühsexualisierung von kleinen Kindern steht und auf diese Weise immer noch den Pädophilen-Paragrafen abschaffen möchte und die in ihren Reihen Mitglieder hat, die entweder selbst drogenabhängig sind oder für andere Drogen beschaffen (Beck, Özdemir), ist keine glaubwürdige Instanz und hat jedes Recht zu Moralisieren verwirkt.

  18. Kann mal jemand dem Herrn Doktor der Philosophie den Unterschied zwischen FPÖ und AfD klarmachen!
    Möglicherweise verwechselt er die Bundesrepublik Österreich mit der weiland „Ostmark“ und hält sich und die „grüne Bewegung“ zuständig für die Belehrung der (angeblich nicht vorhandenen) Völker zweier souveräner Staaten !

  19. Ich fordere, dass sich jede Partei von den Grünen abgrenzt und mit den Demokratie- und Meinungsfreiheitsfeinden nie mehr zusammenarbeitet. Wer mit Grün zusammenarbeitet und oder die wählt, der hasst Deutschland.

    • Dies ist Grundanforderung für die „Nationale Front“ in der DDR 2.0.

      Wie schrieb 2011 Deniz Yücel in der taz:

      „Der baldige Abgang der Deutschen aber ist Völkersterben von seiner schönsten Seite.“

  20. „Eine weitere Lehre sei, dass das Verständnis von Demokratie, Pressefreiheit und Gewaltenteilung keine Selbstverständlichkeit sei, sondern immer wieder erklärt und verteidigt werden müsse.“

    Wie wahr. Aber erklärt werden muss es hauptsächlich den Grünen, Linken, SPD, CDU, CSU und FDP.

    • Pressefreiheit? Die vielen Beteiligungen (auch der Grünen) an den Medien zeugt nicht im Geringsten von Pressefreiheit. Dreckiger Lügner und Umweltschmutzer, der Windkrafträder propagiert, um Flora und Fauna nachhaltig zu schädigen und hierdurch neue Schweine durchs Dorf jagen und daran per diverser Beteiligungen verdienen kann

  21. Und ich habe gedacht, der Vogel habe Philosophie studiert. Aber selbst ein Studienabschluß (bei den Grünen ja eh selten) scheint bei den Grünen kein Garant mehr für Denkfähigkeit zu sein!
    Seit wann war Strache in der AfD?
    Das Habeck ist sowas von billig, der ist ja geschenkt noch zu teuer!

    • Der hat auch ein Kinderbuch über Wölfe mitgeschrieben. Hat er deswegen Ahnung von Wölfen? Ich wette, er hat noch nie einen Wolf in D gesehen… 😉 Nun will er einer Partei, wo er gar nicht Mitglied ist, Vorschriften machen, mit wem die ein für alle Mal nicht reden darf…

  22. Ausgerechnet der größte Heuchler und Deutschlandhasser Habeck muss das sagen. Ich erwarte, dass sich alle Deutschen von Habeck distanzieren und das perfide und verlogene Spiel der Grünen nicht mitmachen.

    • Die Grünen sollten verboten werden. Die sind einfach zu gefährlich für Deutschland. Diese ständige Hetze gegen das deutsche Volk und diese Verachtung, für das Land in dem Sie selbst leben, das geht einfach gar nicht. Wenn die Grünen keinen Bock auf Deutschland und Demokratie haben, dann sollen die Deutschland ganz einfach verlassen. Habe gehört, in Nordkorea wären sie willkommen.

  23. Was hat denn der Strache-„Skandal“ mit der AfD zu tun? Sind die Grünen etwa nervös?

  24. Der Witz des Tages. Der grüne Kommunist Habeck verlangt……, die sollen erstmal ihren eigenen Dreck aufräumen. Die Grün-Linken spielen falsch…..

  25. Die CDU eine bürgerliche Partei? Durch und durch links-versifft wie die Partei des Grünen-Adolf Habeck!

  26. Ich verlange, dass Habeck unverzüglich in eine geschlossene Propelleranstalt eingewiesen wird.

Kommentare sind deaktiviert.