Claudia Roth und die Altparteien

Claudia Roth (Bild: Imago)
Claudia Roth (Bild: Imago)

Claudia sieht vielleicht aus wie eine ElefantIn, aber ihr Gedächtnis lässt doch zu wünschen übrig. Stichwort „Altparteien“. Von der AfD wurde der Ausdruck aktuell in einer Debatte verwendet, was Frau Roth dazu veranlasste, den Abgeordneten Braun von der AfD darauf hinzuweisen, dass er damit das Vokabular der Nazis verwenden würde. Vergessen hat Frau Roth dabei allerdings, dass Sie selber diesen Begriff mal verwendet hatte.

Loading...

58 Kommentare

  1. Damit hat sie eindeutig bewiesen, welch ein eingleisig vernageltes Denken unter ihrem Blondschopf herrscht.

  2. Mit einem solchen Gedächtnis kann man ja kein Studium schaffen! Dumm, dümmer, Roth!
    Aber eine Riesenklappe!

  3. Wolfgang der Selbsternannte Gott des Bundestages hielt selber eine Rede auf einem CDU Parteitag in dem er von „Altparteien“ sprach. Eben doch alles .azi. außer Mutti.

  4. Mit diesem Erscheinungsbild, Klamotten, Statur, aber auch mit dem was sie beide daher faseln, könnte sie mit der Komikerin Ilka Bassin, bekannt als „Cindy aus Marzahn“ ein Doppel bilden, „Das dynamische Duo“.

    • Nur war Ilka Bessin so intelligent, sich mit dieser Kunstfigur aus Hartz IV zu befreien. Das Claudia hat in der Kunst nur alles gegen die Wand gefahren!

  5. „Das Frau/Mann Roth“ hat einen IQ von einer Stubenfliege…
    Zu dumm um mit einem Stein den Boden zu treffen…

    • Ich wußte gar nicht, daß die Intelligenz von Stubenfliegen so weit nach unten reichen kann…

  6. Die berühmte „Rosa Elefantin“? Sowas gab’s doch als geflügeltes Wort bei den Kabarettisten der DDR.

  7. Die Grünen bezeichneten in den 1980er Jahren – als sie erstmals in den Bundestag einzogen – CDU/CSU, SPD und FDP als „Altparteien“. Auf ihrer Homepage schreiben sie über sich selbst: „Für die Altparteien sind Petra Kelly & Co. eine Zumutung und gleichzeitig eine Frischzellenkur“. Siehe: Link (Externer Link zum Beitrag „35 grüne Jahre (3): Neu im Bundestag“ auf gruene.de)

    Die Grünen-Ratsfraktion in Krefeld schriebt über ihre eigene Geschichte: „In Erwartung der neuen politischen Kraft, aber auch als Abwehrstrategie hatten die Altparteien wenige Wochen vor den Wahlen einen neuen Ratsausschuß ins Leben gerufen.“ – Siehe: Link (zum Beitrag auf der Webseite gruene-fraktion-krefeld.de)

    • Denke, die wollte sich in dem Moment (habe das Vido gesehen) einfach nur wichtig machen und unbedingt ihre unmaßgebliche Meinung raushauen. Ihre Körpersprache sagte (mir), dass sie es sich in dem Moment lieber verkniffen hätte was zu sagen. Da war der Mund wieder mal schneller als der Kopf.

  8. sowas ist BT-vizepräsidentin und den klugen Köpfen von der AfD wird dieser Posten verwehrt,

    das glaubt Dir kein Mensch

    • Grüne sind eben eine Spezies die so tun als wären sie Menschen, sie sehen jedoch nur so aus und benehmen sich nicht wie Menschen, sondern wie Bäume!

    • Für Roth ist alles Nazi, ausser ihr „fetter Hintern“ im „Bundestag-Vize Präsidentinnen-Stuhl“…

  9. Warum wird im Zusammenhang mit Baron von Münchhausen immer von Lügen gesprochen?
    Seine Geschichten dienten zur Unterhaltung seiner Jagdgenossen. Er war sogar sehr erbost, dass diese Geschichten gegen seinen Willen veröffentlicht wurden und zwar deshalb zuerst in England. Die ganze Geschichte des Barons kann man vor Ort in seiner Geburtsstadt Bodenwerder an der Weser erfahren.
    Und eine C. Roth ist im Zusammenhang mit ihm einfach eine große Beleidigung, gegen die er sich, sofern er noch lebte, sicher auch gerichtlich gewehrt hätte.
    Dieser aufgeblasene bunte Politclown hat nichts mit Münchhausen zu tun.

  10. Wenn die endlich ‚mal von ihrem „6er im Lotto + Zusatzzahl“-glücklich erschlichenen Job runtergekracht sein wird, erhofft sie sich wohl eine Nominierung als Alt-Dramaturgie-Assistentin für Erdogans nächsten Wahlzirkus.

  11. So haben wir eine Vizebundestagspräsidentin die sich ihrer eigenen Blödheit niemals schämt, die nicht nur kein Grundgesetz kennt und für die Türkei „schon so lange Politik macht“ sondern auch noch leicht dement ist. Um zu erkennen wie blöd man ist, bedarf es eben Intelligenz.
    „Die schon länger im Bundestag sitzen“ sind eben nicht die Neuparteien, auch dann nicht wenn ein paar neue Gesichter erscheinen, die nur den alten Schwachsinn vertreten und grundsätzlich jeder Entscheidung zustimmen, die ihr „Einkommen“ erhöhen: Da wird dann auch nicht erst an die verminderten Steuereinnahmen gedacht, sondern nur als pralle Konto, welches noch praller werden soll.

  12. Wie die Antifa, die rum schreien. Es sind alle Nazis.
    Wenn man sie interviewt was, warum und wie, dann kommt raus.
    Keine Ahnung.
    Ja irgendwie doch Nazis halt. Ich weiß auch nicht.
    Also Stroh im Kopf statt Gehirn.
    Man sollte sich nicht anstecken lassen.

  13. Hofreiterin, Merkel und C.R. alleine wegen diesen Deutschland Hassern/ Verrätern waehle ich Sonntag Blau

  14. Die ist so dumm wie sie hässlich ist. Würden wir jedes Wort welches die Nazis verwendet haben streichen bliebe nicht mehr viel übrig. Aber eigentlich ist es ja nur die alte Leier wenn ihr die Argumente ausgehen

    • Wir dürften auch nicht mehr atmen, denn bei jedem Atemzug ziehen wir uns dank der guten Vermischen von Luft auf unserem Erdenrund auch ein paar Atömchen rein, die schon durch Adolfs Lunge gezogen wurden. 🤣🤣🤣

  15. Fett wie die Ottern, vollgefressen von den, den Steuerzahlern dieses Landes abgepressten Geldern leugnet dieses Lumpengesindel wahlweise die Existenz von Deutschland und gleichzeitig schreit es nach dessen Verrecken, Immer wieder aufs neue gackert die bunte Dicke abwertend über das Land das solchem, völlig erwerbsinkompetentem Ausschuss und solchen Maulheldinnen, explitzit hier der Bewarrzten ihren zur Grenze der adipösen Lebesfülle ausweisenden Ernährungszustand ohne sinnvolle und volkswirtschaftlich brauchbae Leistung ermöglichen. Und im übrigen auch anderen Kostgängern in eben diesen Altparteien über die Jahre hinweg.

    Zudem bringt die Dame ein ums andre Mal zum Ausdruck, das es ihr hier nicht gefällt. Der Bewarzten sei daher ob ihres ausgesprochen paranoiden Nazi-Wahns empfolhen, sich eine Existenzsicherung im Lande ihres Patenonkels Erdolf aufzubauen. Solarenergiegestützte Produktion von Ziegenurinsalbe gegen Warzen beispielsweise.
    Hinweg mit der!!!

  16. Diese Person C.F. Roth ist ein Kotzmittel.
    Sie betrügt die Steuerzahler durch ihre perverse Politik schon seit Jahrzehnten und hat dem Volk nur Schaden zugefügt. Sie will die Deutschen verrecken sehen, weil es ein Stück Scheiße ist. Es fragt sich hier nur, wer dieses Stück Scheiße ist? Trotz dieser enormen Schäden, schmarotzt sie seit Jahrzehnten vom Steuergeld. Natürlich hat diese Kuh Angst ein Stück vom Kuchen abzugeben, aber sie unterstützt die Vielweiberei und unzähligen Nachwuchs. Das sind ihre „Errungenschaften.“ Was ich von diesem verkommenen Stück Dreck halte, würde ich gern schreiben, darf es aber leider nicht.

  17. Die Dauerempörungswarze im Papageiengewand mit einem Elefanten in Verbindung zu bringen ist eine Beleidigung……. für die Elefanten.

  18. Jährlich allein gut 200.000 Euro Einkünfte als “Vizepräsidentin“. Da zahlt man doch gerne Steuern.

    • Vielleicht sollte man bei der mal recherchieren was die wirklich an Steuern abführt. Quarkt aber ständig von „sozialer Gerechtigkeit“ genau wie diese verkommene SPD.

  19. Wenn man Sonne, Mond und Sterne anbetet und gut Borek machen kann Kichererbsen gut findet, dann hat man das Zeug eine Vizepräsidentin des Bundestags zu werden, aber nur bei den Altparteien.

    • Ja, so viel Mist abzusondern, ist eine Blamage für ein einst gebildetes Volk. Ich wette, die weiß nicht nicht mal wie man Bildung schreibt, weil sie ja Türkei Politik in Deutschland betreibt, was kriminell ist, und weil sie sich der Türken Bildung längst angepaßt hat.

    • Eine Quali fehlt noch, man muss einen tiefstehenden IQ besitzen, aber immer ein großes Maul. Dazu grundsätzlich vor einem Mikro nicht mehr zu halten sein. Dann ist man bei den Blödies-90 immer vorne mit dabei!
      Bei der AfD bekäme sie einen Maulkorb, passend zum schrillen Papageienjäckchen.

  20. Die ist ja sogar so blöd, dass sie in einer Talksendung behauptet hatte ARTIKEL 16 a Absatz 2 stünde so nicht im Grundgesetz und hätte auch nicht damit zu tun, dass Menschen, die aus einem sicheren Drittland (EU) nach DE einreisen, keine Asylanspruch haben. Die Frau ist völlig neben der Kappe

    • Das ist aber vornehm ausgedrückt. Für so einen Haufen Dreck kann ich mich leider nicht anders ausdrücken.

  21. Wie die Antifa, die rum schreien. Es sind alle Nazis.
    Wenn man sie interviewt was, warum und wie, dann kommt raus.
    Keine Ahnung.
    Ja irgendwie doch Nazis halt. Ich weiß auch nicht.
    Also Stroh im Kopf statt Gehirn.
    Man sollte sich nicht anstecken lassen.

  22. Auf keiner der 2318 Seiten der Goebbels Tagebücher 1924-1945 findet sich auch nur einmal das Wort „Altparteien“.

    Nicht das mich das wundern könnte.

    „Die Türken haben Deutschland nach dem Krieg wieder aufgebaut.“ – Claudia Roth am 05.10.2004

    „Mit Verlaub, mit Atomenergie kann man im Winter nicht heizen.“ – Claudia Roth am 08.01.2009

    „Fukushima… Insgesamt starben bei der Katastrophe in Japan 16.000 Menschen.“ – Claudia Roth am 11.03.2013

    Es muss ja einen tieferen Grund haben, warum man Claudia Benedikta Roth zur Bundestagsvizepräsidentin gewählt hat und nicht Albrecht Glaser, Mariana Harder-Kühnel oder Gerold Otten.

Kommentare sind deaktiviert.