Fast 10 Millionen Euro für die Deutsche Umwelthilfe

Jürgen Resch - Chefpropagandist der DUH (Bild: Pressefoto - Steffen Holzmann)
Jürgen Resch - Chefpropagandist der DUH (Bild: Pressefoto - Steffen Holzmann)

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH), jener „Abmahnverein“, der aktuell die deutsche Automobilindustrie abwickelt,  hat in den Jahren 2014 bis 2019 insgesamt 9.717.098 Euro aus Bundesmitteln – sprich Steuergeld – erhalten.

Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion zum Thema „Zusammenarbeit zwischen der Bundesregierung und Naturschutzorganisationen“ hervor.

Zum Vergrößern klicken

Wie die Bundesregierung aufzeigt, floss das Steuergeld nicht nur an die DUH direkt, sondern auch an DUH-Vorhaben wie „Stadtgrün wertschätzen“. Das DUH-„Projekt“ kümmert sich mit dem sauer verdienten Geld des Bürgers um: Bewertung, Management und Kommunikation als Schlüssel für eine klimaresiliente und naturnahe Grünflächenentwicklung“ (225.610 Euro), „Unterstützung und Untersuchung von Partizipationsprozessen für Kinder und Jugendliche in benachteiligten Quartieren im Hinblick auf Umweltgerechtigkeit und politische Synergien“ (139.205 Euro) und „Erfahrungsaustausch von zivilgesellschaftlichen Akteuren in Mittel- und Osteuropa im Bereich Klimaschutz“ (227.000 Euro). (SB)

Loading...

21 Kommentare

  1. Mein Appell an alle Autofahrer:

    Wählt nicht mehr CDU/CSU !
    Wählt nicht mehr SPD !
    Wählt nicht mehr GRÜNE !
    Wählt nicht mehr FDP !
    Wählt nicht mehr LINKE !

    Diese Parteien wollen uns alle entrechten !

  2. Mein Appell an alle Autofahrer:

    Wählt nicht mehr CDU/CSU !
    Wählt nicht mehr SPD !
    Wählt nicht mehr GRÜNE !
    Wählt nicht mehr FDP !
    Wählt nicht mehr LINKE !

    Diese Parteien wollen uns alle entrechten !

  3. Ist dieser Verein eine NGO ? Die wollen ja immer nur Unfrieden machen Forderungen aufstellen, sich finanzieren lassen und sichere Jobs haben. Mir ist dieses Pack inzwischen suspekt.

  4. Der Abmahn-und Verbotsverein „Deutsche Umwelthilfe“ wird aus
    Steuergeldern finanziert und somit steht fest, daß die Bundesregierung
    hinter dieser NGO steht und mitverantwortlich ist für Dieselfahrverbote
    und weiteren Unsinn, der Deutschland in den Abgrund treiben wird….

  5. Mein Kommentar zu diesem Verein: Verbrecher Gauner,Bauernfänger
    Ich hab einen alten Kumpel,der hat seit über 30 jahren,indirekt,mit
    dem Klima,beruflich,zu tun.
    Der kennt natürlich meine Ketzer Meinung zur Klimahysterie,die ich nur
    CO2 Schwindel nenne.Da er noch kurze Zeit bis zur Rente hat,wird er nat
    ürlich einen Teufel tun,mich laut in meiner Ketzerei zu unterstützen !
    Manchmal allerdigs,wenn wir die Spurenelemente im Inhalt einer Flasche
    Single Malt gewissenhaft untersuchen,lässt er ,so beiseite gesprochen,
    manchmal ein Leckerli los.Als ich kürzlich wiedermal die Klimagretel und
    ihre Zwergelarmee kräftig befluchte,seufzte er tief und meinte nur “ Wenn
    du nur wüsstest“Sofort schenkte ich üppig nach.
    Er verklickerte mir,dass an der Klimafront ziemliche Panik herrscht
    Die Erkenntnis setzt sich langsam durch,dass der riesige Schwindel platzt
    Schuld ist natürlich das unzensierte Internet und Trump !
    OK,der ist immer dabei !Aber langsam dämmert die Erkenntnis,dass man
    wohl doch etwas zu unbekümmert log,zu dreist Zahlen und Diagramme
    fälschte und mit der Auswahl der Klimagurus ein etwas oberflächliches Händchen hatte.Die Angst geht um,wer von diesen „seriösen“ Koni
    fären als erster seinen Restruf retten will und zum Feind überläuft.
    So versucht der eine Teil der Klimamafia zu retten was noch zu retten ist,so sucht der andere Teil krampfhaft nach einer neuen Menschheitsbedrohenden Katastrophenlüge schliesslich geht es um
    Milliarden Geld,um ganze Industriezweige und massig Posten !
    Also,für mich wars ein vergnüglicher Abend !

  6. Mein Kommentar zu diesem Verein: Verbrecher Gauner,Bauernfänger
    Ich hab einen alten Kumpel,der hat seit über 30 jahren,indirekt,mit
    dem Klima,beruflich,zu tun.
    Der kennt natürlich meine Ketzer Meinung zur Klimahysterie,die ich nur
    CO2 Schwindel nenne.Da er noch kurze Zeit bis zur Rente hat,wird er nat
    ürlich einen Teufel tun,mich laut in meiner Ketzerei zu unterstützen !
    Manchmal allerdigs,wenn wir die Spurenelemente im Inhalt einer Flasche
    Single Malt gewissenhaft untersuchen,lässt er ,so beiseite gesprochen,
    manchmal ein Leckerli los.Als ich kürzlich wiedermal die Klimagretel und
    ihre Zwergelarmee kräftig befluchte,seufzte er tief und meinte nur “ Wenn
    du nur wüsstest“Sofort schenkte ich üppig nach.
    Er verklickerte mir,dass an der Klimafront ziemliche Panik herrscht
    Die Erkenntnis setzt sich langsam durch,dass der riesige Schwindel platzt
    Schuld ist natürlich das unzensierte Internet und Trump !
    OK,der ist immer dabei !Aber langsam dämmert die Erkenntnis,dass man
    wohl doch etwas zu unbekümmert log,zu dreist Zahlen und Diagramme
    fälschte und mit der Auswahl der Klimagurus ein etwas oberflächliches Händchen hatte.Die Angst geht um,wer von diesen „seriösen“ Koni
    fären als erster seinen Restruf retten will und zum Feind überläuft.
    So versucht der eine Teil der Klimamafia zu retten was noch zu retten ist,so sucht der andere Teil krampfhaft nach einer neuen Menschheitsbedrohenden Katastrophenlüge schliesslich geht es um
    Milliarden Geld,um ganze Industriezweige und massig Posten !
    Also,für mich wars ein vergnüglicher Abend !

    • Jawohl. Und die Zahl Derer, die DEM SCHWINDEL nicht glauben, wächst täglich. Umgekehrt schwindet die Zahl der Hysteriker.

    • Jawohl. Und die Zahl Derer, die DEM SCHWINDEL nicht glauben, wächst täglich. Umgekehrt schwindet die Zahl der Hysteriker.

  7. Den wenn ich schon sehe, da könnt ich grad ko..en.
    Diese DUH muß endlich als das eingestuft werden was sie ist.
    Eine kriminelle Vereinigung,
    und muß als solche behandelt werden.

    • Nichts gegen sein Gesicht, aber der Arsch gehört in die Hose. Noch dümmer ist allerdings das Merkelregime, die solche Kastraten auch noch finanziell aufpumpt.

  8. Erschreckend, für was für blödsinnige Projekte da tausende von Geldern gezahlt werden.
    Die DUH hat ja gar nicht so viele Mitarbeiter. Da werden sicher viele der Projekte an irgendwelche grünen Organisationen weitergereicht worden sein, die sich da dann auch schamlos die Taschen mit dem Geld der Steuerzahler vollgestopft haben.

    • Also laut Wiki haben die in 2019 so um die 360/380 stimmberechtigte Mitglieder.
      Der Rest sind sog. Fördermitglieder, die kein Stimmrecht haben – also sowas in der Richtung wie die „Hüpfen für Klima“-Girlies 👧👦👸👶 oder so tät ich mal sagen.

  9. Der Hr. Resch führt doch nur einen Regierungsauftrag aus. Merkel war (bei Honecker) und ist immer noch Sozialistin.
    GELBE WESTEN auf die Straßen und in die Autos!!!

  10. Linksrotgrüne – das ist ja allseits bekannt – machen sich gern mit Steuergeldern die Taschen voll. Es wird Zeit, dass sich die Konservativen und Liberalen in Deutschland einmal überlegen, was sie da unterstützen. Sie sollten lieber mit der AfD sprechen, als mit diesen verblendeten Leuten…

  11. Resch ist auch so ein typischer Grüner: abgebrochenes Studium ohne Berufsabschluß!
    Warum wundert mich das nicht?

  12. Die Gelder wären als Zuschuß für Rentner mit Mindestrente besser aufgehoben. Eine Gesellschaft, die solche kriminellen Machenschaften großzügig unterstützt und die Armen vergißt, ist nicht mehr viel wert !

  13. Der „Klimaschwindel“ zeigt, dass man erst fremdes Steuergeld investiert
    um danach mit outgesourcten NGO`s die Steuerzahler weiter auszupressen
    und die Individualmobilität als Bonus für die Kontrollfreaks des Systems
    abzuschaffen um diese dann noch besser überwachen zu können.

  14. Mit anderen Worten: Die deutsche Umwelthilfe ist ein Goldesel mit der Lizenz zum Geldscheffeln.

  15. Herr Resch zerstört den Industriestandort Deutschland. Ergebnis wird sein, Abermillionen von Arbeitslosen! Dieser Verein muss zerschlagen werden, so schnell als nur irgend möglich

Kommentare sind deaktiviert.