Verschweigt das Merkel-Regime „Luftbrücke“ für Asylzuwanderer?

Flüchtlinge von heute? (Symbolfoto: Von illpaxphotomatic/Shutterstock

Berlin – „Lange galt es als rechtes Gerücht und Fake-News: Flüchtlinge, die mit dem Flugzeug nach Deutschland kommen, um Asyl zu beantragen. Schließlich widersprach ein solches Szenario dem gängigen Bild, bei Flüchtlingen handle es sich ausnahmslos um die Ärmsten der Armen, die quasi nur mit ihrem nackten Leben direkt dem Kugelhagel entkommen waren.“ Schreibt die JUNGE FREIHEIT und berichtet, dass über 30 Prozent aller Asylbewerber mit dem Flugzeug in Deutschland landeten. Herausgefunden hat diesen Politkrimi vor einem Jahr der AfD-Abgeordneten Leif-Erik Holm. Doch nach neueren Erkenntnissen besteht diese „Luftbrücke“ noch immer, mit dem Unterschied, dass die Bundesregierung die Asylzuwanderung per Flugzeug zur Verschlusssache erklärt hat.

Ein drei viertel Jahr vor Holms Anfrage hatte das Bamf gegenüber der Zeitung noch bestritten, dass entsprechende Zahlen über per Luftraum eingereiste Asylzuwanderer überhaupt existierten. Umso überraschender war es, als das Bundesinnenministerium dem stellvertretenden AfD-Fraktionsvorsitzenden bescheinigte, dass rund ein Drittel aller befragten Asylbewerber per Flugzeug ins Land kämen.

Neue Zahlen zur Geheimsache erklärt

Nun hat Holms wieder nachgefragt. Zum Beispiel wie sich die Zahlen der Reiseroutenbefragungen in den jüngsten Zeitraum entwickelt haben, insbesondere, da das Bamf mittlerweile auch das Land des letzten Abflugs abfragt und somit erfasst wird, von welchen Flughäfen aus die Flüchtlinge nach Deutschland fliegen. Gibt es Veränderungen in den Flüchtlingsrouten? Lassen EU-Länder weiterhin ungehindert Asylsuchende nach Deutschland weiterreisen? „Doch anders als noch vor einem Jahr hat die Bundesregierung die Zahlen nun als geheime Verschlusssache „(VS) – nur für den Dienstgebrauch“ eingestuft. Dies sei im „Hinblick auf das Staatswohl“ erforderlich.“ schreibt die JF weiter. Die Antwort klingt wenig plausibel, es sei denn, dass jemand etwas dringend zu verbergen hat.

„Aus den Auswertungen der Reiseroutenbefragung könnten Schlussfolgerungen gezogen werden, die Einfluss auf die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland haben“, heißt es in der Antwort auf die von Holm initiierte Kleine Anfrage der AfD-Fraktion.

Holm vermutet, dass die Zahlen zur Verschlusssache erklärt wurden, damit die Öffentlichkeit nicht erfahre, wie viele Asylbewerber mit dem Flugzeug einreisen. Schließlich würden die Zahlen weitere Fragen aufwerfen, die die Bundesregierung wohl lieber nicht beantworten wolle, erläuterte Holm gegenüber der JF. Laut AfD-Abgeordneten stehen da viele Fragen im scheinbar rechtlosen Raum. Zum Beispiel: „Wie kommen Asylsuchende ohne Papiere oder Visa eigentlich ins Flugzeug? Welche Staaten winken an den Flughäfen einfach durch? Und wird an bestimmten Flughäfen im Ausland überhaupt kontrolliert? Offenbar sind die Antworten so brisant, dass Herr Seehofer sie im Giftschrank wegsperren lassen muss, um die Bürger nicht zu verunsichern.“

Die AfD will nun juristische Schritte prüfen, um dieser völlig inakzeptablen „Geheimniskrämerei der Bundesregierung“ entgegenzuwirken. (KL)

 

Loading...

42 Kommentare

  1. Bitte die Beantwortung einklagen. Eigentlich müßte die AfD einen eigenen TV-Sender haben. Sie wird regelmäßig totgeschwiegen. So im NDR Radio. Es wird erzählt was in HH sämtliche Oppositionsparteien für eine Meinung haben. Nur die AfD wird meistens nicht erwähnt. Heute auch wieder.

  2. Einen Rechtsbruch mehr scheint keinen zu jucken, denkt sich IM-Erika! Also erklärt man den Betrug zur Verschlusssache.
    Unsere Regierung bricht Verträge, Gesetze, Abmachungen, Recht,doch Parteien sind eben keine kriminellen Vereinigung und die Rechtsbrecher besitzen für ihren Rechtsbruch Immunität. Kein Staatsanwalt (Weisungsgebunden) wird ein Verfahren beginnen und ohne Klage keine Verhandlung und kein Urteil – alle machen einfach munter weiter und füllen sich die Taschen und haben dazu noch Anspruch auf ein fettes ALTERSGELD! Unter Gerechtigkeit verstehe ich etwas anderes und die Gesetze sind längst nicht mehr FÜR ALLE GLEICH.

  3. Verschweigen? Eher weniger, diese leicht belegbare Tatsache (ich habe es selbst am Köln-Bonner Flughafen gesehen) werden nur nicht öffentlich diskutiert.
    Wenn man als Verschwörungsspinner verurteilt wird, was man mit eigenen Augen gesehen hat, dann weiß man wie es um dieses Land bestellt ist. Wer lügt, sagt die Wahrheit und wer die Wahrheit sagt, ist ein Verschwörungstheortiker oder schlimmeres.

    Man kommt irgendwann zu der Überzeugung das es möglicherweise für einen Neuanfang erforderlich ist, dass dieses Land wieder einmal mehr zunächst zur Hölle fahren muss.

  4. Das ist der offizielle Boom der Tourismuszahlen sowie die erteilten Visa.In regelmäßigen Abständen gibt es Meldungen in den Medien.Alles unter Tourismus und den steigenden Zahlen im Inland.

  5. Ob an einem Flughafen Kontrolliert wird hat nichts mit dem Staat zu tun sondern mit der Fluggesellschaft. Allgemein gilt: Lässt eine Gesellschaft jemanden ohne gültiges Visum in den Flieger dann muss sie damit rechnen das sie ihn auf eigene Kosten wieder zurückfliegen muss, also achten sie peinlichst darauf das nur Leute mit gültigem Visum in den Flieger gelangen.
    Deutschland muss also allen ankommenden Fluglinien gesagt haben das diese Regelung nicht mehr gültig ist und jeder nach DE einfliegen darf.
    Das dürfte ein weltweit einmaliger Vorgang sein.

    Planen sie mal eine Weltreise mit unbestimmter länge, sogar die übelsten Bananenstaaten in Afrika oder Asien verlangen Visum, alles muss so durchgeplant sein das man ein Weiterreiseticket hat in einen anderen Staat und wenn mehr als 5 Länder auf der Liste stehen dann fordern die meisten Luftlinien ein offenes weltweit-rückreise Ticket damit der Deutsche Welttramper auch garantiert nicht hinter-shitholestan stecken bleibt.
    Ist dieses (sehr Teure) Ticket nicht vorhanden dann kommt man gar nicht erst in den Flieger.

    Diese Regierung fährt Deutschland mit vollgas vor die Wand und beschleunigt immer noch munter weiter, noch nie gab es eine Regierung die ihr Volk so sehr verraten und verkauft hat, Genozid vom feinsten.

  6. Dolle Show, unsere Bundesraute würde sagen: Läuft! Das alles wird langsam unerträglich, Deutschland hat sich demnächst erledigt

  7. JW hat doch vor einem Jahr oder so eine Meldung gebracht über verdächtige Flugzeuge, welche des Nachts auf dem Flughafen Köln-Bonn landeten. Die „Fluggäste“ würden dann direkt auf dem Rollfeld in Busse geladen und verschwänden in der Nacht.

  8. was mich am meisten ärgert…da hätte die afd so dermaßen viel feuerholz aber wahlkampftechnisch versagen sie total ………

    • Wenn Sie die BT-Reden der AfD verfolgen würden, dann wüßten Sie das das nicht stimmt! Wenn Sie einen „Wahlkampf im Merkelreich“ meinen, bei dem Auftrittsverbot für die einzige Oppositionspartei, also die AfD!, herrscht, dann können Sie das wohl kaum dem Opfer, der AfD, vorwerfen!

  9. Ich glaube nicht, dass es der Frau Staatsratsvorsitzenden um das Staatswohl geht. Ausser sie versteht sich selbst als den Staat. Solls ja geben.

    • Das scheint garantiert Absicht zu sein. Sozusagen wurde Honeckers Ei ins Nest gelegt. Gelle IM Erika?

  10. Das mit dem nächtlichen Einfliegen ist doch alles nichts Neues. Die kommen sogar am hellerlichten Tag per Flieger, getarnt als Touris. Dieses Prozedere gibt es seit 2015, belegt mit Artikeln, Zeugenaussagen, Videos beteiligter. Hier und bei anderen Freien Medien zu lesen.
    Damals wurde das ganz schnell als Verschwörungstheorie abgetan, und man hatte die Leute ausgelacht. Doch die sog. ,,Gerüchte,, waren in Folge von Fotos und Videos nicht vom Tisch zu wischen. Auch im BT, in einer Fragestunde, hat man das vehement abgestritten, MAN HAT ALSO GELOGEN!!! Wer es genau wissen und sehen will, braucht sich nur bei Flug Radar online, so ab 23:55 , umsehen, da erkennt ihr das Ausmaß der nächtlichen Flugbewegungen.
    Und, wie schon andere Foristen schrieben, so richtig gehts dann ab 03:00 los. Und auf Grund dieses massenhaften einfliegens, hält man die Zahlen unter Verschluß. Hier muß die AfD mit
    Gerichtsbeschluß eine Einsicht erzwingen, und diese Zahlen offen legen.
    Wenn jetzt jemand nach Links bei mir anfragt, tut mir leid, diese sind durch Festplattencrash
    vernichtet worden. Aber einfach mal die Suchmaschine nutzen, da werdet Ihr fündig.

    • Vor längerer Zeit schon gab es VIdeos dazu , inoffiziell gefilmt – und dazu Aussagen von sich in Flugplatznähe befindenden Anwohnern . Nachts gehts richtig ab , Busse stehen parat , die diese dann übers ganze Land verteilen .

  11. Es ist definitiv kein Gerücht, und das geht schon von Anfang an so. Quelle Rathaus Sundern

  12. Das Merkel Regime macht immer noch da weiter wo 2015 angefangen wurde. Und um das zu verschleiern wird es zur Verschlusssache gemacht. Es wird vergessen oder sagen wir einfach ignoriert, das die AfD legitim durch das Volk in den Bundestag gewählt wurde. Man stelle es sich mal umgekehrt vor. Ich hoffe das durch die AfD ein Mittel auf rechtlicher Ebene gefunden wird um der Arroganz der Frau Merkel & Co. einen Denkzettel zu verpassen.

  13. Da gehe ich mal schwer von aus. Anders kann ich mir nicht erklären, warum trotz Start und Landeverbot zwischen 22.00h und 06.00h an manchen Tagen ab ca. 03.00h früh ein reger Landeanflug auf den Flughafen MUC herrscht. Sind sicher keine Notlandungen bzw. “ Postmaschinen „. Denke, dass es an anderen Airports in DE nicht anders aussieht.

  14. Man mußte nur die Augen aufmachen, um unumstößlich erkennen zu können, daß die Vollversorgungssuchenden-Luftbrücke“ Realität war und auch weiterhin ist.

    Säuglinge, Schwangere und Greise haben sich nicht wie Heuschrecken in Zentralafrika, Pakistan, Afghanistan oder von sonstwo aufgemacht, um zu Fuß tausende Kilometer nach Grünland zurück zu legen.

    • Na dann dürfen wir uns neben der neuen CO2 Steuer auch noch über eine saftige Erhöhung der Krankenkassenbeiträge freuen. 26.05. Wahltermin!

  15. „Doch anders als noch vor einem Jahr hat die Bundesregierung die Zahlen
    nun als geheime Verschlusssache „(VS) – nur für den Dienstgebrauch“
    eingestuft. Dies sei im „Hinblick auf das Staatswohl“ erforderlich.“

    Das Glaube ich wohl, sonst würde es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, noch bis zum Morgengrauen, zu einem soliden Volksaufstand kommen!

  16. Das mit dem nächtlichen Einfliegen ist doch alles nichts Neues. Die kommen sogar am hellerlichten Tag per Flieger, getarnt als Touris. Dieses Prozedere gibt es seit 2015, belegt mit Artikeln, Zeugenaussagen, Videos beteiligter. Hier und bei anderen Freien Medien zu lesen.
    Damals wurde das ganz schnell als Verschwörungstheorie abgetan, und man hatte die Leute ausgelacht. Doch die sog. ,,Gerüchte,, waren in Folge von Fotos und Videos nicht vom Tisch zu wischen. Auch im BT, in einer Fragestunde, hat man das vehement abgestritten, MAN HAT ALSO GELOGEN!!! Wer es genau wissen und sehen will, braucht sich nur bei Flug Radar online, so ab 23:55 , umsehen, da erkennt ihr das Ausmaß der nächtlichen Flugbewegungen.
    Und, wie schon andere Foristen schrieben, so richtig gehts dann ab 03:00 los. Und auf Grund dieses massenhaften einfliegens, hält man die Zahlen unter Verschluß. Hier muß die AfD mit
    Gerichtsbeschluß eine Einsicht erzwingen, und diese Zahlen offen legen.
    Wenn jetzt jemand nach Links bei mir anfragt, tut mir leid, diese sind durch Festplattencrash
    vernichtet worden. Aber einfach mal die Suchmaschine nutzen, da werdet Ihr fündig.

  17. Habe dies vor ca. 5 Monaten selbst erlebt. Ich war mit meinem Hund Gassi, saß im Park gegenüber ist eine Arztpraxis. Drei Kinder spielten, kamen und freuten sich über die Spielfreudigkeit meines kleinen Freundes. Es begann zu regnen, anschließend kamen 3 Frauen dazu, ich habe meinen Schirm angeboten, der auch gerne angenommen wurde. Es kam ein kurzes Gespräch zustande zwar radebrechend, aber dabei ich erfahren, diese Damen waren in ihrem Heimat (Syrien) angeblich Lehrerinnen, deren Männer sind aber zu dieser Zeit gerade in Russland. Sie selbst wurden aber per Flugzeit in die BRD gebracht ??? Nach solchen Berichten frage ich mich nun jetzt was „geht hier ab“ ??????

    • Kann mir gut vorstellen, dass die BRD quasi versucht, halbwegs talentierte Leute aus diesen Laendern auszuschleusen. Stichwort – fehlende Arbeitskraefte, demografisches Desaster.

      Dass damit suedliche Nationen wiederum auch Straftaeter loswerden wollten und konnten, wird wohl als Ausschussquote akzeptiert. Die haetten dann in Polen und Tschechien „EU-solidarisch“ aufgenommen werden sollen (die Osteuropaer waren allerdings nicht so bloed).

      In der Politik geschieht nichts zufaellig.

    • herrgott es geht einzig und alleine um die auslöschung der weissen europäischen bevölkerung. das steht in mehr als einem ihrer bücher und die sagen das teilweise gasnz offen ! hört doch auf mit arbeitskräften …….

Kommentare sind deaktiviert.