Salvini hofft auf Sieg der Patrioten in der EU-Wahl, sonst drohe „islamisches Europa“

screenshot Facebook

Italien – Innenminister Matteo Salvini sieht die Zeit für den alten Kontinent ablaufen. Er warnt, dass wenn kein großer Sieg in der EU-Wahl für die Patrioten umgesetzt werden kann, die Globalisten aus Europa einen „islamischen Staat“ machen.

Wie Il Giornale berichtet, wird Salvini nächste Woche an einer großen patriotische Demonstration teilnehmen. In Mailand treffen sich unter anderem er, Marine Le Pen, Chefin des französischen Rassemblement National sowie Zehntausende Unterstützer. Salvini betonte im Vorfeld die Bedeutung der patriotischen Zusammenarbeit aller nationalen Bewegungen in ganz Europa.

„Entweder wir retten Europa jetzt oder wir hinterlassen Ihnen einen islamischen Staat basierend auf Angst und Unsicherheit. Und ich will eine Generation sehen, die frei und stolz ist!“ Salvini bestätigte, dass die große Versammlung der Patrioten in Mailand bereits am Samstag auf dem berühmten Piazza del Duomo stattfinden würde. Bis zu 100.000 Menschen könnten dem beiwohnen.

In den letzten Monaten hat es Matteo Salvini geschafft, nicht nur zum beliebtesten Politiker Italiens zu werden, sondern auch gute Beziehungen zu Viktor Orban in Ungarn aufzubauen. Über die nationalen Barrieren hinweg etablierte er auch Allianzen mit den Rechtsparteien in Deutschland, Frankreich und anderen EU-Nationen, die gemeinsam gegen illegale Einwanderung und die Islamisierung Europas kämpfen wollen. (CK)

 

 

 

Loading...

21 Kommentare

  1. Hätten wir doch bloß in Deutschland mal so vorausschauende Politiker in staatstragender Funktion. Ich fürchte allerdings, dass es nach der Wahl 2021 unter einem Bundeskanzler Habeck noch viel schlimmer wird, so dass wir uns vielleicht – so pervers es klingt – gerne an die Kanzlerschaft dieser Frau zurückerinnern.

  2. >>Salvini hofft auf Sieg der Patrioten in der EU-Wahl, sonst drohe „islamisches Europa“<<

    Das befürchte ich auch. Allein mir fehlt inzwischen die Hoffnung. Jedenfalls ist aus D nichts zu erwarten, die sind zu dämlich.

  3. Ich als Italiano bin hoch erfreut dass es einen Mann wie Salvini gibt! Früher sagte Johann Wolfgang von Goethe über meine Heimatstadt Napoli – Neapel sehen und sterben, So wie es in manchen Stadtbezirke mittlerweile aussieht ist das Zitat sehr zutreffend! Afrikaner und Moslems in Massen! Schlimm wie sich diese schöne Stadt verändert hat! Hoffe das auch hier in Deutschland die Schlafschafe aufwachen!

    • lohnt sich ja auch nicht mehr, in Urlaub zu fahren. In Italien war ich sehr oft, Bibione u.a. aber inzwischen erkennt man Italien nicht mehr. So ist es fast überall in Europa. Das Gesicht der Länder wurde zerstört. Die Identität, die ihr innewohnende typische Kultur. So was ist Barbarei

    • …und hoffentlich wählen dann die Leute in Napoli auch jetzt bei der EU-Wahl die Partei, die damit aufräumen will!

    • Davon können Sie ausgehen, Lega Nord hat mittlerweile gut 35% Zustimmung in ganz Italien, ob letztendlich so gewählt wird, werden wir dann bald wissen.

  4. Ich hoffe vor allem auf die Europäer. Der Blödmichel wählt die Altparteien, da beisst die Maus keinen Faden ab.

  5. Europa ist doch schon islamitisiert.
    Beschneidung im GG, Zweitfrauen und Kinderehe geduldet, schweinefleisch freie Schulen, keine Zinsen wie es die Scharia vorschreibt, Islamunterricht in den Schulen, Keine Klassenarbeiten während des Ramadan, in Kitas werden keine Ostereier mehr gesucht, bei den Hausärtzen hängt ein Schild das man auf den Handschlag verzichten will angeblich aus hygienischen Gründen, der Genderquatsch für zu immer mehr Geschlechtertrennung in Rehas, in den Supermärkten darf Rind und Schweinefleisch mehr in einer gemeinsamen Kühltruhe liegen,…
    Selbst wenn wir den Islam aufhalten könnten schon alleine die Geburtenrate wird ihn in 10-20 Jahren durchsetzen, wenn es jetzt schon in einer Berliner Grundschule von 320 Kindern nur ein Kind eine deutsche Muttersprache hat braucht man sich nur auszurechnen was diese Kinder in 10 Jahren wählen und das werden nicht die Grünen sein sondern eine islamische Partei.
    Diese Islamische Partei wird mit einer kommenden Mehrheit ganz demokratisch die Scharia einführen.

  6. Cool, locker, sympathisch, intelligent, ein Mann des Volkes und für SEIN Volk. Solche Staatsmänner sucht man in Deutschland vergeblich.

    • Und genau wie in der DDR trifft sie sich nur mit ausgewählten Personen aus dem „Volk“. Alles was man der DDR damals vorgeworfen hat, macht man heute selbst.

  7. Von dieser Versammlung werden wir hier wohl so gut wie nichts zu hören und zu sehen kriegen. Freiwillige Nachrichtensperre nennt sich das dann — sollte mich wundern, wenn es anders kommt.——- Meine damit jetzt nicht Jouwatch oder ET — aber alle anderen werden schweigen.

    • Wofür gibt es das Netz? Ich bin mir sicher, bei so einen erwarteten Riesenauflauf in Mailand wird RT, vielleicht sogar RT Deutsch, präsent sein…

  8. Ja Er liebt sein Land sowie Ungarn ,
    Das sind Männer mit gewissen.
    Was mensch nicht von unsren Politiker (JUDAS ) 👹
    Sagen kann .
    Alles verräter .
    In Dumm Land ist es voll im Gange.
    IslamischesDeutschland.

  9. Wen eine/r bei klarem Menschenverstand ist, die Lage in Europa analysiert, sich die letzten drei Jahre anschaut, was die EU in Brüssel getan hat, dann MUSS DERJENIGE SAGEN, DASS SALVINI VOLLKOMMEN RECHT HAT!!! Wenn nicht die Koalition von „falschen“ Konserativen (CDU) und linken Sozialisten (SPD) da in Brüssel nicht gebrochen wird, dann erleben die Menschen in Europa in den nächsten Jahren das totale Fiasko. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche! Wählt die Freiheit, wählt die Sicherheit, wählt die Zukunft… = AfD! Danke.

Kommentare sind deaktiviert.