10 Identitäten: Ahmad „Patron“ Miri verarscht weiter die Berliner Behörden

screenshot Instagram

Berlin – Ahmad „Patron“ Miri, Chef eines Berliner Araber-Clans, residiert im Stadtteil Wedding, ist bekannt und berüchtigt. Der 38-Jährige lebt offiziell von Hartz V (38), posiert im Internet mit fetten Karren und Knarren und soll bis zu zehn verschiedene Identitäten nutzen. Polizei und Behörden scheinen angesichts dieses wahnwitzigen Treibens völlig tiefenentspannt.

Er saß wegen Drogendelikten im Gefängnis, war Mitglied der gefährlichen Bruderschaft Arabisch-Kurdischer Clan (AKC) und Gründungsmitglied des Rockerclubs Guerilla Nations, berichtet die Bild. 

Mit bis zu zehn verschiedenen Identitäten sei er im Behördencomputer registriert, mal nennt er sich Mohammed, dann wieder Ahmad Miri. Das Geburtsdatum können sich die Behörden frei aussuchen: 1980, 1982, 1984 stehen zur Auswahl, auch beim Geburtsort ist der Mann flexibel: Beirut (Libanon) oder das türkische Mardin. Im Augenblick ist Ahmad „Patron“ Miri offenbar Syrer und heißt Ajje. Er habe der syrischen Botschaft Dokumente vorgelegt und die hätte ihm daraufhin den passenden Pass ausgestellt, weiß die Bild. Bisher soll er bei der Berliner Ausländerbehörde als staatenloser Palästinenser geführt worden sein, aber angesichts des neuen Ausweises, laufe er jetzt bei den Behörden eben als Syrer durch´s Behördensystem. Die Sachbearbeiter haben mit diesem „Wundermenschen“, der seine Identität wechselt, wie andere ihre Unterhosen, offenbar keine Probleme. (MS)

 

Loading...

57 Kommentare

  1. Polizei und Behörden scheinen angesichts dieses wahnwitzigen Treibens völlig tiefenentspannt.

    Selbstverständlich sind Polizei und Behörden tiefenentspannt, denn sie handeln auf Befehl.
    Bereicherer und Goldstücke werden geschützt,

    Pack und Rattenfänger werden entschlossen bekämpft.

  2. Wir erinnern uns an den Armee Offizier Franco? Der nur eine Identität mimte? was gab das für einen Aufschrei? Und der läuft noch frei rum? Ab in die Heimat, in sein heiß geliebten Palästinenserstaat,am Besten direkt über Israel. Die wissen, wie man mit solchen Leuten umgeht

  3. Das Foto zeigt ja einen überaus sympathischen Menschen. Da fällt mir doch der Ausspruch von dieser CDU-Frau ein, die mal Ausländerbeauftragte oder sowas war: „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind uns willkommen, sie sind eine Bereicherung für uns alle.“ DANKE, Frau Böhmer, auf solche Bereicherungen verzichte ich gerne. Vielleicht ist er in Berlin mal einem privaten Autorennen im Weg…

  4. Wir nehmen keine Flüchtlinge auf sondern Kriminelle.
    Wer hat die denn an der Grenze kontrolliert? Sie schmeissen ihre Pässe weg.
    Woher will man überhaupt wissen, das sie fliehen ohne Identität. 90 % der
    Eindringlinge sind nicht identifizierbar bzw. haben keine Pässe. 90 % der Ausländerbehörden haben keine Geräte für Fingerabdrücke. Deswegen haben sie ja auch mehr Identitäten. Sogar bis 20 Identitäten ist schon bekannt. Wir wissen quasi absolut
    nichts über diese Menschen.
    Welcher ehrenhafter Mensch würde denn seine Identität verheimlichen wollen?
    Wie kann ein Flüchtling, der Hilfe braucht 3000 – 15000 EU den Schleppern
    bezahlen, um nach Deutschland gebracht zu werden? Ein Arbeiter, der
    ehrlich sein Geld verdient? Glaubt Jemand die Schlepper tun das
    kostenlos wegen der nächsten Liebe?
    Schlepper sind Kriminelle. Welche Personen haben denn Kontakt zu diesen Menschen?
    Wie kann ein ehrlicher, dankbarer Mensch, der gerettet wurde, die Frauen
    seines Rettunglandes auf der Strasse belästigen sogar vergewaltigen?
    Ein Flüchtling mit Anstand?
    Es sind niemals Flüchtlinge sondern Kriminelle und Terroristen.
    Nach dem russischen Nachrichtendienst hat Merkel 1500 Terroristen ins Land geholt.

    Wer kann Kriminelle ins Heimatland aufnehmen wollen?
    Politiker, die ihr Volk quälen, vernichten oder bestrafen wollen.

  5. diese „Menschen“ sind deshalb so „erfolgreich“ weil sie den Polizisten, Behörden und den Richtern drohen. „Ich (mein Clan hinter mir) weis wo du wohnst und wo deine Kinder zur Schule gehen“. Deshalb haben die Polizisten und Richter gar kein Interesse solche „Menschen“ zu verhaften und zu verurteilen. Sie wollen eigentlich nichts damit zu tun haben, scheissen sich nur in die Hosen vor Angst. Von der Politik gibt´s sowieso keine Unterstützung (ausser von der AFD) und wer Kritik äußert, der ist ein Rechtspopulist und verliert seinen Job.
    Dieses Irrenhaus hier hält man nur noch im Dauer-Suff aus. Prost!

    • „Ich (mein Clan hinter mir) weis wo du wohnst und wo deine Kinder zur Schule gehen“

      Wenn Polizei und Behörden ihren Job ernst nehmen würden könnten sie den Sumpf in wenigen Monaten trockenlegen.

      Warum handeln Polizei und Behörden nun nicht entschlossen?

      Einzige mögliche Antwort: Polizei und Behörden wurden korrumpiert und stecken ganz tief drin in den unsauberen Geschäften der Kriminellen!

  6. Würde mich nicht wundern, wenn der bald als neuer Polizeichef in Berlin im Gespräch ist.
    Oder von Linken oder Grünen angeworben wird um ein Vorzeigemodell für perfekte Integration zu haben.
    Hat sich voll ins Sozialsystem und Rechtssystem integriert und weiß ganz genau, wie er den Staat schädigen kann ohne zur Verantwortung gezogen zu werden. Respekt !

  7. Was seit zwei Weltkriegen geplant wird, die Vernichtung der Deutschen, wird nun vor unseren Augen Realität. Mir kann keiner erzählen, daß solches „Gedulde“ nur Blödheit ist. Das hat Plan und Methode. Wie so viele hier sagen: „Deutschland hat fertig“. So ist es, Leider.

    Wenn ich mir anschaue, daß solche Fehlentscheidungen unserer Sch… Politik inzwischen Legion sind, kann es nur eine Erklärung dafür geben: Sie wollen es so!.
    Kein normal denkender Politiker würde solche Dinge zulassen, das können nur Systemhuren ohne Moral und Ehre. Verschwinden dann vermutlich beim Zusammenbrunch nach VIP-Land, wie Neuseeland oder Kamtschatka und lassen dem Chaos hier seinen Lauf.

    Leute, daß hier hat Methode und nicht mal die AFD kann uns hier noch retten. Bis die mal was zu sagen haben – wenn überhaupt – ist die Sache hier gegessen. Dann ist aus Deutschland Muselland geworden und für die, die dann noch hier sind, fängt das Elend erst noch an.

    Wenn ich so etwas als Politiker beabsichtigen würde – ich würde genau so vorgehen:
    Die eigene Jugend und Gesellschaft verblöden.
    Nichtsnutzige und gewalttätige Menschen ins Land holen
    Böses für Gut heißen und Gutes für Böse.

    Ich weiß echt nicht, was ich machen soll, aber Flucht (bloß wohin?) scheint mir noch die einzige Alternative, bevor hier die Scharia wütet und unsere Wirtschaft gegen die Wand fährt und jeder auf jeden losgeht. Ist nur noch eine Frage der Zeit.

    Kalerghi läßt grüßen – und unser Volk applaudiert seinem Untergang. Unfassbar!

    • Ich sehe das genau so. Mir kann keiner mehr erzählen, daß wir das alles nur unserer unfähigen Kanzlerin und ihrer Schergen zu verdanken haben. Dahinter verbirgt sich ein gut geplantes und komplexes System, von wir bisher nur einen Bruchteil erahnen können. Moderne Kriegsführung durch einen verdeckten Angriff mittels Migrationswaffe, zerschlagung der Wirtschaft durch links-grün versifftes Gedankengut, herabsetzen des Bildungsniveau. Trotzdem – Flucht ist keine Option für mich. Meine Heimat werde ich nicht kampflos aufgeben!!!

      Aber was mich vor kurzem wirklich schockierte, das war die Aussage meiner sonst so friedliebenden Frau – das es ihr trotz der drei großen Hunde, mit einer Knarre im Haus bedeutend wohler ginge!!!

      Wenn ich erhlich bin – mir auch

    • Merkel hat nicht umsonst den Coudenhove-Kalergi-Preis bekommen.

      Sogenannte ‘‘Schutzsuchende’’ sind keine Flüchtlinge, sondern werden systematisch und eiskalt herbeigelockt (u.a. durch Deutsche Welle in den entsprechenden Ländern), um unser Land, unsere Kultur und letzten Endes unser Volk zu eliminieren.
      Sie werden gezielt dafür ‘‘mißbraucht’’. Natürlich muß man denen auch etwas dafür bieten! Warum wird wohl nichts kontrolliert, keine Strafmaßnahmen ergriffen, den direkten Zugang in unser Sozialsystem ermöglicht, Vollversorgung gewährleistet (zigfach, mit entprechenden Identitäten) usw.. ?
      Und wenn sich noch jemand von linksgrünverklärter ‘‘Deutschland ist bunt, weltoffen, Diversität o.ä. – Verblödung’’ einlullen läßt, wird irgendwann im Alptraum aufwachen.

      Die Deutschlandhasser haben ihr Ziel erreicht – aber dann ist es zu spät.
      Das war dann keine „feindliche Übernahme“, sondern eine „freundliche Übergabe“

      https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/bericht-einer-medizinischen-angestellten-einer-frauenarztpraxis-ueber-auswirkungen-der-fluechtlingspolitik-a2883531.html?meistgelesen=3

  8. Irgendwer muß aber doch rausgefunden haben, daß er so viele Identitäten hat. Man sollte wirklich Fingerabdrücke nehmen oder eine Gesichtserkenung einführen bevor die Leute H4 bekommen. Aber wenn man sich gerne ver*rschen läßt…

    • Verschiedene Identitäten ist für mir BETRUG. Und wenn er betrügen will, dann sollte er dringends aus unserem Land entfernt werden. Und jeder, der da gegen hält, der muss nicht ganz ok im Kopf sein.

  9. Deutschland hat fertig,eine Müllhalde vom Feinsten…ich mag solchen Dreck nicht mehr lesen.

    • Anstatt den Typen einzusperren, gewöhnen die deutschen sich aus Angst vor der Familie lieber an diese Verbrecher 😂🤣😂🤣😂

      Mir ist der Typ sogar sympatisch… wahrscheinlich hätte er in einem anderen Leben auch Arzt oder Lehrer werden können denn eins steht fest… Dumm ist er nicht !!

      Im Gegenteil !

    • Betrüger sind fast nie dumm,Clervernis und Planung ist alles.Selbst unsere betrügerische Regierung ist nicht dumm,sie erfüllen einfach nur ihren Plan.

    • ich denke ich kenn mich da aus 😁😁😁

      Ne, Deutschen also den nicht 10% Vernünftigen, sondern diesem bescheuerten Haufen der so dämlich ist,der bis in die höchsten Poltiker Kreise reicht, ist wirklich nicht mehr zu helfen.

      Wie eine dämliche Schafherde ….

    • genau, blöd sind nur solche Leute wie ich, die täglich zur Arbeit trotteln und den Wahnsinn finanzieren

    • Fast alle werden ins Hamsterrad hinein geboren,Erziehung,Überlebungswille usw.?.das ist nicht blöd,eigentlich anständig,doch in heutigen Zeiten bringt uns das nicht mehr weit.

  10. Also ich muss da Lachen…. 😂😂😂😂😂😂🤣🤣🤣🤣

    Über so viel Blödheit seitens der Deutschen kann man eigentlich nur noch Lachen …

    Oh mann… das gibts doch alles gar nicht oder ? Hahahahaha… 😁😁

    Mit Deutschen kann man offensichtlich als Ausländer machen was man will…

    Sorry Leute aber das ist einfach langsam alles zu viel für mich ✌✌

  11. Ein Staat der sich gerne von NICHTDEUTSCHEN betrügen lässt, der wird betrogen und das mit Ansage auch vollkommen straflos. Für diese Herrschaften gibt keine BEUGEHAFT, die gibt nur für dumme deutsche Zwangsgeldverweigerer. Für diese Herrschaften ist Sozialbetrug eine Selbstverständlichkeit und keiner kündigt denen ihr Konto. Was würde in China, oder den Philippinen mit diesen „Clans“ passieren? Was in einem afrikanischen, oder südamerikanischen Land? Der Irrsinn funktioniert offenbar nur BEI UNS, Sozialbetrug als kulturelle Selbstverständlichkeit!

  12. Von der Anwesenheit solcher Personen sind Rote und Grüne total begeistert, davon können sie gar nicht genug bekommen.
    Übrigens, ich spende jetzt innerhalb von 2 Wochen den vierten Stein für die Mauer rund um Berlin!

  13. Wenn er jetzt „Syrer“ ist, wie so viele, dann sollte es auch möglich sein, diesen Stinkstiefel auszuweisen.

    • hey, das geht gar nicht! Wer was auf sich hält muss Syrer sein. Es gehört sich einfach zum guten Ton. Syrer gehören zu den gebildeten Fachkräfte. Ja ich würde sogar sagen zur Avantgarde, sind „cosmopolitan“.

  14. Man wird dieser Plage mit rechtsstaalichen Mitteln nicht Herr werden,diese Leute sind abgebrüht und spielen Hase und Igel mit Reul und Konsorten.Ohne eine knallharte, gesetzliche Neuordnung zur Bandenbekämpfung ist dieser Kampf sinnlose Augenwischerei und verloren,und die Verantwortlichen wissen das auch.

    • Ja offensichtlich wünscht man sich in Berlin nichts sehnlichster, als tiefgreifende, gesellschaftliche Verwerfungen, wenn nicht gleich den Ausnahmezustand. Mit Unterstellung reiner Inkompetenz kann das nicht mehr gerechtfertigt werden. Hier sind Kriminelle in verantwortlicher Stellung, deren Namen wir nie vergessen werden.

  15. diese „Menschen“ sind deshalb so „erfolgreich“ weil sie den Polizisten, Behörden und den Richtern drohen. „Ich (mein Clan hinter mir) weis wo du wohnst und wo deine Kinder zur Schule gehen“. Deshalb haben die Polizisten und Richter gar kein Interesse solche „Menschen“ zu verhaften und zu verurteilen. Sie wollen eigentlich nichts damit zu tun haben, scheissen sich nur in die Hosen vor Angst. Von der Politik gibt´s sowieso keine Unterstützung (ausser von der AFD) und wer Kritik äußert, der ist ein Rechtspopulist.
    Dieses Irrenhaus hier hält man nur noch im Dauer-Suff aus. Prost!

  16. „… lebt offiziell von Hartz V (38), posiert im Internet mit fetten Karren und Knarren…“ Korrigiert man Hartz V zu Hartz IV, stellt sich die Frage, weshalb der leiseste Furz Andersdenkender im Netz die Behörden bereits auf den Plan ruft, und weshalb man einen Betrüger (Mehrfachidentität) und Kriminellen (u.a. Posieren mit Waffen, sicher ohne Legitimation) gewähren lässt. Vielleicht können die hier „Mitlesenden“ das hier mal kommentieren und aufklären!

    • Seit es Menschen gibt, die staendig nach (Recht-) Schreibfehlern in jedem Artikel suchen, um dann zu posten, dass man einen Fehler im Artikel und/oder in den Kommentaren gefunden hat um dann WIEDER & WIEDER darauf sich beziehend diese zu posten, statt auf den Inhalt & Sinn der Artikel mit seinem „Kommentar“ einzugehen…

      Es soll doch TATSAECHLAECHLICH Menschen geben, die noch NIE auch nur ANSATZWEISE ein einziges Wort falsch schrieben…Sich noch NIE irrten…
      Also eigentlich ….. UNFEHLBAR sind….

      Das glauben Sie nicht?

      Na ja, ich auch nicht…….. 😉

    • Ich gehe von einem ganz einfachen Grundsatz aus: je mehr sachliche Fehler in einem Artikel sind, umso weniger kann ich dem Wahrheitsgehalt insgesamt vertrauen. Die MSM machen uns da was vor, wie es geht.
      Im Übrigen herzlichen Glückwunsch, auch Sie schreiben ja inzwischen Deutsch mit Majuskeln am Anfang der Substantive

  17. Wie dumm muss dieser Staat sein damit solche kriminellen hier ihr Unwesen treiben können. Wenn sie ja besonders clever wären hätte man ja noch Verständnis, aber das dürfte wohl in den wenigsten Fällen so sein.

  18. Das könnte daran liegen,dass der echt divers ( nicht pervers) ist.Vieleicht verwechselt er diverse Orte und Geburtstage miteinander,es köönte aber auch sein.dass der die Behörden nur verarscht.Wer’s mit sich machen lässt … !

Kommentare sind deaktiviert.