Jan Böhmermann ‚klagt‘ jetzt ganz Österreich an

Jan Böhmermann (Bild: Jonas Rogowski; CC BY-SA 3.0; siehe Link)
Jan Böhmermann (Bild: Jonas Rogowski; CC BY-SA 3.0; siehe Link

Österreich – Nachdem der öffentlich-rechtliche Spaßmacher Jan Böhmermann die Österreicher als „acht Millionen Debile“ diffamierte und daraufhin ein Anwalt verlangt, dass er dies zurücknehmen soll, „schlägt“ der bei weitem überschätzte Möchtegernsatiriker nun zurück: Er „verklagt“ ganz Österreich.

Anwalt Wolfgang List macht in seinem Aufforderungsschreiben an den öffentlich-rechtlichen Quotenbespaßer Böhmermann geltend: bei seinen Aussagen handle es sich um eine „nachweislich unwahre Anschuldigungen, die nicht nur im Bezug auf die Wortwahl vollkommen unangebracht, sondern auch zutiefst beleidigend und verletzend sind“. Deshalb soll Böhmermann innerhalb von sieben Tagen eine Unterlassungserklärung unterzeichnen, andernfalls werde er verklagt. List hat bei der Staatsanwaltschaft in Österreich und in Deutschland bereits eine Anzeige eingebracht, berichtet hierzu das Magazin OE24.

Auf Facebook „schlug“ der wahnsinnig witzige Böhmermann folgendermaßen zurück:

„Ich habe soeben Strafanzeige gegen komplett Österreich ???????? wegen „Schwerer Herabwürdigung europäischer Grundwerte und Verbrechen gegen das gute Ansehen deutschsprachiger Menschen in der Welt“ erstattet.“

Zudem veröffentlichte er nachfolgende Bilder von Österreichs Vizekanzler Strache mit dem Vemerk: dass Österreich das lebenslang als Höchststrafe zu erwarten hätte.

Strache als Höchsstrafe (Bild: Screenshot)
Loading...

32 Kommentare

  1. Ein armer Mensch der seine Minderwertigkeitskomplexe abreagiert.
    Gibt es noch Menschen die seine „lustigen“ Sendungen anschauen? Dann sind die Deutschen noch verblödeter als ich dachte.

  2. Dieser kleine Wicht soll wieder dahin verschwinden wo er mal vorgekrochen kam.
    Das wir solche Leute mit Gebühren bezahlen müssen ist eine Schande.

  3. Als Deutscher muss man sich für die verbalen Entgleisungen Böhmermann nur noch schämen. Und muss die Österreicher um Nachsicht bitten, weil nicht alle Menschen in Deutschland begreifen können das man anders als links wählen kann und damit eine parlamentarische Mehrheit erhält. Die Regierung in Wien und die zuständige Staatsanwaltschaft sollte per Interpol einen internationalen Haftbefehl ausstellen. Böhmermann droht dann die sofortige Verhaftung wenn er deutschen Boden verlässt. Nur hier ist er vor dem Zugriff sicher. Ob Böhmermann das dann noch spassig findet wenn er beim Baden auf Malle festgenommen wird ? Oder beim Kurztrip nach Paris ?
    Man muss Menschen wie Böhmermann zeigen, das nicht nur im Kommunismus der Hammer geschwungen werden kann. Wenn man es mit seinen Aussagen übertreibt und ein ganzes Volk als Debile Idioten bezeichnet muss man auch mit den sich daraus ergebenden Konsequenzen leben. Sollen die debilen Idioten mal den Brenner für 3-6 Monate dicht machen ? Die Folgen für die EU wären…debil

  4. Ich höre die rotlinksgrünschwarzgelb versifften Medien schon schreien: Meinungs- und Pressefreiheit sind gefährdet. Das sind die gleichen die sich beschweren das in angeblich rechten Blogs und Foren Mutti & Co diffamiert werden.

  5. Kann man da nicht milde lächeln und sich einfach abwenden? Es ist bezeichnend für die Medienlandschaft, wenn durch Aktionen wie diese der „Verkehrswert“ eines solchen ….. (Künstlers?) wächst.

  6. Eine Person, die eigentlich ein Fall für den Noteinsatz
    einer weißen Jacke mit den langen Ärmeln wäre, darf
    im zwangsfinanzierten ÖR ungezügelt sein Unwesen treiben.

  7. böhmermännchen ist ne schande für alle deutschprachigen menschen,
    die noch werte haben und des denkens mächtig sind.

    • Also sollte man ihn anzeigen wegen dieses Deliktes, weswegen der die Österreicher anzeigen will? Ich hoffe, die Österreicher sehen ihn als das was er ist: eine lächerliche Figur die mit den Deutschen auch so rein gar nichts zu tun hat.

    • Nein, man sollte ihn einfach ignorieren!!! Die betroffenen, österreichischen Politiker, machen das schon richtig!!! Der untalentierte Böhmermann bzw. seine Berater haben begriffen, dass sie mit nivealosen, öffentlichen Schmähungen, die notwendige, mediale Aufmerksamkeit bekommen!!! Bei Erdogan, war er einige Wochen lang im Gerede – nun versucht er es wieder!!! Die Masche ist durchschaubar!!!

    • Nein, man sollte ihn einfach ignorieren!!! Die betroffenen, österreichischen Politiker, machen das schon richtig!!! Der untalentierte Böhmermann bzw. seine Berater haben begriffen, dass sie mit nivealosen, öffentlichen Schmähungen, die notwendige, mediale Aufmerksamkeit bekommen!!! Bei Erdogan, war er einige Wochen lang im Gerede – nun versucht er es wieder!!! Die Masche ist durchschaubar!!!

  8. Bekommt Herr Böhmermann durch diese Aktion nicht einfach nur zuviel Aufmerksamkeit?
    Redeverbote gibt es im linken Mainstream mehr als reichlich. Ich kann mich jetzt darüber nicht wirklich freuen, nur weil es einen Herrn Böhmermann trifft. Ich will nicht in einem Land leben, in dem alles und jeder verklagt wird, nur weil er Schwachsinn verzapft oder etwas sagt, das seinem Nächsten nicht passt.

  9. Irgendwie nervt diese Wichtigtuer!!! Hört doch auf, dem Kasper hier immer wieder eine Plattform zu bieten!!! Es gibt doch wirklich wichtigere Dinge!!!

  10. Dummheit kennt keine Grenzen, aber verdammt viele Leute.
    Und somit kennen die Österreicher einer dieser sehr Dummen jetzt.

  11. Der Systemkasper ist nur peinlich und eine Zumutung für jeden noch normalen Deutschen in diesem Irrenhaus Deutschland.

  12. Was ist denn das für eine verschwurbelte Anzeige?

    Wäre ich bei Twitter, ich würde ihm antworten: „Besser als lebenslang das hier!“ und würde ein Bild von Merkel hochladen…

  13. Wenn einfach keiner mehr über diesen Dumpfbacken berichtet sollte sich das Problem von selbst lösen.

  14. „Krüppel-Böhmi “ von den Sozialen Medien vertreiben…
    Diesem „Kreatin“ jegliche „medialen Plattformen“ entziehen, das wird ihm am meisten Weh tun, wenn er keine Aufmerksamkeit mehr bekommt.

  15. Abermals eine kindische Provokation eines geistig Zukurzgekommenen. Gebt ihm doch nicht immer wieder eine Bühne! Das ist es doch, was dieser Hanswurst will. Die Österreicher werden sich der Sache schon annehmen.

    Der von im als „Versicherungsvertreter mit gegeltem Haar“ verhöhnte Bundeskanzler ignoriert ihn jedenfalls. Die einzig richtige „Antwort“ auf das Gebaren des allmählich komplett durchdrehenden Clowns.

    Anders beim Sultan vom Bosporus, der sich seinerzeit, der Mentalität der Friedliebenden entsprechend, in seiner „Ehre“ verletzt fühlte

    • Genau meiner Meinung. So lange dieser Hanswurst noch eine Plattform hat, bürstet er fleißig weiter mit seiner Bühnenshow. Hier ist er bei Vielen eh unten durch. Jedenfalls bei den Klugen. Nur das Ignorieren senkt die mediale Interesse.

  16. Wenns dem Esel zu wohl ist,
    geht er aufs Eis
    Dieser Dr.Jan Böhmermann ist dieser Esel,eigentlich ein Eselpinscher,
    der noch gar nicht mitbekommen hat,dass die Eisdecke Sprünge und
    Risse bekommt und er,als Hofnarr und Faxenclown der johlenden
    und gröhlenden Merkeljugend zunehmend groteske Verrenkungen bei seinem peinlichen Eistanz hinlegen muss um nicht ins Haifiscbecken
    zu plumpsen.
    Ein armer Irrer macht sich zum Dödel der Nation.

    • und zwar zum Dumm Dödel für sich alle anderen schämen müssen. Aber jede Herde hat ein schwarzes Schaf.

  17. Früher hatten wir noch Hildebrandt,… Heute passt sich diese Klientel dem Niveau der politisch Verantwortlichen an?!

Kommentare sind deaktiviert.