Endlich: Böhmermann wird verklagt

Fühlt sich wohl von Nazis umzingelt: Jan Böhmermann (Foto: Collage)

Die große Klappe der Bundesregierung, Pausenclown Jan Böhmermann, hat bekanntlich sämtliche Österreicher unter Generalverdacht gestellt und behauptet, dass man mit Rechten nicht reden soll – was diese sicherlich dankbar annehmen, schließlich redet man ja auch nicht mit seinem Hund über die Hundesteuer.

Aber nun soll es dem überfinanzierten Großmaul an den Kragen gehen. Der Standard vermeldet gerade, dass  die umstrittenen Aussagen des deutschen Satirikers Jan Böhmermann im ORF-„Kulturmontag“ jetzt Gott sei Dank auch ein juristisches Nachspiel haben: Die Wiener Anwaltskanzlei List soll Böhmermann wegen des Verdachts der Herabwürdigung des Staates Österreich bei der Staatsanwaltschaft Wien sowie in Berlin angezeigt haben.

List ist verständlicherweise sauer, dass Böhmermann 8 Millionen Österreicher als debil bezeichnet hatte.

Schon krass, wo Böhmermann doch einfach nur in den Spiegel geschaut hat.

Loading...

60 Kommentare

  1. Dann macht Böhmermann in Zukunft auch einen Bogen um Österreich, wie das geht hat er durch praktische Erfahrungen mit der Türkei gesammelt. Irgendwann, sitzt Böhmermann wegen seiner großen Klappe in Deutschland fest. Es war schon immer ein Problem, das man erst dann merkt was man Denkt, wenn man es laut ausspricht. Das schafft bekanntlich viel böses Blut.

  2. Böhmermann wettert gegen vermeintliche volksverhetzende Sch…, indem er selber ein ganzes Volk verhetzt? So sind eben die Linksgestrickten. Lange können sie ihre menschenverachtende Fratze nicht hinter einem Sonntagsgesicht verstecken. Dann quillt der Hass heraus.

  3. Die FPÖ die in Österreich mit im ORF sitzt, wird diese Propaganda-Anstalt eines schönen Tages einstampfen. Daran hat Böhmermann auch seinen Anteil. Meine Hoffnung liegt darin dass die AfD vielleicht dieses Jahr in eine Landesregierung kommt und dann dort den Rundfunkmafia-Staatsvertrag zum Platzen bringt. Das wäre dann ein Fanal für ganz Deutschland. Sehr viele Berufslügner müssten dann den Weg zum nächsten Jobcenter antreten. Leute, vielleicht hat die unendliche zerebrale Diarrhoe des Böhmermann auch etwas Gutes. Lassen wir das Kerlchen doch lustig weiter brabbeln. Steter Tropfen höhlt den Stein !

  4. Nun wird dieser Böhmer“mann“ wieder flennen und hoffentlich einige Zeit schmollend zurückziehen.
    Eine Strafe hat er sicherlich verdient. Ich drücke der Anwaltskanzlei List die Daumen und wünsche viel Erfolg

    • Er wird sich wieder wieder die Sachen der Conquistatoren anziehen und mit seiner Reconquista Internet Kampagne im Netz über alle her ziehen bevor er wieder weinerlich den Schw…z einzieht und sich hinter Mama Merkel versteckt damit das deutsche Aussenministerium für ihn die Wogen glättet.

  5. Wenn ich mich so im “ hohen Haus des Reichstage “ umschaue, dann sehe ich verdammt da viele dieser „Böhmermänner“ sitzen. Umworben von Hirnlosen Charakteren, die solche TV-Clowns, im Staatsfunk noch unterstützen.

  6. Das Problem, selbst wenn die Klage Erfolg hat ist Böhmermann intellektuell nicht in der Lage zu fassen was passiert ist. Sein IQ reicht für die körperlichen Grundfunktionen, dann wird es dunkel.

  7. Dass moralischer und intellektueller Müll wie Böhmerm. von Medien und „Politik“ überhaupt auf Augenhöhe hochgespült wird, sagt eigentlich als Diagnostikum schon fast alles über das ihn beherbergende System

  8. Schade dass er ein Deutscher ist.
    Es wäre so wunderschön, wenn er zu einem arabischen Land abgeschoben werden könnte.
    Der Anblick dieser „fail“ Persönlichkeit tut schon weh.

  9. Hofnarren waren früher hoch angesehene höfische Angestellte. Böhmermann fühlt sich der Buntheit™ verpflichtet. Bunt™ wie Clowns. Das Schlimme: Den bezahlen Du und ich. Wehren dagegen können wir uns nicht.

    • Wäre schade, vielleicht würde ihn so ein rustikaler österreichischer Patriot erkennen und den Sender einstellen.

  10. Die Österreicher sollten froh sein dass der unlustige Staatsfunk Clown nicht mit ihnen redet. Am besten wäre es würde niemand mehr über diese witzfigur reden, da wäre allen geholfen.

  11. Wäre doch lustig, wenn dieser Milchhering endlich eine diplomatische Krise hervor gerufen hat!!! Merkel steht ohnehin langsam immer isolierter da!!! Das darf die österreichische Regierung nicht einfach so schlucken und die Menschen in Österreich schon gar nicht!!!!

  12. Absolut richtig. Entweder eine Geldstrafe die so richtig weh tut, 50 Mio oder so oder Knast, ohne Bewährung mind. 3 Jahre. Am aber besten Irrennstalt ohne zeitl. Begrenzung.

  13. Eine Anzeige ist noch keine Verhandlung und kein Sieg. Man kann nur hoffen das der „Komiker“ in Österreich erscheinen muss und dort auch zu langer Haft verurteilt wird. Vielleicht drückt sich das Großmaul und wird in Abwesenheit verknackt, dann dürfen wir auf einen internationalen Haftbefehl hoffen.
    Böhmermann in Frankreich, Italien oder Spanien verhaftet. Noch besser wäre natürlich die Verhaftung in den USA oder Russland.

  14. Man sollte diesem Schandmaul selbiges stopfen
    Böhmermännchen,Haß macht häßlich.
    Heute schon in den Spiegel geschaut?

    • Nee, selbst der hat keinen Bock ein blasses Männchen, mit ein paar Fusseln im Gesicht, zu sehen!!!!

  15. Wird Zeit,das diesem überheblichen,dummen,widerlichen Lackaffen endlich einer Paroli bietet.

    • Özil braucht neben dem Erdowahnsinnigen vielleicht noch einen Trauzeugen . Dafür dürfte es noch gerade reichen .

    • Ja, im türkischen Knast würde er vermutlich den aufrechten Gang verlernen!!! Über so ein Bübchen, würde sich so mancher die Hände reiben!!! Den könnte man sicher wunderbar, als Vierbeiner abrichten!!!!

  16. Hoffentlich wird der jutistische, politische und öffentliche Druck so groß, dass er sogar für die öffentlich rechtlichen nicht mehr tragbar ist. Bis jetzt wird er noch von der Merkeldiktatur und den gleichgeschaltenen Medien geschützt, aber wer weiß, wie lange noch. Merkels Stuhl wackelt…

    Wir sehen uns dann beim Discounter, Böhmermännchen, wenn du dort Regale einräumst…

  17. Warum schenkt man solch einer armen, minderwertigen Kreatur überhaupt Aufmerksamkeit. Das ist es doch was er um jeden Preis will. Einfach mit Ignoranz strafen.

    • Hallo Monika,
      ich würde liebend gerne diesen Schnösel ignorieren. Nur leider verzichtet dieser Sch..sskerl nicht auf meinen „GEZ“ Beitrag.

  18. Wird Zeit, dass man diesen unerträglichen Clown wegsperrt & Nie wieder einen TV auftritt gewährt…. 😡

    • Da wäre ich mir nicht so sicher. Wenn die Beleidigung „Satire“ war, wird ihm wohl nichts passieren. Im Gegenteil, solange er sein beleidigendes Gelabere nur gegen ungeliebte Personengruppen des Merkelclans geht, wird der sogar noch hochdotierter gehandelt werden.

  19. Wird Zeit das Herr Böhmermann mal ein wenig eingebremst wird. Das was der feine Herr so vom Stapel lässt ist unerträglich…

  20. Er sollte nicht nur bei der Wiener Staatsanwaltschaft, sondern auch in allen anderen österreichischen Bundesländern angezeigt werden. In FPÖ-regierten Kärnten z.B. dürfte eine Anzeige viel eher zur Anklage und erfolgreichen Verurteilung führen, als im roten Wien.

  21. wer diesen merkel-pausenclown auch nur eine minute ernst nimmt, ist nicht zu retten. den „burschen“ mal einen abend mit dem gegenstück zur antifa zusammentreffen lassen, könnte wunderbare bilder abgeben…

  22. Perfekt. Es wird höchste Zeit dass dieses selbstgerechte A-Loch mal richtig eins auf den Deckel bekommt!!! Das hat Vorlagencharakter.

    • Ich habe da leider hohes Mißtrauen zu deutschen Richtern. Er wird sich wieder mal müt „künstlerischen Freiheit“ rausreden.

    • Ich weiß. Ich habe mich da auf Berlin bezogen. Die Rot-roten werden ihn nie verurteilen.

    • Ja, die österreichische Justiz, würde sich auch hierzulande viele Freunde machen, wenn man diesen Hering irgendwie verknackt! Sehr schön wäre es auch, eine Einreisesperre zu verhängen! Ich bin dann gespannt, wie sich das bundesdeutsche Politge*indel dann hinter ihn stellt!!!

Kommentare sind deaktiviert.