Nach der Europawahl wird die CO2-Steuer eingeführt – definitiv

Foto: Collage

Dass die Linksgrünen scharf darauf sind, den Bürger für die Finanzierung ihre hirnrissigen Klima-Ideologie zur Kasse zu bitten, ist klar. Und die CDU, die bei der nächsten Wahl auf die Grünen angewiesen ist, um an der Macht zu bleiben, wird deshalb auch nach der Europawahl (damit das nicht zu viele Stimmen kostet), die CO2-Steuer einführen – nicht damit das Wetter besser wird, sondern um die ausufernden Kosten der Flüchtlingskrise irgendwie wieder aufzufangen.

Erste Anzeichen, dass sich die CDU dem linksgrünen Diktat unterwirft, erkennt man an ganz bestimmten Aussagen:

Im Streit um eine CO2-Steuer hat der stellvertretende CDU-Vorsitzende Armin Laschet die ablehnende Haltung seiner Parteivorsitzenden Kramp-Karrenbauer deutlich kritisiert. „Ich halte das für falsch, einfach Nein zu sagen“, sagte Laschet, der auch nordrhein-westfälischer Parteivorsitzender ist, in der ARD-Sendung „Bericht aus Berlin“. „Wir brauchen größere Anstrengungen bei der CO2-Reduktion.“

Laschet distanzierte sich damit von der Parteivorsitzenden, die Befürwortern einer CO2-Steuer „gedankliche Faulheit“ vorgeworfen hatte. Von der Berliner Politik verlangte er Klarheit, was mit einer CO2-Steuer gemeint sei. „Wenn man meint, die Mineralölsteuer beispielsweise zu erhöhen, dann hat das wenig Lenkungswirkung. Die Reicheren werden das locker zahlen können. Und die soziale Frage ist damit impliziert. Wenn man es wie in der Schweiz macht, wenn man für den ganzen Bereich der Häuser, des Wohnens – der ein Drittel des CO2-Ausstoßes ausmacht – einen Lenkungsmechanismus findet, der es attraktiver macht, in Neues zu investieren, CO2 zu reduzieren, dann, finde ich, kann man sich diesem Gedanken nähern.“

In der Schweiz gibt es seit Jahren eine CO2-Steuer, die zum Teil in Klimaschutzmaßnahmen investiert wird, aber durch eine pauschale Rückzahlung an alle Bürger ausgeglichen wird. Trotz der Gegensätze in seiner Partei zeigte sich Laschet zuversichtlich, dass eine Einigung über ein Klimaschutzgesetz bis zum Jahresende möglich sei. „Die CO2-Steuer hat noch keine Mehrheit. Und deshalb müssen wir auch bei der Bevölkerung dafür werben, dass wir Maßnahmen ergreifen, wo jeder sagt: Ja, das ist sozial gerecht“, so Laschet weiter. Er wünsche sich, dass Deutschland auch im internationalen Maßstab wieder „Vorreiter der Entwicklung“ und Motor im Klimaschutz werde.

In dieser Diskussion um eine CO2-Steuer hat auch Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus vor Tabus gewarnt. „Wir sind als Union bei neuen Abgaben und Belastungen immer sehr skeptisch. Aber es darf keine Denkverbote geben“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben).

Er setzt damit punktuell andere Akzente als CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer, die eine Klima-Steuer auf den Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) ablehnt. „Eines muss aber bei allen Maßnahmen – auch bei einer möglichen CO2-Bepreisung – beachtet werden“, so Brinkhaus. Es gehe nicht darum, die Einnahmen des Staates zu steigern.

„Wenn ich den Ressourcenverbrauch belaste, muss ich Verbraucher und Wirtschaft an anderer Stelle entlasten.“ Das sei auch eine soziale Frage. „Wer eine alte Ölheizung im Keller hat, mit seinem älteren Auto vom Land in die Stadt pendelt und sich keine teureren Bio-Lebensmittel leisten kann, darf nicht bestraft werden“, forderte er.

CDU und CSU wollten bis Ende des Jahres „den Weg aufzeigen, wie wir die Klimaschutzziele 2030 konsequent erreichen können“, sagte Brinkhaus. „Und da prüfen wir im Übrigen auch die Ausweitung des Zertifikatehandels.“

Es ist also – im Geheimen zumindest – bereits beschlossene Sache und der Dumme ist mal wieder der deutsche Bürger – der sich alles gefallen lässt. (Quelle: dts)

Loading...

98 Kommentare

  1. Ich kann es eigentlich immer wieder nur aufzeigen:

    Das ist mein Protest gegen die feudal-linksfaschistische Realität im Sozialistischen Deutschland – sind wir Deutschen eigentlich verrückt geworden? Reden Sie vor Wahlen mit Ihren Freunden, Kindern, Familien – für jedes der u.g. realen Vorgänge in unserer Gesellschaft gibt es etliche Beispiele: (bitte kopieren und verteilen, danke)

    Wir wählen die, die die Bürger laufend belügen und betrügen ! Hilfsargument: man kann es nicht allen recht machen …

    1. wir wählen die, die uns das MIETEN einer Wohnung zur Verarmung führen lassen
    2. wir wählen die, die uns das SPAREN für das Alter unmöglich machen
    3. wir wählen die, die uns durch UNTÄTIGKEIT DER LEBENSMITTELBEHÖRDEN einen Skandal nach dem anderen bescheren
    4. wir wählen die, die uns das Überleben bezüglich Lebensnotwendigem VERARMEN LASSEN
    5. wir wählen die, die die STROMPREISE durch ihre Politik dauerhaft ständig steigen lassen
    6. wir wählen die, die uns die FREIHEIT des Fahrens mit einem Auto vermiesen
    7. wir wählen die, die zulassen, dass unser VERMÖGEN LAUFEND UND DAUERHAFT WENIGER WERT BEKOMMT
    8. wir wählen die, die uns mit STEUERN UND ABGABEN abzocken ohne Ende
    9. wir wählen die, die in schlimmster SELBSTBEDIENUNGSMANIER vom abgezockten Bürger leben
    10. wir wählen die, die GEWALT UND VERBRECHEN IN UNSERE GESELLSCHAFT gebracht haben und alle Morde mit normalem Lebensrisiko begründet
    11. wir wählen die, die CLANKRIMINALITÄT als festen Lebensbestandteil installiert haben
    12. wir wählen die, die die LUST AM LEBEN VERMIESEN („das ist nicht das Deutschland, in dem ich leben will“)
    13. wir wählen die, die ein SCHULSYSTEM installiert haben, das nur noch Dumme produziert
    14. wir wählen die, die „BILDUNGSDEUTSCHLAND“ ausrufen, um Stunden später ermüdet im Ohrensessel teeschlürfend einzusacken
    15. wir wählen die, die BROSAMEN akzeptieren lassen, um leistungslos Gelder zu beziehen, damit sie nicht auf der Straße protestieren
    16. wir wählen die, die zulassen, dass die REALLOHNENTWICKLUNG IN DEUTSCHLAND zur Verarmung führt
    17. wir wählen die, die in sozialistischer Manier STATISTIKEN FÄLSCHEN (lassen), um im Elend das Gelobte Land zu präsentieren
    18. wir wählen die, die eine Vermögensverteilung zugelassen haben, in der MEHR ALS 70 PROZENT NUR NOCH SIECHEN DÜRFEN
    19. wir wählen die, die GESETZE BRECHEN, selbst das Grundgesetz wird gebrochen
    20. wir wählen die, die zulassen, dass unsere INFRASTRUKTUR wie zur Endzeit der DDR aussieht
    21. wir wählen die, die aus Deutschland einen UNTERNEHMERGESTEUERTEN STAAT machen
    22. wir wählen die, die WELTMACHTFANTASIEN haben
    23. wir wählen die, die uns enteignen und STAMOKAP realisieren wollen
    24. wir wählen die, die uns IN EINEN NEUEN KRIEG FÜHREN wollen
    25. wir wählen die, die BÜRGER SCHUTZLOS dem Mob der Straße überlassen und höhnisch argumentieren „Lebensrisiko“, sich selber aber durch Schwerbewaffnete schützen
    26. wir wählen die, die ein STAATSHÖRIGES RICHTERUNWESEN aufgebaut haben (DDR2)
    27. wir wählen die, die …

    Sind wir eigentlich verrückt, DIESE Bande an Blockparteien, SPD-CDU-FDP-LINKE, zu wählen? Schlucken wir zeitweise die Kröte AfD !

  2. Die Abzockerspirale (Steuer und Gebühren) dreht sich
    immer schneller. Was sagt uns das? Es geht dem Ende zu!

    Beispiel, wenn ich Millionen Fresser die zu 90%, ohne
    produktiv zu sein, von denen Geld kassieren die produktiv arbeiten steht außer
    deren Fäkalien kein Gegenwert für die zahlenden entgegen.

    Kurz gesagt, Geld (oder die Lebenszeit der produktiven Kräfte) wird in wertlose Fäkalien Transformiert………..das kann nicht gutgehen. (Eigentlich geben wir denen Geld damit sie unser Land zusch….en)

    Wenn noch hinzukommt das knapp 20 Millionen im Verwaltungsapparat unproduktiv Geld von den Produktiven abkassieren…………..dann braucht man CO2 Steuer, Maut, Ökosteuer usw.

  3. WER AFRIKA IN UNSER LAND AUFNIMMT MACHT UNSER LAND SELBST ZU AFRIKA……-DAS GILT IM ÜBERTRAGENEN SINNE AUCH FÜR ANDERE LÄNDER-GENAU DAS SCHEINT ERWÜNSCHT ZU SEIN !

  4. Und danach kommt dann die Wassersteuer. Nicht daß wir durch übertriebenes Pinkeln den Meeresspiegel anheben und Hamburg untergeht.

  5. Die Co2 Steuer zahlen doch sowieso alle- arm wie reich
    Jedes einzelne Lebensmittel wird teurer, jedes Kleidungsstück, jedes Spielzeug. Nebeneffekt -die Mehrwertsteuer steigt dann auch noch an. Dazu kommt die Steuer auf alles, was irgendiwe mit Energie zu tun hat:
    Benzin, Diesel, Kohle, Gas
    Eine Kaminsteuer wäre sicher auch gerecht
    Immer ran, wir zahlen doch gern doppelt und dreifach
    Und wählen weiter die steuertreibenden Parteien

    • Mit der Kaminsteuer liegen Sie gar nicht so falsch. Da soll sich auch so einiges ändern. Sanierung, Höhe Schornstein etc.pp

  6. Die Steuer ist nur für eines gedacht: Flüchtlinge und Geld im Ausland verschenken!

    Also brauchen sie einen Vorwand, Geld in die Kasse zu bekommen……. Da passt doch die CO² Steuer !

  7. Jobcenter kann 85.000 Hartz-IV-Mieten nicht mehr bezahlen

    Die Wohnkosten von über 85.000 Hartz-IV-Haushalten sind so hoch, dass sie vom Amt nicht mehr komplett übernommen werden können – trotz erhöhter Mietzuschüsse.

    Der Berliner Mietenwahnsinn trifft auch das Job-Center.

    Im vergangenen Jahr wurden die höheren Beiträge eingeführt. Dadurch werden zwei Drittel der 246.000 Wohnungen von Hartz-IV-Beziehern komplett vom Jobcenter übernommen. 85.180 Haushalte müssen aber Geld aus eigener Tasche drauflegen.

  8. weltbank Rothschild. IWF Rothschild !!!!!!!! die Chefin vom IWF largarde sagte 2015 Einführung einer co2 steuer DAS SPÜHLT WIEDER GELD IN DIE LEEREN KASSEN !!!!! Es läuft alles nach Plan .als nächstes arbeiten bis 70 .oder länger . Die Menschheit wird zum Sklaven gemacht .durch solche Ratten .

  9. Zum Kotzen ist das alles… man hat als 10% Minderheit, die noch denken kann, einfach keine Chance mehr, und ist dieser unglaublichen Dummheit ausgeliefert…..

    Ich hätte das alles niemals für möglich gehalten.,..

    Mittlerweile sehe ich in jedem der an mir vorbei latscht nur noch einen Deppen…..

    90% Deppen um mich herum… das halte ich nicht mehr lange aus..

    • Glauben SIe mir nirgendswo ist es auch noch besser.
      Die Menschheit verblödet und das ist eine allgemeine Entwicklung.

    • Das denke ich nicht. Nicht die Menschheit verblödet sondern die Menschheit wird verblödet. Ein kleiner aber wichtiger Unterschied.

  10. Nur vor der Wahl, aber danach gehts lustig weiter!
    Wenn die feindliche Übernahme, und da hegt wer rechnen kann keine Zweifel, die ja ständig durch diese links-grün-rot-schwarz-gelben ideologischen Vollpfosten herbeigesehnt, gewollt, gefördert und befeuert wird, bis 2050 vollendet sein wird, dann braucht sich hier keiner mehr um das Klima, um CO2, den Diesel, die Rente, den Wohnraummangel oder was weiß ich noch alles, und schon gar nicht über seine eigene Zukunft oder die der verhätschelten Jugend, der Kinder und Enkel, Gedanken zu machen.
    Dann ist sowieso Schicht im Schacht – und Schluss mit lustig!
    Es ist nicht 5 vor 12h sondern bereits 20 nach 12h aber das will der „deutsche Michel und die Verzöglinge nicht begreifen“.

    „Ideologie ist ein Impfstoff, der einen gegen klares Denken immunisiert“.

    Wichtig +++unbedingt anhören. Hier sind Fakten zu hören und teilen+++teilen+++teilen+++ Sehr informativ, lohnt sich anzusehen. Ein guter Vortrag, der als Video auch sehr gut geeignet ist, Unwissende in zwanzig Minuten von Null auf Durchblick zu bringen.
    Geostrategie hinter der Massenmigration
    https://youtu.be/O3d1ZixJuvk

  11. Erstaunlich nur Deutschland wird seine Ziele nicht erreichen. Alle anderen Länder insbesondere die östlichen und südlichen Länder schon oder geht ihnen das am Allerwertesten vorbei. Auch Frankreich dürfte es nicht schaffen oder rechnet man alles schön. Man kann nur hoffen, daß viele Wähler aufwachen und bei der Wahl das richtige Kreuz machen. Geht man nach dem gesabbere von Blockparteien so dürfte es ja eigentlich den gutverdienen Grünen und Genossen in ihren Luxuswohnungen und Häusern am meisten treffen. Doch sicherlich wird man da Möglichkeiten schaffen, daß die sich freikaufen können und der Arbeiter und Rentner der Dumme ist. Warum dreht die AfD den Spieß nicht um und legt ein eigenes Konzept vor, worin die Grünen und Linken Anhänger die gut verdienen richtig zur Kasse gebeten werden und der Arbeiter und Rentner Geld zurück bekommt.

    • Die werden auch bei dieser Wahl nicht das richtige Kreuz machen. Der Untergang muss noch viel, viel krasser werden, bevor der Michel aufwacht. Und dann ist es ein weiteres mal zu spät.

  12. Die Bunten verbreiten gerade eine Klimahysterie. Funktioniert auch. Ich gestehe, dass auch bei mir, in den 1980er und 1990er Jahren, der Hype um das Waldsterben und Ozonloch, nicht spurlos vorbeigegangen sind. Angezettelt von den gleichen Leuten wie heute. Angst lockt das Geld aus den Taschen, ganz früher nannte man das Ablasshandel. Damals war es die Angst vor der Hölle, heute die Angst vor dem Weltuntergang. Junge Leute, die das Märchen vom Waldsterben und Ozonloch nicht kennengelernt haben, sind die idealen Opfer.

    • Der Weltuntergang kommt möglicherweise tatsächlich, aber aus einer ganz anderen Ecke und sicher nicht vom CO2.

  13. Ich frage mich die ganze Zeit, was da in der CDU los ist! An der Basis sind eigentlich ganz vernünftige Leute, warum heben die immer solche – meine Oma würde sagen – Vollpfosten in die Ämter. Macht doch mal Rabatz an der Basis!!!!! Das kann doch keiner mittragen!!!!

    • Ein ganz wichtiger Punkt, den du ansprichst: ich frage mich schon lange, warum die Parteibasis das mitmacht? Austrittswellen müssten das Land überschwemmen

    • Die lassen eben nur ideologisch geprüfte Transatlantiker hochkommen!
      Aber das ist praktisch in allen größeren Parteien (außer AfD).
      Daher ist es nahezu egal,ob man SPD, Grüne oder CDU oder CSU wählt.
      Gespielter Zoff vor der Kamera, hinterher geht man in die Räume der Atlantikbrücke und feiert zusammen!

      Das muss durchbrochen werden!!!

  14. Ich bin dafür, dem Steuermichel Gutscheine statt Geld zu geben. Es verwirrt nur, wenn er sieht, daß überhaupt etwas Netto vom Brutto übrigbleibt. Außerdem ist es übersichtlicher für das Finanzamt, wenn es erstmal alles bekommt. Ist das nicht alles wunderbar bunt™?

    • Elegant! Dann muss man zur Kriminalitätsbekämpfung auch nicht mehr das Bargeld verbieten, und mit ihrem Vorschlag ist sämtliche kriminalität (und Terrorismus) in Deutschland beseitigt.
      Diskriminierend ist eine Gutscheinausgabe auch nicht, weil es für alle gilt.

      Natürlich Satire! 😁

      Aber sie soll aufzeigen, womit uns die Politclowns und ihre Hofberichterstatter täglich zumüllen!

  15. Das war doch klar. Anfangs beginnt man mit der CO2 Steuer auf Heizöl und Benzin. Doch bietet diese Steuer beinahe uneingeschränkte Möglichkeiten zur Abzocke. Die meisten Güter benötigen Erdöl, Kohle, Gas zu ihrer Produktion oder als Inhaltsstoffe. Dienstleistungen wie z. b. Handwerker, Versicherungsvertreter, mobile Masseur*innen, Getränkelieferanten, Kurierdienste, Speditionen etc. kommen in der Regel nicht mit dem Eselskarren.

  16. Der Deutsche braucht den gierigen Zugriff auf sein Einkommen, ansonsten wird er nicht wach!

  17. 25 Euro Stundenlohn für die Teilnahme an einem antifaschistischen Protest.
    Je länger das dauert, umso mehr kassiert man. Für 4 Stunden z.B. 100 EU.

    Wer finanziert das? Wir Alle. Das sind selbstverständlich Steuergelder. Bei z.B. 100 000 Teilnehmer sind das schon 1 000 000 EU- 1 Million EU aufeinmal weg.
    Gegendemo für die AFD ist auch ihre Einnahmequelle für viele Studenten. Sie wählen deswegen auch die Grünen. weil sie von Gegendemos profitieren.

  18. Es geht nur darum noch mehr Geld zu kassieren.
    Steuererleichterungen kommen nicht in Frage im Gegenteil noch mehr Ausreden um mehr Geld von den Bürgern zu bekommen.
    Vielleicht müssen wir für die Sonne demnächst auch Steuern zahlen.

    • Vielleicht aber erstmal werden wir zur Kasse gebeten, weil wir CO2 ausatmen und vielleicht gibt es ein Angebot für ein humanes CO2-Zertifikat. Man hat dann auch 5 Fürze/d frei und jeder weitere kostet dann 5€.
      Schließlich müssen die Milliarden für die Einwanderer doch herein geholt werden.

  19. Mich kotzt dieser Staat nur noch an.

    Das wenige CO2, dass wir hier einsparen könnten/werden, wird nächste/n Woche/Monat in China, Indien, den USA oder Afrika doppelt oder dreifach ausgestoßen. Alle unsere Maßnahmen zur “CO2 Bekämpfung” sind sprichwörtlich für den Ar_ch! Die Bevölkerungszahl in Asien und Afrika wächst ungebremst, und dies verursacht mehr natürlichen sowie industriellen CO2-Ausstoß!

    Und das dumme Deutschland hat ja noch diesen UN-Migrations- und Flüchtlingspakt unterschrieben. Es kommen Menschen zu uns, die Energie, Lebensmittel usw. benötigen war wiederum unseren CO2-Ausstoß erhöht! Dazu zähle ich auch die illegalen Flüchtlinge, eh, ich meine Goldstücke/Geschenke! Wir sollen also unseren CO2-Ausstoß heftigst reduzieren, aber zur gleichen Zeit mehr Menschen aufnehmen, die darauf bestehen unseren Lebensstil und Luxus leben zu dürfen.

    Aber der dumme deutsche Michel bückt sich fleißig, lächelt wie ein geistig behindertes Kind und lässt sich in den Allerwertesten…

    Ich habe zwei Wörter für dieses Dreckspack in Berlin und in der EU. F____ Y__! Nicht mit mir. Meine Gelbweste liegt bereit.

    • Sie sind nicht faul. Sie leben CO2 optimiert!

      Bleiben Sie Zuhause, legen Sie sich den ganzen Tag auf das Sofa und halten Sie so Ihre CO2-Immissionen so niedrig wie möglich! Machen Sie nur das äußerst Notwendige. Teilen Sie Ihrem Arbeitgeber mit, dass Sie sich die Worte der Kanzlerin zu Herzen genommen haben und nun tagtäglich was für die Umwelt tun werden, in dem Sie als Klimaaktivist Ihren eigenen CO2-Ausstoß auf das Mindestmaß reduzieren.

      Ihr Arbeitgeber kann Sie nicht entlassen, ohne sich als rechter Klimaleugner zu outen, denn es muss alles getan werden, um die Klima- und Umweltziele zu erreichen! Übrigens sollte die Regierung in diesem Zusammenhang mal überlegen, ob Jogger und andere Sporttreibenden nicht eine CO2 -Steuer entrichten müssen, da diese ohne erkennbaren Grund Unmengen CO2 imitieren und ggf. sogar ein gesellschaftsfeindliches Frühableben verhindern.

      Dieser Text wurde CO2 neutral verfasst, da ich während des Schreibens die Luft angehalten habe 🙂

    • Ich bin seit 2002 schon nicht mehr so bescheuert und Arbeite mehr als 450€/Monat… ✌

      Ich brauche keine Deppen als Chef und auch keine sonstigen Idioten dir mir sagen was ich zu tun habe. So war das schon immer und so wird es auch bleiben bis ich verrecke.. und wenn ich im Wald dafür Leben müsste.

      Sich in diesem Land zum Knecht machen bedeutet sein Leben zu verschenken.

      Ich wäre niemals hier oder auf anderen Foren wenn ich diese Zeit nicht gehabt hätte.

      Aufwachen kann nur wer Zeit hat Aufzuwachen !! 💥💥💥

      Und keine Sorge ich bekomme keine Staatliche Hilfe…

      Ich hab eine wenig geerbt und seit dem können mich alle mal….

    • Es ist ja noch schlimmer: Dummland hat nicht nur diesen Pakt unterschrieben, das Merkel-Regime hat ihn initiiert!!! 😲

  20. Ich habe vor ein paar tagen,hier gepostet das nach der EU Wahl die CO2 Steuer kommt.
    Und das es der Arme und die aermsten es ausbaden müssen.
    Da die gut Betuchten hohe Abschreibungen bei der Steuer bekommen den „Millionärsbonus“.
    Das war schon immer so und wird auch so bleiben.
    Nur 80% der Wähler werden es nie kampieren das diese sagen wir mal Naziundkommunistenparteien nix gutes wollen für den Menschen und der Natur.
    Da nehmen ich auch die Kirchen den Klerus nicht aus die stecken alle unter einer Decke und das schon Jahrhunderte .
    Der Mensch ist manipulierbar die Altparteien erhöhen kurz vor der Wahl mal um ein paar Euro Hartz4 und die Rente,und schon bekommen sie Stimmen die merken nix mehr .Egal der Deutsche ist und bleibt der Depp .

    • Es ist doch noch schlimmer: Unter Schmidt und Kohl hat man das so gemacht.
      Aber Merkel hat noch NIE die Steuern gesenkt, und wird trotzdem gewählt!
      Ich verstehe das nicht…

  21. Dafür wird jetzt US-Flüssiggas eingeführt!

    Das Problem: Neben CO2: Ca. 25 % der Bruttoenergiemenge wird für die Verflüssigung aufgewendet! :-(((

  22. Der größte Betrug ist der Angstbegriff „CO2“). Er schwebt wie ein Nebel über den Landen, läßt sich nicht greifen und fungiert lediglich als immerwährende Gelddruckmaschine.
    Weshalb eliminieren wir CO2 nicht völlig?!? Dann gibt es kein Pflanzenwachstum mehr auf der Erde und alle Probleme hätten sich mit einem Schlag aufgelöst ! Der Nachteil wäre nur, daß dann keine
    Finanzierung mehr zu dessen angeblicher Beseitigung mehr nötig wäre.

  23. Die „Union“ erfindet das wirtschaftliche Perpetuum mobile 2. Art. Geld einsammeln – alles wieder abgeben – zwischendurch absahnen. Also die Geldmaschine, die sich selbst ständig am Laufen hält und gleichzeitig Arbeit verrichtet, also Geld produziert. Das sind halt genau die Leute, die prahlen: „Mathematik ist nicht so mein’s“.
    Heute morgen war AKK Deutschlandfunk-Interview. Die quatscht doch tatsächlich zigmal das gleiche: „Emissionshandel und CO2-Zertifikate…“ Ich habe das Radio abgeschaltet, war unerträglich. Man gewinnt den Eindruck, sie hat das auswendig gelernt, versteht aber nicht, was das heißt. Da befindet sie sich ja mit dem künftigen Wunsch-Koalitionspartner auf Augenhöhe.

    • Ca. 75 des Verdiensts gehen an den Staat!

      Warum behalten die nicht Alles und geben Gutscheine aus?

  24. Merkt hier eigentlich niemand, dass das Ganze ein zwischen Brinkhaus, Laschet und AKK abgekartetes Spiel ist? Die beiden Herren kritisieren die ablehnende Meinung von AKK doch nur, um damit AKK in das beste Licht zu rücken, damit das blöde Volk oder die Menschen AKK toll finden. Das und nur das ist das Ziel. CO2 ist dabei nur das Mittel zum Zweck, die hohen Herren wissen vermutlich sehr genau, dass die ganze Klimadiskussion ein einziger Fake ist, der vom Wesentlichen (rosa Elefant) ablenken soll – KdF lässt grüßen.

  25. Das der Laschet ein Oberpfosten ist zeigen schon diese zwei Sätze:

    „Von der Berliner Politik verlangte er Klarheit, was mit einer CO2-Steuer
    gemeint sei. „Wenn man meint, die Mineralölsteuer beispielsweise zu
    erhöhen, dann hat das wenig Lenkungswirkung. Die Reicheren werden das
    locker zahlen können.“

    „“Wenn man es wie in der Schweiz macht, wenn man für den ganzen Bereich
    der Häuser, des Wohnens – der ein Drittel des CO2-Ausstoßes ausmacht –
    einen Lenkungsmechanismus findet, der es attraktiver macht, in Neues zu
    investieren, CO2 zu reduzieren, dann, finde ich, kann man sich diesem
    Gedanken nähern.“

    Auch das werden die Reichen können, nur nicht mehr der Arme oder die Mittelschicht!
    Laufen da nur noch Trottel in der Politik rum?

  26. Klar wie sonst will man Zuwanderer alimentieren. Deutschland CO2 Anteil in der Welt, so las ich, liegt in etwa bei lächerlichen 0,000064 % und dafür der hysterische Aufriss!

    • Eine kleine Null zu viel 😉

      „Also 0,038 Prozent CO2 sind in der Luft; davon produziert die Natur 96
      Prozent, den Rest, also vier Prozent, der Mensch*. Das sind dann vier
      Prozent von 0,038 Prozent also 0,00152 Prozent. Der Anteil Deutschlands
      hieran ist 3,1 Prozent. Damit beeinflusst Deutschland 0,0004712 Prozent
      des CO2 in der Luft. Damit wollen wir die Führungsrolle in der Welt
      übernehmen, was uns jährlich an Steuern und Belastungen etwa 50
      Milliarden Euro kostet.“

      zitiert vom EIKE-Institut

  27. wie immer: idiotisch. Es geht nur darum den Politikern die Taschen zu füllen.
    Dabei ist es erwiesen, dass der Mensch nur zu einem extrem geringen Anteil an der Gesamtüroduktion beteiligt ist.
    Hauptproduzent: das Meer, also die Algen!
    Bestrafen die jetzt Die algen mit Steuern? Oder erschießen?

    • Es hat doch keiner absehen können, dass diese ganzen geschenkten syrischen, afgha- und afrikanischen Raketentechniker, Neurochirurgen etc. 50 Mrd. Euro kosten würden… Jährlich!

      Wo soll das Geld herkommen?

      Gemäß linker „Logik“: von euch, den Reichen!

  28. Man muss davon ausgehen, dass nach der „EU-Wahl“ eine als CO2 getarnte Migrantensteuer eingeführt wird. IM Erika hat das schon lange vorbereitet.
    Und 29 % wollen wieder CDU wählen? In diesem Land dürfen das Bevormundete ja auch!

    • Ist im Prinzip ja eh egal, wer von den Blockflöten regiert.
      Die vertreten alle dieselben transatlantischen, antideutschen Standpunkte.

  29. Ehrlicherweise sollte die Steuer gleich Migrantensteuer genannt werden. Ist aber egal wie das genannt wird, es ist eine Steuer und Otto Normalbürger wird noch tiefer in die Tasche gegriffen. Gibt es überhaupt eine Steuer, welche mal wieder abgeschafft wurde? Wie schonmal erwähnt, die Sektsteuer zum Aufbau der kaiserlichen Marine zahlen wir ja auch noch immer.

  30. Die Flüchtlingssteuer auch CO2-Steuer genannt kommt. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    …Niemandem wird etwas weggenommen !

    • Natürlich nicht. Es wurde und wird ja hier erwirtschaftet!
      Wenn die Berliner Bonzen schon die DDR 2.0 einführen wollen, wäre ich dafür, dass sich ALLE Politiker zuerst einmal in der Produktion bewähren, so wie unsereiner es tun musste um zum Studium zugelassen zu werden. Dann können sie das durch sie erwirtschaftete Geld für die Alimentierung ihrer Goldstücke aufwenden, falls sie mehr als 3,50 € zusammenbekommen.

    • Bei allem Respekt.Aber diese Bonzen,Berufsabrecher,Dummschwätzer und Nichtskönner und ARBEITEN?
      Stellen Sie sich einmal Altmeier beim Paketdienst vor.Oder Pöpelralle als Erntehelfer.Nur so als Beispiel.

    • Deshalb ja: in der Produktion BEWÄHREN. Wenn das nicht klappt, lässt man sich etwas anderes einfallen.

    • Stimmt schon: Ihr Gedanke ist charmant. Herr Chulz als Buchverkäufer bei Kubitschek fände ich reizend. Und Herr Stegner wäre sicher ein guter Blumenverkäufer. So nett und fröhlich wie er ist. Frau Nahles hingegen kann ich mir auf einem Wochenmarkt vorstellen, allerdings nur am Obst- oder Räucherfischstand. Frau Barley in der Altenpflege und Frau Gering-Eckardt, gendergerecht, bei der Müllabfuhr. Frau Pau im Stahlwerk beim Hochofenabstich – perfekt. Herr Habeck wäre mit seiner Eloquenz sicher ein guter Gebrauchtwagenverkäufer, seine Kollegin Baerbock, gendergerecht, eine tatkräftige Bergfrau. Frau Kipping könnte ich mir gut vorstellen, wie sie 12 Stunden am Tag für den Mindestlohn mit polnischen Kollegen Pakete ausfährt. Ich merke gerade: Macht einigermaßen Spaß, zu träumen.

    • Das wäre sichlich die Höchsstrafe für die genannten Salonkommunist*_Innen!

      Arbeit, echte Arbeit, anstatt schwafeln.

    • Vielleicht sollten sie besser Tretroller ausleihen, denn woher soll der Strom kommen, wenn hier alles dicht macht?!

  31. Man muß bei den Wahlen diese Parteien wie SPD, Grüne, CDU/CSU und Linke rausschmeißen – aber wem sage ich das? Hier sind die, die diese Politkriminellen wählen ja nicht vertreten … die machen weiter Urlaub in der Türkei und Party auf Mallorca oder gucken Tatort und kindische Ratesendungen oder haben kein Buch im Regal.

  32. China baut gerade 240 neue Kohlekraftwerke – ich weiß nicht, was die Politzauberer hier bei uns immer mit dem CO2 haben. Die Wegwerfgesellschaft oder Industrie ist viel schlimmer und kümmert die Friday for Future – Jünger oder Anton Hofreiter nicht.

  33. Die ausufernden Kosten der Flüchtlingskrise sind nicht aufzufangen, da der Zuzug nicht abbricht und von den Grünlinken noch befördert wird.
    Jedes Jahr eine Großstadt von Analphabeten und Kulturfremde in die Sozialsysteme zu holen, verkraftet das reichste Land nicht auf Dauer.
    Und in Deutschland läuft das bereits seit Jahren so, man kann nur noch auf den grossen Knall warten.
    Der scheint nicht mehr weit, wenn die Sozen schon Mal die Enteignungen als Mittel loben. Die neue DDR 2.0 ist im Anmarsch und Michel schläft weiter.

    • Zu diesem Dämmerschlaf tragen die Mainstreammedien samt Staatsfernsehen entscheidend mit bei. Denn negative Vorkommnisse in Bezug auf Merkels Gäste werden wohlweislich tabuisiert.

    • Das war ja auch alles gar nicht abzusehen. Das war Neuland für uns. 😉

      Nee, im Ernst: Das ist alles geplant! Man WILL Deutschland schwächen!!!

      Aber wer dahinter steckt, darf ich nicht schreiben. Sonst kämen „Antisemitismus“vorwürfe.

  34. Die SPD steuert auf Sozialismus zu. Und die CDU schaltet auf grüne Ideologie um.
    Eine rechtskonservative Bundesregierung wie in Österreich haben wir leider nicht. Der träge deutsche Michel wird weiterhin ein „Weiter so“ wählen. Da bleibt nur die Alternative zu wählen. Gerade, weil sie immer mehr von allen Seiten nur noch angefeindet wird.

  35. Wenn wir das gesamte sonstige Steuer- und Abgabenniveau der Schweiz bekommen, dann zahlen wir auch gerne CO2 Steuer.

  36. Die Kosten für Merkels Goldstücke läppern sich mittlerweile auf geschätzte 50 Milliarden Teuro!
    Jährlich!Die Grenzen sind nach wie vor offen wie ein Scheunentor,so das jedes Jahr weitere 200.000 Fachkräfte* ins Schlaraffenwunderland einwandern.Von nichts und niemanden gehindert.Tja,und wenn in den nächsten Jahren die geburtenstarken 60/70 Jahrgänge in Rente gehen werden,dann wird es richtig lustig.
    Jetzt spielt man erst einmal das Volksverarschestück,,Guter Bulle-Böser Bulle“ von wegen,,Entlastung“für sozial schwache….
    Wenn die Geschichte eines gelehrt hat,dann daß,wenn eine Steuer erst einmal eingeführt ist,dann wird sie nicht mehr abgeschafft.Von Kaiser Wilhelms,,Sektsteuer“ bis zum,,Solidaritätszuschlag“.
    Mich würde es nicht wundern wenn auch noch ein wenig an der Mehrwertsteuer gedreht wird.
    Natürlich nur zwecks ,,Harmonisierung“in der EU.
    Tja,und der Doofmichel wird wie immer sein Kreuz bei den Vertretern der Schwarz-Gelb-Rot-Rot-Grünen Einheitspartei machen.

    • Der Kampf gegen Rechts bzw. die Schlägertruppe Antifa kostet auch Geld.
      Die brauchen unser Geld auch, um die AFD zu bekämpfen.

    • Der Kampf gegen Rechts bzw. die Schlägertruppe Antifa kostet auch Geld.
      Die brauchen unser Geld auch, um die AFD zu bekämpfen.

    • Scharf beobachtet!

      Seien Sie versichert, Murksel wird Deutschland dann als nicht mehr ihr Land erklären (was es eh für sie, als Jüdin, nie war) und sich das ganze aus der Ferne ansehen. Man munkelt: Paraguay. Mit ihrer Freundin Baumann.

      Auch dort kann man sie finden und vor Gericht bringen!

  37. Ich mache mir garkeine Gedanken um eine CO2 Steuer. Man bekommt das eingezahlte Geld sogar am Ende des Jahres und einen Bonus obendrauf ausgezahlt. Gut,bin zwar kein Mindestlohnempfänger ABER,ICH HABE EINEN GARTEN mit vielen Pflanzen die das CO2,habe mit Sicherheit einen hohen Bedarf,welches ich im Jahr produziere wieder wett machen,und noch mehr. -Satire off- Ansonsten sage ich hiermit den Altparteien “ Ihr spinnt doch.“

  38. Sobald die CO2 Steuer eingeführt ist die heiligen Greta Geschichte, die braucht dann kein Mensch mehr, arme Greta.

  39. Das Leben in Deutschland wird unerträglich. Ich rate jedem, der es sich beruflich leisten kann, auszuwandern. Ich habe diesen Schritt im letzten Jahr gemacht und lebe jetzt in Ungarn. Hier ist die Energie bezahlbar und niemand schreibt mir vor, ob ich mit einem Diesel- oder Benzinfahrzeug unterwegs sein darf. Und das Gefühl der Sicherheit ist immer da, hier muss ich nicht um mein Leben fürchten, weil bei Migranten das Messer locker sitzt oder unerwünschte Eindringliche maßlose Forderungen stellen oder meinen Wohnraum okkupieren. Hier ist die Welt in Ordnung, auch wenn das die deutsche Lügenpresse immer wieder ins Gegenteil verkehren möchte.

    • Elle Gadier

      Jó napot!

      Mit dem auswandern haben Sie zu 100 % recht. Ich habe in Ungarn in einem schönen Dorf, an der Grenze zu Österreich ein Haus gekauft. Die Menschen sind einfach super, labern nicht dummes Zeug wie in Deutschland. Für mich war das keine große umstellung….da ich die Ungarn und deren Mentalität aus meinem Heimatland Rumänien kenne.
      Minden jót!

    • +1
      Leider wahr. Die Gesellschaft in D transformiert immer mehr in eine linksdrehende stalinistisch-faschistische Ökologiediktatur!

      Ich bin nach Asien gegangen und helfe der dortigen Wirtschaft mit meinem deutschen Wissen und Können.

  40. Laschet schon wieder. Ein EU „Eliten“ Populist.

    NRW hat sich für „Normalos“ unter CDU sicher nicht zum Besseren verändert.

  41. Die Flüchtlingssteuer auch CO2-Steuer genannt kommt. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    …Niemandem wird etwas weggenommen !

Kommentare sind deaktiviert.