Martin Sellner: Solidarität mit der Stadtratte – Schluss mit Distanzeritis!

Martin Sellner klärt die Frage nach einer versteckten Botschaft in den "Identitären"; Foto: Screenshot Youtube
Martin Sellner klärt die Frage nach einer versteckten Botschaft in den "Identitären"; Foto: Screenshot Youtube

Loading...

4 Kommentare

  1. Die kommunistische/sozialistische Internationale im Zusammenhalt mit ihren Weltmachtverbündeten beschäftigen ganze Heere von Hassspezialisten, Verleumdungs- und Betrugsspezialisten gegen Andersdenkende und politische Gegner, die solche charakterlosen und niederträchtigen Hetzkampagnien entwickeln und dabei alle Methoden der lügnerischen Massenpsychologie einsetzen. Es handelt sich um niederträchtige Subjekte mit hoher krimineller Energie wie beispielsweise eine Figur wie Silberstein die in Österreich bekannt ist. Diese Leute die global als besonders befähigte Betrüger bekannt sind werden von den Parteien als Berater in Sachen Volksbetrug herangezogen! Die Altparteien bewegen und agieren in der untersten Schublade der Politik, die Sittenwidrigkeit wurde bereits zum System erhoben!. Auch deshalb muß die Gesellschaft es schaffen diese politischen Kräfte so schnell wie möglich loszuwerden weil sie das ganze Volk auf ihr diesbezügliches Niveau herunterziehen und zersetzen. Strache in Österreich hat ähnlich wie die AfD nicht begriffen, daß gar nichts gewonnen ist wenn diesen Umtrieben der verkommenen Altparteien nachgegeben wird! Ganz im Gegenteil solche niederträchtigen und menschenverachtenden Kampagnien müssen bekämpft werden und der eigene sittliche Standard gewahrt werden. Nachgeben bedeutet, daß die Hetze weiter forciert und noch verstärkt wird.

  2. Lieber Herrgott, lass es Hirn 🧠 regnen, auf diese ignoranten dummen Menschen, die scheinbar nicht in der Lage sind oder sein wollen einen Text richtig zu lesen. Das schlimme ist ja eigentlich, das diese Ignoranten politisch Gewicht haben, leider von ebenso dummen und ignoranten Menschen gewählt wurden, denen es scheinbar völlig egal ist wie sie die Zukunft ihrer Kinder und Enkelkinder an die Wand fahren, nur um sich persönlich auf eine höhere Stufe zu stellen, weil sie blind und taub völlig vernebelt einer Ideologie folgen die noch niemals irgendwo auf der Welt funktioniert hat

  3. Es geht längst nicht mehr um richtig oder falsch – es geht nur noch darum, andere Meinungen als die Eigene nicht mehr dulden zu wollen.

    Weil das aber mit der Meinungsfreiheit kollidiert, muss die andere Meinung mit allen Mitteln – wenn es legal nicht geht, dann eben irgendwie „moralisch“ und wenn es mit der Wahrheit nicht geht, dann eben mit der Unwahrheit – verteufelt, kriminalisiert, ja am besten als lebensbedrohlich für mindestens die gesamte Menschheit hingestellt werden.

    Die Vernichtung Andersdenkender darf unter keinen Umständen mehr eine Verfehlung sein, sondern eine von Moral und Notwehr gebotene höhere Bestimmung – eine Endlösung zum Wohle der Menschheit.

  4. Es sei an dieser Stelle nur an den US-amerikanischer Animationsfilm
    Ratatouille erinnert. Der Held des Films, Rémy, ist eine Wanderratte vom Lande.

Kommentare sind deaktiviert.