Wolfgang Schäuble will CO2-Steuer und lobt Reaktion von Lehrern auf Schulschwänzer

Foto: Wolfgang Schäuble (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin – Wir leben in einem Land und in einer Zeit, in der sich die Linken ungestraft über Recht und Gesetz stellen dürfen. Und zu den Unterstützern dieses Unrechts gehört nun mal auch ein linker Bundestagspräsident:

Wolfgang Schäuble hat eine CO2-Steuer, die den Preis kohlenstoffhaltiger Produkte erhöht und damit zu weniger Emissionen anreizt, nicht ausgeschlossen. „Ob man Zertifikate verteuert oder eine Steuer erhebt: Das geht in dieselbe Richtung und sollte von den verantwortlichen Politikern geprüft werden“, sagte Schäuble der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Zudem forderte er dazu auf, beim Klimaschutz schnell zu entscheiden.

„Zehn Jahre weiterer Diskussionen können wir uns nicht leisten“, so der Bundestagspräsident weiter. Wissenschaftler hätten dargelegt, „dass wir den Verbrauch fossiler Energien teurer machen müssen“, so der CDU-Politiker. Europa sollte hier eine Vorreiterrolle übernehmen.

Lob äußerte der Bundestagspräsident für das starke Interesse von Kindern und Jugendlichen am Klimaschutz. „Wenn die Fridays-for-Future-Demonstrationen dazu beitragen, dass die Entscheidungen zum Klimaschutz vorankommen, dann zeigt dies: Unsere Demokratie funktioniert“, sagte Schäuble der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Mit solchen Leuten an der Spitze dieser Republik, ist Deutschland verloren. Definitiv. (Quelle: dts)

 

Loading...

50 Kommentare

  1. So langsam habe ich schon das Gefühl, dass der Typ die eigene CO2 Produktion einstellen sollte. Das wäre sowas von gut für dat Klima…😈

  2. Schülerdemos sind gut, eine Demo in Chemnitz gefiel den Politikern nicht, weil sie nicht zur Agenda passte. Das sind die heutigen Demokraten. Hat sich also nichts geändert – Pharisäer gab es schon in der Bibel.

  3. Der Abgang von Poroschenko hat mich gelehrt: selbst Drecksäcke haben eine zeitliche Beschränkung.

  4. Die Regierung braucht Geld für ihre Neubürger. Aber natürlich wird die Umwelt vorgeschoben um neue Steuern zu generieren oder Steuern zu erhöhen. Wenn die CO2-Steuer nicht mehr reicht, erfinden sie eine neue oder erhöhen einfach die Mineralölsteuer.

    Die Kirchensteuer bringt dem Staat nichts, zumal man aus der Kirche austreten kann. Das was die sich ausdenken ist in meinen Augen Diebstahl und Veruntreuung, denn das Geld kommt nicht den Steuerzahlern und den Bürgern dieses Landes zugute, sondern den Po-litikern, die D als Selbstbedienungsladen ansehen und natürlich ihren heißgeliebten Neubürgern. Ich hoffe, diese geschenkten Menschen werden sich entsprechend bei den Po-litikern bedanken… und zwar möglichst bald!

  5. Pfui was hat der für gelbe schiefe Zähne. Man sollte doch denken so ein gepamperter Multi-Millionär hätte Geld für einen guten Zahnarzt. Zähne zeigen
    im Übrigen die Lebens- und Willenskraft eines Menschen. Gerade Zähne
    stehen für gesunden Geist und Menschenverstand, krumme schiefe und
    gelbe Zähne outen einen im Geiste kranken Menschen.

  6. Der Mann mit dem (Geld-) Koffer. Was soll man noch schreiben.
    Charakterlich passt er zu seiner Chefin!

  7. Eine Steuer auf kohlenstoffhaltige Produkte?

    Hier einmal zur Info. Der Mensch besteht zu 28% aus Kohlenstoff. Kohlenstoff hat die Atomzahl 6. Kohlenstoff besitzt 6 Neutronen und 6 Protonen. Ergibt zusammen 666.
    Dieser Logenbruder weiß wovon er spricht. Durch unserer Arbeitskraft zahlen wir schon längst auf alles eine „Kohlenstoffsteuer“, welche den arbeitenden Menschen mehr und mehr abgepresst wird.
    Wenn ich die alten Schriften, wie Teile der Bibel oder der vedischen Schriften richtig verstanden habe, hatten die frühen Menschen nicht für eine selbsternannte Elite arbeiten müssen, weil alles zum Leben vorhanden war.

    Nun gut. Die Schlafschafe werden auch diese Steuer schlucken, welche so sicher kommt wie das Amen in der Kirche, die mit diesem Pack zusammenarbeitet.

    Dies wird so lange gehen, bis die Schafe und ihre Wölfe, welche zu Millionen ins Land geholt werden, feststellen, dass nach dem absehbaren Finanzcrash die gefüllten Supermarktregale nicht auf den Bäumen wachsen. Dann hat Gollum seine große Krise, welche es braucht um die wahren Pläne umzusetzen, was er vor Jahren herausgehauen hat.

  8. Bei dem sind wohl wieder einige Schrauben am Rollstuhl locker. „Kohlenstoffhaltige Produkte“? Mit Verlaub, auch Verdauungs-Endprodukte fallen, chemisch betrachtet, in diese Kategorie. Müssen nach dem Verursacherprinzip versteuert werden, jawoll. Die entsprechenden Zertifikate für den Exkretionshandel sind dann aber wohl etwas anrüchig, aber, wie schon die Römer wussten: Pecunia non olet (Geld stinkt nicht; da ging‘s übrigens schon um das gleiche Thema).

  9. Der Mensch redet wirr! Er war schon seit Jahrzehnten eine autodidaktische, total dilettantische Fehlbesetzung in Regierungsverantwortung. Jetzt ist er ganz verrückt geworden.

  10. Dieser Verräter am Volk, der ehemalige Scharzgeld-Kofferträger vom ehemaligen Kanzler Kohl soll endich da hin geschoben werden, wo er hin gehört – in die schärzeste Ecke der Hölle!

  11. Ich bin mir sicher, erst die finale Vergruftung verschont uns vor dem dämlichen Geschwätz dieses Greises mit dem fiesen Charakter.

  12. und noch ne Steuer, noch ne Steuer, noch ne Steuer…. Schäuble, das ius naturae sieht gar keine Steuer vor, nur mal zum nachdenken. Klar haßt Ihr Leute, die sich auf ihre indigene Identität beziehen.Das bringt sie ins Naturrecht, wozu auch Parteien keine Deutungshoheit haben. Ist schließlich überpositives Recht. Ihr bastelt eine Gesellschaft, wie ihr sie an besten abzocken und einschüchtern könnt.Haßt die Bezeichnung „Volk“, weil das was mit Naturrecht zu tun hat. „Völkisch“? Nee! Naturrechtlich. Im Naturrecht kommt Versklavung durch Parteien und NGOs eben nicht vor

  13. nun ja, der CO2-Ausstoß des Menschen liegt zwischen 200 (Ruhe) & 2000 (Sport) kg/a.
    Bei anvisierten 20€/t CO2 müssen wir wohl deutlich unter 10€/a für’s Luftholen berappen.
    Ist ja neben den anderen direkten und indirekten Steuern ein Pappenstiel!

    Was ist eigentlich das Ziel und wo führt das hin?

    0% CO2 in der Luft? (z.Zt. haben wir ca. 0,04% CO2 in der Luft!)
    Schön, sehr schön, alle haben ihren Frieden. Mensch, Tier und Pflanze
    — keine Kriege, keine Umweltverschmutzung, keine AfD —
    — alles Leben auf unserem Planeten ist erloschen —

    Um es mit den Worten unseres letzten Kaisers zu sagen:
    „Herrlich, wir streben goldenen Zeiten entgegen!“

  14. Wolfgang Schäuble will CO2 Steuer

    Natürlich, alles ist hilfreich um dem deutschen Volk sein schwer verdientes Geld aus der Tasche zu pressen, denn schließlich wollen alle Vollversorgungssuchende dieser Welt an dieses Geld kommen, da helfen alle Steuervarianten zur Umverteilung, auch eine CO2 Steuer.

  15. Dieser Herr dürfte langsam alle Abgründe menschlicher moralischer
    Verkommenheit durchlebt haben,dass kaum noch eine neue Schufterei
    übrig bleibt. Nun könnte man natürlich spekulieren,ob dieses bizarre
    Verhalten ein Ergebnis wiederholter Innzucht ist, aber so genau kenne ich
    die Verhältnisse in der Familie Schäuble nicht und will sie auch nicht
    kennen lernen

  16. Sollen die doch auf Bäumen leben. Stammt der Affe vom Menschen ab? Gräte Thunfisch läßt schön grüßen.

  17. Ich sehe es anderst. Wenn man Kinder braucht um den Alten Regierenten zu sagen das die den Klimaschutz verschlafen haben dann ist dies ein Armutszeugnis.
    Wobei ich keinesfalls das Schulschwänzen befürworte und bezweifle ob dies alles korrekt ist was da abläuft.

  18. Als Dipl. Ing. verzeihe man mir die Frage. Was enthält den Kohlenstoff?

    * Benzin, Diesel, Erdgas
    * Heizungspellets
    * Holzmöbel
    * Plastikmöbel, -Tüten oder allgemein Produkte, z.B. auch Gummibänder
    * Cola, Sprudel und Bier
    * Rindfleisch
    * Zucker
    * Kopfsalat

    Da macht er aber ein Goldfass auf.

    • Der macht überhaupt kein Goldfass auf, der dreht die Wirtschaft ab.
      Welches Land der Welt zerstört die eigene Wettbewerbsfähigkeit absichtlich?

    • .. ich weiß es Lin, ich weiß es!
      .. MERKELLAND Lin! ..
      und warum macht sie das?
      .. ich weiß es Lin, ich weiß es!
      .. UM IN DIE GESCHICHTE EINZUGEHEN – WIE KAISER & FÜHRER Lin!
      gut Peterle, du hast Freitag frei: Friday for Future! :)))

    • Die Frage sollte lauten, wo wird bei der Herstellung kein Kohlendioxid in irgendeiner Form direkt oder indirekt freigesetzt?
      Mir faellt da im Augenblick nichts ein.

    • Kalk (CaCO3) und alle anderen Karbonate wie beispielsweise Dolomit. Das dürfte der meiste gebundene Kohlenstoff weltweit sein, weit mehr als beispielsweise als Kohle und Erdöl abgelagert ist.

  19. Der Mann mit dem (Geld-) Koffer. Was soll man noch schreiben.
    Charakterlich passt er zu seiner Chefin!

  20. Ich mag Schäuble auch nicht, aber er sagt dass, was derzeit mit den
    systemgewollten „Fridays for future-Demos“ genannten Propaganda-
    veranstaltungen angestrebt wird.

  21. ZITAT: „Ob man Zertifikate verteuert oder eine Steuer erhebt: Das geht in dieselbe Richtung und sollte von den verantwortlichen Politikern geprüft werden“

    Ob man Zertifikate verteuert oder eine Steuer erhebt oder gleich den Bürger unter Androhung von Waffengewalt ausraubt: Das geht in dieselbe Richtung und wird früher oder später von verantwortungslosen Politikern in Erwägung gezogen.

    ZITAT: „Wissenschaftler hätten dargelegt, „dass wir den Verbrauch fossiler Energien teurer machen müssen““

    Ziemlich unwissende Wissenschaftler.

    1. Energie kann man nicht verbrauchen sondern nur in andere Energieformen umwandeln.
    2. Es gibt keine fossile Energie sondern allenfalls fossile Energieträger.
    3. Wenn also der Preis für kohlenstoffhaltige Produkte erhöht werden soll, dann ja auch auf Mais, der zu Sprit verarbeitet wird und auf Obst, Gemüse, Fleisch und überhaupt alles organische. Nicht vergessen: Das Leben auf diesem Planeten ist organisches (kohlenstoffbasiertes) Leben.

    ZITAT: „Mit solchen Leuten an der Spitze dieser Republik, ist Deutschland verloren. Definitiv.“

    Das kann man laut sagen. Solche Zeitgenossen gehören nicht an die Spitze von Deutschland sondern an die Spitzen von Bajonetten.

  22. Die brauchen mehr Geld für ihre illegalen. Da kommt diese co2 Spinnerei gerade zufällig zum richtigen Zeitpunkt.
    Also ist diese Luft-Nummer nichts anderes als eine Luft-Steuer

  23. Ich bin gespannt auf die Wahlergebnisse in Frankreich zu den Europawahlen. Dort sind pädagogisch motivierte Steuern langsam am Ende der Fahnenstange angekommen.

  24. Radikale Klimaschützer wollen ja nun mit einer blutigen #Klimamensur gegen den #Klimawandel protestieren. Auch hier wird Schäuble schlecht protestieren können, hat er doch selbst einen #Schmiss? Immerhin: Die #Mensur ist nicht strafbar! Entspricht heute rechtlich etwa einem Intimpiercing 😉

Kommentare sind deaktiviert.