Anschlagsserie auf Sri Lanka: Bundespräsident Steinmeier – „besonders niederträchtig …“

Foto: Collage
Herr Bundespräsident Steinmeier - Foto: Collage

Berlin – Bundespräsident Steinmeier äußerte sich ebenfalls zu der Anschlagsserie vom Ostersonntag auf Sri Lanka. „Besonders niederträchtig ist, dass zahlreiche friedlich Betende in Gotteshäusern am Ostersonntag Ziel dieser hinterhältigen Angriffe wurden„, so seine Worte laut BILD. Demokratie-Experten versichern, der Bundespräsident habe damit nicht ausdrücken wollen, friedlich Gehende außerhalb von Gotteshäusern in die Luft zu sprengen, sei nicht so besonders niederträchtig.

Unabhängige Experten unterstellen Steinmeier eine Pseudodifferenzierung zur Vortäuschung jener philosophischen Gedankenschwere, die dem Image eines Bundespräsidenten nur dienlich sein kann.  (ME)

Loading...

17 Kommentare

  1. Der Iran als tiefdemokratische und ethisch hochwertige Regierungsform ist auf alle Fälle unschuldig. Bestimmt wars der pöse Putin wieder…

  2. Was man aus deutschen Quellen natürlich nicht erfährt, ja nicht einmal denken, geschweige denn sagen darf. Was aber jeder weiß, trotzdem nur drumherum geredet wird mit verlogenen Beileids-und Entsetzungs Äußerungen:

    Zitat aus der Schweiz, wo die Menschen noch Informationen bekommen (man kommt sich vor wie ab 1939, wo mit der Todesstrafe das Hören von „Propaganda-Feindsendern“ geahndet wurde):

    „In einem Schreiben vom 11. April an führende Sicherheitsvertreter hatte
    Polizeichef Jayasundara vor Plänen der radikalislamischen Gruppe NTJ
    gewarnt, Selbstmordanschläge auf Kirchen und auf das Indische
    Hochkommissariat (Botschaft) in Colombo zu verüben. Er berief sich dabei
    auf Informationen eines «ausländischen Geheimdiensts». Die NTJ war im
    vergangenen Jahr durch die Beschädigung buddhistischer Statuen in Sri
    Lanka bekannt geworden.“

    Hört auf mit dem öffentlich unrechten Lügen und Betrügen und Verschweigen „häßlicher, inkorrekter“ Bilder und Nachrichten!

  3. Die MSM kriegen wirklich das Kunststück fertig, über die Anschläge in Sri Lanka zu berichten, ohne ein einziges Mal das Wort „Islam“ in den Mund zu nehmen. Statt dessen wird betont, daß die Bevölkerung mehrheitlich buddhistisch sei.

  4. Nun,da kann ich unserem Bundesaugust einen Bruder im Geiste empfeh-
    len.Den Berliner Landesbischoff Markus Dröge.
    Der antwortete beim Kirchentag in der Berliner Sophienkirche auf die
    Frage einer Besucherin,wie sich die Kirche zu den Tausendfachen
    Morden und Folterungen an Christen im Nahen Osten stellt:
    “ Also,das sollte man nun auch nicht dramatisieren“
    Amen

  5. und ich hab geglaubt nach dem Gauck kanns nicht schlimmer werden…………..so kann man sich täuschen………

  6. Aber, aber Herr Steinmeier, das hat doch alles mit „nix“ zu tun, oder irre ich mich, wenn man solche Abscheulichkeiten vorwiegend von Vertretern einer Religion kennt. Wie viele solcher Gestalten mögen sich dank der verbrecherischen Politik der offenen Tore inzwischen hierzulande tummeln, für die sie im höchstem Maße Mitverantwortung tragen?

  7. „Anschlagsserie auf Sri Lanka: Bundespräsident Steinmeier = besonders niederträchtig! “

    … wäre zutreffender gewesen….

  8. Dem fällt halt nichts anderes ein:

    „Besonders verachtenswert ist, dass Menschen Opfer dieser feigen Anschläge wurden, die friedlich ihrem Glauben nachgingen.“ – Frank-Walter Steinmeier zum Attentat in Christchurch am 18.03.2019

  9. Wenn ich diese Typen so sehe, Steini, Maasmännchen & Co, denn muss ich immer an den Song von Frank Zappa denken: Bobby Brown.

  10. Bei Niedertracht sind die Spezialdemokraten Spitze.
    Der Oberheuchler Steinmeier ist absolut nicht mein Präsident.

  11. Na und? Das haben wir in Deutschland auch. Nur findet er nichts dabei, denn er glaubt fest daran, dass das in Deutschland zur Tagesordnung gehört. Seine Empörung ist eine Beleidigung der Opfer in seinem eigenen Land. Herr Vergib ihm nicht, denn er und seine Mitstreiter in Berlin wissen nicht mehr was sie tun. Den Splitter in einem anderen Auge sieht er, den großen balken in der christlichen Gemeinschaft in Deutschland, den geschundenen Damen und Opfer sieht er nicht, denn das gehört, wie er, und sein Vorgänger behaupten, zu Deutschland. Das ist die Kultur, die auch in Sri Lanka wütet. Der Gott, oder die Götter der Finsternis erobern ganze Völker.

    • Doch, doch, die Clique weiß genau was sie tut und sie tut es mit Arglist und sie machen sich so schuldig, als würden sie die Bomben und Messer mit eigener Hand geführt haben.

    • Und wenn sie dich auf die rechte Wange schlagen, halte ihnen die linke Wange hin. Öffne die Bluse oder das Hemd, damit sie wissen, wo sie zustechen können. Herr, Deine Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden, Amen. Die Menschen in vielen Ländern erleben zur Zeit die Hölle der Krummsäbelschwinger.

Kommentare sind deaktiviert.