Aras Bacho: Flüchtling will AfD verbieten

Aras Bacho – das ist der syrische Vorzeigeflüchtling der eingestellten, linksdrehenden Huffpost. Fallengelassen wegen seiner sexuellen Übergriffigkeit in Form von Grapschattacken auf  Po und Busen seiner Mitschülerinnen und obszöne Tonaufnahmen, die er an seine „Auserwählten“ verschickte. Das Grünen-Mitglied, das im Dezember des vergangen Jahres rechtskräftig wegen sexueller Belästigung verurteilt wurde, soll angeblich „dumm wie Brot“ sein.

Das zumindest stellen Leser seines jüngsten geistigen Ergusses im Kommentarbereich seines Twitteraccounts fest. Denn dort zwitschert der, von Katrin Göring-Eckardt herzlich in der grünen Partei willkommene Bacho:

Aras Bacho (Bild: Screenshot)

Aras Bacho (Bild: Screenshot)

Auch wenn nur wenige dem syrischen Grabscher abnehmen, dass er beim Jobcenter vorstellig wurde oder sich auch nur in der Nähe dieser Einrichtung aufgehalten hat, geht den meisten Kommentatoren Bachos unglaubliche Dreistigkeit, gepaart mit einem gerüttelten Maß an Blödheit gehörig auf die Nerven:

„Die Welt ist verrückt geworden. Flüchtlinge sagen den Deutschen, welche Partei sie verbieten sollen. Ich kenne keinen Deutschen, der im Iran oder in Syrien angeben würde, welche Parteien sie brauchen und welche verboten werden sollten.“

„Flüchtling beim Jobcenter? 🤣👍Der war gut…“

„Ich gehe in ein fremdes Land, werde dort gastlich aufgenommen, erhalte Unterkunft, Kleidung und Nahrung. Vielleicht sogar Arbeit. Als Dank fordere ich das Verbot einer dortigen durch demokratische Wahlen legitimierten Partei, weil man sie hasst.“

„Nein, ich bin kein Freund der AfD, aber das ist trotzdem einer der dümmsten Tweets von ihnen.😂

„Ich war noch nie beim Job Center. Geputzt , in der Küche geholfen, für weniger als Mindestlohn. Und Sie so?“

„Heute in der Gruppe für Opfer von Gewalttaten. Frau:“Ich hasse die Moslems‘ Ich: „Warum?“ Frau: „Die hetzen gegen Christen, Frauen, Homosexuelle u die jagen mir Angst ein!“ Ich:“Du hast Recht. Die sind sehr schlimm!“ Frau:“Diese irre Ideologie gehört verboten!“

„Weißt du was verboten gehört? „Flüchtlinge“ die sich dem Wiederaufbau ihres Landes entziehen, stattdessen auf Kosten anderer leben, zum Dank auch noch straffällig werden und zur Krönung hohles Zeug schreiben.“

„Bacho’s Märchenstunde 😂

„Jeder Mittelschüler würde erkennen dass diese Geschichte mehr als erfunden ist. Jetzt mal ernsthaft, wen willst du hier verarschen? 🤨

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

35 Kommentare

  1. Ach nee, gefällt es ihm in der SPD nicht mehr ? Es ist doch noch gar nicht so lange her als er stolz wie Oskar seinen Aufnahmeantrag in die SPD postete und sich vor einem SPD Büro fotografieren ließ.
    Jetzt sind es Die Grünen, auf deren Misthaufen passt er aber auch wirklich perfekt, jetzt kann er seinen ganzen alten Mist wieder rauskramen und als neuen posten.
    Was hat der nicht alles an dämlichen Forderungen gestellt und die HuffPost hat ihm immer eine Plattform geboten, na ja, das ist ja seit dem 31.3.2019 vorbei.
    Anstatt seine Chance zu nutzen, dass er hier schon seit sehr vielen Jahren alles kostenlos erhält, denn er ist bereits als junger Jugendlicher gekommen und wurde viel Jahre für rund 5.000 € pro Monat, auf Händen getragen, lässt er lieber den unverschämten Flüchtling raushängen. Hier ein paar seiner ständigen Forderungen:
    *Das fast alle mit gefälschten Papieren hier antanzen findet er ganz normal, denn er ist ja auch so eingereist.
    *Natürlich ist es richtig, dass so viele in die Heimat fahren, aber sie liegen nicht am Strand, also ist das auch kein Urlaub
    *Deutschland sollte jedem s.g. Flüchtling das neuste Smartphone und die internationale Flatrate bezahlen, denn sie müssten doch nach Hause telefonieren.
    *Deutschland soll jedem Flüchtling ein ICE Europa Ticket schenken, damit sie auch andere Länder kennen lernen.
    *Die AfD muss verboten werden.
    *Die Deutschen würden immer nur an ihr Geld denken, sie sollten mal lieber mehr spenden und jeder sollte einen Flüchtling aufnehmen, denn die Deutschen würden doch nichts für sie bezahlen, das macht doch alles seine, über alles geliebte, Mama Merkel…..
    Der ist hier zur Schule gegangen und hat immer noch nicht begriffen, dass Mama Merkel keinen Goldesel im Keller hat der das alles bezahlt, sondern die Deutschen die Goldesel sind die dafür arbeiten gehen.
    *Dann der Knaller – Alle Wutbürger müssen sofort aus Deutschland abgeschoben werden, die haben in „seinem“ Deutschland nichts mehr zu suchen…..
    Ist das nicht schön….so weit sind wir schon, dass uns halbgare kleine Hampelmänner aus unserem eigenen Land werfen möchten, dem sollte man so lange auf sein dämliches Maul hauen bis er lacht.

  2. Eines ist aber klar. Der Vorzeige „Flüchtling“ wird bis zu seinem Lebensende vom Steuerzahler finanziert werden, seine Familie nachholen und die werden genau auf den Zug aufspringen in dem dieser Schmarotzer schon viel zu lange sitzt. Zeit für einen radikalen Politikwechsel bevor es zu spät ist.

  3. „Dumm wie Brot“ und Arbeitsscheu aber große Klappe? Dann ist er der perfekte Vorzeigepolitiker für die Grünen. Das ist genau deren geistiges Niveau.

  4. Das Schlimmste ist, das 232 Hohlköpfe diesen Erguss des syrischen Hochintelligenzlers noch „gelikt“ haben. Mir fällt dazu nur noch der bekannte Spruch von Albert Einstein ein….

  5. Als Aras Bacho Deutschland verließ, regnete es wie aus Eimern. Dennoch war es ein wunderschöner Tag und in meinem Herzen schien die liebe Sonne! 🙂

  6. „soll angeblich „dumm wie Brot“ sein.“
    Das ist eine Beleidigung! Und zwar für das Brot.

    • Der unterbelichtete Mulatte paßt zu GRÜN !!! Besonders zu K.G.E.!!!
      Widerwärtig und grünblöd!

  7. Muselmann Straftäter will seine Meinung kundtun,natürlich gehört er zu den Grünen.
    Mehr Wörter braucht man nicht

  8. Aber ich bitte euch, wer liest denn die Ergüsse von dem?
    Da haben die Beiträge unserer Erstklässler mehr Substanz als diese Absonderungen.

  9. So einen Mist von einem Frauengrabscher lese ich mir erst gar nicht durch. Der soll in sein Heimatland gehen und dort die Frauen belästigen. Wobei, in seiner Heimat ja dann die Frauen bestraft werden und nicht er. Egal, Hauptsache diese Null verschwindet aus Deutschland.

  10. Köstlich, Flüchtling und Grapscho gleichzeitig im Jobcenter.
    Wahrscheinlich gleich morgens um 7.
    Ein gewissen Unterhaltungswert hat er ja.

  11. Da war mein Gespräch heute mit einer jungen Frau in Kreuzberg, die syrische Wurzeln hat, deutlich angenehmer als das Gedöns von Bacho. Sie hatte eine sehr differenzierte Sicht auf Syrien, die Rolle Russlands und nicht unwichtig: Die Deutschen. Sie heiratet nächsten Monat, wie sie formulierte, einen „biodeutschen Bayer“.

  12. Heute auf der Arbeit.
    Deutscher: Ich hasse Flüchtlinge.
    Ich: Warum?
    Deutscher: Die vergewaltigen unsere Frauen, sie haben immer Messer dabei, sie plündern unsere Sozialkassen, sie machen mir Angst. Man müsste sie alle wieder zurück schicken.
    Ich: Stimmt

  13. „soll angeblich dumm wie Brot sein“
    Da ist er doch bei den Grünen gut aufgehoben. Ja das ist sogar die Bedingung.

  14. Glaubt eigentlich noch irgend jemand, dass dieses kleine Ar..loch das alles selbst schreibt?

    2016: Der syrische Flüchtling Aras Bacho (18, Fotografie-Berufsschüler) aus
    Bad Salzuflen in Nordrhein-Westfalen, ein verfolgter Jeside, der als 12jähriger
    Junge über Griechenland nach Deutschland flüchtete (das war 2010!!!, da hatte der arab. Frühling noch nicht mal stattgefunden, vor was ist der geflüchtet, warum war er in der TÜrkei?) mit einem gekauften Pass von der Türkei über Griechenland nach Deutschland: „Mit einem echten syrischen Pass wären ich und viele andere Flüchtlinge wohl niemals nach Deutschland
    kommen, mit einem türkischen oder griechischen Pass hingegen schon.“ Warum ist er seinerzeit eigentlich nicht in GR geblieben? Gab’s das zu wenig Schotter? Falls der wirklich existierz, ist er ein ausgemachtes Dreckst…

  15. Märchenerzähler aus dem Morgenland sind ja nichts Neues.
    Unterhaltsam allemal.
    Machen lassen.
    Lachen.

Kommentare sind deaktiviert.