Muslime freuen sich über „Osterfeuer“ in Paris – ARD sendet Tierdoku

Foto: Imago

Paris – Die Kathedrale Notre Dame steht in Flammen. Spontan versammeln sich Menschen vor dem christlichen Bauwerk aus dem 12. Jahrhundert und singen. Während weltweit live berichtet wird, zeigt die ARD eine Folge der Sendereihe „Erlebnis Erde“ und verzichtet auf einen ihrer „Brennpunkte“, die sie sonst bei weit aus geringeren Anlässen vom Stapel läßt. Die einen trauern – die anderen haben für diese Gefühle wenig Verständnis: Sie instrumentalisieren den Brand, um auf ihr Lieblingsthema „ertrinkende Mittelmeerflüchtlinge“ aufmerksam zu machen. Und in Teilen der muslimischen Welt – wie sollte es anders sein – herrscht offene Freude.

Auf der Facebookseite des französischen Senders France24 herrscht Jubel unter der arabisch sprechenden muslimischen Gemeinschaft: Tausende „Gefällt mir Daumen“ recken sich in die Luft, Tränen lachende Smileys kommentieren die Bilder der brennenden Kathedrale. „Ich bin sehr glücklich über diese Nachricht“, so eine Userin, die sich auf ihrem Profil tiefverschleiert zeigt.

 

screenshot Facebook
screenshot Facebook

Auch in Deutschland ist nicht jeder von dem Ereignis gefühlsmäßig betroffen. Die Refugee-Welcome-Fraktion nutzte die Gunst der Stunde um den Kirchenbrand zu für ihre Sache zu instrumentalisieren. So fragt sich Anne Stn:“ Stellt Euch mal vor, unsere Gesellschaft hätte genauso viel Mitgefühl mit ertrinkenden Menschen im Mittelmeer. Crazy, oder. Es sei natürlich bedauerlich, das Notre Dame brennt: „Doch soviel politische Anteilnahme würde ich mir wünschen wenn das nächste Mal wieder Menschen im. Mittelmeer ertrinken…Aber eine alte Kirche in Paris ist einen dann wohl doch näher“, stellt Jonas B. in fast perfektem Deutsch fest. Und Dr.Yin Yue hat den kompletten Durchblick: “ Notre Dame ist ein weiteres Beispiel dafür, wie panisch Weiße werden, wenn Dinge sich verändern“.

Unterdessen twittert Regierungssprecher Seibert:“Es tut weh, diese schrecklichen Bilder der brennenden #NotreDame zu sehen“ und CDU-NRW-Ministerpräsident Armin Laschet ärgert sich über die Berichterstattung:“Schlimm. @SoniaMikich hat absolut recht. Russia Today und Al Jazeera berichten, rechte Hetzer verbreiten erste Verschwörungstheorien und der öffentlich-rechtlich Rundfunk schläft“, so Laschet auf Twitter. Und tatsächlich. Die ARD schaffte es nicht, von dem Feuer in der katholischen Kathedrale, eines der frühesten gotischen Kirchenbauten Frankreichs, live zu berichten. Noch Anfang Januar hatten sie bewiesen, wie schnell sie sein konnten: Am 10.1. ging es in der ARD um den „Kampf gegen die Schneemassen“. Doch gestern ruhte man sich offenbar so kurz vor Ostern lieber aus und sendete die Tiger-Tierdoku „Wilde Dynastien“.

Angesichts der bis in die Morgenstunden brennenden Kirche, deren Bau im 12.Jahrhundert begann, wundert sich so mancher, wie schnell anscheinend die Ursache für den verheerenden Brand gefunden war.

Gegen 19 Uhr war das Feuer auf dem Dachstuhl entdeckt worden und schon kurz nach Mitternacht war klar: Die Pariser Staatsanwaltschaft  ermittelt nun wegen eines Unfalls – von möglicher Brandstiftung ist keine Rede. Medien vermuten Bauarbeiten auf dem Dach als Auslöser für den verheerenden Brand. Experten wie die Architektin Regine Hartkopf wundern sich: „Holz entzündet sich nicht so schnell“, weiß die Dombaumeisterin in Merseburg und Naumburg. Ein alter Dachstuhl in einer Kirche mit Jahrhunderte altem Holz brenne nicht so schnell. „Das Holz ist natürlich sehr trocken, aber mit der Zeit entwickelt es auch einen Schutz. Holz ist nicht leicht entzündlich, es braucht eine gewisse Zeit. Viele Dämmstoffe brennen da sehr viel schneller. Aber wenn Holz brennt, ist kaum etwas zu machen…Ich will damit keinesfalls sagen, dass es Brandstiftung gewesen sein könnte. Man muss aber davon ausgehen, dass es eine andere Zündquelle gegeben hat. Einfach so entsteht im Holzdachstuhl nicht so ein Brand“, erklärt Regine Hartkopf gegenüber t-online.

Hier weitere Reaktionen aus dem Netz:
Anonym: 
„… denn unser Gott ist ein verzehrendes Feuer“

Paris: erst brennen Synagogen, jetzt Kirchen

Ist das „verzehrende Feuer“ (Hebräer 12,29 + 2. Mose 24,17), dass sich durch Notre Dame fraß, ein prophetisches Zeichen für das Verbrennen unserer Werte, des Glaubens an den Gott Israels und Seines Sohnes, das Vernichten von Geschichte und Kultur und gar ein Vorzeichen des Gerichtes Gottes für den kommenden illegitimen islamaffinen und israelfeindlichen „Vereinigten Staaten von Europa“? Ist es eine Warnung für Europa, für Macron, der mit Merkel wie kein anderer für den neuen europäischen Zentralismus steht? Ich denke, JA!

Ist es nicht auch so, dass in Frankreich jüdische Holocaust-Überlebende und durch die Hand von Muslimen verbrannt wurden? Brannten nicht in Paris auch Synagogen? Jetzt brennen die Kirchen, vor einem Monat bereits die zweitgrößte Kirche in Paris, Saint-Denis. Kann es ein Zeichen sein für die kommende „Kristallnacht“ der christlichen Wertegemeinschaft, deren Gesellschaften die Feinde durch die Abkehr von Gott in das eigene Haus geholt hat? Und ein Ruf zur Umkehr an die katholische und andere Kirchen, die sich mit dem Islam verbinden? Ich denke, auch hier JA!

Hebräer 12, 26-29:

Seine Stimme hat zu jener Zeit die Erde erschüttert, jetzt aber verheißt er und spricht (Haggai 2,6): »Noch einmal will ich erschüttern nicht allein die Erde, sondern auch den Himmel.« Dieses »Noch einmal« aber zeigt an, dass das, was erschüttert wird, weil es geschaffen ist, verwandelt werden soll, auf dass bleibe, was nicht erschüttert wird. Darum, weil wir ein Reich empfangen, das nicht erschüttert wird, lasst uns dankbar sein und so Gott dienen mit Scheu und Furcht, wie es ihm gefällt; denn unser Gott ist ein verzehrendes Feuer.“

  1. Mose 24,17:

„Und die Herrlichkeit des HERRN war anzusehen wie ein verzehrendes Feuer auf dem Gipfel des Berges vor den Augen des Volkes“.

Katharina Ildiko Szabo

Die deutschen Medien sind ekelerregend. Notre Dame brennt, die Franzosen sind erschüttert und auf ntv echauffiert man sich allen Ernstes in selbstgerecht nasaler Empörung über Donald Trump, der per Twitter vorgeschlagen hatte, mit Löschflugzeugen den Brand zu bekämpfen. Das „sei nicht hilfreich“, informiert uns der Nachrichtensprecher und ist indigniert. Ganz so, als habe der böse Ami selbst den Brand gelegt. Die Deutschen nutzen wirklich jede Gelegenheit, ihren tief verwurzelten Hass auf Amerika zu zelebrieren. Auch die Zerstörung von Notre Dame.

Nachtrag: Eben empört sich der Sprecher wirklich, tatsächlich wieder über Trump und seinen Vorschlag ein Löschflugzeug einzusetzen. Es ist nun das vierte Mal in kürzester Zeit. Merken diese Leute nicht, wie abstoßend ihre deutsche Überheblichkeit ist?

Jaklin Chatschadorian

Ob nun Anschlag in der Karwoche oder Unfall, Trauer und Wut, Sorge ….alles überflutet mich beim Anblick der Bilder und der Reaktionen.

Auf arabischen Seiten werden nicht wenige lachende Smileys gesetzt mit den entsprechenden, widerlichen Kommentierungen.

Und auch auf türkischen Seiten gibt es einige, die ihre Schadenfreude kaum einhalten können.

Aber es gibt auch !!!! sehr viele !!! , die mit Frankreich trauern und es gibt vor allem auch immer wieder welche, die den feiernden Hornochsen Paroli bieten.

Deutschlandstimme

Paris: Schnell, fast schon zu schnell, nur anderthalb Stunden nach dem Ausbruch des verheerenden Feuers in der Kathedrale Notre Dame, tickerten französische Behörden an die Nachrichtenagenturen weltweit, dass Sarnierungsarbeiten auf dem Dachboden von Notre Dame mit höchster Wahrscheinlichkeit für den Ausbruch des Feuers verantwortlich sein sollen.

Der Münsterländer Steinmetz, Jörg S., selbst Sanierer auch am Münsteraner Dom mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Kirchensanierung, widersprach in einem Gespräch mit Deutschlandstimme dieser Darstellung, da die Schutzmaßnahmen bei solchen Arbeiten so ausufernd und allumfassend sind, dass es so gut wie ausgeschlossen ist, dass ein so verheerendes Feuer durch Sarnierungsarbeiten verursacht wird.

Durch den Hinweis einer Leserin können wir nun Parallelen zum Feuer in Paris´ zweitgrößter Kirche ziehen.
Denn fast auf den Tag genau vor einem Monat ist schon in der Pariser Kirche Saint-Sulpice ein Brand ausgebrochen. Nach Angaben örtlicher Medien schossen die Flammen mittags urplötzlich aus dem Eingangsbereich empor. Ausgerechnet der Eingangsbereich gilt als die empfindlichste Stelle für Angriffe gegen Kirchen
Die Brandursache ist noch unbekannt. Es wird aber mittlerweile auch von einem Terrorakt ausgegangen.

Auch der Kölner Dom wurde seit der merkelschen Grenzöffnung in den Silvesternächten zum Ziel von unzähligen Raketen und anderen pyrotechnischen Erzeugnissen, die allesamt von muslimischen „Feiergästen“ auf den Dom abgefeuert wurden.

Ein christliches Kirchenhaus dürfte für viele fanatasierte Islamisten als das größte Hassziel gelten.

Daniel Apostol

Die französische Polizei hat schon die Glaskugeln konsultiert, weil am Brandherd können Sie ja kaum schon gewesen sein. Deren Feuer-Forensiker arbeitet also auf Entfernung, oder gleich telepathisch…

Faszinierend, wie ohne irgendwelche Fakten zu haben, aber unzählige eindeutige Anschlage die letzten Wochen in Frankreich stattgefunden haben, man schon von „keinem Anschlag“ ausgeht

Loading...

201 Kommentare

  1. Die meisten heutigen Europäer haben keine Kultur. Sie sind Konsumenten. Die Bauten einer einstigen Hochkultur sind nur Kulisse. Im Cafe an der Seine mit Notredame im Hintergrund ist einfach nicer zu chatten. Nein, die üblichen Verdächtigen reißen nichts ein, es ist schon zerrissen, wir habens nur noch nicht kapiert, Notredame führt es uns nur vor Augen, selbst wenn von jenen in Brand gesteckt, die hinter Macron stehen, erstere repräsentieren nur unser Kulturniveau. Die kulturlosen Banausen, auf die wir zeigen, sind nur der Spiegel des Inneren, das nicht wirklich unser Inneres ist. Besinnung tut Not

  2. 1. Die katholischen Kirchen in Frankreich gehören dem Staat, und der ist im allgemeinen für deren Instandhaltung verantwortlich.

    2. Das wahnsinnige Vermögen der kath. Kirche besteht nur zu einem kleinen Teil aus liquiden Mitteln. Was glauben Sie, was der Petersdom in Rom wert ist? Der Kölner Dom? Notre-Dame? Und wie gut die verkäuflich sind?

  3. Ja, ich habe die muslimischen Reaktionen auch gesehen. Die auf FB, die Fotos feixender Herren in Menschengruppen, die ansonsten alle Schock und Trauer zeigten. Und die „Allahu Akbar“-Rufe, auf Video festgehalten, die „Bento“ umgehend als „ganz normal“ zu verkaufen versuchte.
    Und dann sah ich das erste Bild der Feuerwehrleute, die nach dem Brand in die Kathedrale gingen. Und über ihnen leuchtete aus der Dunkelheit das Kreuz, völlig unversehrt. Manchmal spricht Er sehr laut und deutlich zu uns.

    • DAS jedoch wurde NICHT geloescht, oder?
      Was waere,wenn eine Moschee gebrannt haette und auf Fitzefitzefatze-Book waeren solche Bilder und Kommentare zu lesen gewesen?

  4. Das musste ich sehen … nachdem Laschet / CDU ARD und ZDF abgewatscht hatte, dass sie keine Sondersendung gebracht hatten, war am nächsten Tag in der ARD eine Sondersendung zu dem katastrophalen Brand. Aber anstelle über Paris zu informieren, meinte man einen Büttel vom Kölner Dom zu Wort kommen zu lassen und lange Bilder aus München zu zeigen … Damit sind CDU und CSU glücklich gemacht.

    Meine Frau machte mich auf die Ansagerin aufmerksam, die meinte im Vorspann, die nachfolgende Sendung (ausführlicher Titel) beginnt 10 Minuten später (soweit ich das noch in Erinnerung habe… So geht ernsthafte Berichterstattung im SozialistenDeutschland.

  5. Der Macron sah ja nicht gerade am Boden zerstört aus und diese hellsehenden Kommentare über ein Unfall-Feuer, der die Sanierung als Quelle haben soll…
    nur noch erbärmlich!
    Keiner kennt die Ursache aber das Geld steht schon bereit zum Wiederaufbau, ruckzuck.
    Niemals hat es soviel gebrannt in Deutschland wie in den letzten Jahren und niemals wurden soviele Kirchen geschändet, dies ist Fakt!

  6. Diese Reaktion der Muslime sollte eigentlich auch den verblendeten Bessermenschen die Augen öffnen. Man stelle sich vor, wir Europäer hätten auf das Attentat in Neuseeland ebenfalls mit mit unverhohlener Freude reagiert.

    Das kommt vielleicht noch.

    Auf Twitter kursiert eine kurze Filmsequenz: Dort sieht man eine Personen die Galerie des Turmes entlang laufen. Im Hintergrund laufen die Löscharbeiten. Wurde inzwischen geklärt, wer das ist? Die Szene stammt aus einer Nachrichtensendung. In der Presse steht nichts dazu.

  7. Wir leben im 21 JH und da kann genauso wie vor vielen hunderten Jahren ein Gebäude mit Holzdachstuhl in Brand geraten durch ganz profane Ursachen , wie Funkenflug, Kurzschluß, Selbstentzündung.
    Das hat nichts mit einem zürnenden „Gott“ zu tun , auch nicht mit einem ausgedachten Islam-Häuptling der die Ungläubigen straft.
    Klar ist es für die Franzosen nicht lustig , es ist ein Identitätszeichen und ein Einnahmemagnet.

    • Solch ein Dreck kann nur von einem „psychosozia-listen“ kommen. Vermutlich sagt er demnächst noch, dass es die „Nazis“ oder AfD-Mitglieder waren, die den Brand gelegt haben und damit würden sie versuchen mehr Stimmen bei den nächsten Wahlen zu bekommen. Instrumentalisieren sagen doch immer die links-grünen-Sozis nicht war Herr „psycho……“! Die andere Kirche in Paris, die abgebrannt ist wurde auch so – wie der Herr „psychosoz….“ sagt, trotz des 21JH ganz profan eingeäschert, im Eingangsbereich durch Selbstentzündung, Funkenflug usw.!!!!!

  8. Ich finde den Islam zum kotzen. Das sage ich auf der Straße auch offen heraus, wenn es jemand wissen will. Die Meisten finden meine Meinung rassistisch. Tja, dumm nur, dass eine Religion keine Rasse ist. Wer das auch so sieht, wie meine Gegener: FACK JU!

  9. Es gibt ein Video, bzw. einen Animationsfilm, der bei mir eben gerade absolute Gänsehaut erzeugt hat.

    Ich wollte Ihn erst selbst auf meinem bescheidenen Kanal hochladen. Aber momentan fliegen Leute wegen Notre Dame Dokus, offensichtlich reihenweise bei YT raus…Titel: I, Pet Goat II – Kurzfilm von 2012 Bei Min: 5:58 brennt im Hintergrund Notre Dame!

    Der ganze Film ist aber absolut sehenswert… die darin enthaltenen *Aussagen* und Darstellungen, entsprechen/beschreiben/umschreiben, teils 1:1 die Derzeitige und noch zu erwartenen Situationen, in erschreckender, fast prophetischer Voraussagung…..(Da wird man bekloppt, wenn man es nicht schon ist)

    Normalerweise sollte man keinen Film „snitchen“….ich mache es aber dennoch…Der Schluß endet damit, dass irgendetwas die Pyramiden von Gizeh trifft…und diese dann auch zerstört……………………….(Bitte selbst googlen, ich hörte Links sind hier unerwünscht?)

  10. Ich finde es nur einfach traurig, dass so ein Kulturerbe einfach abbrennt. Es handelt sich hierbei nicht nur um ein Gebäude, dieses Gebäude ist signifikant für unsere Kultur.

    • Ich durfte diese Erfahrung vor Jahren in der Pariser Metro machen. Der Zug war voll, aber ich hatte einen Sitzplatz erwischt. Mir gegenüber ein arabisch aussehender Mann, Nach 2 Stationen bemerkte ich, daß er sich… an sich zu schaffen machte, um es mal dezent auszudrücken. Ergänzend starrte er mich grinsend an. Leider reichte mein Französisch nicht, um ihm verbal so richtig eins zu verpassen. Ich habe mich dann an der nächsten Station vom Acker gemacht und auf die nächste Bahn gewartet. Dit is Paris.

  11. Genau so ist es! Sollen sie sich doch offen freuen, vielleicht wachen dann noch ein paar mehr Europäer auf.
    Aber als Gegenzug sollte der Felsendom geschändet werden! Auge um Auge…

  12. Bitte das muselmanische Jubelgeheul in toto als weiteres Beweisstück in den Akt „Gleichwertigkeit der Kulturen“ aufnehmen.
    Nein, die Pariser Zentralmoschee wird nicht gebulldozert, sondern in ein Museum des Aberglaubens & der Dummheit umgewandelt, um den zahllosen Beweisstücken einen würdigen Rahmen zu verschaffen. Wegen der gezeigten Grausamkeiten wird vom Besuch Minderjähriger und Schneeflöckchen abgeraten.

  13. Sind mit der gebotenen Diskretion schon die Sicherheitsvorkehrungen für die wichtigsten Kirchen in Deutschland erhöht worden?

    • Fakt ist, der Kölner Dom hat einen essentiellen Vorteil: Der Dachstuhl besteht aus Metallprofilen – ein Brand käme weniger in Frage – eher die hölzerne Innenausstattung.
      Im Falle Notre-Dame kann ich nicht verstehen (auch eine Dauerbaustelle) warum man nicht längst im Verlaufe von Jahren die gammligen Holzbalken gegen Metall ersetzt hat.
      Aber der Kölner Dom wäre durch Sprengmittel gefährdet.

    • Fakt ist, der Kölner Dom hat einen essentiellen Vorteil: Der Dachstuhl besteht aus Metallprofilen – ein Brand käme weniger in Frage – eher die hölzerne Innenausstattung.
      Im Falle Notre-Dame kann ich nicht verstehen (auch eine Dauerbaustelle) warum man nicht längst im Verlaufe von Jahren die gammligen Holzbalken gegen Metall ersetzt hat.
      Aber der Kölner Dom wäre durch Sprengmittel gefährdet.

    • Ha ha! Nach 9/11 sind KEINERLEI Brandschutzbestimmungen oder irgendwelche Bauvorschriften für Stahlskelett-Bauwerke geändert worden.
      Warum auch! Die Türme hätten wahrscheinlich 3, vielleicht 5 Flieger ausgehalten.

  14. Sehe ich haargenau so! Erst brennt die zweitgrößte Kirche und jetzt Notre Dame und das kurz vorm größten Fest der Christenheit…..ein Zufall? Sorry es fällt mir schwer daran zu glauben

  15. ARD sind bei False Flag Aktionen immer sofort vor Ort. Sind halt die Medien der Geheimarmee NATO. Bei richtigen Anschlägen stockt dann der Betrieb 😲
    Schon mies, wenn die Institution nur auf Anweisung der Finanzelite funktioniert…

  16. Beim Anschlag Paris Bataclan, konnte ich die Freudentänze und „Allah muß kacken“ Geschrei im Assilantenheim gegenüber live sehen und hören. Egal ob Notre Dame durch einen Unfall oder absichtlich in Brand geraten ist, es wird Nachahmer unter den Musels geben. Weltweit! Wozu die Koranverwirrten beim Zerstören uralter Denkmäler in der Lage sind, hat man in Afghanistan gesehen, als die Taliban die jahrhunderalten Buddhastatuen gesprengt haben oder die Verwüstung von Palmyra in Syrien. Was interessiert solchen Abschaum eine christliche Kirche?

  17. Am vergangenen Freitag wurde eine junge „Dschihadistin“ in Frankreich zu 8 Jahren Gefängnis verurteilt. Bei der Urteilsverkündung schrie sie „Allahu Akbar! Notre Dame wird brennen… Paris wird brennen!“
    Allein im Feburar gab 47 Anschläge auf Kirchen, wo die Polizei (absichtlich?) immer noch im Dunkeln tappt. Da ist es doch erstaunlich, daß die Staatsanwaltschaft schon weiß, daß es kein(!) Anschlag war.

  18. An die Smileys, die ÖRs, den asthenischen Papst-Darsteller, die fröhlichen Anti-Theisten uvm.: Wie lange braucht es in einem Krieg bis die Gegenseite brennt?
    Ich wäre mir nicht sicher, wie lange die Kaaba noch steht.

  19. Irgendwie erinnert mich das an den Reichstagsbrand.
    Die Makrone wollte angeblich gestern doch zu den Protesten der Gelbwesten Stellung nehmen. Perfekt zu diesem Zeitpunkt brennt Notre-Dame.

    • Den Reichstag haben jedenfalls die Nazis selber angezündet.
      Das wollen auch viele nicht wahr haben, aber wenn man das Buch des Schweizer Professors Walter Hofer gelesen hat, muß man es wohl als Tatsache anerkennen.

  20. Was ist das für eine Karwoche?

    Greta und der „Antipapst“ treffen sich am Karfreitag! Und Notre Dame brennt.
    Was möchte uns Gott damit sagen?

    Seht Ihr die Zeichen an der Wand? Sehe wer sehen kann. MENE TEKEL.

    • Hätte stattdessen ein Reichsbürger ein Stück von seinem Fleischkäsbrötchen im Umkreis von 100 Metern um eine Moschee verloren könnten wir uns von Sondersendungen und Talkshows nicht mehr retten.

  21. Frankreich ist vielleicht das vom Islam meistbekämpfte Land Europas. Schlimmer als England oder Schweden. Priester und Juden werden brutalst getötet, tausende Kirchen geschändet. Es sollte niemand wundern, wenn der Angriff auf Notre Dame nicht das 9/11 Frankreichs werden wird, denn auch wenn die Polizei es nicht zugibt, solch ein Brand kann nur von einem Bartträger der Religion des Friedens gelegt worden sein. Die Freudenbekundungen aus der muslimischen Welt zeigen überdeutlich, dass sich Europas längst im Krieg mit diesem Krebsgeschwür unserer Erde befindet. Sollte sich die westliche Welt nicht langsam mit allen Mitteln zum Handeln entscheiden, ist unsere Lebensgrundlage bald Geschichte!

  22. Man kann das schon symbolisch sehen. Es erinnert an den Reichstagsbrand. Er hat den Untergang des Abendlandes eingeläutet. Es ist gleichgültig, welche Farben der anarchistische Extremismus hat; er ist immer tödlich.

  23. Och, die kleinen Löwen waren doch ganz niedlich, da brauchte man wenigstens nicht darüber zu sinnieren, ob in Paris vielleicht Musels am Werke gewesen waren.

  24. Sehe ich das richtig, daß das Kirchengewölbe NICHT eingestürzt ist, das Innere also nur durch Rauch und Wasser beschädigt wurde? Also nur ein aufgesetzter Dachstuhl abgebrannt ist?

    Witzig fand ich ja, wie alle Trump-Hasser gegen die Idee mit den Löschflugzeugen wettern mussten. Ich fand die Idee super.

    • Teile sind leider eingestützt, aber ja, es war wieder mal ein perfektes Beispiel des Trump Derangement Syndromes (TDS) und die Journaille ist sich nie zu blöd dafür einen Vorwand für ein Trump Bashing zu suchen

    • Den ging es doch garnicht um die Idee von Trump.Sie mussten sich doch wieder an Ihm abarbeiten.Sonst können die doch nichts!!

  25. Ich trauere mit den Franzosen. Wie ich diese aber kenne, werden die jetzt nicht Schockstarre verfallen.

    Erst recht nicht, wenn herauskommt, das es eine Brandstiftung der üblichen Verdächtigen war.
    Dann schließe ich noch nicht mal eine 2. Bartholomäusnacht wie 1572 mehr aus. Dazu gibt es auch ein sehr aussagekräftiges Gemälde.

    • Das würde nicht gut für die Franzosen ausgehen. Sie sind nämlich längst in der Unterzahl. Als ich vor zehn Jahren das letzte Mal in Paris gewesen bin, gab es kaum mehr welche.

  26. Meine Familie und ich konnten beim Anblick des verherenden Feuers keine Worte finden.Wir als evangelisch-lutherische Christen sind fassungslos und traurig!Wir trauern mit Frankreich.Hoffentlich sind keine Feuerwehrleute und andere Rettungskräfte zu schaden gekommen!! Es ist doch merkwürdig wie schnell das Feuer sich ausgebreitet hat.Ein Terror Anschlag darf man aber nicht von vornherein gänzlich ausschliessen,schon garnicht in der heutigen Zeit.

  27. Der Steinmetz Jörg S. meinte daß die Schutzmaßnahmen so ausreichen seien, daß durch Reparaturen keine Gefahr bestünde.
    .
    Leider werden gerade bei Reparaturen immer wieder verheerende Brände ausgelöst.
    .
    Wo waren denn die Brandschutzbeauftragten? .
    Da müssen mindestens 3 Personen permanent die Stellen überwachen.
    Bekleidet mit Brandfeuerlöschern. Tag und Nacht !!
    .
    Es genügt, ein heißes Schweißgerät liegen zu lassen.
    Die Hitze bohrt sich durch.
    .
    .
    Erinnert mich an die neuen Vorschriften für Zigaretten.
    Angeblich sich ja Bettenbrände dadurch entstanden, daß Zigaretten mit einer Restglut Betten in Brand gesteckt haben.
    .
    Wie ist das heute?
    Die Asche verteilt sich im ganzen Zimmer,
    Die Glut fällt völlig unverhofft runter.
    Bei mir auf die Tastatur eines nagelneuen Laptops.
    Wie kriegt man die Glut weg?
    .
    Vorher konnte man eine Zigarette zwischen den Fingern halten, bis man sich die Finger verbrannt hat.
    Heute?
    Auch beim Autofahren muß man aufpassen, daß nicht die Glut runterfällt.
    .
    Das … hat absolut nicht mit Sicherheit zu tun.
    Wer ist auf eine solch blöde Idee gekommen.

  28. Man muß sich nur die Untersuchung 2010 anschauen, die sich auf das Buch „Slavery, Terrorisms and Islam“ von Peter Hammond bezieht. Was geschieht in einem Land bei einem gewissen Prozentsatz Moslems. Frankreich hat schon einen Anteil der Bevölkerung mit islamischen Hintergrund von über 20%.

    „Bei einem Anteil von 20 %, brennen christliche Kirche und jüdische Einrichtungen. Es gibt gezielte Anschläge auf Gruppen und Attentate.“

    Und da ist Frankreich jetzt. Und wir sind auf dem Weg dahin. Wie die Experten sagen, glaube ich auch nicht, daß so ein Dachstuhl eben mal abfackelt. Dafür werden die Sicherheitsmaßnahmen bei so geschichtsträchtigen Gebäuden extrem sein. Die Leute, die da arbeiten wissen mit was sie es zu tun haben.

  29. Facebook hat mir gerade eine Sperre reingehauen wegen des posten eures beitrages hier….soviel zur freien meinungsäusserung bei facebook..

    • Keine Sorge das geht uns allen so. Ich bin bei GMX gesperrt weil die keine unangenehmen Wahrheiten vertragen.

    • Seit ich mich gegen Merkel und gegen ne musikkarriere und für AfD als Wähler der es auch klar sagt seit 2016 wo mein erster track rauskam habe ich verloren.
      Twitter Account mit 20.000 followern weil ich bei twitter erinnerte was muslime an karneval in köln abziehen seit 20jahren.auf die frage von anny rockstar die kennen sicher einige von youtube,dazu bei youtube wer nen fake von mir erstellt wie ich nun weiss mein ex bester kumpel namens der analstar….ca 10 mal gemeldet und am ende wird mein kanal mit über 300 videos gelöscht trotz personalausweis war ich angeblich fake.und als krönung seit letzten freitag als ich nen meme von klima greta postete ist mein instagram account djcologneandy wohl auch shadowbanned weil alle meine hashtags zeigen nur die anzahl von posts wie von meiner weltweit bekannten #edm sendung auf #edmunitedweare da sind 196 posts bei instagramm alle nun unsichtbar und in meiner city alle tags war ich minimum 7 von 9 nun garnix mehr ausserdem bekam ich 2016 deutschlandweirt sicher einmalig ne anzeige für „abgefuckte merkelkopie an meine bürgermeisterin“ alles wegen meiner liebe zur afd und ich darf mich jeden tag 100fach von leuten nieder machen. Als rache baue ich nun seit ca 6monaten ein wie ich es nenne anti aida archiv auf wo ich fakten gegen alle hetzer sammeln parteien und einzelpersonen auf meinem neuen youtube kanal finden sich schon einige der videos die altparteien gerne ganz gelöscht hätten,sage nur grünen fordern kinderliebe spd jusos fordern abtreibung 9 monat u.s.w , falls jemand material gegen irgendwen brauch sagt bescheid und freu mich über jeden yt follower des nun neugestarteten anti aida archivs mit vielen vids zum gutmenschen aufklären. ausserdem an alle schaut mal an meine entdeckung soziale-bildung.org die framen ostdeutschland zu grünen seit ca 10 jahren und gefördert von usneren freunden von der antonio amadeus stiftung 😉 da gibts auch framing kurse für lehrer zum anti afd und pro grüne framen….fridaysforfuture gibts da auch als idee vor 2-3jahren und nen tag in schulen wo über lügenpresse informiert wird wie klar journalistenwatch,kopp, compact und zdf ard werden als die einzigen korrekten allen schülern eingetrischtert!! ok freu mich über follows https://www.youtube.com/channel/UCqpWUFHcJn2BxinmxWevFUA

  30. Fakt ist:..man wird uns nie sagen,wie der Brand wirklichlich ausgelöst wurde…Man sprach ja schon von einem Unfall,seitens der Polizei,oder die Sanierungsarbeiten sollten der Auslöser sein,usw…
    Das Wort Brandstiftung nahm niemand in den Mund..
    Polizei und andere Experten waren weder vor Ort noch in der Kathedrale und daher ist es schon pervers ,sich als ideologischer Hellseher aufzuspielen..

    Man will den Menschen vor den EU-Wahlen nicht die Wahrheit sagen.

    Wenn man die letzten Monate sieht,wie viele kirchliche Einrichtungen in Frankreich verwüstet wurden,scheint doch klar zu sein,dass es Zerstörungen sind,die von islamischen Bürgern begangen werden….
    Dies unterschlägt man der Öffentlichkeit lieber,aber wie lange noch?
    Bätte gestern eine Moschee gebrandt,hätte man als erstes von einem rechten Terrorakt gesprochen..
    Wie lange lassen wir uns noch so dreist anlügen??

  31. Wieder ein Beweis mehr dafür, daß der Islam eine widerliche, totalitäre und anti-christliche DRECKS-IDEOLOGIE ist!

  32. Kirchenschändungen sind ein in Europa weit verbreitetes Phänomen.
    Erinnert sich noch jemand an den Brand der Willehadi Kirche in Hannover?
    Damals brannte eine KIrche bis auf die Grundmauern nieder. Die Löscharbeiten wurden durch ausländische Jugendliche behindert. Der Verdacht Ausländer aus einem gewissen Kulturkreis haben das Feuer gelegt. Bis heute wurde kein Täter ermittelt.
    Täglich werden in Europa Kirchen geschändet.
    Was wir gerade erleben ist ein Krieg gegen die christlich geprägte Kultur in Europa.
    Ausgetragen wird dieser Krieg durch Kriminelle, Linksextremisten, Perverse, Satanisten aber auch Anhänger einer in großem Maßstab importierten Angehörigen einer bestimten Religion. Letztere, sofern sie geschnappt werden, werden häufig als psychisch labil beschrieben.

    https://vera-lengsfeld.de/2018/04/29/die-verschwiegenen-kirchenschaendungen-in-deutschland/

    http://www.kath.net/news/63645

    https://www.glaube.at/news/politik/ausland/article/1000002173-vandalismus-und-kirchenschaendungen-in-frankreich-erreichen-schockierendes-ausmass/

    • Das Schlimmste ist ja dass diese bescheuerten linksgrünen Gutmenschen immer noch mehr von diesem kranken Pack hier reinschaufeln wollen.

  33. „Auf der Facebookseite des französischen Senders France24 herrscht Jubel unter der arabisch sprechenden muslimischen Gemeinschaft: Tausende „Gefällt mir Daumen“ recken sich in die Luft, Tränen lachende Smileys kommentieren die Bilder der brennenden Kathedrale.“

    Da sind sie wieder, unsere Religionskrieger. In Deutschland gab es sie auch schon, die sich neben brennende (angezündete) Kirchen stellten und feixten. Welch ein widerliches abartiges Gesindel! Da haben sich Menschen im Mittelalter ja zivilisierter verhalten.

    • Leider sind Kirchen in Europa tatsächlich nur noch leere, von Glaubens- und Werteinhalten entkernte, bauliche Strukturen. Einige Kirchen sind kulturhistorisch sehr schützenswert, aber sie stehen für ein Europa der Vergangenheit, welches von uns Europäern längst aufgegeben wurde.
      Und was ist anachronistischer als eine leerstehenden Kirche in einem von Moslems dominierten Stadtviertel?
      Viele derjenigen, die jetzt betroffen dastehen, verstehen gar nicht, das es sich bei der Zerstörung um die logische und zwingende Folge ihrer eigenen Indifferenz und Gedankenlosigkeit handelt. Wo anders (auch in Frankreich) werden historische Kirchen statt dessen einfach abgerissen.
      Europa tritt sein eigenes Erbe doch selber mit Füßen.
      Siehe u.a.:
      https://gloria.tv/video/6kC3NFg7rMYVANBS4bCB8YYbL

  34. Für ARD und ZDF kam der Brand überraschend. Die waren alle schon im Oster Urlaub und die Vertretungen trauten sich nicht zu senden. Was wenn Fragen nach der Ursache aufkommen und am ende die falschen Täter benannt werden müssten. Da haben sich die Propaganda Medien schnell entschieden lieber nichts zu senden bis alles klar ist. wahrscheinlich kommen die Sondersendungen nach Ostern wenn man das Ereignis aufbereitet und eingeordnet hat.

  35. Rache für Christchurch? Hat ja diesmal sogar eine CHRISTliche CHURCH (engl für Kirche) erwischt.

  36. Die Reaktionen einiger vieler Muslime ist schlicht beschämend und zeigt einmal mehr, wie große Teile dieser Menschen denken. Abartig. Mehr fällt mir gerade nicht dazu ein.

  37. Die europäischen Altparteien haben unsere Gesellschaften, Völker und Staatsordnungen mit tödlichen Feinden infiltriert die sich mit ihren Mitmenschen im Auftrag ihres Gottes mit F e u e r und Schwert auseinandersetzen! Christchurch – Rache – Ostern – Paradiesverheißung!

  38. Der Zeitpunkt passt wieder einmal wie die Faust aufs Auge.
    Ein Schelm der rotgrünes dabei denkt.
    Frankreich 2019 ist ein einziger rotgrüner Unfallbericht mit einem Sachverständigen Macron

    • Bereits VOR Beginn der Brandermittlungen waren die sich sicher dass es kein Terroranschlag war. Sind die Hellseher oder was?

    • Was ich zu 99% glaube ist, man wird einen unter den Handwerkern ausmachen wollen – eine Art „Marinus van der Lubbe“ – den man vollgepumpt mit Psychopharmaka vor einem Richter stellt und aburteilt.
      Man wird aus Angst einen Terroranschlag nie zugeben wollen (zumindest die Kirche nicht) weil sonst der Kuschelkurs mit Muslime sofort umschlagen würde.

  39. Was für ein Symbol
    Eine der bedeutensten Kirchen für das Christentum brennt-während die Dornenkrone gerettet wird
    Und während wir nichts wissen, wissen wir aber schon, das es keine Brandstiftung und kein Terroranschlag gegen das verhaßte Christentum war…
    Und die Reaktionen sind bezeichnend… Gab es nicht mal einen IS Aufruf, das Notre Dame brennen soll?

  40. Vandalismus gegen Kirchen zählen in F mittlerweile fast zum Alltag; die katholische Kirche hängt aus Feigheit, die sich als Vernunft geriert, diese „Vorkommnisse“ bewußt niedrig.
    Nun ist es wohl zu früh, über evtl. Brandstifter zu spekulieren, aber der Brand einer der symbolträchtigsten und berühmtesten Kirchen Frankreichs ausgerechnet in der Karwoche hat schon sein Geschmäckle, von den unterirdischen Freudenreaktionen der Musel ganz zu schweigen; man hört es da wirklich de profundis klingen.

  41. Ich bin tief erschüttert über diesen verheerenden Brand,über den Abschaum der sich Mensch nennt,den genetischen Abfall einer Sekte der diese Katastrophe in einem Christlichen Europa feiert.
    Feiern kann und darf mit Unterstützung von Regierenden.

    Hier müsste die Antwort eine sofortige Ausweisung aus Europa sein
    und die kranken Gutmenschen und Christentum – Hasser vor ein Gericht!

    Der Erdogan kann sein wie er will,
    aber man stelle sich nur Mal vor die Sultan-Ahmed-Mosche in Istanbul würde brennen und unwiderruflich zerstört durch diesen Brand,
    Europäische Christliche Migranten und auch Einheimische würden dies feiern und solche Kommentare abgeben……der Erdogan würde aufräumen mit einem solchen Pack,aber vom feinsten!👍

    • Da gebe ich Ihnen vollkommen recht .aber es geht um eine Christliche Kirche.
      Da spielt es doch keine rolle.
      Alle Politiker wollen den Islam.
      Sie könnten sich sogar ein Moslem als Kanzler vorstellen.
      Kranke Bande.

  42. Egal was die Ursachen sind, die Staatsanwaltschaft wird in solchen Katastrophen immer eingeschaltet. Ich erinnere mich an einem Tanklaster-Unfall mit Säure – noch in der Nacht hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen an sich gerissen. Doch im Falle Notre-Dame, Schlamperei auf dem Bau ist nie auszuschließen und ich möchte nicht der Chef der Baufirma sein – der Mann ist erledigt. Ich kenne das Problem bei Reparaturen in Dachstühlen bezüglich Kontrollverpflichtungen – da müssen von der Feuerwehr, Bausachverständigen Genehmigungen eingeholt und Abläufe eingehalten werden.

    Dann gäbe es da noch die politische Frage in Sachen Brandstiftung: Notre-Dame, historisch schon immer das machtvolle Symbol des Christentums und sicher hätten die Muslime ein plausibles Motiv. Doch angesichts der Tatsache, dass der Vatikan sogar die Masseneinwanderung über Schlepper-NGO’s finanziell unterstützt und sich allseitig den Muslimen anbiedert, sehe ich da einen Widersinn. Man darf aber nicht vergessen – der IS operiert nicht zentral – jeder radikale Islamist (der nur der Scharia/dem Dschihad gehorcht) handelt autark oder in sehr kleinen Gruppen.

    Dann wäre da noch der Fall Macron selbst, denn er hat erreicht, dass die Proteste der Gelb-Westen aus Pietätgründen erst mal ausbleiben und er zum Volk gegen 20 Uhr keine Statement abgeben musste, da die Katastrophe schon ab 18.30 begann.
    Wie war das mit den Ausnahmezuständen? Die wurden immer rechtzeitig nach Anschlägen verlängert – und nun bin ich gespannt.

  43. Niemand kann derzeit sagen, ob der Brand von Moslems gelegt wurde oder doch nur ein reines Unglück war.
    Die Reaktionen der Moslems aber sind schrecklich und beschämend.

    Noch beschämender fast sind die Reaktionen aus Teilen der Deutschen, die irgendwie aufseiten der Moslems gegen die eigene Kultur agitieren.

    • Seien wir ehrlich:
      Das würde nie und nimmer bekannt gegeben.
      Die Pariser Behören schliessen eine Brandstiftung m.M.n. viel zu schnell aus. Das kann man doch noch nicht wissen.

    • War mein erster Gedanke,was unsere Lückemedien nicht berichtet haben,es gab viele Angriffe in der letzten Zeit auf Kirchen in Frankreich.

  44. Notre Dame…………das Sinnbild für Unterdrückung und millionenfachen Mord an andersdenkende durch eine Ideologie die der des Korans und des Sozialismus sehr nahe steht.

    Von mir aus brennen die ganzen Häuser dieser Ideologien ab!

    • Religion ist wie Sozialismus Kultur………….dann fühlen sie sich ja Sauwohl in egal welcher der drei Kulturen.
      Talibanhaft? Welch dummes Geschwätz von Ihnen. Soweit mir bekannt sind die Taliban sher kulturell

    • Wurden da nicht mal kulturell geschützte Denkmäler gesprengt und es hörte nicht auf damit?

      Geben Sie doch mal unter einer Suchmaschine die Begriffe ein:

      Taliban Kulturdenkmäler gesprengt

      Jaja, diese ach so kulturellen Taliban………..

    • Sie tun mir richtig Leid………….aber mal so nebenbei wie sehr hat die Zerstörung der Buddha tatuen von Bamiyan ihr persönliches Leben beeinflusst. Arbeitslosigkeit, weniger Geld, schlaflose Nächte oder wer weiß was noch…………ich denke sie konnten ihr leben weiterleben wie gehabt………..also ist das einfach nur Gerede. Was dneken Sie wo die Kulturen von heute in 50 000 jahren sind?

    • Die Wahrtheit wird von Deppen meist nicht gern erfahren…………aber ehrlich da bin ich lieber krank als soe einer wie sie es sind.

  45. Die Mozlems dürfen sich ja auch freuen wenn sie die westliche Kultur und Zivilisation vernichten, aber schreibe DU nur mal etwas negativ über den Islam,da steht die Stasi sofort vor der Tür!

    • Man darf es öffentlich feiern, ohne besonders in den Fokus der deutschen Gesellschaft zu geraten, wenn Kirchen abbrennen oder menschen niedergestochen werden durch Moslems.
      Richtig aber: Wer den Islam auch nur leise kritisisiert, wird durch seine deutschen Landsleute seiner Würde beraubt.

    • Der Vatikan trägt seinen Beitrag zur Vernichtung einer freiheitlichen Gesellschaft mit zu………..also da erkenne ich keinen Unterschied zu den anderen.

    • Man darf es öffentlich feiern, ohne besonders in den Fokus der deutschen Gesellschaft zu geraten, wenn Kirchen abbrennen oder menschen niedergestochen werden durch Moslems.
      Richtig aber: Wer den Islam auch nur leise kritisisiert, wird durch seine deutschen Landsleute seiner Würde beraubt.

  46. Liebe Kirchen Europas wie wäre es mal wenn ihr alle um die gleiche Zeit läutet um eure Anteilnahme und Trauer um dieses Weltgeschichtliche Gebäude Ausdruck zu verleihen?

  47. …und dass vor einem knappen Monat die zweitgrößte Kirche in Paris, St.Sulpice, gebrannt hat, löst sorgenvolle Gedanken aus. Ein Brand an einer Innentür soll der Anfang bewesen sein.

  48. Die politische Klasse wäre weg vom Fenster, würde sich erweisen, dass es ein Anschlag mit islamischem Hintergrund ist. Die haben viel zu verlieren…

    • Die werden einen Rechten unter Drogen setzen, blau schlagen und zwingen als Täter auszusagen – war doch beim Reichstagsbrand genauso damals(nur umgekehrt) – anschließend wurden Gewerkschaften, Sozis und Kommunisten gejagt und ins KZ überwiesen.
      [Und, noch heute wird gerätselt, ob Bush nicht selbst seine Türme gesprengt hat]

    • „Würde sich erweisen…“ – gehen Sie Mal auf AE911, Architekts & Engineers for 9/11 Truth. Was sich da schon alles ERWIESEN hat!
      Und trotzdem dringt es nicht zur Mehrheit durch.
      Der nach wie vor wertvollste Schutzwall der Herrschenden ist die Untertanenloyalität, die >freiwillige< Knechtschaft.
      Die politische Klasse wäre weg vom Fenster, wenn die Wahrheit über 9/11 bekannt würde – so denke ich schon länger.
      Die Zahl der Beweise und Indizien bei 9/11 ist mindestens hundert Mal höher, als sie bei Notre Dame jemals sein kann, und trotzdem will die Mehrheit die Wahrheit nicht wahr haben.

    • Die werden einen Rechten unter Drogen setzen, blau schlagen und zwingen als Täter auszusagen – war doch beim Reichstagsbrand genauso damals(nur umgekehrt) – anschließend wurden Gewerkschaften, Sozis und Kommunisten gejagt und ins KZ überwiesen.
      [Und, noch heute wird gerätselt, ob Bush nicht selbst seine Türme gesprengt hat]

    • ganz so tief mag ich mich noch nicht in das Rabbit hole stürzen… das wird einfach nie aufgeklärt und gut ist

    • leider Blödsinn… wann waren die denn jemals weg nach den duzenden Anschlägen mit zig Toten die letzten Jahre? genau, null mal. Ich erinnere an den Anschlag in Madrid, wann war das, 2004… danach haben die Linken sogar gewonnen, obwohl die Konservativen in Führung lagen davor. Der Grossteil des Stimmviehs sind beschissene Feiglinge, da funktioniert Terror genau so wie beabsichtigt…

  49. Unsensibler Vergleich der Posterin! Was hat das Sterben im Mittelmeer mit Notre Dame zu tun? Ich finde die Postings zeugen davon in welcher Situation wir uns in Europa befinden. Die Islamisierung wird nicht mehr umkehrbar sein!

    • Ich fürchte ebenfalls, daß dieser Zug bereits lange abgefahren ist. Sämtliche Institutionen und wichtigen Schaltstellen sind bereits von Museln infiltriert. In den Medien und der Politik wagt niemand – aus Gründen der Political Correctness – etwas gegen diesen mittelalterlichen Mordkult zu äußern.
      Was sie 732 bei Tours und Poitiers und 1683 vor Wien nicht erreicht haben (die Eroberung Mitteleuropas), das werden sie diesmal mit Hilfe dieses verkommenen und verlogenen Verrätergesindels schaffen.

    • Ich fürchte ebenfalls, daß dieser Zug bereits lange abgefahren ist. Sämtliche Institutionen und wichtigen Schaltstellen sind bereits von Museln infiltriert. In den Medien und der Politik wagt niemand – aus Gründen der Political Correctness – etwas gegen diesen mittelalterlichen Mordkult zu äußern.
      Was sie 732 bei Tours und Poitiers und 1683 vor Wien nicht erreicht haben (die Eroberung Mitteleuropas), das werden sie diesmal mit Hilfe dieses verkommenen und verlogenen Verrätergesindels schaffen.

    • Es stimmt nicht, daß sämtliche Institutionen und Schaltstellen von Moslems infiltriert sind.
      Schon gar nicht zu dem Zeitpunkt, als die Moslem-Hätschelei anfing.
      Sämtliche Institutionen und Schaltstellen sind von Dienern der Herrschenden Klasse besetzt, von Dienern der >400 Familien<, also der amerikanischen Erben der internationalen Konzerne.
      Und die haben vor längerem die Flutung Europas beschlossen.

    • Die so genannten „Eliten“, an deren Fäden die machtlosen Sprachrohre europäischer Politik als Marionetten hängen, betreiben und befeuern durch die Flutung Europas mit überwiegend moslemischer Invasoren die Islamisierung des Kontinents. Von daher ist das Ergebnis das selbe!

    • Nicht ganz. Im einen Fall hat man den wahren Feind erkannt – und damit wenigstens die Chance, den Kampf zu gewinnen – im anderen Fall nicht.

  50. Bevor ich das als Warnung für Macron sehen kann, glaube ich eher, er steckt selbst dahinter.
    Gestern meinte schon eine Nachrichtenagentur, die Gelbwesten sollten jetzt aufhören und mithelfen.
    Die gleiche Melodie hörte man schon nach dem Straßburger Weihnachtsmarkt. Der stank allerdings zum Himmel nach Inside-Job.

    • Stimmt, also das „eher er steckt selbst dahinter“ ist natürlich Quatsch, aber daß er dieses Geschehniss für sich irgendwie politisch ausnützt, liegt eher näher.

    • Ganz sicher, er ist der Retter der Nation, der Mann, der die Kathedrale wieder aufbaut…er kann das wunderbar benutzen, zum Glück sind die Franzosen nicht so verblödet wie die Deutschen und nehmen ihm das nicht ab.

    • Gemessen am 11. September 2001 bliebe er immer noch der kleine Polit-Zombie, der an fremden Strippen zappelt.

    • Zur Güte: Eine persönliche Planungsbeteiligung oder auch nur Informiertheit ist auch gar nicht erforderlich.
      Bei Bush, Cheney und Rumsfeld schließe ich aber eine Uninformiertheit 100%ig aus.

    • Schon merkwürdig, daß er seine, von ganz Frankreich erwartete Rede, als erste Reaktion, abgesagt hat. Das hätte wohl häßliche Bilder gegeben, wenn sein bekannt blutleeres Gefasel in Assoziation mit dem Brand gekommen wäre. Vermutlich hätte er ohnehin kein neues Konzept oder grundlegende Umkehr seiner Politik zu berichten gehabt.

    • Wenn der Brand stattdessen in einer deutschen Kirche passiert wäre hätten die dort schon längst die Unterhose von Uwe und Uwe gefunden.

  51. Das Gebäude hatte ein riesiges Gerüst. Jeder hätte auf das Dach der Baustelle klettern können. – Wenn untersucht wird, dass Dachdecker dort keine Propangasflammen gebraucht haben. dort auch nicht geflext wurde, wo kam dann die Entzündung her?

    • Wenn in einer Art einer 2. Bartholomäusnacht die Restfranzosen erschlagen sind, dann wird dort eine Moschee, benannt nach einem Eroberer, stehen.
      Die gesellschaftliche Entwicklung geht nunmal in diese Richtung. Keine 20 Jahre mehr!

  52. Also ein Unfall kann wohl nicht Brandursache sein. Ein Unfall? Gestern hieß es noch, die Arbeiter waren schon im Feierabend, als der Brand ausbrach. Und so, wie das gebrannt hat, wäre ja wohl nur eine Vermutung auf Distanz möglich gewesen, mehr nicht. Außer Feuerwehr durfte dort eh keiner nahe ran, und die Hitze machte das wohl ohnehin unmöglich.

  53. Die Ignoranz des Brandes durch das Leitmedium der Globalisierer, sowie die im Verhältnis zur Bedeutung des Objektes lächerlichen Löschversuche, deuten auf eine False Flag Aktion.

    • Eventuell der Versuch Macrons, das französische Volk durch ein Ereignis hinter sich zu versammeln (Vorbild 9/11), den Protest der Gelbwesten zu schwächen, und so einen krachenden Rechtsruck bei den Europawahlen zu verhindern.

    • Vor 4 oder 5 Jahren stand Erdogan in den Umfragen schlecht da. Dann gab es 2 schwere Anschläge – und schwupps war er wieder der strahlende Wahlsieger!

      Das muß man studiert haben, um solche Wirkungen richtig einzuschätzen.

  54. In Trauer mit den tapferen französischen Gelbwesten verbunden. Absolute Verachtung für die 80 IQ Moslems die sich über diesen Brand freuen. Geht zurück in eure Wüsten.

  55. Man stelle sich die Berichterstattung vor, wenn in Kairo die Al-Aksa-Moschee brennt und Christen feiern hier in den asozialen Netzwerken eine Jubelparty.
    Nur mal so zum Nachdenken.

  56. Dass ausgerechnet in der Karwoche die Kathedrale brennt, kann kein Unglück oder Zufall sein. Schon die grinsenden Gesichter der Moslems und die Reaktion der hiesigen Presse,
    lassen mich was ganz anderes empfinden.
    Bei uns berichtet man lieber total entsetzt wegen eines Hakenkreuzes, das in den Schnee gemalt wurde. !!
    Dieser Pipifax war der Presse letzten Dezember eine Schlagzeile wert.
    Und es wurde tatsächlich ermittelt – gegen „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“ und Beleidigung.
    Aber in diesem kaputten Land sendet man lieber Tierdokus anstatt die Zeichen der Zeit erkennen zu wollen. Ich kann gar nicht beschreiben wie angewidert ich bin.

    • Genau richtig.
      Die Frage ist aber immer: Was kann man direkt und unmittelbar dagegen machen, gegen diese Ms

    • würde das deutsche Volk zusammen stehen, hätten Moslems keine Chance. Aber bei unseren vielen Bunt – Deppen sind alle Musels willkommen. Die brauchen gar keine Sprengstoff-gürtel.

  57. Im „heiligen“ Kurr-äähn steht, „die Ungläubigen sind weniger Wert als das Vieh“. Ich wusste gar nicht, dass der Islam die Muslime als Ungläubige ansieht. Mehr könnte ich schreiben, aber das zensiere ich schon selbst.

  58. Ehrlich, es wundert mich, daß dies nicht schon früher geschah. Ich habe da noch eine andere Theorie, diese ist besagt, daß der Sonnenkönig seine Hände mit im Spiel hat. Wenn man plötzlich Rechte und Gelb Westen als Täter ermittelt, leider auf der Flucht erschossen wurden und in der Kirche fand man einen nagelneuen Ausweis. In Deutschland wird man feststellen, daß die Täter an die AfD und IB gespendet hat🔥

  59. Das waren wohl eher Abbrucharbeiten. Wer oder was auch immer schuld ist. Falls es kein technischer Defekt war, wird das vermutlich totgeschwiegen.

  60. Was mich stört ist die vorschnelle Aussage ,keine Brandstiftung.Woher wollen die das wissen,wenn es noch brennt? VERTUSCHUNG?

    • Da wird mal eben schnell eine Ferndiagnose gestellt.
      Bei Brandstiftung eines gewissen Klientels weiß mam, was passiert. Ein Bürgerkrieg!

    • Welche Warheit, es besteht nur noch Lug und trug, Merkel erfreut sich mit Wein in der Hand,
      Und ruft der Dom in kölle,
      Muss weg und in Italien es lebe der Islam.
      Ich glaube nicht an Zufall.
      Unser Denken wird immer mehr manipuliert das Volk glaubt
      Lieber was im Staatsfunk kommt .
      Ich höre es tagtäglich.
      Was die dummen Menschen reden.
      Das ist schlimmer als das eine Kirche abgefackel wurde
      Es werden noch mehr werden.
      Unsere Politiker (Möchtegern )Arbeiten daran.

    • Wir haben bereits Krieg, seit die Grenzen geöffnet wurden . Die Kriegserklärungen erleben wir seither täglich und oft tödlich .

    • Wir haben bereits Krieg, seit die Grenzen geöffnet wurden . Die Kriegserklärungen erleben wir seither täglich und oft tödlich .

    • Siehe die Zeichen. Zeitglich mit dem Brand wird vor schweren IS-Anschlägen in Europa, auch Deutschland, gewarnt. Die, an die es gerichtet war, sehen das Fanal wahrscheinlich als Startschuss. Ostern wird interessant.

    • Wir brauchen explizit keine Kriegserklärung durch das Abfackeln von Kirchen – Kriegserklärungen bekommen wir täglich präsentiert, nur versucht man vehement diese zu überhören und ignoriert sie! Allein der Koran ist eine einzige Kriegserklärung gegen Nicht- Moslems … Und diesem Pamphlet folgen ausnahmslos ohne Kritik und ohne Hinterfragen ALLE Moslems!

    • Ach, das ist doch nur eine Kriegserklärung unter vielen. Die sind doch nur sauer, weil keiner ihrer Anschläge ernst nimmt: selbst dann, wenn sie ausdrücklich betonen, dass es sich um einen Anschlag handelt … Behaupten unsere Medien, es sei gar keiner … Sondern nur die Tat eines psychisch verwirrten Einzeltäters.

  61. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen eines Unfalls? Ist das immer so in Frankreich? Bei uns ist einmal in der Nachbarschaft ein Dachstuhlbrand durch einen Blitzschlag entstanden. In solchen Fällen kommen Sachverständige von den Versicherungen und nur, wenn Verdacht auf Brandstiftung besteht, die Polizei. Unser Staatsfernsehen war bestimmt der Meinung, eine angemessene Berichterstattung würde „die Menschen“ verunsichern, dann lieber Tigerdoku.

    • Welch aufgeklärter Mensch erwartet über das Staatsfernsehen informiert zu werden und wenn ausnahmsweise mal doch – weil es gerade in die Staatsdoktrin passt – neutral?

    • Französische Experten können das ganz cool durch Ferndiagnose. So steht die Brandursache schon fest.
      Daran darf auch nicht mehr gerüttelt werden.

  62. In mir kocht es, wenn ich das alles lese. Man hat Mühe sich zu beherrschen hier, und nicht zui schreiben, was man möchte.

    Ekelerregend diese Reaktionen.

  63. Die Mozlems dürfen sich ja auch freuen wenn sie die westliche Kultur und Zivilisation vernichten, aber schreibe DU nur mal etwas negativ über den Islam,da steht die Stasi sofort vor der Tür!

Kommentare sind deaktiviert.