Mob aus hunderten „Menschen“ umringt Polizei

Ein arabischer Mob (Symbolfoto: Screenshot Youtube)
Ein arabischer Mob (Symbolfoto: Screenshot Youtube)

NRW/Bocholt – Am Samstag kam es zu einer „Auseinandersetzung“ zwischen der Polizei und annähernd 300 Menschen mit „überwiegend libanesischem Migrationshintergrund“. Gegen den wütenden und tobenden Mob musste die Polizei Schlagstöcke einsetzen.

Am frühen Samstagmorgen gegen drei Uhr wurde die Polizei zu einer Schlägerei in einer Gaststätte am Bocholter Europaplatz gerufen. Dort waren 20 bis 30 Personen  in Streit geraten. Nachdem die eintreffenden Polizisten das Lokal betreten und eingegriffen hatten, verlagerte sich die „Auseinandersetzung“ zunehmend nach auf den Platz vor dem Lokal. Dort hatten sich bereits etwa 200 bis 300 Personen mit überwiegend libanesischem Migrationshintergrund zusammenrottet, so die Polizei.

„Aus dieser sehr aggressiven Gruppe heraus wurden die Beamten massiv beleidigt und bedroht“, teilte die Polizei laut RP-Online am Montag mit. Die Polizisten selbst titulierte hinterher die Gruppe als „wütenden und tobenden Mob“. Einzelne Personen sollen mehrfach lautstark aus der Menge heraus gefordert haben, die Beamten anzugreifen. Nur mit Verstärkung und dem Einsatz von Schlagstöcken gelang es der Polizei, den Platz zu räumen. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

68 Kommentare

  1. Es gehört zwar nicht zum Thema hier,aber vorhin hat ein Staatspropaganda Radiosender Namens Radio Regenbogen in BaWü verkündet:

    „Erhebliche Unterrichtsausfälle an Schulen seit Wochen wegen Grippewelle.“

    Ich dachte die indogdrinierte Klima Greta mit Friday scheisse hieß Thunberg und nicht Grippewelle????🤔

  2. Der Blutraute ,,NEUES DEUTSCHLAND“…,,Ein Land in dem wir gut und gerne leben.“
    ,,BUNT“, ,,JUGENDLICH“, ,,EINZELFÄL(L)TIG“ UND VOR ALLEM FÜR WEISSE EUROPÄER TÖDLICH, daß es nur so kracht…

    • Halt wie in Südafrika mit den weissen Farmern denen die Genozid-Raute Asyl und somit Hilfe bis heute verweigert!!!

  3. Noch besser, drei Maschinengewehre vor dem Mob aufbauen, da wären die ganz schnell vom Platz, ohne dass ein Schuss fallen müsste!

  4. Hetzjagd auf Menschen in Bochum.
    Zusammenrottungen.

    Tja, IM-Erika, was nun ? Sind Deine Gäste, die randalieren, deshalb wirst Du sie vor Strafverfolgung schützen und nix sagen, gell ?

  5. Bekommt die Polizei (Werkschutz der korrupten Politik) jetzt tatsächlich langsam aber sicher mal einen Vorgeschmack dessen, was auch auf sie wartet? Der normale Bürger darf sich täglich fragen, ob sein/ihr Weg zum Supermarkt noch sicher ist, oder ob man sich auf dem Weg mit Messerstechern und Mördern rumschlagen muss. Bislang unterstützt die Polizei den Unrechtsstaat BRD-Zweiklassengesellschaft (der Pöbel = die Deutschen, die Guten = Migranten) zu 100%.

    • Werden „die“ durch Schlagstöcke an den Gebrauch von Schusswaffen gehindert? Meinen Sie wirklich, „die“ spielen fair?!

    • Werden „die“ durch Schlagstöcke an den Gebrauch von Schusswaffen gehindert? Meinen Sie wirklich, „die“ spielen fair?!

    • Jeder Freiheits- Krieg erfordert Tote!

      Die Welt hat ein Auge auf diese Verbrecherin!

      Die wird sich nicht wagen!Internationale Haftbefehle sollen schon laufen gegen Agentin und Handlanger!
      So habe ich es gelesen ich im Amerikanischen net.

      Über 40.000 Anklageschriften gegen Politiker im In und Ausland,auch Deutschland,wurden in Amerika unter Trump geöffnet.

  6. Wo waren da die noch vorhandene Patrioten Deutschlands,geschätzte 40
    Millionen?Diese eingeimpfte Minderheit?
    Also die, die mit Bier und Chips in der Rechten den fettigen linken Daumen und Zeigefinger Patriotisch über die Tastatur rasseln lassen?

  7. Die Bunte Bereicherung und es wird immer Schlimmer!

    Es bedurfte keiner großen Weisheit alles kommende Unheil von der Flüchtlingswelle ausgehend vorher zu sehen.
    Überall wo sich dieses Bunte Leben einstellt wird nur noch gemeuchelt Gemordet und Randaliert.

    Eine Bestätigung aller begründeten Ängste.

    Der Bunte Staat kümmert sich nicht darum, Gewalt vom Bürger abzuwenden.
    Verharmlosung ist Programm und tägliche Gewalt an uns hat keine Konsequenzen.

    Aber wie gesagt:

    Es gilt nun unter allen Umständen die Schockwellen, getragen von Angst, Wut und Trauer über eine gescheiterte Migrations. und Integrationspolitik regional zu begrenzen und einen Flächenbrand unter allen Bedingungen zu verhindern!

    Aber der Krieg steht vor der Tür!!!

  8. Warum haben sie das PACK nicht eingesammelt und direkt in bereit stehende Flugzeuge Richtung Heimat verfrachtet?
    Einreiseverbot lebenslang verhängen und Widerspruch nur in der deutschen Botschaft im Ausland möglich.

  9. Die „häßlichen Bilder“ manifestieren sich nun im Inland statt den verhinderten Bildern an der Grenze. Aber Hauptsache: Nun sind sie mal da!

  10. Es gehören immer zwei dazu, einer der es macht und einer der es mit sich machen lässt. In einem wehrhaften, demokratischen, freiheitlichen Rechtsstaat würde dieser Pöbel eingekesselt, verhaftet und innerhalb von Tagen in das „shithole“ zurück geschoben aus dem er gekrochen war. So etwas würde danach nie wieder passieren. Aber unsere Regierung verfolgt offensichtlich andere Ziele.

  11. Leider haben unsere Polizisten politische Fesseln angelegt bekommen. Würden die so vorgehen wie in der Heimat der Migranten……
    Ach ja, träumen darf man ja, oder?

    • unsinn, wenn es gegen die köterrasse geht, sitzt der brd polente der knüppel immer locker, da wird der rechtsstaat immer die volle härte zeigen. wenn nötig, in hand und fußfessel im hubschrauber nach karlsruhe….. einschließlich guantanamo overall!

  12. Wir sehen hier den Grundstein,statt diese im Flieger zu setzten ,können die sich neu versammeln und nächste mal sind es 3000 .Dann werden es 30 000 und bald ziehen diese durch die Strasse und knüppel alles nieder.
    Aber dieser Augenblick ist wichtig,an dem hätte noch was machen können.

  13. Wieder mal eine Machtdemonstration der neuen Herren im Lande; sie werden immer frecher und die Aktionen werden immer häufiger. Vielleicht sollte man mal ein paar russische Milizionäre ausleihen – die würden diesem Mob schon zeigen, wer der Herr im Hause ist.

  14. Wo bleibt hier die Empörung der Bundeskanzlerin? Zumindest die Landesregierung muss sich öffentlich dazu äußern! Aber,das wäre zu viel des Guten ihr neues Volk zu Maßregeln geschweige denn Konsequenzen daraus zu ziehen. Ich fühle mich in meinem eigenem Vaterland nur noch als Leistungserbringer missbraucht und als Mensch,als Volk werden wir ja schon lange nicht mehr benannt(Die,die schon länger hier leben),2ter Klasse herabgesetzt.

    • „In dem Land aus dem ich komme“

      „Wir müssen mit Kollateralschäden leben durch junge
      Migranten“.

      Jetzt ist er sie halt tot,das🐖denken einer Genozid Kanzlerin vermute ich.

  15. Hier muss harte Kante gezeigt werden, ansonsten werden wir überrannt. Und NRW und Reul sagt doch alles oder?

  16. nur die Ruhe…der durchschnittsmichel will erst noch richtig bereichert werden!. Noch könnte man das Pack relativ friedlich ausschaffen…aber der Michel erwacht erst, wenns zu spät ist und es richtig blutig werden muß, um sich von dem Gesindel zu befreien

  17. Das ist erst der Anfang. Die Testphase nähert sich dem Ende.
    Rückgaberecht für die Goldstücke läuft aus.

  18. Schmeisst dieses Rattempack endlich raus. Es hat in Deutschland nichts aber auch gar nichts zu suchen. Ausweisen und Grenzen dicht.

    • Die Politik und Justizijabel wird es nicht tun.
      Es muss ein zweites vor den Toren Wiens entstehen!
      Die gesamten Indigenen Europäer müssen Patriotisch Hand in Hand dafür einstehen um diese Minderheit der Finanz–Bonzen,Globalisten und der Faschistischen Sekte Einhalt zu gebieten.
      Es wird bestimmt passieren
      Bis dahin wird es jedoch noch etliche unschuldige Opfer geben!

  19. Bei derartigen Einsätzen sofort den Mobilfunk abschalten, dann können sie trommeln um Hilfe zu suchen. Nee geht auch nicht dann kommen die Grünen und Gutmenschen, den trommeln verbindet ja. Besser ist abwarten und Kaffee trinken, bis alle am Boden liegen. Dann Personalien feststellen, damit der der Ober weiß an wen er die Rechnung schicken kann. An sonsten Pech gehabt.

  20. Alles Arabische ist uns kulturell so nah wie Sagittarius A* unserer Erde. Der Vergleich hinkt nur insofern, dass die Erde dem Ereignishorizont schon bedrohlich nah ist. Das Schwarze Loch ist bereits hier.

  21. Schlagstöcke… so so. Ich wiederhole mich auch gerne zum 1000sten Mal: Megafon an, Warnung mit unmissverständlicher und EINMALIGER WARNUNG ausrufen und den Einsatz scharfer Munition ankündigen, sofern nicht SOFORT Ruhe einkehrt und die „Menschen“ den Platz vollständig räumen. Eine Warnung und 4 Minuten Zeit. Aber nur, wenn ICH was zu sagen hätte. Hab ich aber nicht, weil ein Großteil der Deutschen ihnen Untergang auf dem Wahzettel ankreuzen. Danke für nichts!

  22. Die Mehrheit der deutschen Wähler steht anscheinend auf solche Machtspielchen. Ich könnte im Strahl kotzen!

    • Nein, die Mehrheit interessiert es einfach nicht. Tagesschau berichtet, dass alles gut ist, also ist alles gut

    • Deutschland? Wer ist das? 87 % Duckmäuser, Mitläufer,Opportunisten, Vollkaskodenker mit Untertanenmentalität, menschlich unreif, dauerpubertierend, geübt im denunzieren und mobben, reizüberflutet,konsumsüchtig,oberflächlich depressiv, dennoch ständig in Partystimmung, promovieren mittels Plagiaten,
      halbtot vor Angst erwachsen werden zu müssen und Verantwortung zu tragen für sich, für das eigene Leben, für die Nachkommen etc.
      Duckmäusertum vermischt mit Tunnelblick und die Hirnwäsche genießend.
      Die restlichen 13% sind einsame Rufer in der Wüste, die Bösen, die Nazis, die können den Karren nicht aus dem Dreck ziehen, weil die 87 % ihnen nicht helfen, sondern ihnen noch in den Rücken fallen.
      Köterrasse mag ein Unwort sein, leider trifft es bei vielen zu.

    • Die meisten Menschen wissen es nicht besser und wollen es aber auch nicht besser wissen. Es würde ihre Ruhe stören und sie zum Handeln zwingen. Das nennt man Vogel-Straus-Mentalität.

    • Die deutschen vergreisen und Greise haben die Angewohnheit an sich, dass Ihnen die Zukunft egal ist, weil sie ausgesorgt haben, auf dem Land wohnen und eh nicht mehr so lange in diesem Deutschland weilen werden

  23. Keine Sorge, auch diese Machtdemonstration wird am deutschen Michel vorbeigehen… Die Alt-68er sind zusehr damit beschäftigt, in Deutschland eine einzige riesige Abrissparty zu feiern

  24. Da haben die Polizisten wohl nicht das tägliche Aushandeln mit den Neubürger richtig geübt,es ist nur noch irre,was in Deutschland los ist.

  25. Wo war das? Ah, ja, Laschets NRW! Die haben da einen unglaublich fähigen – ähm, Innenminister. Der wird das Kind schon schaukeln. Alles wird gut, alle Menschen werden Brüder – mehr Phrasen fallen mir im Moment nicht dazu ein…

  26. „Die Polizisten selbst titulierte hinterher die Gruppe als „wütenden und tobenden Mob““
    Na so gehts aber mal gar nicht liebe Polizei. Das ist ja echt Nazi!
    Bitte zukünftig von einer Gruppe von bedauernswerten, traumatisierten Schutzsuchenden sprechen.

  27. „Die Polizisten selbst titulierte hinterher die Gruppe als „wütenden und tobenden Mob““
    Na so gehts aber mal gar nicht liebe Polizei. Das ist ja echt Nazi!
    Bitte zukünftig von einer Gruppe von bedauernswerten, traumatisierten Schutzsuchenden sprechen.

Kommentare sind deaktiviert.