Lug und Trug der Extraklasse!

Andreas Köhler

Foto: Adobe Stock Lizenz

Wenn die Vertuschung selbst beim Mainstream auffliegt: Seehofers Kriminalstatistik-Präsentations-Finte und die Reaktion der angepassten Mainstream-Medien. Sind doch nicht alle gänzlich so blauäugig wie angenommen?

Unter anderem berichtet der „Cicero“ vom neuen Betrug der Extraklasse durch die aktuelle Bundesregierung, vertreten durch Innenminister Horst Seehofer. Als der politisch-und moralisch längst eingeknickte bayrische Mitläufer zum Erhalt des aktuellen Systems „seine“ ganz persönlich ausgelegte neue Kriminalstatistik vorstellte, brachte er laut „Cicero“ scheinbar „frohe Kunde“, verschwieg jedoch, dass – selbst bei der im Vorfeld bereits stark geschönten Statistik – die im neuen Deutschland in Mode gekommenen Gewaltverbrechen weit überproportional von Migranten der sogenannten „Zuwanderungswelle“ begangen wurden.

Welt“ berichtet ergänzend davon, dass insbesondere Gewalt von Zuwanderern gegen Deutsche drastisch zunimmt. Der Hass auf die eigenen „naiven, dummen und schwächlichen ungläubigen“ Versorger, die man als „Geldpumpe durch regelrechte Deppen“ erachtet, die ihre eigenen Frauen opfern und sogar dazu motivieren, sich den politisch-medialen Idolen bereitwillig als Fan zu opfern, scheint hier ebenso groß zu sein wie das importierte Gewaltpotential an sich:

Laut „Welt“ werden Deutsche deutlich häufiger Opfer einer Straftat, die von aggressiven, gewalttätigen Zuwanderern verübt wurden, als umgekehrt. Wie die „Welt“ berichtet, wurden laut dem „Lagebild“ des BKA allein im vergangenen Jahr – sage und schreibe – 230  Deutsche von Zuwanderern getötet oder ermordet. Von den sonstigen täglichen Gewalttaten und anderen nahezu blind tolerierten Kuriositäten ganz zu schweigen.

Laut „Welt“ sei dies ein eklatanter Anstieg von – man staune – 105 Prozent!  Für Horst Seehofer ist dies indes eine tolle „Bereicherung“ und ein „positiver“ Schritt nach vorne: Ja, nach vorne – und zwar in den Abgrund und Untergang. Sicherheit und Rechtsstaat adé! Noch krasser als Seehofers Verdummbeutelung der Bürger sei laut „Cicero“, dass die Medien bei der Vertuschung offenbar mitgeholfen haben: Laut Cicero-Chefredakteur Christoph Schwennicke sei es normalerweise deren Aufgabe, „der Politik auf die Finger zu schauen, damit solche Dinge gerade nicht unter den Teppich gekehrt werden“. Doch genau das, sei laut Schwennicke dieses Mal, bis auf wenige Ausnahmen, nicht passiert.

Der Grund dafür sei, dass bei den (ideologisch verblendeten links-grünen) Journalisten der System-Medien „nicht sein könne, was nicht sein dürfe“. Schwennicke hat offenbar aber noch nicht begriffen, was in Bezug auf die links-ideologisch motivierte regelrecht totalitaristische Polit-Indoktrination der fast komplett links-grün unterwanderten „Propaganda“-Medien hierzulande mittlerweile tatsächlich los ist – ebenso wenig, dass er mit seinem seicht und recht wage berichtendem pseudo-intellektuellem Cicero-Stil aus Sicht des „Widerstands“ letztendlich ebenso zu den „politisch korrekten“ Mitläufern unter den Schreibern zu zählen ist.

Weniger seicht und wage zeigt Tim Kellner ergänzend, was in Bezug auf die vertuschten Auswüchse der Gewalt demnächst noch alles auf uns zukommen wird bzw. auf Deutschland aktuell einströmt: Der Ex-Polizist präsentiert in seinem neuen Video, die von Schizophrenen als „Bereicherung“ gepriesenen neue „Wirtschafts-Wunderwaffe“, die nach dem Wunsch der aktuellen Politik gleichzeitig die Zukunft Deutschlands repräsentiert – und den geistig Erkrankten in der Politik angeblich das große „Seelenheil“ bringt.

Nun, was bringt der aktuellen Politik denn ihr Seelenheil? Schauen wir einmal: Im Video gezeigt werden die nächsten politisch-medial idealisierten – und als „hoch motivierte“, „eloquente“  „Fachkräfte“  und „wertvolle“ „Bereicherer“ hoch gelobten „Neubürger“ auf ihrem „Marsch“ nach Deutschland. Die im Video zu sehende aggressiv wirkende Männer-Horde besteht offensichtlich ausschließlich aus gewalt- und kampfbereiten jungen Männern, die auf ihrem Weg als – mehr oder weniger „anerkannte“ – lebenslange „Sofort-Rentner“ „Allahu Akbar“ und „Germoney“ brüllen, um damit den Orgasmus links-grüner deutscher Freiluft-Irrenhaus-Politiker anzuregen.

Ergänzend berichtet Tim Kellner über einen weiteren der vielen, seit der Wende 2015 auf Kosten der Steuerzahler  regelmäßig stattfindenden Frauen-Morde durch sogenannte „Bereicherer“, die laut System-Medien angeblich alle an Schizophrenie „leiden“ sollen – und daher von vorne herein schuldunfähig sind. Wohl bekomms! Werden sich die für Lug und Trug Verantwortlichen nach der Rückwende und Rechenschaftslegung vor Gericht ebenso mit diesem inflationär genutzten Dauer-Argument herausreden?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

10 Kommentare

  1. Diese ganze Bundesregierung ist eine einzige Katastrophe, eine Nomenklatura von Lügnern, Leugnern und apokalyptischen Reitern, die unser Deutschlandross zu Tode schinden.
    Die Wahrheit findet einfach nicht mehr statt, beschlossen und verkündet. Aber es ist wie immer, der Fisch stinkt am meisten am Kopf – ceterum censeo, Merkel muss weg.

  2. Der Seehofer ist in dieser Regierung nur noch geduldet, ein Statist. Unsichtbar und bringt einfach nichts zustande geschweige auf den Weg!

    • Dies gilt auch und gerade für Altmaier und vdL und prinzipiell für die andern Ministerdarsteller ebenso.

    • Für mich sind das Die lebenden Beweise dass Amtszeitbegrenzung her müssen. Komplex wäre es, deshalb das Berufspolitikertum, die sind der beste Beweis dass dem nicht so ist! Keine Ahnung von Wirtschaft aber Minister ….

  3. Diesbezüglich frage ich mich ernstlich.
    Was hat denn der Drehhofer-Wendehals noch zu verlieren?
    .
    Er könnte doch die Klappe aufreißen.

    • Er war früher ein kleines Würstchen im mittleren Dienst der Bayerischen Staatsverwaltung. Das ist er bis heute geblieben. Geändert hat sich nur die Besoldungsgruppe….

  4. Alles, was von der Bundesregierung gesagt wird, ist nur noch gelogen! Die Aussagen gleichen den „Erfolgsmeldungen“ des Zentralkomitees der DDR und dienen einerseits dem Zweck, den Bürger einzulullen, anderseits aber auch dem Selbstbetrug. Wie im Honeckerstaat, ist im Merkelstaat die Realität eine völlig andere!

    Nur hier glaubt die Mehrheit an die Lügen!

  5. Seehofer hat komplett kapituliert und wird alles machen, was von ihm verlangt wird. Möglicherweise hat man ihm gedroht, seine Spielzeug-Eisenbahn kaputt zu machen, wenn er nicht spurt. Oder Schlimmeres. Als Dr. Curio ihm im Bundestag die Leviten gelesen hat, besagte sein Gesichtsausdruck in etwa: „Du hast ja so recht, aber ich muss halt…“

    • Er muss gar nichts. Der kann es einfach nicht lassen und sehen dass seine Zeit um ist. Genau wie die Merkel. Dinos

Kommentare sind deaktiviert.