Shisha-Bars überprüft und teilweise geschlossen

Foto: Von food.kiro/Shutterstock

Berlin – Gemeinsam mit dem Zoll und dem Bezirksamt Reinickendorf kontrollierte die Polizei Berlin gestern Abend in der Zeit von 20.45 – 0.30 Uhr insgesamt fünf Shisha-Bars in Reinickendorf, Wedding und Charlottenburg. Bei dem Verbundeinsatz wurden Lokalitäten in der Aroser Allee, der Markstraße, der Oudenarder Straße, der Triftstraße und dem Tegeler Weg überprüft und begangen.

Insgesamt wurden rund 17 Kilogramm unversteuerter Tabak sichergestellt sowie diverse Verfahren unter anderem wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung, wegen Verstößen gegen die Brandschutzverordnung, gegen das Lebensmittelgesetz, das Gaststättengesetz, die Gewerbeordnung, die Spielverordnung und das Schwarzarbeitsgesetz eingeleitet. Die Polizei kontrollierte im Umfeld insgesamt 61 Personen. Die Shisha-Bar in der Aroser Allee wurde aufgrund diverser Verstöße und eines fehlenden Verantwortlichen geschlossen, die Bar im Tegeler Weg aufgrund zu hoher CO-Werte.

An dem Einsatz waren rund 150 Polizistinnen und Polizisten sowie 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bezirksamts und des Zolls beteiligt.

Quelle: Opposition 24

Loading...

18 Kommentare

  1. Das waren wohl jetzt 5 Shisha Bar Betreiber, die keine „Kontakte“ zur Berliner Polizei haben. Sonst wären die ja vorbereitet gewesen.
    Die Gründe für die beiden Schließungen sind so lächerlich – spätestens nächste Woche haben die wieder geöffnet.
    M.E. wieder einmal eine lächerliche Aktion in Berlin um zu zeigen “ wir haben alles im Griff“. Dabei hat nicht die Polizei, sondern die Kriminalität Berlin im Griff

    • Nicht nächste Woche. Bei uns in der Stadt haben sie schon Kioske geschlossen.
      2 Stunden später hat irgendein Cousin wieder eröffnet. Das geht ganz heimlich, still und leise.
      Alles Larifari, weil die Muffe geht.

  2. Bitte alle Shisha-Bars schließen, dazu alle „Kulturvereine“ und wenn wir dabei sind die Moscheen auch. Das ist alles wertvoller Wohnraum und muss dringend enteignet werden.

    • Ja, aber die Realität sieht leider anders aus. Unsere Rentner müssen ins Ausland, weil sie sich das Leben in diesem „unvorstellbar reichem Land“ (Aussage unserer politik Elite) nicht mehr leisten können

    • Ich weiß und das ist es doch was uns so sauer macht.aber soweit können 87% nicht denken, daß es uns genauso ergehen wird.

    • In BaWu werden Rentner umgesiedelt die in Gemeindewohnungen leben.
      Der Wohnraum würde für die „Flüchtlinge“ gebraucht,so ein Mitglied einer Bürgerzertreter Verwaltung.
      Warum werden diese Fluchtilanten denn nicht dahin gesiedelt wo Rentner Zwangsweise hin sollen?
      Sind die Geschäfte dann zu weit weg die die jeden Tag zum Shoppen aufsuchen??

      Angela Merkel (Datum nicht mehr bekannt)

      „ES WIRD NIEMANDEM ETWAS WEGGENOMMEN“!

  3. In Merzig/ Saarland gibt es in der Innenstadt auch nur noch Dönerstinkbuden und Shishabars. Eine komplett kaputte Innenstadt, aber dort gibt es immer noch verblödete Einheimische, die den Orient lieben.

  4. Ich finde die Dönerstinkbuden so schrecklich. Wissen die Leute denn immer noch nicht , was sie sich da in den Mund stecken, bähh , wie ekelhaft. Ansonsten von Bio schwafeln, und dann Döner. Pfui.

  5. Die Shisha Bar Sharazad in Charlottenburg -Dahlmanstr., wurde ebenfalls kontrolliert….wegen Steuerhinterziehung!

  6. Dönerbuden auch überprüfen und dann werden die meisten auch geschlossen!
    Zumindest bis nach den Wahlen!

    Angela Merkel!
    „Vor den Wahlen ist nicht nach den Wahlen“!

    „Die Integration ist GESCHEITERT“!

    Ja….unsere allseits GEGEN Indigene-Vorbelastede- SED Raute,die Königin der Messermordende Islam Vergewaltiger-Homosexuellverfolger-Freiheitskämpfende-die Kalküll Islam Anbeterin!

    • Die Integration ist gescheitert? Hier unterläuft Frau Merkel ein Irrtum! Die Bimbesrepublik Buntland hat sich doch höchst erfolgreich in die islamische Welt eingefügt. *lol* Nordafrika liegt westlich der Oder. Es reicht bis zum Nordkap. Die Leute wollen das eben so.

    • Den Nagel auf den Kopf getroffen.
      Die Leute die es so wollen,die ziehen uns mit in den Untergang,dass ist das schlimme.

Kommentare sind deaktiviert.