Konsequent: „Fridays for Future“: KMK-Präsident droht Schülern Konsequenzen an

Alle setzen: 6 in Naturkunde (Foto: Imago)

Berlin – Es gibt sie also doch noch – die Politiker, die nicht willkürlich aus ideologischen Gründen wie Angela Merkel, Rechtsbeuger unterstützen: Der hessische Kultusminister und Präsident der Kultusministerkonferenz (KMK), Alexander Lorz (CDU), droht Schülern Konsequenzen an, wenn sie weiterhin während der Unterrichtszeit für mehr Klimaschutz demonstrieren. „Klar ist – und das gilt in allen Ländern: Schüler, die unentschuldigt fehlen, werden das mindestens mit einem Vermerk im Zeugnis spüren. Jeder, der demonstriert und deswegen dem Unterricht fernbleibt, muss dafür die Konsequenzen tragen“, sagte Lorz dem Nachrichtenmagazin Focus.

Er forderte die Organisatoren der „Fridays for Future“-Demonstrationen auf, die Proteste in die unterrichtsfreie Zeit zu verlegen. „Das würde auch die Glaubwürdigkeit des Anliegens unterstreichen“, sagte Lorz dem Focus. An diesem Freitag werden deutschlandweit wieder hunderte Streiks von tausenden Schülern erwartet.

Greta Thunberg, die schwedische Klimaaktivistin, die die Streiks ins Leben gerufen hat, wird in Berlin erwartet.

Und wahrscheinlich sehnsüchtig erwartet, schließlich geht es ausschließlich darum, im Auftrag der Klima-Hysteriker und der Energiewende-Lobby die Schule zu schwänzen. Nützliche Idioten nennt man das, oder noch besser: Politischer Kindesmissbrauch. (Quelle: dts)

Loading...

147 Kommentare

  1. Luisa Neubauer, geb. 1996! (oben links im Bild) ist Klima/Umwelt-Aktivistin und Mitglied in mehreren Organisationen u.a. auch bei den GRÜNEN. Ob die fertig studiert oder gleich eine Parteikarriere anstrebt? 🤗

    • Geben sie in der Tube mal „Reisetagebuch von Luisa Neubauer – Grüne“ ein, die reist mehr um die Welt als das Katharinchen.

  2. Heute war’s wieder besonders widerlich: Auf einigen Fernsehkanälen sah man Klima-Gretel in Großaufnahme mit irgend einem abgelesenen oder auswendig gelernten Geschwafel, das ihr wahrscheinlich jemand vorgegeben hat. Grölemeyers Albtraum-Song (Kinder an die Macht) ist wahr geworden: Müssen wir uns bald von ideologisch missbrauchten, gehirngewaschenen Sechs- bis Sechzehnjährigen vorschreiben lassen, wie wir zu leben haben? So blöd können mal wieder nur die Deutschen sein.

  3. Das CO2 in höheren Schichten – Märchen

    „ARTE.DE – Leben mit Vulkanen – Auvergne: Die Geheimnisse der schlafenden Riesen In der Dokureihe erkundet der Geologe Arnaud Guérin aktive Vulkane rund um den Globus. Diese Folge führt ihn in die Auvergne, wo die schlafenden Vulkane jederzeit wieder erwachen könnten. An Bord eines Heißluftballons fliegt er mit Vulkanforscher Pierre Boivin über die prächtige Vulkankette Chaîne des Puys. Vor 8.600 Jahren brach hier zum letzten Mal ein Vulkan aus …“

    Link -> https://www.arte.tv/de/videos/069786-004-A/leben-mit-vulkanen/

    18’09 Beginn des hier wichtigen Teils

    19’30 bis 20’20 besonders wichtig

    Was finden wir hier: CO2, wie bekannt, sinkt zur Erde. Wie kann CO2 in höhere Luftschichten kommen und zwar in einer schlimmen Größenordnung???

  4. Nicht reden, handeln. Besser kann doch der „Start“ ins Leben garnicht werden, Schulden über Schulden für die kleinen dummen Racker und deren unfähige Erzeuger….

  5. Ich hab mir grad das Video vorm Brandenburger Tor angesehen. Mir wurde schlecht…

    Ein paar Fragen an Luisa Neubauer:

    1) Hast Du schon mal selbst gearbeitet? Voellig unabhaengig das eigene Geld verdient?

    2) Wo kommt wohl das Geld her? Das Geld kommt vom Bankschalter, wie der Strom aus der Steckdose?

    3) Noch einen Schritt zurueck: Schon mal nachgedacht, wo der Arbeitsplatz herkommt? Die Grundvoraussetzungen, um ueberhaupt wirtschaften zu koennen? Wenn das alles weg ist, wie kann ich dann mein Leben finanzieren?

    Die ist ja noch sowas von gruen(!) hinter den Ohren… Tut mit leid, die kann ich nicht ernstnehmen….

  6. Das ganze ist so sinnvoll wie eine Rollstuhl-Rally auf dem Nürnburg-Ring gegen den ständig wiederkehrenden Vollmond alle 29 Tage. Die Kinder werden für etwas missbraucht, was sie noch gar nicht verstehen.

  7. Wenn die Kinder sich Sorgen um ihre Zukunft machen, sollten sie vielleicht gegen die Zuwanderung aus bildungsfeindlichen, gewaltaffinen Kulturen demonstrieren. Dagegen ist jede Klimaerwärmung ein Kindergeburtstag.

  8. „Ich befürworte die Demonstrationen… der entscheidende Punkt hier ist nicht die Schulpflicht, sondern der entscheidende Punkt ist, dass diese jungen Menschen darauf aufmerksam machen, dass die momentan herrschende Politik ihnen ihre Zukunft kaputt machen wollen. Und anstatt diese ganz zentrale Frage zu diskutieren, wollen möglichst viele eine Ablenkungsdiskussion führen über die Schulpflicht ja oder nein, um sich nicht dieser unangenehmen Wahrheit, die diese jungen Menschen aussprechen, zu stellen.“ – Anton Hofreiter (GRÜNE) am 15.03.2019

    Und es gibt noch so vieles, worauf junge Menschen während der Schulzeit aufmerksam machen können:

    Montag: Gegen Islamophobie.

    Dienstag: Gegen Xenophobie.

    Mittwoch: Gegen Homophobie.

    Donnerstag: Gegen Genderismus-Phobie.

    Freitag: Gegen Klimaerwärmung.

    • Gier: Habe einen von Ihnen (bewussten?) Widerspruch im Artikel gefunden:
      „Und es gibt noch vieles, worauf junge Menschen während der Schulzeit aufmerksam machen können“: Tja, wenn sie denn gem. Ihrer Aufzählung dauernd am demonstrieren sind, wann soll den da „Ihre“ Schulzeit noch Platz finden?
      Ausserdem dürften die Erwachsenen über die von Ihnen angeschnittenen Probleme auch einen gewissen Bildungsstand besitzen, ohne dass das Gretchen „einzuschreiten“ hat.

    • Ich habe nur die Ansichten von Anton Hofreiter konsequent zu Ende gedacht.

      Das muss natürlich zu einem Widerspruch führen – und zu einem Desaster für die Jugend, deren Zukunft man bedenkenlos zu zerstören bereit ist, nur um sie in diesem Kampf um die Durchsetzung der eigenen Ideologie als Kanonenfutter missbrauchen zu können.

  9. Unterricht jeden Samstag nachholen und das alles hätte sich erledigt.

    Aber vielleicht ist das der grosse Plan, noch dümmere Kinder, die gar nichts mehr hinterfragen und willige Gehilfen von manipulativen Poltikern werden.

    Übrigens ich kenne eine „Personalverantwortliche“, die erst einmal in die Tiefen des Internets geht um Bewerber zu überprüfen, diese „Klimagegner“ werden definitiv NICHT eingestellt.

    • Ist doch wunderbar! Umso dümmer die Kindern, umso schneller der Abriss dieses Systems! Denn der kommt sowieso.

    • Wenn die Kinder nur dumm genug sind, braucht man gar keine Manipulation. Siehe Kulturrevolutionen im Kommunismus. Einfach eine Berufsgruppe nennen und die Kinder besorgen deren Beseitigung. Das Schlüsselwort ist: Gruppendenken. Jeder Ausreißer oder Querdenker wird diffamiert und vernichtet. Funktioniert heute schon sehr gut.

  10. Notorische Schulverweigerer wurden früher mit der Polizei zur Schule gebracht und die Eltern haben saftige Bußgelder zahlen müssen.

  11. Wer lieber mit der Greta Party machen will, sollte in den Unterrichtsfächern, die Freitags anstehen, für diesen Tag eine 6 erhalten…und rund um die Flüchtlingsheime 20 Stunden Müll sammeln

  12. schüler in z.b. viet nam setzen sich auf den hosenboden und lernen, auch, wie man die dummen deutshen gören für niedrigere tätigkeiten brauchen kann, da hier mit wissen der grünen-khmer blühende industrie wissentlich zerstört wurde

  13. Was wagt da dieses arme Würstchen Lorz ? Angela der Ersten zu widersprechen ?Das ist Majestätsbeleidigung ,das wird schwer geahndet.Schluß mit lustig Herr Lorz !

  14. Wenn aber (deutsche) Eltern einen Tag vor dem Beginn der Ferien mit ihren schulpflichtigen Kindern in Urlaub fliegen wollen, da kennen die Behörden kein Pardon. Da wird Schulschwänzen gnadenlos von der Polizei verfolgt und die Eltern mit einem Bußgeld belegt. Oder wenn christliche Eltern ihren Kindern nicht erlauben an einem erzwungen Besuch in einer vom VS beobachteten Moschee teilzunehmen, landen diese Eltern vor Gericht und müssen ein Bußgeld zahlen. Denn wenn es nicht um die irre grüne Umweltreligion oder um den Bevölkerungsaustausch durch Islamisierung geht, ist Schulschwänzen kein Kavaliersdelikt.

  15. Menschengemachter Schwachsinn ist das!

    Und diese Luisa Neubauer wird auch von Schwachsinn geplagt,das hat sie auch bewiesen bei der *Hart aber fair* Laber-Rhababer Runde…………

    • Geben sie mal bei der Tube „Reisetagebuch von Luisa Neubauer – Grüne“ ein und staunen sie, wie oft sie um die Welt geflogen ist. Für das Studium dürfte da keine Zeit bleiben.

  16. Das wird nie geschehen, denn dann würden sie ja merken, wie wenige sie tatsächlich sind. Zudem wäre der Effekt der Spaltung in der Gesellschaft keiner Rede wert.

  17. Auch bei uns zu Hause ein Thema! Schule von mein Sohn wollte das die Schüler „teilnehmen“! Das habe ich mit Söhnchen besprochen und erklärt! Nun geht er nicht hin! Wir, auch mein Sohn, lassen uns nicht politisch stigmatisieren oder mißbrauchen!

    • Die Schule wollte, dass Ihr Sohn die Schule schwänzt, um auf eine solche Demo zu gehen? Drehen hier jetzt alle am Rad? Naja, ungebildete Idioten kann man eben besser regieren. Kein Wunder, dass die Poiltiknasen das unterstützen.

    • Die Schule wollte, dass Ihr Sohn die Schule schwänzt, um auf eine solche Demo zu gehen? Drehen hier jetzt alle am Rad? Naja, ungebildete Idioten kann man eben besser regieren. Kein Wunder, dass die Poiltiknasen das unterstützen.

    • Ja, leider. Was kommt als Nächstes? Fahnenappell? ZwangsTeilnahme zum 1.Mai? Ebenso 7.Oktober? Ähm 3.Oktober?
      Habe mit der Schulleitung gesprochen, und denen klar gemacht, das solche Zwangs-Teilnahmen an sozialistische Zeiten erinnern! Deshalb unerwünscht!

    • Es tut immer gut, solche Menschen wie Sie als Mitbürger zu haben. Danke!!! Das ist die Verantwortung und Unterstützung unserer Kinder, die eine Selbstverständlichkeit für Eltern sein sollte. Wenn alle so wären, hätten wir nicht diese Zustände in unserem Land!

    • Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Direktor oder Lehrer, der das angeordnet hat. Blöd nur, dass der Lehrer sich dann auf den Rücken des Sohnes sich dann darüber „beschwert“ und zurückschlägt.

      Deshalb sollten Lehrer und Schulen sich unbedingt neutral verhalten.

  18. Bald: „Fuck for Forest“ mit …. GRETA! Evtl. mit MUTTI auf der Kanzleramtswiese? Was ist eigentlich mit der, lange nichts gehört von Mehrkill …

    • Die mischt sich weiter ins linke NWO-Weltgeschehen ein. Und dabei verteilt sie deutsches Geld. Für Deutschland hat sie ja den Innenminister Drehhofer und die vollverblödeten Landtagsabgeordneten die alles in ihrem Sinne tun. Menschliche Bots sozusagen. In Deutschland läuft für sie eben „alles nach Plan“. Sie kann beruhigt die Welt bereisen.

    • Die mischt sich weiter ins linke NWO-Weltgeschehen ein. Und dabei verteilt sie deutsches Geld. Für Deutschland hat sie ja den Innenminister Drehhofer und die vollverblödeten Landtagsabgeordneten die alles in ihrem Sinne tun. Menschliche Bots sozusagen. In Deutschland läuft für sie eben „alles nach Plan“. Sie kann beruhigt die Welt bereisen.

    • Madame reist heute nach Assisi/Italien. König Abdulla von Jordanien kriegt heute einen Friedenspreis (Lampe des Friedens, hahaha), den die Tucke voriges Jahr erhalten hat.

    • …stimmt. Vielleicht ist sie ja wieder einmal mit dem Scheckbuck in der Tasche unterwegs und verteilt fleißig Geld an ihre Diktatorenfreunde.

    • Die Mehrkill wird ihre Doktorarbeit noch mal überarbeiten, denn bei 153 Seiten und 148 koopierten Themen, ist sowas war scheinlich nötig.

  19. Eigentlich bin ich es leid, zu diesem Thema noch weiterhin meinen Senf dazu zu geben …..
    1. Demonstriert bitte für eure Zukunft am Samstag und in den Ferien …
    2. Gebt alle eure Handays, Laptops, iPads ab, welche euch vom weissen alten Mann und seiner weissen alten Frau gesponsert wurde ….
    3. Lauft oder fahrt mit dem Fahrrad, anstatt mit dem SUV eurer Eltern bis zur Bordsteinkante Schule ….
    4. Verzichtet auf Ferienreisen, Auslandssemester, Sprachreisen und Travelreisen um keinen weiteren „klimawandlerischen“ Fussabdruck mehr zu hinterlassen …
    5. Wenn ihr in ein paar Jahren eure Energiekosten selbst bezahlen müsst, dann wird euch vielleicht das Licht der Erleuchtung aufgehen …
    Dann können wir eine Ernsthaftigkeit erkennen und auf Augenhöhe miteinander zielführend diskutieren.
    Ach ja …. und noch eins …. legt doch bitte mal tragfähige Konzepte und Lösungen vor, die auch finanzierbar sind um das Klimaziel zu erreichen.

    Wobei noch die Frage zu klären ist, ob dieser angebliche Klimawandel menschengemacht ist oder sich die Mutter Erde, einfach gerne von Unrat befreien will ?!

    • Nachts ist es hier im Moment um die 0°C. Danach steigt die Klimaerwärmung in sage und schreibe 3-4 Stunden um wahnsinnige 13°C (in Worten: Dreizehn Grad Celsius)!!! Meine Fresse, heute muss der Weltuntergang sein! Oder die Sonne hat irgendwas mit dem Klimawandel zu tun.

    • Ich denke auch dass sie zu Fuß über die Ostsee nach Berlin pilgert. Mit dem Flugzeug oder einem stinkenden Dieselschiff wird sie BESTIMMT NICHT reisen 😉
      Und sie kann zumindest (Bio)limonade in Wasser verwandeln. Das andere wird schon noch!

  20. dieser
    „Fridays for Future“ist nichts anderes als Kindermissbrauch! Nur nicht sexueller art. Dafür politisch.
    Und ein Schritt weiter in die Verdummung der Bevölkerung.

    Ziel: DE braucht nur Menschen, die Schreiben und Lesen können. Mehr ist von Übel!

    • Die Smartphone-Generation schreibt Smartphone-Aufsätze, im WhatsApp-Stil.

      Eine Lehrerin hat uns mal ein paar Aufsätze gezeigt, das ist einfach gruselig.

    • Davon war die kath. Kirche bis ins späte 18. Jahrhundert fest überzeugt. Sie meinte das muss ein Mensch nicht können (ausser natürlich die Paffen). Guttenbergs Erfindung war ihnen ein Gräuel.

    • …und in Bälde wird wohl zurückgelehrt, dass die Erde eben doch eine Scheibe sei.
      Man ist auf „bestem Wege“ dorthin.
      Puaaaaaahh!!!

  21. Fridays for Future“
    Die Masse ist bereits so beschränkt, dass sie nicht einmal mehr merkt, wem sie da auf den Leim geht. Das „F“ ist der 6. Buchstabe im Alphabet! Hier 3 mal im Gebrauch, also 666.

    • 3 mal 6! Daran hat bisher noch keiner gedacht, glaube ich. Die Numerologie wird nur selten einmal thematisiert. Aber hier passt‘s tatsächlich. Zufall?

    • Nichts!!! ist Zufall, die Welt ist voll davon. Die treiben ihre Spielchen, wenn man das überhaupt so nennen kann, vor aller Augen und verhöhnen so die tumbe Masse. Der Faschismus ist eine Erscheinungsform des Satanismus und genau dahin geht die Reise erneut, diesmal allerdings global.

    • Das Tatfahrzeug in Münster trug auf dem Kennzeichen die 666 .
      Wenn man Tatfahrzeug Münster in die Suchmaschine eingibt , dann findet man es noch erkennbar.

  22. Oh,oh! Da ist tatsächlich jemand anderer Meinung als die GröKaZ und tut dies auch noch öffentlich kund. Hoffentlich erwischt ihn nicht über kurz oder lang das sogenannte Maaßen-Syndrom.

  23. Bußgelder für die Eltern der “ Klimaretter “ dürfte dem ganzen ein ziemlich schnelles Ende bereiten. Bei einem Tag früher in die Ferien starten geht es doch auch.

  24. Ein interessanter Aspekt ist, dass Demonstrationen FÜR eine Regierung oder FÜR eine Partei nur und ausschließlich in Diktaturen üblich sind, das kennt man von den Fackelaufmärschen in der NS Zeit und aus der DDR.
    Alle wirklichen Demonstrationen in einem demokratischen Umfeld richten sich GEGEN die jeweiligen Regierungen und Verhältnisse.
    Wenn also Querbeet alle Parteien ausser einer diese Schulschwänzer loben und unterstützen, weiß man, wo man ist. Mir kommen hier immer ganz üble Erinnerungen hoch.

    • In der UdSSR mußten nicht nur die Schüler für die Partei marschieren während der Schulzeit, sondern auch die Arbeiter in den Betrieben.

      Schwänzen gab es nicht, weil es harte Strafen gab, wenn man nicht für den Sieg des Sozialismus/Kommunismus die Fahnen schwenkte und „Hurrah“ geschrien hat.

      So wird es auch in der rot-rot-grünen Merkel-Diktatur kommen.
      Wer nicht für das Regime marschiert, kommt in den Gulag oder wird gleich hingerichtet.

      Die IM-Erika kennt das alles aus der DDR, denn die DDR war ein Abklatsch des großen Bruders in Moskau, deshalb freut sich die Angela über die strunzdummen Schulschwänzer.

    • Ich bin in der DDR geboren und aufgewachsen, und kenne diesen ganzen Propagandadreck bis zum Erbrechen. Verordnete Aufmärsche, organisierte Demos, Hurra auf Partei und Staatsführung. Und wenn ich sehe, wie diese elende Diktatur heute überall wieder aufblüht, und kaum einer merkt es, dreht es mir den Magen um!

  25. wenn man sich dieses maedchen und dessen gesichtsausdruck anschaut, bekommt man
    „entenpelle“ ueber den ganzen koerper….
    die erinnert mich irgendwie an einen horrorfilm mit einer puppe…..

  26. Wer sich in Zukunft nicht an den Freitagsdemos beteiligt, erhält einen Eintrag in sein polizeilisches Führungszeugnis. Das gilt auch für Erwachsene. Alles klar?

  27. Wer sich in Zukunft nicht an den Freitagsdemos beteiligt, erhält einen Eintrag in sein polizeilisches Führungszeugnis. Das gilt auch für Erwachsene. Alles klar?

  28. Schade ist, daß eine einzelne korrekte Stimme nicht viel bringt in diesem Meer von Hysterie und Lüge.
    Im Gegenteil: Jetzt können die sich noch revolutionär vorkommen, dabei transportieren sie nur Al Gores Volksverdummung.
    Sich „gegen die Regierungen auflehnen“, und gleichzeitig MUTTIS Liebling sein, den Hirnriss muß man erst Mal hinkriegen.

  29. Dieser ständig verbissene, unglückliche und debile Gesichtsausdruck von dieser Greta ist unheimlich! Das kann garnicht allein von ihrer Krankheit her stammen. Kinder die nicht lachen und so aus der Wäsche gucken sind nicht normal! Offenbar ist sie (von ihren Eltern?) komplett ferngesteuert und Gehirn gewaschen. Und warum kommt sie immer nach Deutschland? Gibt es in den USA mit ihren V8-PickUps keine Umweltverschmutzung? Oder bei den Ölscheichs? Oder in Indien, wo man alle Abwässer einfach ins Meer kippt? Kommt sie nach Deutschland weil man sie hier haben will weil hier die Kinder schon am meisten smartphoneverblödet sind?
    Klar; Kinder rennen diesem Hype hinterher! Und dann auch noch schulfrei haben und in der Öffentlichkeit gröhlen dürfen und dabei noch gefilmt und interviewt werden- das macht Spaß! Auch dieses Szenario hat was von grünlinker Kindersoldatenrekrutierung. Krieg mit allen Mitteln!

    • Deutschland ist bei solchem Mist immer an vorderster Front, die machen jeden Blödsinn mit.
      Welcher Amerikaner will schon Gretchen.

    • Sehr gute Frage! Würde mich auch mal interessieren. Deutschland einer der wenigen Länder, die für „saubere Umwelt“ agieren. Warum geht die „heilige Klima-Gretel“ nicht in den Ländern, wo es extremer zugeht, z.B. China, Indien, Afrika???
      Mögliche Antwort :
      Dort kann SIE sich nicht profilieren, und dort wird dieses achso megawichtige Thema keinesfalls so „hochgeschaukelt“!

    • Die weiß doch selber nicht was mit ihr da veranstaltet wird. Der Gesichtsausdruck der Klimagretel spricht für sich. Diese Gretel ist sowas von krank!!!!

    • Mal abgesehen, dass man dort keine Ökosteuern abgreifen kann. Selbst wenn sie in der Landessprache sprechen würde, würde sie nur Kopfschütteln ernten.
      Kaum ein unterprivilegierter in der dritten Welt denkt an Morgen. Es geht meistens darum HEUTE zu überleben.
      Ausserdem sind die Kinder dort stolz darauf, das Privileg zu haben eine Schule besuchen zu dürfen.

    • Die Klimahysterie hat ein beträchtliches Ablenkungspotential, vor allem vom Flüchtlingsproblem, vertieft die Spaltung der Gesellschaft in Ideologen und Rationalisten, zwischen den „weißen“/weisen Alten und der Generation Doof, begünstigt die „Klimawandel“-Profiteure, schwächt die Wirtschaft und zeigt den generellen Verblödungszustand und Substanzverlust der Gesellschaft an.
      Man beachte, daß zudem die vertiefte Verankerung der Soros-Institutionen in der Hauptstadt einen bedeutenden Einfluss auch auf diese Manipulation der Kids – unsere Zukunft – hat.

    • Die meisten der Kids tun das, was sie am besten können: Selbstdarstellung und Eventspaß. Ist wie CSD oder Loveparade, nur ohne Musik. Außer, es sind Ferien: Dann ist man auf Karibikkreuzfahrt. Gehen Sie mal davon aus, dass die Kinderchen laut gejubelt haben, als das Plastikverbot für Stohhalme und Co. von Brüssel beschlossen wurde. Dass 90% des Plastikmülls, der durch Flüsse in die Meere gelangt, aus lediglich 10 Flüssen (8 in Fernost + Nil und Niger) stammt, wissen sie vermutlich gar nicht. Palstikverbot in der EU, mit dem Ziel Plastikmüll im Meer zu verhindern, ist etwas so, als würde man in der Wüste Gobi Tempo 30-Zonen einrichten, um hier den Verkehr zu regulieren. Aber hey, irgendwo muss man ja mal anfangen… Nur nutzen tut es leider nix…

  30. Interessant ist das nicht für Umweltschutz auf die Straße gegangen wird sondern für etwa unveränderliches. Also tatsächlich natürliches. Das ist so verräterisch dass doch der Dümmste merken muss das es um Geschäfte geht.

    Sind Demonstrationsthemen ein Gradmesser für Dummheit? Was würde antonia dazu sagen?

    • Nicht nur die Schüler, auch die meisten Erwachsenen sind von den Massenmedien so indoktriniert, dass sie die Wahrheiten nicht mehr erkennen oder erkennen wollen. Dies limitiert sich nicht nur aufs Klima, sondern bezieht sich auf alle Nachrichten wie z.B. Krim, Syrien, Migranten, Seerettung, Integration usw. Alles wird mit schönen und edlen Wörtern versehen. Alles wird positiv dargestellt und natürlich sind Kinder am einfachsten zu manipulieren. Ausserdem gibt es noch den berühmten Herdentrieb, wo KEINER als schwarzes Schaf dastehen will. Zu den MSM kann ich nur sagen * Mission acomplished*

  31. Ich liebe den Gedanken, dass hunderttausende von ihnen, irgendwann (in 30 Jahren oder so) aufwachen und schnallen werden, dass sie als Kinder von allen (Medien, Lehrern, IPCC, Politik) verarscht wurden!

    • Leider wird dieser nötig sein damit die Masse tatsächlich aufwacht. Der schicke Luxus-Audi vor dem Haus brennt; schwarze Männer brechen am helllichten Tag ins Haus ein; die Supermärkte sind geplündert und die Sportschau im TV gibts nicht mehr. DANN ists Zeit aufzuwachen!

    • Und wenn Germany bunt bzw. islamischgrün geworden ist, dann gehen die Traumtänzer jedes Wochenende in den Stadtpark und grölen zu den Vollstreckungen der Scharia. Steinigungen, Auspeitschungen, Glieder abhacken und sonstige öffentliche Bestrafungen und Hinrichtungen, siehe bei den Saudis. Ein modernes Mittelalter! Die EU wird umbenannt in Vereinigte europäische Islamstaaten. Brüssel wird für geh- und geistig Behinderte zum zweiten Mekka ausgerufen.
      Naja, ich übertreibe jetzt etwas bissig, aber mit dem modernen Mittelalter liege ich doch garnicht so falsch, oder?

    • Das wird auch schon sehr bald sein ,wenn das Licht ausgeht ,der Ofen kalt bleibt und das Auto weg ist,keine Arbeit ,kein Einkommen ,kein Fleisch kein etc.!

  32. Wurde es hier schon mal gebracht? Der Großvater ist wohl Nobelpreisträger, er hat den Klimwandel(?) entdeckt und war ein guter Freund von Alfred Nobel. Wie durch den Kindesmissbrauch des behinderten Mädchen Geld verdient wird muss wohl nicht noch extra erwähnt werden…

  33. Freuen wir uns, darauf, wenn die große Deindustrialisierung durch die Energiewende einsetzt. Eltern & Kinderchen verdingen sich dann als Gülleschaufler & Erntehelfer, keine Billigklamotten aus Fernost mehr, Steckrüben und Kohl anstatt McD., Autos & Urlaub sind gestrichen, und im Winter bleibt die Bude kalt. Und Eure Selbstdarstellung in den soz. Medien findet ein abruptes Ende: Womit sollen denn noch die Millionen Server für all die Exabytes an Daten betrieben werden? in ferner Zukunft entdeckt man dann Eure Höhlenmalereien und fragt sich: Wie konnte das denn passieren?

  34. Freuen wir uns, darauf, wenn die große Deindustrialisierung durch die Energiewende einsetzt. Eltern & Kinderchen verdingen sich dann als Gülleschaufler & Erntehelfer, keine Billigklamotten aus Fernost mehr, Steckrüben und Kohl anstatt McD., Autos & Urlaub sind gestrichen, und im Winter bleibt die Bude kalt. Und Eure Selbstdarstellung in den soz. Medien findet ein abruptes Ende: Womit sollen denn noch die Millionen Server für all die Exabytes an Daten betrieben werden? in ferner Zukunft entdeckt man dann Eure Höhlenmalereien und fragt sich: Wie konnte das denn passieren?

  35. Ob alle Schüler ihre Prüfungen mit Bravour meistern? Sicherlich werden die Genosse*innen Lehrer*innen schon dafür sorgen, als Auszubildender Betrieb würde ich auf solche Azubis verzichten, es sind nicht die schlausten und bringen nur Unruhe unter den Kollegen, da man nie weiß ob man nicht denunziert wird. Weil man den Dieseltransporter in einem gesperrten Bereich fährt um dort arbeiten durchzuführen, als Beispiel.

    • Ich hoffe auch dass dieses dumme Verhalten in allen Zeugnissen erwähnt wird! Da wird sich mancher Ausbilder oder Chef beim Bewerben fragen ob er solche „Spontanstreiker“ und Dauerverweigerer in seinem Betrieb haben will. Mal ganz abgesehen von den schlechten Noten die daraus wohl gefolgt sind. Ich glaube, 95% der Kids können sich diese Freitagsstreiks bildungstechnisch NICHT leisten!

    • Und vor allem wird sich das „Klima“ kein bißchen dadurch verändern, bloß weil die freitags die Schule geschwänzt haben.

  36. Je öfter sie Freitags die Schule schwänzen um zu demonstrieren, so werden wir auch gleichgültiger und bis auf die Sektenmitglieder, interessiert sich keiner mehr dafür. Greta kommt mit dem Segelschiff und dann mit einem Ruderboot, nach Berlin oder wie Peter Pan. Die hat soviel CO2 an den Hacken so viel werde ich nicht mehr schaffen.

  37. Da könnte ich dem Herrn Lorz entgegenhalten, dass durchaus nicht alle seine Kolleg_*Innen aus den Landesministerien das genauso sehen, auch nicht unbedingt die aus der eigenen Partei. Wir müssen das Engagement der jungen Leute ernst nehmen. Wohl niemand kann nach dem letzten Sommer ernsthaft den Klimawandel leugnen. Und schließlich geht es den Schüler ja nur um ihre Zukunft … (nicht meine Meinung übrigens).

  38. Raute hat endlich ihre nächsten statistischen Erhebungen gekriegt und gemerkt, dass
    dieses Schwänzen CDU Stimmen kostet. Na dann sofort einen Politiker unbedetende
    Phrasen vorsagen lassen. Michel bleibt so CDU treu.

  39. Schaut mal auf YT nach dem Kanal von Sophia. Der Kanal heißt „Soph“. Eine 14 jährige US Amerikanerin sagt mit derben Worten was Phase ist. Ich bin wieder voller Hoffnung , dass es noch junge Menschen mit Herz und Hirn gibt. Die Kleine hat schon über 800.000 Abonnenten. Meine persönliche Greta.
    Macht Spaß ihr zuzuhören!

    • Mag sein dass außerhalb Europas…vlt sogar in den USA…es noch Kinder gibt die nicht von der NWO auf linksgrün umprogrammiert wurden. In (West)europa und insbesondere Deutschland trau ich mich mittlerweile drauf wetten dass mindestens die Hälfte der Kids mal GRÜN wählen wird.

  40. Die Konsequenzen hätten nicht nur angedroht sondern viel früher greifen müssen.
    Das größte Augenmerk sollte auf die linksgrünen Lehrer gerichtet werden, die solchen Unsinn erst möglich machen.

  41. Wenn ich in die Gesichter schaue,diesen Verblendeten,leidigen Blick sehe, wird mit kotzübel.Eine verweichlichte Generation.Aber es sind Gott sei Dank nicht alle so!! Unsere Tochter 27 J.sagte noch gestern und die sollen mal für meine Rente aufkommen? Die meisten von denen kommen doch garnicht zum Arbeiten.Den guckt die Verblendheit und Faulheit aus den Augen.

    • Nö, denn die rufen nicht nach Arbeit sondern wollen hauptsächlich Freizeit haben. Solchen Exemplare bin ich auch schon begegnet. – Ganz selten geworden sind die tüchtigen jungen Menschenkinder, welche beim Praktikum im Handwerksbetrieb so gleich einen Ausbildungsvertrag angeboten bekommen.

    • Ich bin stolz das unsere Tochter ein Praktikum in einem Schreinerbetrieb gemacht hat und nun dort als Geselle arbeitet.Will aber wohl demnächst zur Armee.Soll uns auch recht sein!!

    • In die Buntenwehr, wo eine Uschi das Kommando hat und die immer mehr für die Zwecke der Globalisten missbraucht wird?

    • In die Buntenwehr, wo eine Uschi das Kommando hat und die immer mehr für die Zwecke der Globalisten missbraucht wird?

  42. Unerträglich, dass sich ein behindertes Kind in die Politik einmischt. Für mich Persona non grata.

    • Da stehen ganz andere Organisationen dahinter,
      Greta ist nur ein nützliches Idiotchen, das nicht weiss, was es tut.
      Stichwort: Soros

    • Sie darf/kann/muss sich einmischen. Darf/kann, weil es zugelassen wird, muss, weil dahinter eine gewinnträchtige PR-Maschinerie + ihre Eltern das Sagen haben.

  43. Solange das Merkel und der BP aktiv unterstützen, wird das keine Konsequenzen haben, auch nicht in Hessen.
    Da wird dann politischer Druck aus Berlin ausgeübt, und die 4 Tage SchulWoche ist perfekt.
    Eintrag im Zeugnis? Für die Aufnahme an einer Hochschule ist das doch kein Hinternis, sondern von Vorteil.
    Einzig in der Privatwirtschaft kann so was negativ sein.

  44. Während das Establishment und unsere indoktrinierte Jugend fanatisch Greta zelebrieren, löste die Benzinpreiserhöhung in Frankreich eine beispiellose Protestwelle aus. Wer gegen Klimasteuern demonstriert, glaubt offensichtlich nicht an die C02-Theorie. Das französische Volk geht nun schon zum 19. Wochenende in Folge auf die Strassen, ob die Klimajugend mithalten kann, werden wir ja sehen.

Kommentare sind deaktiviert.