Bezahlt Brüssel Terroristen des Islamischen Staates?

Foto:Durch Yuriy Seleznev/shutterstock
Foto:Durch Yuriy Seleznev/shutterstock

Brüssel unterstützt indirekt den Terrorismus mit einer an Migranten ausgestellten Kreditkarte, sagte der Vizepräsident des Parlamentarischen Sicherheitskomitees des Parlaments János Halász auf einer Pressekonferenz nach der Sitzung am Dienstag.

Halász erklärte, daß empörende Informationen über einen in Ungarn festgenommenen Syrer, der verdächtigt werde, Mitglied des Islamischen Staates zu sein, und in Massenexekutionen verwickelt, aufgetaucht waren. Er besaß eine „Brüsseler Migrantenkreditkarte“. Er fügte hinzu, die Karte sei mit einem Betrag im Wert von 150.000 Forint (467 Euro) gefüllt gewesen, was darauf hindeutet, dass der Syrer auch 150.000 Forint mit der Karte hätte abheben können, was empörend ist.

Der regierungsnahe Politiker betonte, Fidesz habe zuvor erklärt, die Migrantenkarte der Europäischen Kommission sei gefährlich, weil sie auch zur Finanzierung des Terrorismus verwendet werden könne.

Sie geben für nicht namentlich bekannte Personen geldgefüllte Bankkarten aus, ohne daß Migranten besonders geprüft werden, fügte er hinzu.

Laut der Verlautbarung von János Halász erhielten im Januar schon 64.000 Leute solche Karten. Wer weiß, wie viele Terrorverdächtige unter ihnen sein könnten? Der Fidesz-Vertreter stellte die Frage.

Seiner Ansicht nach bestätigt dies die Notwendigkeit eines Richtungswechsels in der Brüsseler Politik, da die derzeitige Mehrheit der Einwanderer die europäische Bevölkerung, und die Sicherheit Europas mit Terrorismus gefährdet, und eine ständige Bedrohung des Kontinents sei.

Für die Leser, die sich mit dem Forint noch nicht so gut auskennen: 150.000 Forint sind in Ungarn etwas weniger als ein durchschnittlicher Monatslohn. In Rumänien und Bulgarien wird der Monatsverdienst mit dem Betrag der Kreditkarte deutlich überschritten. Da kommt Freude auf.

Quelle: Magyar Hirlap

Dieser Beitrag erschien zuerst hier

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...

16 Kommentare

  1. MOG= Muslim Occupied Government
    Die Regierungen, Staatsapparate, Justiz ist von Muslimen unterwandert!!
    Auch Brüssel ist infiltriert und infiziert!!

  2. Selbstverständlich unterstützt Brüssel den IS. Das war doch der ganze Plan zusammen mit Obama IS stark zu machen, um Assad zu stürzen. Bis Putin dazwischen ging.
    Stichwort Stellvertreter Krieg.

  3. Foedert man nicht damit die Armut der EU Nativen?
    Kein Geld, aber fuer Fernwanderer wirds sogar im Ausland verschenkt.
    Merkel/Scholz Desaster will natuerlich 15Milliarden mehr bezahlen.
    Warum verteilt man solche Karten nicht an die, dies brauchen um keine Pfandflaschen mehr zu sammeln?

  4. Warum bekomme ich keine solche Karte? Bin alleinerziehend mit drei Kindern und mit 900 Euro monatlich unter der Armutsgrenze. Ich könnte es mir nicht leisten, durch Europa zu reisen. Wahrscheinlich sind Inländer nicht mehr gefragt.

  5. Seit wann nennt Pseudospaßvogel Jan Böhmermann seinen Twitter-Account „United States of Europe“? Da sondert er auch die Bemerkung ab: „Deutschland war gestern, Till. Die Zukunft ist #UnitedStatesOfEurope!“ und nennt die EU allen Ernstes „The League Of Love“! Wer schüttelt den Typen mal durch, bitte?

    • Und es wird dort etwas von der „Antifa Altona Ost“ retweetet. Ist das vielleicht ein Fake-Account, der in Wahrheit von Antifanten betrieben wird?

  6. Die Frage ist doch – Wie kommt der Syrer nach Ungarn?? Kann man sich denn auf gar nix mehr verlassen….

  7. Diese Leute suchen sich nicht nur ihre Henker aus. Sie bezahlen sie auch noch. Eine hinsiechende Demokratie in atheistischem Humanismus.

  8. Im Interview zwischen Heiko Schrang und Billy Six wurde die finanzielle
    Unterstützung eines Terroristen durch das Auswärtige Amt thematisiert.
    Dieser saß im gleichen Gefängnis wie Billy Six und wird beschuldigt

    ein Drohnenattentat auf Maturo begangen zu haben.
    Alles ist in diesen Zeiten denkbar und möglich.

  9. Die Zustände, die man tagtäglich erfährt, in der sich unser Land, hervorgerufen durch die Politik der Bundesregierung,der Altparteien und dem EU Wasserkopf, macht mich persönlich stark betroffen und geht an meine Gesundheit. Ich hoffe, dass sich daran schnellstmöglich etwas ändernt, ansonsten wird mich nichts anderes übrig bleiben als dieses Land sobald es geht zu verlassen.

Kommentare sind deaktiviert.