Sie wollten Ungläubige töten: Elf Festnahmen bei Anti-Terror-Razzia im Rhein-Main-Gebiet

Symbolfoto: Von VMCgroup/Shutterstock

Frankfurt/Main – Wurde hier ein islamischer Terror-Anschlag vereitelt? Bei einer Anti-Terror-Razzia im Rhein-Main-Gebiet sind am Freitag elf Personen festgenommen worden. Es gehe um den Verdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt. Laut eines Berichts des Hessischen Rundfunks soll sich die Aktion gegen Islamisten gerichtet haben.

Der Anti-Terror-Einsatz begann demnach am Freitagmorgen um 6 Uhr, als unter anderem ein Objekt im Frankfurter Stadtteil Nied durchsucht wurde. Auch in Rheinland-Pfalz fanden Durchsuchungen statt. (Quelle: dts)

Loading...

8 Kommentare

  1. In Regierungsgesteuerten Medien wie Focus-online, kein Wort dazu. Man will offensichtlich die Bevölkerung nicht beunruhigen. Stattdessen ein Video von einem heulenden arabischen Youtuber der eine Massenschlägerei in Berlin Alexanderplatz ausgelöst hat. Es sind da 400 Araber „zusammengekommen“ was dann plötzlich irgendwie eskalierte.
    Wären da friedliche AfD-Demonstranten zusammen gekommen wäre von einem „Rechtsextremen Aufmarsch“ gesprochen worden. Und wäre diese Demo dann auch noch von den Linken Affen angegriffen worden, wäre von einer Rechten Zusammenrottung die in Gewalt ausuferte gesprochen worden.

    Und dass eine vielköpfige Terrorbande geschnappt wurde, wird nicht mal erwähnt. Genausowenig, dass die mit wenig Strafe davon kommen werden, weil die ja nur einen Anschlag mit größtmöglichem Opferstatus „geplant “ haben.
    Vielleicht muß wirklich mal etwas sehr schlimmes passieren, dass auch der dümmste Sektenwähler (alle etablierten Parteien) begreift, was er anrichtet

  2. Hat man wieder mal ein Rattennest ausgehoben? . Rhein-Main-Gebiet? Lese ich richtig? Und nicht in Sachsen? – Ich hoffe, dass die Journaille genauso draufhaut, wie es mit den Sachsen passiert wäre.

  3. Ich bin erleichtert. Gott sei Dank keine Reichsbürger! Vor denen muss man wirklich Angst denn die sind bewaffnet und haben Luftgewehre!

  4. Vor den Wahlen wird es keine Informationen über Terroristen und Massenvergewaltigungen geben!
    Wir werden täglich belogen, weil man sieht, dass die AfD Recht hat, will das aber nicht zugeben!

    • Mit Terrorismus ist es genauso wie mit Krebs. Es kann immer überwuchern
      und Ableger bilden. Und egal, was man getan hat, es ist sehr wahrscheinlich, das trotzdem einige ausgeartete Zellen geblieben sind.

Kommentare sind deaktiviert.