Christchurch: Chebli, die weiß, wie man Stimmung macht

Also, wenn es jemand wirklich drauf hat, den Tod anderer zu instrumentalisieren und weiß, wann sich dazu die optimale Gelegenheit bietet, dann Sawsan Chebli, keiner-weiß-warum, aber im Amt der „Bevollmächtigten des Landes Berlin beim Bund und Beauftragte für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales“. 

Wie ein Hāfiz seine Koransuren auswendig runterrappeln kann, so tippelte das Chebli kurz nach dem Anschlag auf zwei Moscheen im neuseeländischen Christchurch – die Situation beim Schopf packend –  in ihren Twitter-Account ihre „Muslime-sind-immer-die Opfer“-Meldung:

Sawsan Chebli, die Instrumentalisiererin (Bild: Screenshot)
Sawsan Chebli, die weiss, wann die Gelegenheit günstig ist (Bild: Twitter)

Und weil das Chebli ja auch Englisch kann – das wissen wir seit dem hundsgemeinen rassistischen Angriff einer Stewardess auf das Chebli bei einem Inlandsflug: den ganzen Spaß gleich nochmals in Englisch in den Twitter-Orbit geschossen:

Sawsan Chebli, das Englisch-Ass (Bild: Screenshot)
Sawsan Chebli, das Englisch-Ass (Bild: Twitter)

Nun ist es so, wie es immer ist, wenn das Chebli wild auf ihrer Handytastatur rumtippelt und das Zusammengedachte eins zu eins ungefiltert nach außen transportiert – es gibt Widerworte:

„Sie schreibt in englisch ? Ist das nicht rassistisch ?“

„Interessant, denn nach den Anschlägen von Nizza, Bataclan und Breitscheidplatz war doch aus der gleichen Ecke stets zu hören, dass dies nichts mit antiwestlichen Einstellungen dieser Anhänger eines immer radikaler werdenden Islam zu tun hat und es sich dabei lediglich um zusammenhanglose Einzelfälle handelt. Dies ist nun aber, obwohl natürlich de facto Einzelfall, keine Tat eines einzelnen Täters, sondern die gesamte westliche Gesellschaft habe Schuld.
Schön, wenn man wenig intelligenzbeschwert ist und sich stets einfach irgendwas zusammenreimen kann…“

„Sind noch keine Einzelheiten bekannt, aber sie erzählen uns schon was über weltweite Stimmungsmache.“

„Dein Ernst Sawsan? Tagtäglich werden Christen abgeschlachtet. Tägliche Stimmungsmache gegen Nicht-Muslime scheint aber okay zu sein?!“

„Muslime sind natürlich immer Opfer und nie Täter und selbst wenn sie Täter sind, ist es immer noch die Schuld des Westens. Und Frieden gibt es erst, wenn alle sich dem Islam unterworfen haben…“

„Schwarzer Tag ? Täglich werden Menschen erschossen, zerstückelt oder in die Luft gejagt. Da höre ich nie Ihr verlogenes Gejammer ‼️Sparen Sie sich doch bitte Ihre durchschaubare Stimmungsmache“

„Wenn das Täter-Opfer-Verhältnis umgekehrt ist, hat es nie etwas mit dem Islam zu tun. Merkwürdig…“

„Bei Muslimen hat es nichts mit dem Islam zu tun, ergo hat es bei Rechtsextremen nichts mit Rechtsextremismus zu tun.“

„Haben Sie eigentlich auch mal die schwarzen Tage in Deutschland gezählt? Durch die Verbrechen von Muslime?? Oder geht ihr nerviges gejammer immer nur in eine Richtung?“

Loading...

103 Kommentare

  1. Mit jedem „dummen Poste“ wachst der Hals der „Chebli“ um ein Stück weiter… Lang, Länger, Cheblis Hals… 🙂

    Dumm, dümmer, Rotfaschisten

  2. Liebes Chebli, das sind ihre einfachen hetzerischen Antworten auf komplexe Sachverhalte.
    Ich habe auch einfache aber problemlösende Antworten. Es ist doch so, Muslime und Anhänger aller anderen Religionen sowie Atheisten (alle Ungläubige) passen einfach nicht zusammen. Was tut man in so einem Fall ? Man trennt sich und kehrt dahin zurück wo man mit seines Gleichen in Frieden leben kann. Für Muslime nicht ganz einfach bei den vielen unterschiedlichen religiösen Strömungen. Außerdem muss man dann ja für sich selber sorgen. Wird also nicht ganz einfach für dem Chebli seine Schützlinge. Viel Erfolg bei der Remigration
    ins gelobte Land.

  3. Die SPD erweist sich mit den dummen Ergüssen dieser,, Pflaume“mal wieder einen Bärendienst…Nur weiter so !

  4. Der übliche Schwachsinn von der Scharia-Propagandistin Chebli. Die Frau braucht Nachhilfe im Rechnen. Weit über 30000 islamische Terroranschläge innerhalb weniger Jahre mit über 2 Millionen Opfern. 1 Terroranschlag von diesem Brenton Tarrant – und die Muslima mimt die Opferrolle. Ich weiß nicht, was man von diesem Attentäter aus Neuseeland halten soll! Ist er ein einsamer Wolf, ein durchgedrehter Spinner? Ist er einer der letzten Kreuzritter der westlichen Zivilisation, wo so viele taten -und hilflos zusehen, wie ihre Länder Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr mit Muslimen überflutet und islamisiert werden? Meint er, die Islamisierung könne aufgehalten werden, indem man den counterjihad initiiert? Solche Aktionen bringen letztlich gar nichts. Vielleicht wird es ein paar Nachahmungstäter geben, doch wird das keineswegs ausreichen, um die Masse der im Westen lebenden Muslime zu unbesonnenen Aktionen zu provozieren.

  5. wann bekommt diese unertraegliche heuchlerin endlich sprechverbot. 2015 und 2016 bei den attentaten moslemischer terroristen in paris und nizza hatte die chebli wohl noch keinen twitter account. jedenfalls erinnere ich mich nicht, dass sie diese taten mit derselben empoerung verurteilt haette wie‘jetzt. es ist eben ein grosser unterschied, ob moslems oder unglaeubige die opfer sind. man koennte auch sagen, jetzt bekommt ihr einmal eure eigene medizin zu schlucken, aber das ist wahrscheinlich wieder nazi und hetze und wird pflichtschuldigst geloescht werden.

  6. Wo waren die Twitterbotschaften dieser Edelquotilde, als in Ägyten Kirchen brannten und es Tote gab, wo sind sie wenn in Afrka Kirchen unter Feuer genommen werden, durch ihre geliebten „Glaubensbrüder“? Ihre Bestnote bekam sie ganz sicher im HEUCHELN!
    Wo sich Dumme für intelligent halten, wurde lediglich deren Intelligenz durch Dummheit verdrängt.

  7. „My thought are with you“ richtig ist > thoughts <

    "Meine Denken sind mit Euch" .. Chebli übersetzt….

    Auch noch schlechtes Englisch…..

    Diese Frau ist wirklich fragwürdig in allen ihren Auftritten …..

    • Diese Frage kann Ihnen der (ehemalige) österreichische ÖVP-Politiker Efgani Dönmez beantworten.

  8. Wie sagte Frau Nahles gestern „wer Muslime angreift greift UNS !!!!! an“

    Und was sagt Frau Nahles dazu, dass…

    1. Alle 24 Stunden weltweit ca. 300 !!!!! Christen TÄGLICH abgeschlachtet werden, macht lächerliche 105.000 pro Jahr

    2. Weltweit 700.000.000 !!!! Millionen Christen wegen ihrem Glauben verfolgt werden

    3. z.B. NUR in Niggeria mal so eben in einem Jahr 16.000 Christen abgeschlachtet wurden ( die Schlächter leben seit 2015 fürstlich im deutschen Sozialsystem auf Kosten der Steuerzahler )

    Was sagt Frau Nahles denn wenn die Muslime den Anschlag rächen ???…..sagt sie dann wer Christen angreift greift uns an ???

    • Dieses groteske Weib,hat nix zu melden.Dumm,faul und fett. so wie Ihre gesamte Verräter Partei.Sie haben schon zu viel Zeit,damit verschwendet,über diese Sorte Mensch zu lesen.Wir gehen der am Hintern vorbei.

    • Nein, Nahles wird sich dann Roths Satz zu Herzen nehmen: Gewalt ist auch immer ein Hilfeschrei.

  9. Ich schreibe lieber nicht was ich über diese Person denke . Ihre ganze Familie lebt seit Jahren auf unsere Kosten , ihre Wenigkeit inklusive .
    Dafür trägt sie Rolex Uhren und unsere Rentner suchen Flaschen im Abfall .
    Sag mir einer was läuft hier verkehrt ? Wer wählt so ein Ge*****l?
    Haben die Deutschen vor lauter Assi TV , Fußball und Mediamarkt ihr Gehirn vernebelt.

  10. Frau Scheixxechebli, wie stehts um ihre Betroffenheit wenn es Deutsche betrifft ??? Oder gar Christen ???

  11. … Juni 2014 in Kenia fast 50 ermordete Christen ,Dezember 2017 in Pakistan 40 tote Christen bei Anschlag , 2017/2018 in Ägypten 35 ermordete Christen auf den Weg ins Gotteshaus , Januar 2019 auf den Philippinen 27 ermordete Christen in Kathedrale und und ..

    da wird kein großes Geschrei veranstaltet , da werden die muslimischen Mörder kaum erwähnt – verlogenes Heuchlerpack von Medien und Politiker in Deutschland !! ..

  12. Sprach das Chebli,rieb an Aladins Wunderlampe,setzte sich auf ihren fliegenden Teppich und schwebte in die Realitätswelt von 1001 Nacht davon.

  13. Die schlechte „Stimmung gegen des Islam“ gibt es nur deshalb, weil so mancher seiner „Botschafter“ ein menschenverachtender Terrorist & Hassprediger ist, und viele diese Irren offen oder stillschweigend unterstützen. Und während der Westen die Tat & den Täter von Christchurch verachtet, tanzen die Muslime gerne vor Freude auf den Straßen, wenn einer der Ihren mal wieder Bombenstimmung verbreitet hat. Aktion und Reaktion – So einfach ist das. Hat sie die Tage eigentlich auch den Raketenbeschuss auf Israel thematisiert und als verabscheuungswürdig erklärt? All die Angriffe auf Kirchen & Christen überall auf der Welt? Nein? Warum wohl nicht? Wer wählt den rot-grünen Heuchlerhaufen eigentlich noch?

  14. Man vermisst jetzt nur noch von offizieller Seite eine Aussage, die darauf hinausläuft daß die deutsche AfD so eine Tat wie diese erst möglich gemacht hat. Mit ihren strohdummen Kommentaren ist die Chebli schon ganz nahe an dieser Roten Linie.

    Ach, gerade sehe ich, daß mein „Vorredner“ bereits diesen Gedanken ausgedrückt hat. Na ja, doppelt genäht hält besser und wir sind wenigstens einer Meinung

  15. Weltweite Terroranschläge durch Muslime vergisst
    die Frau entweder bewusst, oder es handelt sich um
    einen tragischen Fall von Alzheimer im jüngeren Lebens-
    alter, wobei zuviel Zucker, ob nun oral zugeführt, oder
    rektal eingeblasen, das Erkrankungsrisiko deutlich
    erhöht. Wenn es sich aber nur um ein bewusst
    selektives Erinnerungsvermögen handelt, liegt
    der Verdacht einer islamistischen Grundeinstellung
    nahe. Ob sich die SPD mit solchem Persolnal einen
    Gefallen tut, muss sie selbst entscheiden.

    • Alles gut. Bis auf:

      „Verdacht einer islamistischen Grundeinstellung“

      Es gibt keinen Islam und einen Islamismus. Es gibt nur den Islam. Wer etwas anderes behauptet, beleidigt den Islam (Erdogan).

  16. Jetzt fehlt bloß noch, daß sie, mit ihrer ungeheueren Intelligenz, eine Verbindung zur AFD herstellt !

    • Das hat die Lügenpresse schon für die Chebli erledigt.

      Obwohl der Attentäter ein links-grüner Ökofaschist ist, wird er in der Merkel-Diktatur als „rechtsextrem“ bezeichnet.

  17. Ich würde der Frau gar kein Forum bieten. Je weniger die Leute von ihr hören, desto weniger lesen ihre abartigen Ergüsse.

  18. Wer bei uns im Land alles mitredet, Leute die aufgrund ihres Parteibuches, oft ohne Ausbildung und Qualifikation in Positionen gehievt werden, natürlich mit dem entsprechenden Salär, von denen andere nur träumen können. Durch Überhangmandate, Zweitstimmen, Ernennungen und Benennungen etc. tauchen plötzlich Gestalten auf, von denen man vorher nie etwas gehört hat.
    Des Volkes Stimme haben die nie erhalten.

    • Ah doch, von ihren Moslems wird sie genug Stimmen erhalten haben. Bei den ganzen Islam-Vereinen, die die untersützt…. In Bürlün gibt es doch kaum noch Deutsche.

    • Wie wahr, wir fahren seit 5 Jahren nicht mehr nach Berlin zur Verwandtschaft ….
      Dass ist ein Shite-Hole, dass seinesgleichen sucht ….. aber München wird auch täglich schlimmer ….🤔😷

    • Die Alten Griechen hatten das s.g.,,Scherbengericht“.Damit konnte ein unbeliebter Senator ganz unbürokratisch ratz-fatz in die Wüste geschickt werden.
      Sollte man im Auge behalten.Für ,,später“.

  19. Christen sind global die meist verfolgten!
    Terroranschläge, Vergewaltigungen und Ermordungen open END!
    Nicht, dass ich dies nun instrumentalisieren würde!!!

    MfG
    Nr.3

  20. Wie schon einmal gepostet: „Allahu Akhbar“ geht eben auch anders.

    Brenton hat mit seinem spektakulären Massaker dem Islam das Terrormonopol aus der Hand geschlagen.

    Jede Aussage und Reaktion zu seiner Tat inkl. dem Kondolierungswettbewerb der Politiker kann, muss und wird jetzt 1:1 auf jede islamistische Tat und Aussage umgelegt werden.

    Chebli weiss das in ihrer Einfalt halt noch nicht…..

  21. Herrlich. Broder würde sagen, „genuine dumm“. Ihre genuine Dummheit kommt darin zum Ausdruck, dass ihr nichts peinlich ist.
    Ich setz noch einen drauf. Sie betont ja immer, daß ihr eigener Vater nicht deutsch gelernt hat, weil er nicht wollte. Ich würde sagen, weil er intellektuell nicht in der Lage war, Fremdsprachen zu lernen. Noch Fragen Kienzle ?

    • mein alter lehrer wuerde bei einer wie chebli sagen: dumm geboren und nichts dazugelernt. ein anderes deutsches sprichwort kommt mir in den sinn, wenn ich daran denke, dass diese person fuer die spd des berliner senats spricht: wie der herr, so s gescherr.

  22. Ich verspüre kein Mitleid oder Mitgefühl gegenüber den Toten oder Verwandten von diesen „Anschläge“…
    Sorry

  23. Schäbli ist ja nichtmal in der Lage (im Orginal Post), den Städtenamen richtig zu schreiben. Hass macht dumm.

    • Dann wäre sie nicht Königin sondern Sultan oder in genderdeutsch Sultanine. Und das gibt es in ihrer Welt nicht. Da wird sowas verschleiert zur Zucht verwendet. Jetzt wird auch klar, warum die intelligenzbefreiten Muslime ihre Weiber einpacken und das Labern verbieten, vom twittern mal ganz abgesehen.

  24. Bloss um es einmal ausgesprochen zu haben: ich lese keine Artikel mehr in der diese Witzfigur vorkommt. Dieser dumme Mensch sollte aus jedweder öffentlichen Diskussion gestrichen werden.

    • Ja stimme zu, ich werde diese „Schöbli“ jetzt auch ignorieren.

      JW und Epoch sollten das auch tun..

      Auch TIM KELLNER , Du bist ja auch hier… Ignorier diese Person doch einfach..

      Du widmest ihr schon viel zu viel Zeit ….

  25. wann wird die endlich von twitter gesperrt?
    das ist ja wohl eindeutige hetze!
    sie behauptet dinge, die nicht existent sind!
    und, wie kann es sein, dass sie waehrend die aus steuergeldern bezahlte arbeitszeit nutzt, um privat zu twittern? in jeder firma waere die sofort entlassen worden! zurecht!

  26. Die soll zurück in den Gazastreifen,da kann sie den Menschen dann erzählen was für eine gute Deutsche sie ist,und so Arbeitswillig.Achso Sippe nicht vergessen!

  27. Was ich jetzt über “Framing”, SPD-Madsack-Gruppe mit Gleichschaltung von mehr als 50 Deutschen Zeitungen; als Zulieferer der Meldungen die dpa , die diese aufbereiteten Meldungen vom “Projekt Syndicate” des Onkels der Philantrophie gelernt habe, ist das dieser Ökofaschist gezielt mit dieser Aufgabe betraut wurde, um in Europa und besonders in Deutschland jede Kritik an islamischer Zuwanderung und durch den Islam entstandene Zustände sofort zu diskreditieren. Man wird sehen , was dieser “Tatverdächtige” für Anwälte haben wird; wie seine Bestrafung ausfallen wird und wie dann sein späteres Leben aussehen wird. Auf jeden Fall ist die Tat hilfreich für die Wahlen im EU-Parlament und bei den Landtagswahlen in D. Die AfD wird einer Mittäterschaft angeklagt werden und es gibt genug “Leichtgläubige”, die sich auf diese Schippe heben lassen.
    weniger

    • Ich bin mir sicher, daß Soros seine Pfoten da drin hatte. Einen Irren zu finden und den ein Massaker anrichten zu lassen, das ist nicht schwer… 100% ist genau deshalb auch Merkill erwähnt worden!! Die Europawahl steht an und das „Volk“ muß zum Islam bekehrt werden…

  28. Ohne Chebli und ihren Kolleginnen aus dem gender und sozialistischen Phantasia hätten wir in unserer Politszene nur noch Grund zum heulen und nichts mehr zu lachen. So ein Politkasper ist doch gelegentlich herzerfrischend, oder etwa nicht…? 🙂

    • Nein, ich kann darüber nicht lachen.
      Denn solche Hetzer wie Chebli schmarotzen sich von unserem Steuergeld durch.
      Die Chebli bekommt mindestens 8000 Euro monatlich, verdient hat sie nicht einmal den Hartz-4 Satz.

    • …war ja auch ironisch gedacht. Chebli ist nicht die Einzige, die man zum arbeiten zwingen sollte und zwar nach Leistung!

  29. Als nächstes wird sie posten, dass Christen und andere Religionen nur im Sinn haben, Muslime „auszurotten“ und zu einer Lichterkette „Pro Islam“ aufrufen.

    Wann kommt eigentlich der islamistische Feiertag in Deutschland ? Da war doch mal was im Gespräch ? Vielleicht im Austausch gegen Weihnachten ?

    • Wird bald soweit sein, wenn noch mehr weggehen sind wir bald kaum noch Deutsche hier. Naja, die Gutmenschen werden alle freiwillig konvertieren und die Frauenhasser auch.

    • Logo, Weihnachten, Ostern und Pfingsten wird abgeschafft, diese Feiertage werden dann am Stück im Ramadan genommen.

  30. Und dann kann sie das mit dem Englisch nichtmal richtig. „My thought are with you“ Mein Gedanke sind mit euch? Richtig wäre „My thoughts are with you“ Wobei ich dem Chebli tatsächlich nur maximal einen Gedanken zutraue 😉

    • fuer den satz hat sie sicher den pfoertner befragt. nur das aufschreiben klappte nicht so ganz, also befragte sie „alexa“… wieder nicht hingehoert…
      also bemuehte sie den „google-translator…

      „liebe gruesse . love greats“…. ;-DDDDDDD

  31. Nun soll einer noch behaupten, sie sei hübsch, hat die sich was Unterspritzen lassen oder sitzen dort das Gehirn.

  32. Rechte instrumentalisieren Gewalt!
    ..ach was?

    Ein bedauerlicher „Einzelfall“ ?.
    Wie so oft aus dem politischen Berlin zu hören ist.
    Bitte gehen sie weiter, es gibt nichts zu sehen.

    «Jedesmal, wenn hier irgendwo jemand abgestochen wird, kommt sofort irgendwer, meist Politiker, und stellt klar, dass das nur ein „bedauerlicher Einzelfall“ ist, keinesfalls zu verallgemeinern oder auf andere zu übertragen.

    Servus, bis zum nächsten „Einzelfall“.

  33. Manchen Gesichtern kann man noch so viel Makeup ins Warzengesicht schmieren und sie bleiben dennoch so häßlich wie ihre Seele.

  34. Wenn man sich unterhalten und auch verstanden werden will, muss man das in der Sprache tun, die der andere versteht. Das ist in jedem Fall die Sprache, die er selbst spricht. Alles andere führt bestenfalls zu Mißverständnissen. Und welche „Sprache“ spricht der Islam?

  35. Es war zu erwarten und zu befürchten, dass mal einer von der „anderen“ Seite durchdreht. Schade um jedes unschuldige Opfer, aber man muss sich schon fragen, was passiert jetzt? Eine Welle des Moslemterrors in friedlichen Ländern? Durchaus vorstellbar, sie wollen ja den Religionskrieg, die Radikalen.

    • Die Opfer sind jetzt Märtyrer. Also, was wollt Ihr? Das ist doch das einzig Erstrebenswerte für einen Moslem? Wieso bedauert Ihr sie?
      Ich fürchte auch eine Moslem-Terrorwelle. Hab vorhin schon geschrieben: paßt auf, wo Ihr hingeht!!

  36. Chebli outed sich völlig indem sie versucht den Islam in Schutz zu nehmen. Unabhängig ihres Geschlechtes oder Herkunft.

  37. Vermutlich werden die nächsten Anschläge nicht lange auf sich warten lassen. Als Begründung wird dann vermutlich Neuseeland genannt. Mal sehen, was o. g. Person dazu twittert.

    • Es ist ein erneuter Aufruf zu Gewalt, nicht der erste von Frau Chebli. Ich hoffe alle Versammlungen von pegida und der AFD werden nun besonders geschützt.

  38. Es ist einfach nur billig. Wäre diese Tat wie alle anderen davor von moslems auf weiße verübt worden, dann hätte man beschwichtigt und es wäre sehr wohl ein verwirrter Einzeltäter. Und man dürfte nicht alle Moslems unter Generalverdacht stellen. Und hier wird genau das jetzt gemacht, die Stimmung wird angeheizt und alle künftigen anschläge von moslems werden hiermit entschuldigt.

  39. Frau Chebli.Halten Sie doch Ihren verlogenen Mund.Sie will keiner mehr hören.Ihr Mitleidgetue,ihre Jammerei ist alles heisse Luft.Sie leiden unter Geltungssucht ind Realitätsverlust.Sie widern mich an!!!!!!!!!

Kommentare sind deaktiviert.