War klar – Klein Greta für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen

Foto: Imago

Jetzt könnte es eng für Donald Trump werden. Neben ihm (und natürlich vielen anderen) wurde nun auch die neue Ikone der Klimahysteriker für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Hinter diesem „Attentat“ steckt laut „Bild“ der norwegische Parlamentsabgeordnete Freddy Andre Östvegard.

Mal abgesehen davon, dass dieser Preis, auch durch die Nominierung von Typen wie Obama und Arafat sowieso keine Bedeutung hat, zeigt diese mit Sicherheit erfolgreiche „Auszeichnung“, wie weit sich hier alles auf dem Planeten verschoben hat.

Das arme ideologisch missbrauchte Mädchen kann einem wirklich nur Leid tun.

Loading...

52 Kommentare

  1. Da wär Alfred Nobel, sicherlich dagegen, wenn er noch leben würde! Diese Stiftung, war nicht für Polit-Agitation und/oder dessen Instrumentalisierung gedacht!

  2. In einem Sprühnebel aus Kot und Kotze waten die Glückseligen mit dem kollektiven Hirntumor durch die Welt und verzapfen ihren Schwachsinn. Greta for President. Obama hat ja auch einen bekommen. Totalversagen des Verstandes ist die einzig mögliche Erklärung für die ausufernde Idiotie der Ideologen- HERR IM HIMMEL, HILF!!!!

  3. Erstaunlich ! Wie durch Aufforderung zum Schulschwänzen und das Stellen von Forderungen es bis zum Nobelpreis gebracht wird…. Hier wird Dummheit zur Tugend erklärt! Wie blöde geht es eigentlich noch?…..Generation doof?Alfred Nobel wird in seinem Grab rotieren….

    • Da wird sich die Preisjury in Aachen aber ärgern. Den „Orden wider den tierischen Ernst“ haben sie dieses Jahr schon vergeben und der abgeschmackte Karlspreis für ihre „großartige Friedensleistung in Europa“ kann dagegen auch nicht mehr anstinken. Müssen die leider wieder irgend so eine Pfeife von der EU oder UN, oder wer sich sonst wo irgendwie anbietet, beschenken. Was raus muss, muss raus.

  4. Ich hoffe, sie bekommt diesen Preis auch. Dann weiß jeder letzte Idiot, wieviel
    dieser Preis wert ist. Obama wird sich darüber bestimmt freuen. Und nach Greta wird
    auch nicht mehr schlimm, sollte Merkill einen kriegen

  5. Ob das Mädel den Nobelpreis bekommt ist für Außenstehende dieser Filterblase genauso interessant, als wenn in China der berühmte Sack Reis umfällt. Mittlerweile bekommt den ja auch jeder Hannebambel !

  6. Sollte es wider erwarten nicht klappen mit dem Preis (, würde mich nicht wundern, wenn es dann seitens Antifa noch schön Bedrohungen hagelt), dann werden sich sicherlich auch wieder 12 000 „Wissenschaftler“ finden, die 99 Prozent der Fachwelt widerspiegeln, die sie für ihre Leistungen auf dem Gebiet der Physik, Chemie, Wirtschaft, Medizin etc. auszeichnen lassen wollen. Alternativ stiften die sicher auch auf Steuerzahlkosten einen Nobelpreis für Reli, Sport, Sachkunde, Kunst oder Zitronenfalten, was sie ja genauso häufig macht, wie Frieden oder am Unterricht teilnehmen, die alte Zitronenfalterin.

  7. Klasse,als nächstes werden die Affen im Zoo wählen dürfen,
    aer nur die mit nem roten Aaaasch !

  8. Der Kriegsverbrecher Obama hat ja diesen Preis auch bekommen, das sagt schon alles über die Witzhaftigkeit von dem Preis. Wenn der Dynamit-Harry Nobel das sehen könnte, wer heute alles so seinen Preis bekommt, der würde sich im Grab umdrehen.

  9. Selbst Ob ba ma bekam den Friedensnobelpreis. Allein im Jahr 2016 ließ er sieben souveräne Länder bombardieren und ließ so tausende töten.

  10. Selbst Obama bekam den Friedensnobelpreis. Allein im Jahr 2016 ließ er sieben souveräne Länder bombardieren und ließ so tausende töten.

  11. Und statt Konfetti für den Preis gibt´s dann Einwegverpackungen, die auf Gretalein niederrieseln.

    Ich hätte mir nie träumen lassen, dass man für´s Schule schwänzen den Friedensnobelpreis bekommen kann.

    Aber dank Smartphone und noch weniger Schulunterricht geht die Evolution rückwarts zum gebeugten Gang und die Gehirnprothese Smartphone ersetzt das bisschen Resthirn.

  12. Gebt ihn ihr, in GottesNamen, und wenn dann endlich Ruh ist, dann soll es mir recht sein. Der Preis ist ja sowieso schon entwertet, also hängt ihn ihr um. Hauptsache unsere BK kriegt ihn nicht, niiiiee!

  13. Okay, wenn es dazu dient, dass diese zornige Klimaschrulle wieder aus dem Rampenlicht verschwindet gerne…

    • Ach was, da steht eine tiefgrüne PR-Agentur dahinter, das sind Vermarktungsprofis. Und „grüne“ Betriebe wie Hersteller von Windrädern und E-Auto-Teileproduzenten füttern da von hinten…

  14. Es wird mit dieser Göre immer verrückter. Kinder werden instrumentalisiert , sie können es nicht wissen wie sie mißbraucht werden.Gebt ihr eine Pippi zum spielen. Mit diesen Auftritten ist sie ein Lebenlang gekennzeichnet u. es wird der Tag kommen wo sie begreift was man ihr angetan hat u. sie wird es bereuen.

    • Zusammen mit dem Drohnenmörder Obomba.Wenn Alfred wüsste,wozu sein Preis mittlerweile missbraucht wird,er würde dieser Bagage eine geballte Ladung aus seiner Firma unter den Ar*** binden!

  15. Der Friedensnobelpreis ist seit dem er Obama verliehen wurde nichts wert, er zeugt eher von skupelosen Verbrechertum. Obama hat in seiner Amtszeit die meisten Kriege geführt und die meisten Frauen und Kinder ermordet (Kollateral-Schäden).
    Mit Klein-Dum-Greta ist es das selbe, der Papi verdient Millionen mit dem CO² Handel, des wegen werden in Asien und China in den nächsten 5Jahren ca. 800 Kohlekraftwerke gebaut und DUM-Deutschland kauft dann den Strom von dort, weil unsere Kohlekraftwerke abgeschaltet werden.

  16. Wenn sie zusammenbricht, wird sie als Klima-Märtyrerin gefeiert werden, Heiliggesprochen und zur Göttin erhoben.
    Das Klimagedöns ist eine Religion geworden, und Greta wird gerade zur Heiligen hochgepimpt.

  17. Ist doch mal was Neues. Bis jetzt haben den nur Leute oder Organisationen bekommen, die danach als Kriegsverbrecher tätig waren. Die Gefahr besteht bei der kleinen Promo-Sprechpuppe einer grünen schwedischen PR-Agentur wohl kaum.

  18. Na aber sicher doch ! Dieser Preis ist weniger wert als ne Siegprämie beim
    Liberace Ähnlichkeitswettbewerb im Tuntenclub von Posemuckel !
    Obama hat dem Faschingsorden den Rest gegeben !
    Würd ich nicht mal geschenkt nehmen !

  19. Das Nobelpreiskomitee sind auch nur Populisten. Wie zur Zeit halt alle. Das Loch in das Greta und ihre Anhänger fallen, wenn der Hype um sie vorbei ist, wird tief sein. Für morgen: Fridays for Future: Mehr als 1.000 Klimakundgebungen für Freitag angekündigt.
    Audi will Tausende Stellen abbauen, bis zu 7000 Stellen sollen bei VW gestrichen werden und angesichts einer schwächeren Industrie und weniger Schwung in der Weltwirtschaft erwarten weitere Ökonomen weniger Wachstum hierzulande. Mit dem Ifo senkte am Donnerstag erneut ein wichtiges Forschungsinstitut seine Prognose. Greta und ihre Lemminge wollen das so haben.

    • Da werden einige Junge aber fluchen, wenn sie nicht mehr in dem schmutzigen Auto der Eltern zur Klimaindoktrination gefahren werden.

  20. Sollte da so stattfinden, so ist dieser ehemals würdige Preis auf das Niveau von DDR Orden gesunken.
    Der nächste Kandidat ist dann 6 Jahre alt und hat Trump aufgefordert die Grenzsperren zu Mexico niederzureißen….

  21. Schlimmer geht immer, ist eine alte Weisheit.
    Und: Es kommt nichts besseres nach, ist auch eine.
    Beide haben recht.

  22. Wählen werden die Betreuer, und die sind größtenteils konservativ bis rechts eingestellt*.
    *Es geht auf den 1. April zu.

  23. Auch ich sehe das so, es ist der absolute Beweis für eine total Degenerierung, eine biblische Sodom und Gomorrha!

  24. Dieser Preis wird in genau dem Land vergeben, wo die Vorraussetzungen für dessen Missbrauch optimal sind. Aufmerksamkeitsgeile totale Idioten haben ein Land, es heisst Norwegen.

  25. Meinetwegen. Dieser Preis sagt sowieso nichts mehr aus. Wenn ich sehe, wer den schon bekommen hat, kommt’s auf diese Gretel auch nicht mehr an.
    Die Eltern werden sich über die 1 Million freuen.

  26. Bei der Greta geht es mir mittlerweile wie mit Mrkl und das will schon was heißen, weil Greta für ihre Belästigungen deutlich weniger Zeit hatte:

    Ich. Kann. Die. Nicht. Mehr. Sehen.

  27. Ja ne klar……
    Und danach wird Fräulein Thunfisch noch zum Gotteswesen erklärt
    Es ist wirklich nur noch im Suff zu ertragen.

Kommentare sind deaktiviert.