Huawei-Sicherheitsbedrohung? Merkel weiß es wieder besser als der Rest der Welt

Foto: Imago

Der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei will am Ausbau des schnellen 5G-Netzes mitarbeiten. Das könnte zum hohen Sicherheitsrisiko für Deutschland werden. Aus den USA kommen Drohungen, das EU-Parlament warnt – die Rauten-Kanzlerin interessiert das offenbar wenig. „Honeckers späte Rache“ hat offenbar kein Problem mit dieser möglichen neuen Spionage-Hintertür für die Chinesen. Sie weist jede Kritik zurück und setzt so die Sicherheit Europas und Deutschlands erneut aufs Spiel.

Nachdem die USA offen damit drohen, den Austausch von Geheimdienstinformationen und anderer Daten einzuschränken, wenn der chinesische Konzern Huawai in Deutschlands am Ausbau des 5G-Netzes beteiligt wird, antwortet die ehemalige FDJ-Funktionärin wie immer mehr als schwammig: Sicherheit im digitalen Bereich sei für die Bundesregierung „ein sehr hohes Gut“, so die Kanzlerin laut verschiedener Medienberichte. Den USA pfeffert sie entgegen: „Deshalb definieren wir für uns unsere Standards.“

Und auch die Sicherheitsbedenken und Warnungen des EU-Parlaments, schießt sie offensichtlich in den Wind. Man sei besorgt über potenzielle „schwerwiegende Anfälligkeiten“ in der 5G-Ausrüstung vom chinesischen Huawei-Konzern, so die EU-Abgeordneten laut Welt. Sie fürchten „Hintertürchen“, die es dem Hersteller und den chinesischen Behörden ermöglichen, sich Zugang zu persönlichen Daten zu verschaffen, heißt es in der am Dienstag in Straßburg verabschiedeten EU-Resolution. Der Huawei-Mobilfunkkonzern wird in der Resolution ausdrücklich genannt. In ihr wird sogar noch einmal auf tschechische Behörden hingewiesen, die den chinesischen Konzern wegen der möglichen Sicherheitsrisiken von der Ausschreibung ausgeschlossen haben sollen.

Man werde „natürlich über diese Fragen mit den Partnern sowohl in Europa als auch mit den entsprechenden Stellen in den Vereinigten Staaten von Amerika sprechen“, antwortet die 64-jährige Kanzlerin kühl nach einem Treffen mit dem belgischen Premierminister Charles Michel.

Und auch der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag verbittet sich die „Einmischung“ aus Amerika: „Diese Bundesregierung braucht keine Aufforderung oder Hinweise des amerikanischen Botschafters, um sicherheitspolitisch sinnvolle Schritte einzuleiten,“ so die arrogante Antwort von CDU-Geschäftsführer Michael Grosse-Brömer.

Laut „Wall Street Journal“, hatte US-Botschafter Richard Grenell in einem Brief an Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) Konsequenzen angekündigt, wenn Deutschland den chinesischen Konzern Huawei oder andere chinesische Anbieter beim Aufbau des 5G-Netzes beteiligt.

Obwohl Deutschland bei Geheimdienstinformationen vom Wohlwollen der Vereinigten Staaten abhängig ist, weiß das Land es unter der Führung der ehemaligen staatstreuen DDR-Bürgerin mal wieder besser als der Rest der Welt. Australien, Neuseeland, die USA und andere Länder haben sich angesichts der Bedrohung entschlossen, Huawei von diesem Teil ihrer Infrastruktur auszuschließen. Sie fürchten, dass das Unternehmen von der chinesischen Regierung gezwungen werden könnte, Chinas Militär z.B mit Hilfe von Software-Updates Zugang zu den Netzen zu gewähren.

Doch angesichts eines drohenden Cyberkrieges, der besonders für kleine, ärmere Länder ein billiges Mittel der digitalen Kriegsführung sein wird, zeigt Deutschland allen Kritikern und Warnern die kalte Schulter. Wie schon bei der Energiewende, der sogenannten Flüchtlingskrise und der andauernden tausendfachen illegalen Einwanderung – Angela Merkel führt Deutschland unbeirrt in seine „strahlende Zukunft“. (MS)

Loading...

72 Kommentare

  1. Entschuldigung,
    WAS schrieben Sie hier gerade?
    Zitat:

    „… so offensichtlich saudaemliche Mietmaulartikel…“?
    „… mit von vornherein deaktivierter Kommentarfunktion.“ ?

    Nun, wann die Kommentarfunktion aktiv ist und wann nicht
    (was aeusserst selten vorkommt), sollten Sie schon der Redaktion ueberlassen, die sich diesbezueglich in rechtlicher Hinsicht beraten laesst.

    Oder fuehlen S I E sich finanziell in der Lage Kommentare, die gegen geltendes Recht verstossen mit je EUR 25000 bis EUR 250000 strafbewehrt,
    zuzuegl. Anwalts- UND Gerichtskosten zu „stemmen“????

    Warum sollte JOUWATCH das enorme Risko eingehen, wenn es doch so viele TYPEN gibt, die es genau DARAUF anlegen?

    Uebrigens hat JW immer noch das „Hausrecht“ und entscheidet noch immer selbst, was man zulaesst und was eben nicht….
    So, wie Sie in Ihrem eigenem (!) Zuhause es ja wohl auch tun, oder?

    Unterlassen Sie es doch kuenftig, JOUWATCH und deren Redakteure mit

    Kommentaren a la „saudaemliche Mietmaulartikel“

    zu beleidigen.

    Sollten Sie sich imstande fuehlen, alles besser machen zu koennen, saemtliche,
    auch juristische Ansprueche ( auch finanzielle, wie Gerichts- und Anwaltskosten, incl. Sanktionen fuer Kommentare anderer) stemmen zu koennen, dann machen Sie es doch einfach besser, als JOUWATCH und gruenden selbst so eine Seite.

    Viel Erfolg.

    Nachtrag:

    Nachdem ich mir einige „Kommentare“ Ihrerseits ansah, kam ich zu dem Entschluss Ihnen zu zeigen, „wo der Zimmermann das Loch gelassen hat“…

    Somit muessen Sie dann auch nicht

    Zitat“ …dauernd so offensichtlich saudaemliche Mietmaulartikel…“

    lesen.

  2. diese Sturheit lässt sich nur so erklären, unsere Frau Bundeskanzlerin strebt chinesische, politische Verhältnisse an. Kommunismus pur, alles unter ihrer Kontrolle haben, nach dem Motto „bist du nicht willig so brauch ich Gewalt“ in der Hoffnung die Menschen so zu kontrollieren.

  3. Ablenkungsmanöver? Warum wird nicht über die Gefahren, die von 5G ausgehen, für unsere Gene gesprochen? 5G Strahlung wird alle Kinder unfruchtbar machen. Dazu gibt es ausreichend Studien. Die Öffentlichkeit sollte sich nicht verar***en lassen durch Scheinprobleme. Egal, wer 5G installiert: es tötet. Und zwar schnell. Innerhalb einer Generation werden kaum noch gesunde Kinder geboren. Das Ziel, das auf den Georgia Guidestones genannt ist: „Haltet die Bevölkerung bei 500 Mio.“ wird innerhalb weniger Jahre erreicht.

  4. Der Audi-Chef Rupert Stadler wartet wegen der „Abgasaffäre“, also einem NUR aus der Sicht linksgrün ideologisierter Zeitgenossen einsichtigen Grund, auf seinen Prozess. Eine Bundeskanzlerin, die sich viel, viel mehr hat zuschulden kommen lassen, und zwar richtig dicke Klöpse, kann sich Tag für Tag unbehelligt neuen, noch größeren Schwachsinn ausdenken bzw. einflüstern lassen, ohne Konsequenzen.

  5. Und wieder. Diesmal wird den Chinesen (Huawai) das vorgeworfen was die US nachweislich (siehe Snowden) getan haben. Spionage, „verwanzte“ Telefone etc.

    Das Geschrei könnte daher kommen weil 1tens Huawai den Markt erobert
    2tens US keinen „Zugriff“, keine hintertür um Huawai Telefone zu Hacken

  6. Also dieser entrückte Gesichtsausdruck-! Es ist mir lieber, sie würde mit Seehofer an dessen Modelleisenbahn spielen. Für den Rest der Zeit die sie noch hat

  7. Neben Windmühlen und Fäkalienverwertung darf man der Frau aus dem Kanzleramt, Rohrpost, Telefonzelle, Kassettenrecorder und Schallplatte empfehlen. Mit solchen „eigenen Standards“ analoger Art macht man jeden digitalen Angriff unmöglich. Überholen ohne Einzuholen. Wußte schon Ulbricht.

    Wohin sind wir nur geraten. Buntes™ Narrenschiff ist gar nichts.

  8. Huawei hat halt keine Spionage-Chips installiert, denn nur über den amerikanischen Markt erhältliche Router, Smartphones und sonstiges Gerät haben diese. Und diese sollen schließlich NUR gekauft werden. Übrigens sind alle auf dem deutschen Markt erhältlichen manipuliert. Darum kauft euch Huawei-Geräte, und nichts anderes. Damit hat die Spionage keine Chance.
    Dass die Chinesen spionieren ist nur eine Schutzbehauptung der Amis. Wie immer.

  9. Also soll das jetzt Merkel Schelte sein oder was?

    So wie beim Thema angebliche Enteignung der deutschen Wohnen sollte man auch hier näher hinschauen. Glaubt wirklich jemand das Informationen die die Chinesen womöglich abgreifen könnten gefährlicher sind als die der anderen „befreundeten“ Länder? NObama lauschte sogar direkt die Führerin in Europa ab. Soorrrrrrrrrrrrrryyyyyyyyyyyyyyyyy

    Also nicht Sorry das wir das gemacht haben, sondern Sorry das wir erwischt wurden.

    Ich habe mit der Firma Huawei überhaupt kein Problem, nein ich bin nicht gesponsert, die meisten Informationen sind ohnehin frei verfügbar und werden gehandelt! Die Nutzer geben alle persönlichen Daten freiwillig ab. Das Wirtschaftsspionage betrieben wird war schon immer so. Macht es einen Unterschied ob ein Geheimdienst einen Mitarbeiter einschleust oder aus der Ferne die Daten abgreift?

    Die Frage sollte her sein machen wir das auch so und wenn nein warum können wir das nicht? Haben wir ein deutsches soziales Netzwerk, Videoplattform, Suchmaschine usw.? Welche Produkte nutzen eigentlich unsere Abgeordneten? Apple, Microsoft, Google & Co.

    • Es geht hier nicht mehr um illegale Datenbeschaffung. Die 5G-Technik ist so „intelligent“, dass sie ganze digitale Systeme ausschalten kann: Strom, Atomkraftwerke, alles, was digital ist, kann mit der 5G-Technik manipuliert werden. Das sind die besten Voraussetzungen für einen Cyberkrieg und zur weltweiten Machtübernahme. Warum glauben Sie, geht den Amis so der Arsch auf Grundeis? Für Ihre Daten und ob Sie mal einen heissen Porno runtergeladen haben, interessiert sich keine Sau. Das Ding ist viel umfangreicher und bedrohlicher, als man es sich in DE in Bezug auf „Neuland“ vorstellen kann. Es scheint nicht nur für Merkel „Neuland“ zu sein.

    • @joe_cheap:disqus Auch diesen Kommentar von Ihnen löschen wir und Sie werden zudem gesperrt. Diesmal permanent, da das ja nicht die erste Sperre ist.

  10. Wenn schon nicht Sibirien dann auf jeden Fall in die Geschlossene mit dieser kranken Alten samt ihren gesamten Ar…kriechern. Aber in Zwangsjacke, nebst Ketten und Knebel

  11. Die geliebte große Führerin weiß es besser. Denn den Spezialismus in seinem Lauf, halten weder Ox noch Esel auf.

  12. Liebe Jouwatch-Redaktion,
    würdet Ihr bitte künftig keine Bilder mehr von dieser Frau zeigen!
    Ich ertrage dieses Gesicht nicht mehr.

    • Ja, bitte! Zu Risiken und Nebenwirkungen müsste ich sonst meinen Arzt oder Apotheker befragen. Ich kann ES nicht mehr ertragen!

  13. CDUler, besser ihr von der s.g. Werteunion, wann schmeißt ihr mal endlich diese ehemalige FDJ Agitatorin aus dem BT. Oder habt ihr den breitspurigen, nichts meinenden Mumm von diese Gaudi-Buam aus Ingolstadt, der IM, (Informeller Mitarbeiter von Merkel) Seehofer.

  14. Alles, aber wirklich ALLES, welches uns und unserem Land schwerste Schäden zufügt, wird ohne mit der Wimper zu zucken umgesetzt! Sei es Offshore Windkraftanlagen, die laut Studie nur auf offener See betrieben werden sollten, da gesundheitschädlich (Unser Regime stellt nachdem die Studie veröffentlicht wurden ist, alle Offshore – Projekte ein, um diese nur noch an Land zu installieren -mehr böse geht nicht). *Für G5 müssen alle Bäume in den Innenstädten entfernt werden – ALLE!!!! *Gibt ein nettes Video auf yt, einfach mal anschauen….Oder aber die kalte Progression, ect..pp.

  15. Wie ernst zu nehmen die amerikanischen Warnungen sind, sollte doch inzwischen klar geworden sein. Huawei und Nordstream 2 stehen da auf der gleichen Ebene. Mehr als eine abstrakte Bedrohung gibt es bei Huawei nicht. Anders als bei den USA, die durchaus Merkels Mobiltelefon abhören. Und Diversifizierung ist als Sicherheitsstrategie gar nicht so schlecht. Wenn Merkel hier mit den USA mitgezogen hätte, gäbe es auf JW ebenfalls einen Merkel-Schimpf-Artikel.

    • Das ist etwas das man gelten lassen kann. Ist es Klug sich in einer solchen Frage Abseits der „Partner“ zu stellen?

    • Die sogenannten „Partner“ sind mir völlig wurscht. Nationale Interessen haben immer oberste Priorität.

  16. Nur Frage ich mich, sind die Amis besser und spionieren nicht jeden aus, der bei drei nicht auf den Bäumen ist. Geht es wieder darum, daß der Ami die Technik verkaufen möchte um ihrerseits, ihre Spionagesoftware zu installieren und das womöglich nicht mit der Technik aus China nicht funktioniert. Also wem kann man vertrauen, meine Person sagt, keine von den Dreien. Bevor wir überhaupt von dieser Technik sprechen, sollte man erst Mal darüber reden, daß jeder und überall schnelles Internet oder überhaupt Internet und Handyempfang hat. 100m vom Ort auf den Wiesen, Tote Hose und einige hundert Meter weiter im Walde ebenfalls und wenn man würde Ehe nichts verstehen vor lauter wumm wumm.

  17. Warum jagt ihr sie nicht endlich aus dem Amt? Eine Million Leute vor den Bundestag. Dann gibt sie auf. Ich komme extra hin!!!!

  18. Frau „Neuland“ weiß eben, was Sache ist. Dann sind wir hier im Land den Friedensstiftern künftig noch stärker auf Gedeih und Verderb ausgeliefert, wenn die Geheimdienste von jenseits des Atlantiks keine Infos mehr liefern. Unsere Koryphäen würden ohne die doch nichts auf die Reihe bekommen. Demnach passt dies ganz logisch in die Agenda der Teufelsraute: Deutschland noch schneller zu vernichten.

    • NObama verlieh ihr den Titel „Führerin in Europa“ und wenn schon dann Dr.! So viel Zeit muss sein.

  19. Ich brauche kein 5G!!! Bringt endlich das LTE flächendeckend in Gang!!! In keinem osteuropäischem Land(Polen, Tschechien oder Ungarn) ist die Versorgung so beschissen wie in Deutschland. Danke, Frau Merkel:-(
    Für Fernoperationen zwischen Krankenhäusern kann man auch Glasfaser verbuddeln. Die Fachkräfte dafür sind ja Dank Merkel schon da. Aber die sind ja üblicherweise derart mit ihrer Vermehrung beschäftigt, das für wirklich wertschaffende Leistungen keine Zeit(oder Lust?) mehr ist.
    Ich brauche keine selbstfahrenden Autos, ich brauche auch keine Autos mit einer Antriebsart, die Rohstoffe benötigt, die kostbar und selten sind und bei der Herstellung schon Schadstoffe emittieren, wie ein Verbrenner während der gesamten Laufzeit. Und wenn sich die Emission verdoppelt oder verdreifacht, weil der Energieträger kein Autoleben durchhält, erst recht nicht.
    Und Strom kommt leider doch nicht aus der Steckdose, ihr Arschlöscher…

    • Auf Grund dieser Vermehrung wird Dummerland sein Ziel bei der CO2 Einsparung nie erreichen, auf Grund das die Schulen kein schnelles oder kein Internet haben, ist bei den Schülern noch nicht angekommen und machen weiter ein auf Weltretter 😁

    • Auch werden die Bäume der Städte und später auch auf dem Land abgeholzt, damit die klägliche Reichweite auch bei den Strahlungssüchtigen ankommt. 4G ist noch nicht mal ausgebaut, und schon kommen sie mit neuem. Bringt 1. Kohle und 2. Kranke, was ja nie ausgehen darf.

  20. Nanu?
    Diesmal kein „Neuland“?? 😁
    Obwohl das 5G-Netz jede Menge noch unbekannter Risiken verschiedenster Art birgt.
    .
    Finde den Fehler!

  21. „Wir definieren unsere eigenen Standards.“ – „Das Internet ist für uns Neuland.“ – „Unter Freunden späht man sich nicht aus.“

    Sehe nur ich den Fehler?

    • Natürlich können Sie den Fehler nicht sehen. Berlin ist das gerautete Kompetenzzentrum und Sie gehören nicht dazu…:) Aber Kopf hoch, ich gehöre auch nicht dazu!

  22. Will man es denn nicht begreifen,das Merkel unfehlbar ist? Hat sie doch immer (einsam und aus dem Bauch heraus) die einzig richtigen Entscheidungen getroffen.Na! Ironie off

  23. Ich habe ein Smartphone von Huawei und bin voll zufrieden.
    Dennoch würde ich diesem Konzern nicht die Macht über das 5G-Netz erteilen.
    Den Amis traue ich aber auch nicht.

    • Wenn ich aber alle die das Now How hätten in Deutschland was wirklich eigenes zu entwickeln schon von vorherein abwürge, so dass diese Experten dort arbeiten wo sie A respektiert werden und B auch noch ordentlich entlohnt werden, bräuchten wir keine ausländischen Konzerne!
      Was die breite Öffentlichkeit ignoriert oder nicht mehr wissen will: viele epochale Erfindungen stammen aus Deutschland!

  24. Also, noch vor gar nicht langer Zeit war das Internet noch absolutes Neuland für Raute (man erinnert sich?).
    Heute ist sie Expertin für die Sicherheit im digitalen Netz………..
    Wow innerhalb weniger Jahre………….das muss erst mal jemand nachmachen!

    Nach den schrecklichen 12 Jahren wurde gefragt………“wie konntet ihr das zulassen“?
    Heute muss man fragen, wie konnte so eine Unperson Regierungschefin von Deutschland werden?

    • Mit spionieren kennt sie sich ja bestens aus. Von der Raute lernen heißt siegen lernen. Ich könnte schon wieder kot*en.

  25. Wenn die Chinesen diese 5G-Technik für Spionagezwecke einsetzen können, dann können es die USA auch! Nimmt man eine andere Firma ändert sich nur der Nutznießer

  26. Alles, aber wirklich ALLES, welches uns und unserem Land schwerste Schäden
    zufügt, wird ohne mit der Wimper zu zucken umgesetzt!

  27. Es ist ganz klar, dass China die Weltmacht anstrebt und mit der Technik von Huawei – die noch nicht einmal hiesige Fachleute verstehen – ist China einen großen Schritt dem Ziel näher. Europa ist nicht in der Lage, selbständig zu agieren und es wird immer einen geben, der in Europa die Richtung vorgibt. Z.Zt. sind es die USA und die sind klar und deutlich das kleinere Übel. Die deutsche Regierung hat jedes Verhältnis zur Realität verloren und die Gleichgültigkeit der Bürger und die falsch verstandene Ablehnung der USA werden uns noch einholen, aber dann ist es zu spät….
    Und wenns mit Huawei nicht klappt, dann haben die Chinesen noch ein anderes Eisen im Feuer: LG aus Südkorea. Der Handyhersteller kann auch 5G und ich fresse einen Besen, wenn Südkorea und China keine Absprachen getroffen haben.

    • @Jutta M. Brandt: „Z.Zt. sind es die USA und die sind klar und deutlich das kleinere Übel.“
      Die USA sind das größte Übel aller Zeiten, die verlogenste Nation dieses Erdballs. Der größte Verbrecherstaat und Kriegstreiber seit Bestehen der Zivilisation.
      Wobei es mir schei.. egal ist, wer meine Daten hat.

    • Denken Sie, dass die Chinesen besser sind? Oder die EU? Wer an der Macht ist, will an der Macht bleiben und dafür tut er alles – jeder Mensch.

    • Ja das muss man nicht denken, das ist tatsächlich so. Die USA mischen sich in der ganzen Welt ein. Sie führen übreall Kriege und Regimewechsel durch, wenn ihnen eine Regierung nicht passt. Sie haben rund 800 Militärstützpunkte im Ausland und seit 1945 über 50 Kriege geführt. Russland dagegen nur 5.
      Sie haben noch nie in einer Region Frieden geschaffen, nur Tod und Elend und Vernichtung.
      Egal wo in der Welt, ob Vietnam, Afghanistan, Libyen, Irak, Jugoslawien….
      Wer diese verlogene Politik unterstützt macht sich selbst strafbar und gehört vor Gericht.
      Die USA haben in ihrer relativ kurzen Zeit bereits über 219 Kriege in der Welt geführt.
      Damit sind sie trauriger Spitzenreiter und Kriegstreiber Nummer 1 auf diesem Planeten.
      Eine ungeheure Abscheulichkeit.
      Wie sie sehen, ist die USA mit nichts in der Welt vergleichbar.

  28. Dear Mr. President,
    How about a „Regime Change“ in Germany. Many people here are waiting for it.

    • Wenn Trump demnächst die Heimat seiner Vorfahren in Rheinland-Pfalz besucht, könnte er ja mal ein knackiges Statement abgeben. Würde mich freuen.

    • Diese ganze „Todes-Raute-Bande“ vor das „Kriegsverbrecher-Tribunal“ stellen.
      Anklagepunkt:
      – Verbrechen gegen die Menschlichkeit
      – Verletzten von Menschenrecht
      – Planung und Durchführung von Völkermord am Europäischen Volk

  29. Weil Merkel natürlich den wahren Plan um/mit Huawei kennt und ihn befürwortet. Genauso wie sie alles andere der Globalisten befürwortet. Wie so oft ist die simpelste Erklärung auch die richtige. Glaubt ihr das es Zufall ist das Huawei ihr Center für Cybersicherheit in Brüssel eröffnen?

Kommentare sind deaktiviert.