Schon wieder: Krimineller Asylbewerber ist psychisch krank

Symbolfoto: Pixabay
Wenn es in den Asylheimen brennt...(Symbolfoto: Pixabay)

Neuruppin – Der afghanische Asylbewerber Hazrat K. hat sein Zimmer im Asylbewerberheim in Treskow angesteckt, Autos demoliert und sich seiner Festnahme widersetzt. Weil er psychisch krank ist, kann er nach Informationen der Märkischen Allgemeinen dafür nicht bestraft werden. Daher plädiert der Staatsanwalt des Landgerichtes Neuruppin für eine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus. Fast ein Routinefall im „Irrenhaus Deutschland“. Bereits vor wenigen Wochen war der afrikanische Messermörder des Offenburger Arztes wegen einer „paranoiden Schizophrenie“ freigesprochen worden (Stuttgarter Nachrichten). Auch im Fall der Ermordeten Cynthia hat die Staatsanwaltschaft Mainz eine psychiatrische Untersuchung angeordnet. (Berliner Morgenpost)   

Hazrat K., der vor drei Jahren als „unbegleiteter Flüchtling“ nach Deutschland kam, hatte nach Zeitungsberichten in der Nacht zum 18. Juli vergangenen Jahres erst in seinem Zimmer im Asylbewerberheim in Treskow Feuer gelegt, anschließend mehrere an der Erich-Dieckhoff-Straße parkende Autos beschädigte und sich zuletzt seiner Festnahme heftig widersetzt.

Ebenso wie der Staatsanwalt Torsten Sauermann, so ist auch Psychiater Horst Ihloff der Meinung, „dass der 20-Jährige an einer psychischen Krankheit leidet und dass er zur Tatzeit auf alle Fälle eingeschränkt schuldfähig, wenn nicht gar schuldunfähig war.“

Begründet wird dieser vom Gericht vorgebrachte Sachverhalt durch eine Psychose. Ob diese durch Drogen hervorgerufen wurde, konnte er nicht beurteilen. Ihloff glaubt eher an eine Krankheit, die „in ihm steckt“. In der Tat ergaben Untersuchungen zwar einen Hinweis auf regelmäßigen, aber nicht „exzessiven“ Konsum. Laut dem Gutachter soll Hazrat K. aber an „Halluzinationen und Denkstörungen“ leiden. Auch das Personal des Asylbewerberheimes sowie sein Vormund hätten „psychische Auffälligkeiten“ beobachtet. Ihm gegenüber habe er von einem merkwürdigen Erleben im Körper und Problemen in seinem Bauch gesprochen, und dass er sich gegen etwas wehren müsse.

„Es liegt eine krankhafte seelische Störung vor“, sagte Staatsanwalt Sauermann und beantragte einen Freispruch. Da aber die Taten „extrem gefährlich“ seien, plädierte er dafür, den Angeklagten in einem psychiatrischen Krankenhaus unterzubringen.

Es gehe nicht um Bestrafung, sondern um die Sicherheit der Allgemeinheit, den Schutz der Öffentlichkeit, so Sauermann. „Es ist zu gefährlich, ihn rauszulassen“, schreibt die Märkische Allgemeine. Das Gericht verwies dabei auf das große Glück der Mitbewohner, dem Brand entkommen zu sein, den hohen Sachschaden und auf das sehr aggressive Auftreten gegen über der Polizei. (KL)

 

 

 

 

Loading...

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

56 Kommentare

  1. Seltsam: Sofort nach Entdecken einer Asylanten-Gewalttat liegt der medizinische Befund „psychische Störung“ oder „Schizophrenie“ auf dem Tisch. Wenn das zutrifft, dann haben einige Länder die Insassen ihrer Irrenhäuser in den Urlaub auf Lebenszeit in Deutschland geschickt.
    Was hat Deutschland dieser Merkel nur getan, dass sie uns so sehr hasst?

    • „Was hat Deutschland dieser Merkel nur getan, dass sie uns so sehr hasst?“
      Sie hasst uns deswegen so, weil der „Böse Adolf“ den Krieg verloren hat und Deutschland sich dafür bis zur Selbstaufgabe schämen muß. Obwohl sie (Angela) damals noch als Quark im Schaufenster gestanden hat.

  2. Eigen- oder selbstautorisierte Erziehungsmaßnahmen beheben bei diesen Simulanten die Bauchschmerzen sofort. Es funktioniert, man muß sich nur trauen. Polizei ist da wenig hilfreich, die läßt man besser in Ruhe…

  3. Wie werden eigentlich die anderen Patienten in den diversen psychischen Einrichtungen vor sowas geschützt? Im Übrigen – er hat wohl nicht nur eine Denkstörung, sondern eine gewaltige an der Klatsche. Immerhin, drei Jahre zuvor, als er minderjährig eingereist ist, schien er noch recht normal zu sein, wie anders hätte er den beschwerlichen „Fluchtweg“ sonst ald Kind (!) schaffen sollen?

  4. N
    icht umsonst hat man die Sätze der Psychiatrie, ich meine zu 2017, erhöht. Man wußte, was da kommt. Abgesehen von den echten Erkrankungen, die sicher der häufigen Verwandteheirat geschuldet sind, war man sich auch darüber klar, das man die Zahl der kriminellen kaum in einem Gefängnis bewältigen könnte. Also wohin? Am Besten in einzelzimmer im Krankenhaus-angemessen untergebracht auf unsere Kosten in dem vergeblichen Bemühen, so was zu therapieren. Und der dämliche Deutsche kann sich entschuldigen, das er ja krank war.

  5. Paranoide Schizophrenie muss schließlich jeder haben der den Koran glaubt!
    Und weil diese Glaubenskrankheit derart viel Schaden anrichtet gehört der zugehörige Glauben außer Landes gebracht!

    Ergo nach begleichen der Schuld (z.B. im Autobahnbau) abschieben!

  6. blablabla, ist da eigentlich einer drunter, der keinen an der Waffel hat?
    Bei dem Wahnsinn der in diesem Land abgeht, lande ich auch bald in der Psychiatrie. Falls es da noch einen freien Platz gibt. Bei dem Andrang müssen die „Patienten“ doch schon übereinander gestapelt sein.

    • Das ist anzunehmen. Im vergangenen Jahr lernte ich einen Krankenpfleger kennen, der in der forensischen Abteilung (so genannter Maßregevollzug) einer psychiatrischen Klinik in Unterfranken arbeitet. Laut seiner Aussage stammt die überwiegende Mehrheit (über 80 %) der Schwerverbrecher aus dem türkisch-arabischen sowie dem. ost- und südosteuropäischen Ausland. Unter den Neuzugängen befinden sich, seinen Worten nach, schon seit einigen Jahren kaum noch Deutsche.

  7. „Halluzinationen und Denkstörungen“ sind eine häufige Nebenwirkung des Islams, vor allem wenn noch ein Studium des Korans dazukommt.

  8. Inzucht über Generationen hinweg. In seinem Herkunftsland kommen solche nicht in die Psychiatrie, sondern gleich ins Gefängnis. Und diese Gefängnisse wurden nach Deutschland entleert. „Nun sind sie halt da.“

  9. “Halluzinationen und Denkstörungen“.
    Die beweisen unsere Regierungsversager und deren Gefolgschaft doch täglich im Minutentakt! Wann müssen die endlich mal zum Gutachter?

  10. „Ihm gegenüber habe er von einem merkwürdigen Erleben im Körper und Problemen in seinem Bauch gesprochen…“
    Meine Diagnose: Ein Furz steckte quer.

  11. Trotz Psychose finden solche Typen ohne Probleme den Weg nach Deutschland und nutzen sämtliche Möglichkeiten, sich hier an Sozialleistungen zu bedienen.
    Oder werden die wirklich von Flüchtlingshelfer/innen die ganze Zeit betreut, die denen alles zeigen …

  12. paranoide Schizophrenie eine ansteckende Krankheit unter bestimmten Bevölkerungsgruppen oder doch eine Ausrede nicht im Knast zu müssen ?

  13. Nachdem Kultursensible Urteile massiv in der Kritik waren, sind jetzt alle mit mittelalterlichen kulturellen Hintergründen psychisch krank? Oder wie ist das zu verstehen? Das nächste Hintertürchen um einer Verurteilung und sogar der Abschiebung zu entgehen?! Wie clever und praktisch!

  14. Der Typ ist einfach nur gemein gefährlich und gehört hinter Gittern. Muss
    jetzt das Krankenhauspersonal den Kopf hinhalten?

  15. Vielleicht doch nicht das Taschengeld erhöhen, wenn jetzt schon regelmäßiger, nicht exzessiver Konsum davon finanziert wird. Dann gibt’s auch keine „Probleme in seinem Bauch“.

  16. Ich verstehe garnicht, warum man bei diesen Gastarbeitern keinen Gesundheitscheck wie annodazumal macht? Meine Freundin, im Einzelhandel tätig, hatte Hepatitis E, eine Importware. Bin stinkendsauer, aber soetwas von…

  17. Der Arme Wirtschaftsmigrant … ich hoffe das Irgend ein irrer und unfähiger Richter oder so ein speichelleckender Staatsanwalt ihn aus dieser Anstalt wieder frei läßt…

  18. So einfach ist das hier mittlerweile, gut zu wissen. Da kann ja jetzt jeder machen was er will. Ein paar Monate in die psychiatrische Anstalt und auf gesund plädieren. Geiles Land, Daumen hoch. Sicheres Land…. Deutschland ist seit dem letzten WEF-Ranking im Jahr 2015 in puncto Sicherheit um 31 Plätze abgerutscht und landete diesmal auf Rang 51 – hinter Rumänien, Kuwait, Albanien, Polen und Tadschikistan. Noch schlechter bewertet wurden Frankreich (Platz 67), Italien (70), Großbritannien (78). So sicher ist Europa nach Merkels.. Tag der offenen Tür. Danke für nichts.

  19. In Norwegen wird seit heute gegen einen „18-jährigen“ Schutzsuchenden aus Afghanistan verhandelt. Er hatte 2 andere „Jugendliche“ Schutzsuchende aus Afghanistan abgeschlachtet. Und beinahe einen 3.

    Er auch angeblich: psychisch krank mit Diagnose paranoide Schizophrenie!

    • Die sind einfach nur genetischer Müll wegen den Jahrhunderten der Inzucht. Da kommt sowas dauernd vor, die sind alle nicht normal.

    • Man braucht eine einleuchtende Begründung. Dass bestimmte Ethnien unmenschlich sind, soll ja keiner wissen. Wollen auch viele nicht wissen.

      Und wem, der es nicht gezielt verfolgt, fällt schon schnell der Zusammenhang auf, das eine geschieht hier, das andere dort, i.e. es wird als Einzelfall wahrgenommen. Die Medien tun ALLES, um das Wahrnehmen des Zusammenhanges zu erschweren.

  20. Wie lange macht das Personal der Psychiatrien es eigentlich noch mit, sich um solche extrem gefährliche Irre zu kümmern? In der geschlossenen Psychiatrie zu arbeiten war früher schon nicht ungefährlich, aber diese Asylpatienten sind doch der Hammer. Kündigt endlich ,damit die
    Richter endlich diese Perversen dahinstecken ,wo sie hingehören, in den Knast oder sofort ausweisen.

    • Ja, klar, mit den schauspielerischen Fähigkeiten bekommen die alles, die sind unserer Justiz weit überlegen, sowie ein Wolf einem Lamm.

    • Man fragt sich jeden Tag, was eigentlich noch alles kommen wird und rundherum bleibt alles ruhig, die Leute machen einfach mit und weiter als wäre nichts geschehen… das ist auch schon krank…..

    • So empfinde ich das auch, ich muss sehr aufpassen, um nicht krank zu werden, das schlägt mir enorm auf den Magen. Dieses so tun als ob nichts ist….das ist pervers.

    • In der Psychatrie wird er mit Medikamenten behandelt. Sobald die Ärzte eine Besserung feststellen, wird er freigelassen. Das ist leider kein Scherz. Das Wohl eines Mörders zählt mehr als die Sicherheit der Bürger.

  21. Die Brandstiftung wird dann als „rääächte“ Straftat abgeheftet und „fremdenfeindlich“….. schon klar.

  22. Die Krankheit heißt Islam und ist unheilbar. Das weiß doch jeder….. >:-( Raus mit den geisteskranken Korandertalern.

    • Jein, unheilbar ist sie nicht, aber man/frau muß den Islam verlassen um heiler zu werden…es gibt ein weniger aggressives islamisches Land in dem die Anzahl der Christen ansteigt…(der Iran…)

    • Nein danke. Da sind bei mir die Fronten völlig verhärtet, der Islam ist alles, aber KEINE Religion!! Ihm fehlt jegliche Spiritualität, er ist nur grausam, unterdrückend und blutrünstig. Islamverbot, sofort!!

    • Ja diese Bestrafung wünschte ich mir für hier Lebende der Regierung. das wäre ein Fest. Natürlich tut mir die Frau leid, aber sie ist dort hineingeboren und muss lernen zu überleben. So geht es allen Menschen auf der Erde. Wir können nicht jeden schützen und bedauern.

    • Umso schlimmer, wenn dann Typen wie die Roth dort mit Kopftuch auftauchen und alles zunichte machen!!

    • Im Islam ist Inzucht weit verbreitet, dadurch entstehen sehr viele psychisch wie physisch Kranke, wird nur zu gerne verschwiegen. in Afghanistan gibt es einen populären Brauch:

      Baccha Baazi – Afghanistans Kinderprostituierte, Gruppenvergewaltigung von Jungen durch alte Männer und dann noch Kinderehen, Pädophilie.
      Bei diesen Bräuchen und Gepflogenheiten bekommt sicher so manch einer einen Schaden. Aber statt diese Zustände zu ändern, arbeiten besonders die Grünen und jetzt auch die FDP bei uns daran, daß diese Bräuche zur Kulturbelebung zählen.
      Eines fehlt noch Sex mit allerlei Tieren.

    • Das ist dort so allgegenwärtig wie hierzulande das Feierabendbier. Einfach widerlich diese alten Säcke. – Gibt es auch schon hier in der Flüchtlingsheimen!!

    • Tja, seit einiger Zeit machen sich Wissenschaftler Gedanken, weshalb in Berlin-Neukölln gehäuft behinderte Kinder zur Welt kommen. Jeder, der 1+1 zusammenzählen kann, dürfte wissen, woran das liegt.

    • Ach ja, die Wissenschaftler!😵

      Denen ist es ja auch ein Rätsel,
      aus welchem Grund sich in Deutschland die Krätze ausbreitet! 😁😁😁

    • Nur nicht drängeln: Kommt alles!
      Das wird einschleichend dosiert,
      damit der pennende Gutmichel nichts merkt!

    • Diese ganzen Irren sind super Schauspieler, soweit denkt doch kein Deutscher Richter, dass die nur ein Theater abziehen um bestmöglich versorgt zu werden.

    • Dann haben diese weltfremden Richter Ihre Aufgabe verwirkt…Ich bin
      schon durch jeden Lebensscheiß durch….bin mit Migruhs groß geworden,
      kenne teilweise auch noch die Clan Chefs. Da sitzen Richter, die
      NIE in Ihrem Leben, auch nur irgend etwas mit der richtigen Straße zu
      tun hatten…Das ist obskur, das ist weltfremd! Wie kann jemand die Hutz
      haben, gerade bei diesen verlogenen Moslems, in irgendeiner Form,
      Nachsicht walten zu lassen? Antwort: Es ist so gewünscht! Bsp.Richterin
      Kirsten Heisig…erst hat Sie sich erhängt, und danach unter Laub
      versteckt…Der Grund für Ableben: Sie wollte in Berlin die Harte Hand
      des Gesetzes. Tja, dass wurde Ihr leider zum Verhängnis!

    • Ja, diese Richter beschleunigen unseren Untergang, da hat man Volltrottel an die Stellen gesetzt. Jetzt werden Clans usw. unterstützt von unserem Gesetz, eigentlich schon seit 30 Jahren, aber jetzt sind wir auf dem Höhepunkt angekommen. Die Frau Heisig hat das alles durchschaut…

    • Ich habe das immer in Filmen gesehen, aber in Deutschland ist wohl der Ursprung dieser Filme, hier ist das schon seit vielen Jahren Realität, nur wir haben das nicht so mitbekommen.

Kommentare sind deaktiviert.